Slicks als RS- Anfänger?!Klar, aber...

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Pt-Race
Beiträge: 8948
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2005, 15:48
Wohnort: HÖLLE
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Beitragvon Pt-Race » Montag 18. Februar 2008, 23:24

falsches tehma :lol:
http://www.pt-race.de bin kein Mann der Worte , sondern der taten..

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Ketchup#13
Beiträge: 5027
Registriert: Montag 19. September 2005, 18:04
Wohnort: Dornstetten
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Beitragvon Ketchup#13 » Montag 18. Februar 2008, 23:37

Um das nochmal klar zu stellen: Ich meine den 2CT. Da kann man in Hocken locker 1.55 fahren!! Wie lange?? Bei kühler Witterung recht lange. Bei Feuchtigkeit besser als jeder Rennreifen. (Stichwort Temperaturfenster) Race Attaken sind auch formidabel( Bundy fragen wegen des Andreas Bildl Grabens und der tektonischen verschiebung) Wenn man schneller wird und die Temperaturen höher sind, Rennreifen, ganz klar!! Aber für den Anfänger tut`s so ein Reifen allemal. Und der Harst soll mal wieder so einen Reifen fahren. Was aktuelles. Nicht die Horrorreifen von Anno Feuerzeug!! Harst, auch Du wirst staunen was die können. Btw. In Hocken fahren wir morgends auf alle Fälle einen Strassenpneu, wenn es feucht ist sowieso, und wenn es Glatteis hat kommt ein Heidenauer zum Einsatz :lol: :lol:

Macht Euch locker, Ketchup#13 8)
Heule nicht, kämpfe!!!!!!
Ich höre Rammstein!!

Benutzeravatar
-Meyer Kurt-
Beiträge: 5162
Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 18:08
Motorrad: KTM 1290 SD
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Ingelheim
Rundenzeiten
Videos

Beitragvon -Meyer Kurt- » Dienstag 19. Februar 2008, 01:14

@ Ketchup, sebst der normale, also nicht CT langt für 54 Zeiten, auf ner Aprilia, so ner 1000, bewiesen, bei der Dauerprüfung vor 3 Jahren..... :lol: :lol:
Grüße Peter
Ich weiß zwar nicht was ich tue, aber das zu 100%

http://www.HSR-Racing.com

Prinzessin Horst
Beiträge: 3941
Registriert: Donnerstag 13. November 2003, 21:51
Wohnort: Reutlingen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Beitragvon Prinzessin Horst » Dienstag 19. Februar 2008, 09:47

Werter Herr Tomatensoße,

bei den 1000km von Hockenheim habe ich meine Mari auch zwei Mal mit den Michellen FahrerKraft in die Anfangsturns geschickt.
Um 8 Uhr bei 3 Grad zu fahren schaffen nur Strassenreifen, denn die Rennreifen sind um die Uhrzeit noch nicht wach und wären sie wach, dann würden sie erfrieren.

Dennoch und mal im Ernst:
Ich habe in den fast 10 Jahren als Instruktor mehrfach die Erfahrung gemacht, daß Schüler, die am Morgen noch zaghaft am Gas gedreht haben, am Nachmittag wahre Berserker wurden. Warum?
Ganz einfach: Das erstmalige Fahren auf der Rennstrecke macht schneller schnell als es das Fahrkönnen erlaubt. Die Folge sind unkontrollierte Fahrmanöver und Gas anlegen an Stellen, auf die kein sozial gefestigter Aufzünder kommt.
Dieses "falsche" Gasgeben ist der Grund für die üblen Abflüge mancher Anfänger.
Wie kommt es dazu?
Ein Anfänger stellt - nach dem Überwinden seiner Angst - fest, daß Schräglagen wie von selbst gehen.
Desweiteren findet er heraus, daß sein Reifen weit mehr verträgt, als er je dachte (kein Wunder).
Nun kommt die Krux: Der Einsteiger kennt die Grenze nicht - im Gegenteil - durch seine Euphorie kennt er gar keine Grenzen mehr.
Nun macht er einen weiteren Kapitalfehler: Er gibt aus voller Schräglage heraus Gas wie der Teufel.
Jetzt wirds langsam Ernst für den armen Strassenreifen.
Der Strassenreifen wird vom Einsteiger direkt auf der Kante mit Drehmoment überflutet.
Die ersten Runden in der Früh gingen prima, da hier noch zögerlich Gas gegeben wurde.
Zu Mittag wirds wärmer und das Selbstvertrauen steigt.
Nachmittags stellt sich o.g. Effekt ein.
Nun beginnt der Einsteiger seinen Reifen zu quälen.
Immer Gas auf der Kante. Der Strassenreifen kann das vielleicht drei bis vier Runden - dann wird er an dieser Stelle, just in dem Moment, als der Azubi voll abrückt, flüssig! Was nun kommt, beschreibt der Einsteiger wie folgt: "Ich hab genau das Gleiche wie immer gemacht, auf einmal bin ich abgeflogen."
Rischdisch...
Eben weil er immer den gleichen Fehler gemacht hat, ist er abgeflogen.

Warum also nicht Strassenreifen, sondern renntaugliche Pellen?
Weil die Rennreifen solche Aktionen deutlich besser wegstecken, als Strassenreifen.
Wenn man ehrlich ist - warm kriegt man jeden Reifen.

Noch ein Wort zu der Behauptung, manch Halb- oder Vollprofi holt viel bessere Zeiten und längere Haltbarkeit aus einen Strassenreifen auf der Rennstrecke raus:
Das ist richtig, denn er fährt ja auch richtig.
Er belastet den Reifen richtig, er kann die Reaktionen des Reifens abschätzen und beurteilen und entsprechend sein Tempo anpassen. Von außen siehts immer noch sackschnell aus.

Genau dieses Abschätzen und Beurteilen kann der Einsteiger nicht.
Durch die Menge an Serotonin und Adrenalin in seinem Blut kann er nur noch Gas geben, egal wie.
Eine Art Rausch.
Genau das ist die Gefahr.
Genau deswegen sollte der Einsteiger sich ein bißchen Sicherheit kaufen.
Rennreifen!

Benutzeravatar
Bundy
Beiträge: 1273
Registriert: Mittwoch 4. Februar 2004, 23:27
Rundenzeiten
Videos

Beitragvon Bundy » Dienstag 19. Februar 2008, 10:06

:shock: Boah, WAS FÜR EINE GEILE POST!!!!!!!!!!!!! 8) 8)

Danke Prinzessin!! Wenn ich nicht so faul wär dann hätt ich es GENAU SO geschriebt....... :idea: :arrow: 8)

Dennoch würd ich als Fazitte noch anfügen:

:arrow: Langsame Instruktorengruppe (vor allem bei kühler Witterung): gute, möglichst neuwertige Straßenreifen
:arrow: Ambitioniertes Nachmittagsangasen für Anfänger (vor allem bei wärmerer Witterung): gutmütige, liebenswürdige Rennreifen

8) :idea: :arrow: :idea: 8)

Edith says: Es ist natürlich Wunschdenken, dass der Proband in der realen Zündwelt einen neuen Satz Rennreifen im Kofferraum liegen haben wird, und diesen dann auch tatsächlich nach seinen instruierten Turns aufziehen lässt, aber man kann ja mal den Optimalfall konstruieren.... 8) :idea:

Edith II says: Ich kenne mittlerweile mehr Moppedfahrer, die sich mit nem PiPo auf der Rennstrecke geeumelt haben als solche, die potthässlich sind, und DAS will was heißen!! :idea: :twisted:
Zuletzt geändert von Bundy am Dienstag 19. Februar 2008, 10:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jörg#33
Beiträge: 7413
Registriert: Freitag 12. Dezember 2003, 19:23
Wohnort: Wilder Westen
Rundenzeiten
Videos

Beitragvon Jörg#33 » Dienstag 19. Februar 2008, 10:09

=D> @Harst :icon_thumright

Genau das habe ich bei meinem zweiten Renntraining in Rijeka verbasselt. Ich war wie im Rausch und schon über 45 Min. :shock: auf der Strecke. Ich konnte die Schräglage überhaupt nicht mehr einschätzen und hab voll am Kabel gezogen, weil ich unbedingt noch so einen Italiener aufschupfen wollte und schwup war ich weg.

Danach bin ich nie wieder geflogen. 8)
Aber das soll man ja nicht zu laut sagen ... :?
Grüße
Jörg#33

Benutzeravatar
Ketchup#13
Beiträge: 5027
Registriert: Montag 19. September 2005, 18:04
Wohnort: Dornstetten
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Beitragvon Ketchup#13 » Dienstag 19. Februar 2008, 10:11

Moin Prinzessin!!
Da hast Du natürlich auch recht!! Ich würde den Pipo nie bis auf`s Blut quälen weil ich weiß was kommt :roll: Ich hab`s mal mit einem Attac versucht.......Der Schweizer hinter mir hat nur gesagt"erst hat`s geraucht, dann warst Du quer und dann hab ich mich nur noch gefragt wie hoch Du fliegst" Ich hab`s gestanden bzw. gesessen :wink: Aber so ein kleiner Angststreifen war doch in der Hose :lol: Es ist einfach schwer was zu empfehlen. Wenn man die Pipo und Co rund und flüssig fährt, funzen sie bestimmt. Wenn man sie quält......aua.
Das wär doch ein Schlußwort, oder??

Ketchup#13 8)
Heule nicht, kämpfe!!!!!!

Ich höre Rammstein!!

Benutzeravatar
JensT
Beiträge: 589
Registriert: Samstag 6. Dezember 2003, 14:21
Wohnort: Ruhla
Kontaktdaten:

Beitragvon JensT » Dienstag 19. Februar 2008, 10:14

Den Post von Horst sollte man auf die Startseite stellen um endlich mal diese Diskussion zu beenden. =D>

Jens

Wölfchen
Beiträge: 304
Registriert: Donnerstag 8. März 2007, 11:51
Rundenzeiten
Videos

Beitragvon Wölfchen » Dienstag 19. Februar 2008, 10:14

Hi Prinzessin,
=D> =D> =D> =D> =D> =D> =D>

Benutzeravatar
-Meyer Kurt-
Beiträge: 5162
Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 18:08
Motorrad: KTM 1290 SD
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Ingelheim
Rundenzeiten
Videos

Beitragvon -Meyer Kurt- » Dienstag 19. Februar 2008, 10:17

Warum nicht gleich so. :wink:

=D> =D>
Grüße Peter
Ich weiß zwar nicht was ich tue, aber das zu 100%

http://www.HSR-Racing.com


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cs-loki, Fox1103 und 109 Gäste