Anfahrt in Tschechien mit Anhänger

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Beau Riese
Beiträge: 644
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 19:26
Motorrad: YZF-R6 (RJ155)
Lieblingsstrecke: Spreewaldring
Wohnort: Berlin
Rundenzeiten
Videos

Re: Anfahrt in Tschechien mit Anhänger

Beitragvon Beau Riese » Freitag 15. September 2017, 09:13

marq hat geschrieben:Kann mir nicht vorstellen dass die Mehlmützen Anhänger- bzw. Gespann-Radarfallen aufbauen... Dat lohnt nicht, Herbert! :D


Vielleicht nicht dort, wo kein Tempolimit (als Streckenbegrenzung) ist, aber wo gibt es das schon noch? Auf praktisch jeder Autobahn gibt es irgendwo Teile, die auf bspw. 120 begrenzt sind, oder eben Abstandskontrollen. Auf den Bildern ist dann auch recht einfach zu erkennen, ob ein Hänger gezogen wurde, und dann wird es teurer und den Punkten näher als ohne Hänger -btdt...

Außerhalb Deutschlands würde ich mich nicht darauf verlassen, dass es da anders sei -im Gegenteil wird es dort meist spürbar teurer.
Man gönnt sich ja sonst auch alles...

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
BarnieGeröllheimer
Beiträge: 635
Registriert: Sonntag 23. Mai 2010, 12:43
Motorrad: KTM RC8 R
Lieblingsstrecke: Pan/Brünn
Wohnort: Regensburg
Rundenzeiten
Videos

Re: Anfahrt in Tschechien mit Anhänger

Beitragvon BarnieGeröllheimer » Freitag 15. September 2017, 12:08

einmal weniger runterfliegen und schon ist die Kohle für etliche Verstöße da... :D :D :D
Ich fahre schon immer BMW und habe noch Sex
R 100 RS - Sonntags
RC8 R - Renne
RSV Mille R - Renne

Benutzeravatar
DooM
Beiträge: 78
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 22:33
Motorrad: CBR 600 RR
Lieblingsstrecke: Brno
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Anfahrt in Tschechien mit Anhänger

Beitragvon DooM » Montag 18. September 2017, 14:44

Hab jetzt einen Anhängerhändler angeschrieben: Wenn in der Betriebserlaubnis 100 km/h eingetragen sind darf man in Tschechien auch 100 fahren. Lediglich der 100 km/h Aufkleber ist notwendig.
Eine extra Ausnahmegenehmigung ist nicht erforderlich.
C.D.J. Racing Team
www.speed-biker.com

marwi57
Beiträge: 1
Registriert: Montag 8. Januar 2018, 10:41
Rundenzeiten
Videos

Re: Anfahrt in Tschechien mit Anhänger

Beitragvon marwi57 » Montag 8. Januar 2018, 10:48

Hi,

ich habe im Dezember einen Polizisten auf einen Parkplatz gefragt wie schnell ich in CZ fahren darf.

Ich habe einen Kofferanhänger mit 100 km/h in Deutschland, in den EU-Genehmingungspapieren steht max 140 km/h .

Der Polizist sagte das ich so 100 km/h fahren darf da ich ein Schild mit 100 km/h drauf habe, er sagte weiter es kommt drauf an was in den Papieren steht für wieviel der Anhänger zugelassen ist.Da waere ja 140 km/h , ich hatte die EU-Papiere leider nicht mit. Ich werde es aber bei der nächsten Fahrt in CZ nochmals erfragen und da zeige ich einen Polizisten die Papiere, habe auch schon 130 km/h besorgt.


zum Thema Frankreich ist zusagen, das man dort 130 kmh fahren darf, aber ganz WICHTIG ... das 100 km/h muss verdeckt sein. Da mann nur mit einem verdeckten 100 km/h Schild dort 130 km/h fahren darf. Ist es sichtbar dann darf man nur 100 km/h fahren, ein bekannter musste schon Strafe zahlen da er somit 30 km/h zu schnell war.

Gruss


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste