Sendezeiten Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland 17 Jun - 19 Jun 2022

hier könnt Ihr Alles rund um MotoGP; SSP; SBK; IDM u.s.w. diskutieren...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
doctorvoll
Beiträge: 5996
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 22:15
Motorrad: RN 32/ SC 59
Lieblingsstrecke: Barcelona/ Portimao
Wohnort: Laguna Seca
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland 17 Jun - 19 Jun 2022

Beitragvon doctorvoll » Mittwoch 22. Juni 2022, 16:58

J-C hat geschrieben:Natürlich musste der Roland so reagieren. Hatte mich nur gewundert dass das so lange gedauert hat.

Ich ändere meine Meinung dazu aber nicht: Wäre so was vor X Monden mal passiert hätte Honda den Oberhammer ausgepackt und allen gezeigt was ne Harke ist. Das was sie jetzt abziehen ist dafür wofür HRC mal stand sehr peinlich. Und angesichts der aktuelle Großwetterlage (E-Mobility, die allgemeine Entwicklung bei den Sport-Motorrädern) würde es mich nicht wundern wenn HRC da deutlich die Manpower reduziert hätte bzw den Geldhahn zugedreht.
Ein Problem wird auch sein dass ein verhältnismäßig großer Posten des Budgets für die (bzw DEN) Fahrer drauf geht, wobei das Geld Stand Anfang 2020 bestimmt gut angelegt war.

@Roland: Du klingst als würdest du da täglich aus und ein gehen: Hast du Zahlen wie groß die Truppe im Vergleich zu den anderen Rennabteilungen, bzw. im Vergleich zu früher ist?

Aber: Wenn schon 2021 der Pol seine Flossen vor lauter Verzweiflung in Alufolie wickelt und 2022 ist das keinen Deut besser, so darf man den Haufen m.M. nach zurecht als Saftladen bezeichnen.

Lustigerweise behauptet Roland das Gegenteil, wobei sogar ein direkt da Angestellter (Bradl) mehr oder weniger verblümt genau das sagt -> Saftladen. Wem man da wohl mehr Glauben schenken kann? :alright:

Nachtrag. Dass Japaner nicht fleißig sind hat keiner gesagt. Aber die Kultur ist halt auch speziell. Und hier in diesem Fall dürfte der Begriff des "Versagens" bestimmt schon in den einen oder anderen Kopf eingedrungen sein.


Dann kannst du ja bestimmt Zahlen und Fakten bringen die das von dir gesagte belegen. HRC war jahrelang der Sieggarant- beim ersten Rennen in Quatar sah auch alles nach einem großen Wurf aus, Pol Espagaro selbst sagte sowas.
Dass das Moped bei Irrer Hitze und wenig grip schlecht funktioniert kann man da nicht wissen, genauso wenig dass die Aprilia genau da ihre Stärken hat.
Wenns in der MotoGP bei der wahnsinnigen Leistungsdichte mit ner Sekunde Rückstand nur für P18 reicht zeigt das einfach nur wie Dünn die Luft geworden ist.
Rechne doch mal: Eine Rennstrecke hat ca. 20 Kurven- was verlierst dann jeweils beim Rein-und Rausfahren (auch jeweils 20mal= 40 mal) pro Kurve? Genau: 0,025 Sekunden beim Kurveneingang und dasselbe beim Rausfahren!!! Das ist eigentlich garnichts. Da haben wir noch nichtmal über Edgegrip oder Cornerspeed gesprochen. Oder mechanischem Grip, Traktion oder sonstwas. Das Thema ist inzwischen so komplex geworden dass es einfach für alle brutal schwierig ist und auch etwas Glück dazu gehört auf dem richtigen weg zu sein….
Das ganze noch bei nem neuen Konzept…. HRC als Saftladen zu bezeichnen ist wohl etwas blauäugig….
Alle Werke die da mitfahren wissen wies geht…….
......die einen betreiben Rennsport- die anderen reden nur darüber.....
www.tyroo.de

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
J-C
Beiträge: 448
Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 17:07
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland 17 Jun - 19 Jun 2022

Beitragvon J-C » Mittwoch 22. Juni 2022, 17:05

Das mit der Hitze die den Fahrer grillt "kann man nicht wissen"? Dann schau mal im Netz, die beklagen sich schon länger dass sie gegrillt werden. Und ein bisschen Simulation und Winkanalentwicklung werden sie auch in Japan haben.
Und das mit dem "Saftladen" habe ich mal frei in die Aussage vom Stefan reininterpretiert, vorausgesetzt dass er sich in der Öffentlichkeit bezüglich seines Arbeitgebers eher zurückhaltend äußert.
Gruß, J-C

Benutzeravatar
doctorvoll
Beiträge: 5996
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 22:15
Motorrad: RN 32/ SC 59
Lieblingsstrecke: Barcelona/ Portimao
Wohnort: Laguna Seca
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland 17 Jun - 19 Jun 2022

Beitragvon doctorvoll » Mittwoch 22. Juni 2022, 17:14

Eins ist mal klar: Ein V4 hat mit anderen thermischen Problemen zu kämpfen als ein R4, das war schon immer so. Wenns so einfach zu lösen wäre hätten sie’s sicher schon beseitigt.
Schon in den 90er bei der RC30 wurde einem der Rechte Oberschenkel Medium-Rate gegart, bei den ersten RSV4 ist die Heckverkleidung weggeschmolzen. Ich denke es ist nicht gerade einfach im Windkanal 38Grad Aussentemperatur und über 60Grad Asphalt zu simulieren. Ein Ingenieur versucht zu allererst die Hitze weg von den Bauteilen zu bringen.
Hast du evtl nen Lösungsansatz? Nicht vergessen: Die Aero darf (glaube ich) einmal pro Saison geändert werden.
......die einen betreiben Rennsport- die anderen reden nur darüber.....
www.tyroo.de

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 13855
Registriert: Freitag 14. November 2003, 12:46
Motorrad: Ducati
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: daheim
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland 17 Jun - 19 Jun 2022

Beitragvon Roland » Mittwoch 22. Juni 2022, 17:25

J-C hat geschrieben:Natürlich musste der Roland so reagieren. Hatte mich nur gewundert dass das so lange gedauert hat.

Ich ändere meine Meinung dazu aber nicht: Wäre so was vor X Monden mal passiert hätte Honda den Oberhammer ausgepackt und allen gezeigt was ne Harke ist. Das was sie jetzt abziehen ist dafür wofür HRC mal stand sehr peinlich. Und angesichts der aktuelle Großwetterlage (E-Mobility, die allgemeine Entwicklung bei den Sport-Motorrädern) würde es mich nicht wundern wenn HRC da deutlich die Manpower reduziert hätte bzw den Geldhahn zugedreht.
Ein Problem wird auch sein dass ein verhältnismäßig großer Posten des Budgets für die (bzw DEN) Fahrer drauf geht, wobei das Geld Stand Anfang 2020 bestimmt gut angelegt war.

@Roland: Du klingst als würdest du da täglich aus und ein gehen: Hast du Zahlen wie groß die Truppe im Vergleich zu den anderen Rennabteilungen, bzw. im Vergleich zu früher ist?

Aber: Wenn schon 2021 der Pol seine Flossen vor lauter Verzweiflung in Alufolie wickelt und 2022 ist das keinen Deut besser, so darf man den Haufen m.M. nach zurecht als Saftladen bezeichnen.

Lustigerweise behauptet Roland das Gegenteil, wobei sogar ein direkt da Angestellter (Bradl) mehr oder weniger verblümt genau das sagt -> Saftladen. Wem man da wohl mehr Glauben schenken kann? :alright:

Nachtrag:
Dass Japaner nicht fleißig sind hat keiner gesagt. Aber die Kultur ist halt auch speziell. Und hier in diesem Fall dürfte der Begriff des "Versagens" bestimmt schon in den einen oder anderen Kopf eingedrungen sein.

Der Grund warum mich das vor allem ankotzt ist dass mir der Stefan echt leid tut. Der hat sich beim Heim-GP irgendwie durchkämpfen müssen, ist dann irgendwann durchs Ziel und hat sich vor die Tribüne mit den Fans gestellt. Wie schlimm muss das denn sein? Natürlich war die Reaktion bestenfalls verhalten, denn keiner da konnte auch wissen was da los war. Man hat den Bradl nur ziemlich motivationslos rumrollen sehen. Wahrscheinlich wäre es besser gewesen er hätte die Kiste auch einfach in die Box gestellt. Oder einfach Pro Forma im Kies versenkt.

Und dann kommt noch der Puig und sagt mit MM passt das dann schon wieder. Klar der hat feuerfeste Haxen oder was? Den Haufen soll der Blitz beim Sch... treffen, echt.



Du hast echt keinen blassen Schimmer von HRC/Honda, kann das sein? Ich habe mit Leuten jahrelang zusammengearbeitet, die gingen bei HRC ein und aus. Da erfährt man diverse Dinge, die man auch als interessierter Aussenstehender niemals wissen kann.
Ob Pol seine Pfoten in Alufolie wickeln muß, ist erstmal zweitrangig, denn was nützen kalte Finger, wenn die Kiste zu langsam ist? Pol würde einen Kübel Brandsalbe kaufen, könnte er mit der aktuellen RCV so wie sie ist, gewinnen.

Wie gesagt, völlig neues Konzept, bei der aktuellen Leistungsdichte umso schwieriger erfolgreich zu sein. Vor allem wenn der Chef der Partie fehlt. Vor allem mit dem Hintergrund, dass HRC mit ihrem Ansatz die letzten 15 Jahre GP nicht ganz so unerfolgreich war.
Puig ist der Teammanager, kein Techniker. Und wenn so einfach wäre, würde es jeder machen. Was denken Leute wie du eigentlich, weshalb Kawasaki nicht in der MotoGP antritt? Ich sags dir: die wollen sich nicht blamieren. Da schießen sie lieber in der WSBK mit Kanonen auf Spatzen. Geht sich aber auch gerade nicht so auf. Egal.

Aber Honda respektive HRC als Saftladen zu bezeichnen ist von einem Aussenstehenden schon sehr gewagt, vor allem wenn man die Komplexität der MotoGP völlig aussen vor läßt.
Davon abgesehen, wenn eine Meinung völliger Nonsens ist, dann reagiere ich darauf. Richtig erkannt.

Würde ein Mir deiner Ansicht sein, müßte man an dessen geistiger Verfassung zweifeln. Der und sein Management sind aber völlig klar bei Verstand und werden wahrscheinlich bei HRC andocken. Es ist nämlich immer noch so, wenn Honda bei dir anklopft, ist es wie ein Ritterschlag für einen Fahrer.
>>>Dunlop Moto2 Slicks zum besten Preis<<<

torbinho
Beiträge: 281
Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 19:29
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland 17 Jun - 19 Jun 2022

Beitragvon torbinho » Mittwoch 22. Juni 2022, 17:41

Ich halte HRC auch für einen Saftladen, obwohl ich dort nicht ein und ausgehe. Und dich halte ich für eingebildet und nervtötend, auch wenn ich dich nicht kenne.

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 13855
Registriert: Freitag 14. November 2003, 12:46
Motorrad: Ducati
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: daheim
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland 17 Jun - 19 Jun 2022

Beitragvon Roland » Mittwoch 22. Juni 2022, 18:26

torbinho hat geschrieben:Ich halte HRC auch für einen Saftladen, obwohl ich dort nicht ein und ausgehe. Und dich halte ich für eingebildet und nervtötend, auch wenn ich dich nicht kenne.



:alright:

Merkst was?
>>>Dunlop Moto2 Slicks zum besten Preis<<<

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 13855
Registriert: Freitag 14. November 2003, 12:46
Motorrad: Ducati
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: daheim
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland 17 Jun - 19 Jun 2022

Beitragvon Roland » Mittwoch 22. Juni 2022, 18:38

doctorvoll hat geschrieben:Dann kannst du ja bestimmt Zahlen und Fakten bringen die das von dir gesagte belegen. HRC war jahrelang der Sieggarant- beim ersten Rennen in Quatar sah auch alles nach einem großen Wurf aus, Pol Espagaro selbst sagte sowas.
Dass das Moped bei Irrer Hitze und wenig grip schlecht funktioniert kann man da nicht wissen, genauso wenig dass die Aprilia genau da ihre Stärken hat.
Wenns in der MotoGP bei der wahnsinnigen Leistungsdichte mit ner Sekunde Rückstand nur für P18 reicht zeigt das einfach nur wie Dünn die Luft geworden ist.
Rechne doch mal: Eine Rennstrecke hat ca. 20 Kurven- was verlierst dann jeweils beim Rein-und Rausfahren (auch jeweils 20mal= 40 mal) pro Kurve? Genau: 0,025 Sekunden beim Kurveneingang und dasselbe beim Rausfahren!!! Das ist eigentlich garnichts. Da haben wir noch nichtmal über Edgegrip oder Cornerspeed gesprochen. Oder mechanischem Grip, Traktion oder sonstwas. Das Thema ist inzwischen so komplex geworden dass es einfach für alle brutal schwierig ist und auch etwas Glück dazu gehört auf dem richtigen weg zu sein….
Das ganze noch bei nem neuen Konzept…. HRC als Saftladen zu bezeichnen ist wohl etwas blauäugig….
Alle Werke die da mitfahren wissen wies geht…….



Danke für den Beitrag.

Und da spielt noch nicht mal die Luftdruckgeschichte mit hinein! Niemand ausser Ducati hatte bisher einen Massedämpfer verbaut, die haben aber damit seit über 5 Jahren Erfahrung. Wie sollte Honda diese 5 Jahre in einem Winter kompensieren? Ducati verbaut auch je nach Strecke unterschiedliche Flywheels um das Handling zu beeinflussen.
Davon abgesehen, die fahren die bei solchen Aussentemperaturen wie am Sari mit über 100° Wassertemperatur. Da heizt sich die ganze Chose natürlich noch mehr auf.
Wie schon vorher erwähnt, Bayliss hatte damals bei seinem GP Sieg in Valencia auch Brandwunden in den Händen vom Sicherungsdraht der Griffgummis.
>>>Dunlop Moto2 Slicks zum besten Preis<<<

businesskasper
Beiträge: 161
Registriert: Samstag 23. Juni 2018, 14:36
Motorrad: XT660 R wie Racing
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland 17 Jun - 19 Jun 2022

Beitragvon businesskasper » Mittwoch 22. Juni 2022, 19:14

Was erlaubt ihr euch, eigentlich. Wenn hier einer eine Meinung haben darf, dann Roland! Ihr seid hier nur die Statisten, die gebraucht werden, damit jemand beleidigt werden kann.

Ich frag mich, was Roland dem Bradl erzählt. Der hat ja offensichtlich auch keine Ahnung.

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 13855
Registriert: Freitag 14. November 2003, 12:46
Motorrad: Ducati
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: daheim
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland 17 Jun - 19 Jun 2022

Beitragvon Roland » Mittwoch 22. Juni 2022, 19:36

businesskasper hat geschrieben:Was erlaubt ihr euch, eigentlich. Wenn hier einer eine Meinung haben darf, dann Roland! Ihr seid hier nur die Statisten, die gebraucht werden, damit jemand beleidigt werden kann.

Ich frag mich, was Roland dem Bradl erzählt. Der hat ja offensichtlich auch keine Ahnung.


Erzähl doch mal was du und deine Gesinnugsgenossen zu dem Thema sachlich beitragen außer völlig subjektiver Ansichten?
Keinen blassen Schimmer haben, aber draufhauen und beleidigen.
>>>Dunlop Moto2 Slicks zum besten Preis<<<

Benutzeravatar
Kurvenjunkie
Beiträge: 2958
Registriert: Freitag 4. November 2005, 18:53
Motorrad: TC 85 Pitbike
Lieblingsstrecke: Brno
Wohnort: Chateau Reibach
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland 17 Jun - 19 Jun 2022

Beitragvon Kurvenjunkie » Mittwoch 22. Juni 2022, 19:59

Krass was hier abgeht und wie das Niveau in den Keller geht.

Als Leihe und ohne HRC näher zu kennen tippe ich auf Kulturprobleme.

Allgemein stehen Japaner (HRC Entwickler, Ingenieure) mit eindeutigen Antworten / Aussagen auf Kriegsfuß.

Ja / Nein haben dort keine Chance und wichtiger als eine korrekte Antwort ist die Maxime: sein Gesicht um jeden Preis zu wahren und niemanden zu verletzten.

Und das treibt den Europäer (Teamchef, Fahrer) in den Wahnsinn.

Läuft es hingegen gut gibt es dieses Problem nicht.


Zurück zu „Championships“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bremser, chris9, Roland, Sinan und 42 Gäste