Kawa ZX10R Bj 2008 für die Rennstrecke

Infos zu und mit Veranstaltern, aber auch zu anderen Themen,
über die es sich lohnt zu sprechen!

Moderatoren: as, Chris

Kawa#69
Beiträge: 34
Registriert: Montag 24. September 2007, 19:21
Wohnort: Zürich
Rundenzeiten
Videos

Re: Kawa ZX10R Bj 2008 für die Rennstrecke

Beitragvon Kawa#69 » Montag 9. Januar 2012, 19:42

Meine Erfahrung: Komplettanlage mit PC und Abstimmung reicht für Hobby Rennbetrieb vollkommen aus. Mit Akra komplett (inkl. Lambda) hatte ich spürbar besseres Drehmoment in der Mitte und vorallem wesentlich besseres Ansprechverhalten. Später hatte ich noch Zylinderköpfe bearbeiten lassen plus G-Pack... würde ich nicht mehr machen. Geld besser in Fahrwerk oder ein Mal zusätzlich Renne investieren! Fussrasten hast ja schon :-)) Ach ja: den LKD musst unbedingt überarbeiten lassen. Original ist auf der Renne komplett überfordert.
Gruss Tom

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Gerste 575
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 15:02
Motorrad: ZX6R Bj.09
Wohnort: Berlin
Rundenzeiten
Videos

Re: Kawa ZX10R Bj 2008 für die Rennstrecke

Beitragvon Gerste 575 » Dienstag 10. Januar 2012, 01:06

Hallo Tom
Danke für deinen Tipp.
Ja deine "alten" Fußrasten sind schon verbaut. :mrgreen:
Danke Gruß Jörn

Benutzeravatar
Proffes
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2013, 19:00
Motorrad: ZX10r 2010
Lieblingsstrecke: GD, OSL
Rundenzeiten
Videos

Re: Kawa ZX10R Bj 2008 für die Rennstrecke

Beitragvon Proffes » Mittwoch 20. Dezember 2017, 22:55

Moinsen,

ich besitze ebenfalls das Modell und interessiere mich für den Umbau.

Wie sinnvoll ist die Nachrüstung einer Traktionskontrolle bei dem Modell. Das "KIMS" soll ja unterstützen, nur reicht das?

VG
Der der mit dem Donner unterwegs ist!

MX27
Beiträge: 82
Registriert: Montag 25. Februar 2013, 21:22
Motorrad: Kawasaki ZX10R
Lieblingsstrecke: Sachsenring
Rundenzeiten
Videos

Re: Kawa ZX10R Bj 2008 für die Rennstrecke

Beitragvon MX27 » Freitag 22. Dezember 2017, 20:08

Ich hatte damals die Gripone 2 drin und hab sie nach einer Saison wieder raus geschmissen, da mich diese einstellerei angekotzt hat. Bei mir ist das Handgelenk die Traktionskonrolle. :D

Benutzeravatar
lenkungsdaempfer
Beiträge: 1581
Registriert: Freitag 30. November 2007, 19:30
Motorrad: ZX10R, CBR900RR
Lieblingsstrecke: Soggsnring
Rundenzeiten
Videos

Re: Kawa ZX10R Bj 2008 für die Rennstrecke

Beitragvon lenkungsdaempfer » Mittwoch 27. Dezember 2017, 14:35

G-Pack ist imo das Sinnloseste, was man machen kann (also ohne Steuergerätanpassung usw.)
Gruß von #132

Benutzeravatar
Lutze
Beiträge: 13510
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
Motorrad: GSXR-750
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Tangerhütte
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Kawa ZX10R Bj 2008 für die Rennstrecke

Beitragvon Lutze » Mittwoch 27. Dezember 2017, 14:57

lenkungsdaempfer hat geschrieben:G-Pack ist imo das Sinnloseste, was man machen kann (also ohne Steuergerätanpassung usw.)

Wenn dann wohl eher sinnlos wenn das Steuergerät angepasst wird. Denn dann werden ja auch die Drosseln entfernt und ein Gpack unnötig.
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LeChiken und 8 Gäste