Isle of Man TT 2019

hier könnt Ihr Alles rund um MotoGP; SSP; SBK; IDM u.s.w. diskutieren...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
luxgixxer
Beiträge: 3433
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2006, 21:31
Rundenzeiten
Videos

Re: Isle of Man TT 2019

Beitragvon luxgixxer » Samstag 29. Juni 2019, 16:49

Roland hat geschrieben:Nö, warum denn? Nur weil meine Meinung diversen Leuten nicht passt?

Sorry, aber das ist nicht wirklich mein Problem. Ich werde immer wieder, wenns einen der Roadracer erwischt, meinen Senf dazu geben, weil ich es heuchlerisch finde wie man damit umgeht. Sich am völlig irrationalem Wahnsinn ergötzen und dann solchen Schwachsinn posten wie "er hatte ein lächeln dabei auf den Lippen, weil er das tat wofür er lebte" und ähnlicher Blödsinn.


Ich weiss dass solche Sachen in deiner schwarz-weissen Welt nicht existieren. Es gibt aber tatsächlich Leute die ihre Entscheidungen im Leben selber treffen wollen und dies mit dem Herzen tun und nicht nach deutschem Kleingärtnergeist.
Wer andauernd ungefragt seine negative Meinung zu etwas äussern muss hat es leider nicht geschafft sein Leben mit eigenen positiven Sachen zu füllen.

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 12475
Registriert: Freitag 14. November 2003, 12:46
Motorrad: Ducati
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: daheim
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Isle of Man TT 2019

Beitragvon Roland » Samstag 29. Juni 2019, 22:26

Sprach der Hobbypsychologe!

Ich treffe meine Entscheidungen im Leben selbst, hab als Profi auf WM-Level geschraubt und live mitbekommen, als Daijiro Kato in Suzuka sein Leben ließ. Seither fährt die MotoGP nicht mehr in Suzuka und dass völlig zurecht. Eine tolle, traditionsreiche Piste, aber was für ein beschissenes Gefühl wenn da jemand stirbt weil er wegen einer veralteten, unzeitgemässen Piste sein viel zu junges Leben lässt!
Wir haben alle nur ein Leben und sollten damit verantwortungsvoll damit umgehen!
Dazu gehört mit absoluter Sicherheit nicht, aus absolut egoistischen Gründen den Helden beim Roadracing spielen zu müssen!
>>>Dunlop Moto2 Slicks zum besten Preis<<<

Benutzeravatar
ps#23
Beiträge: 1638
Registriert: Dienstag 22. September 2009, 19:49
Motorrad: GSXR 750 K8
Wohnort: Schwarzwald
Rundenzeiten
Videos

Re: Isle of Man TT 2019

Beitragvon ps#23 » Sonntag 30. Juni 2019, 10:10

Am besten wäre es ohnehin, gar keine Motorräder zu fahren. Reduziert die Gefahr erheblich!

Benutzeravatar
gixxersixxa
Beiträge: 628
Registriert: Freitag 17. Oktober 2014, 22:07
Motorrad: GSX-R 600 k4
Wohnort: Plattling
Rundenzeiten
Videos

Re: Isle of Man TT 2019

Beitragvon gixxersixxa » Sonntag 30. Juni 2019, 14:20

Roland hat geschrieben:Sprach der Hobbypsychologe!

Ich treffe meine Entscheidungen im Leben selbst, hab als Profi auf WM-Level geschraubt und live mitbekommen, als Daijiro Kato in Suzuka sein Leben ließ. Seither fährt die MotoGP nicht mehr in Suzuka und dass völlig zurecht. Eine tolle, traditionsreiche Piste, aber was für ein beschissenes Gefühl wenn da jemand stirbt weil er wegen einer veralteten, unzeitgemässen Piste sein viel zu junges Leben lässt!
Wir haben alle nur ein Leben und sollten damit verantwortungsvoll damit umgehen!
Dazu gehört mit absoluter Sicherheit nicht, aus absolut egoistischen Gründen den Helden beim Roadracing spielen zu müssen!


Ich versteh nicht wieso du dir anmaßt, über das Leben anderer Leute zu entscheiden.

Ich änder den Satz mal um:
Wir haben alle nur ein Leben und sollten damit machen was wir wollen solange wir nur uns einem Risiko aussetzen.

Benutzeravatar
Diditotalbekloppt
Beiträge: 5142
Registriert: Mittwoch 16. August 2006, 18:40
Motorrad: XSR900R
Lieblingsstrecke: Osche/Zolder
Wohnort: Witten
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Isle of Man TT 2019

Beitragvon Diditotalbekloppt » Montag 1. Juli 2019, 05:34

Er hat nichts verstanden. Völlig beratungsresistent. Und keinen Menschen interessiert es auch, ob du auf WM Niveau geschraubt hast. Ist deshalb dein Handeln hier grundsätzlich unangreifbar ?! Nervt einfach nur und ist dumm. Natürlich ist es toll, dass du das mal gemacht hast. Kann nicht jeder von sich behaupten. Das heißt aber noch lange nicht, dass alles sehr sinnvoll ist, was du von dir gibst in manchen Themen.

Es gibt 1 Mio Sachen und Hobbies, die keinen Sinn machen, weil man sein Leben aufs Spiel setzt (trotz das die Familie, weil es in dem Land seit Jahrzehnten gelebte Tradition ist, dabei ist und dahinter steht...verstehen wir Deutschen Korinthenkacker leider nicht).... Gehe ich dann ins z.B. Free-Solo Forum und zeige denen den den Vogel ? Nö. Gehe ich ins Apnoe Forum und sage "Hört mal, seid ihr bescheuert?!" Nein ! Ich weiß...es wird nicht ankommen...auch nächstes Jahr wird hier wieder der gleiche Sermon stehen.

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 12475
Registriert: Freitag 14. November 2003, 12:46
Motorrad: Ducati
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: daheim
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Isle of Man TT 2019

Beitragvon Roland » Montag 1. Juli 2019, 08:04

Anscheinend begreifen jene, die anderen unterstellen nichts verstanden zu haben, noch weniger.
Nochmal, der verweis auf meine berufliche Vergangenheit bezog sich auf Katos Unfall in Suzuka, ICH habe live mitbekommen wie beschissen es sich anfühlt, wenn da jemand beim geliebten Sport ums Leben kommt. Aber immer wieder interessant welche Dinge konstruiert werden.

Daher finde ich es einfach nur dumm, bescheuert und heuchlerisch Roadracer als Helden zu stilisieren und wenn einer sein Leben lässt den üblichen Schmarrn an Mitgefühl zu posten.
Und nein, es geht nicht darum wieviele andere Leute weltweit irrationale Dinge tun, bei denen sie ihr Leben lassen können.

Falls es manch einer immer noch nicht kapiert hat: ich fordere kein Verbot vom Roadracing, ich äußere schlicht und einfach meine Meinung dazu. Wenn ein Forum dafür der falsche Ort sein soll, wo denn dann?
Stichwort Meinungsfreiheit.
>>>Dunlop Moto2 Slicks zum besten Preis<<<

Benutzeravatar
3._#34
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 21. März 2004, 17:02
Rundenzeiten
Videos
4 Anzeige(n) ansehen

Re: Isle of Man TT 2019

Beitragvon 3._#34 » Montag 1. Juli 2019, 08:33

Ach Roland.
Wenn es danach geht, dann müsste die Hälfte der europäischen Rennstrecke alleine schon wegen mir gesperrt sein.

Kümmer dich doch einfach um dich selbst und lass anderen ihr Leben, wie sie es für richtig halten.
Ganz schön wird's zum Glück nie.

Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 1537
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: Isle of Man TT 2019

Beitragvon Harm » Montag 1. Juli 2019, 08:46

Dann mal ein paar Worte dazu, dass Du vielleicht mal Deine Ansichten ueberdenkst.

Punkt 1: Niemand stilisiert die TT Fahrer zu Helden hier. Wir respektieren deren Leistung und Koennen. Auch wir sehen es so, dass die Jungs nen "Nagel im Kopf" haben. Ich selbst wuerd das nicht machen, allerdings bewundere ich die Fahrer dennoch fuer Ihr Koennen, ihren Mut und ihre Leidenschaft.

Punkt 2: In vielen Sportarten gibt es toedliche Unfaelle. Auch im Motorradrennsport. Ob in der GP, RoadRacing, Hobbyracingszene. Wir alle wissen das, wir alle tragen dieses Risiko, auch wenn wir es natuerlich so gering wie moeglich halten wollen. Dennoch ist es da, ganz egal, wie "sicher" die Strecke ist. Um sicher zu sein, muessten wir es lassen. Das ist allerdings fuer uns keine Option. So wie es fuer die RR Fahrer eben auch keine ist. Wir verlangen von unserem Umfeld, dass es unsere Entscheidung respektiert, auch wenn es sie nicht gut findet. Und wir lassen uns nicht als hirnlose Idioten bezeichnen, nur weil der normale deutsche Kleingeist seine Erfuellung in der Sortierung von Gartenzwergen findet.

Punkt 3: Du hast nun wirklich gefuehlte 100mal gesagt, was Du davon haeltst. Du bist auch ziemlich alleine mit Deiner Ansicht...willst es nicht langsam mal gut sein lassen? Keiner verlangt, dass Du das toll findest.

Punkt 4: Dein Bezug auf das Recht der freien Meinungsaeusserung hat ein paar Haken.
1. regelt das Grundgesetz das Verhaeltnis des Staates zu seinen Buergern. Das heisst, dass der Staat/die Behoerden Dich nicht dafuer belangen koennen, was Du so von Dir gibst.
Sich darauf in einem privaten Forum zu berufen ist einfach Quatsch und entbehrt jeder Grundlage.
2. solltest Du das auch mal lesen. Denn in Absatz 2 heisst es "Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre."
Nun kann man schon den Standpunkt vertreten, dass auch RR Fahrer eine persoenliche Ehre haben,
Wenn dem so ist, dann darfst Du sie uebrigens NICHT als hirnlose Idioten bezeichnen. Egal wie laut Du plaerrst "ich hab aber das Recht meine Meinung zu sagen"
3. Da dies ein privates Forum ist, gilt das Hausrecht des Betreibers. Und der koennte Dir, so er wollte, durchaus dieses Recht beschraenken.

Nur mal als Denkanstoss, auch wenn ich weiss, dass es nichts bringt.
S.
Aufzynden 2019:
19.-22.04.. Pann 1000ps + GH; 27.-28.05. Bruenn, GH; 13.-16.06. Slovakia, 1000ps + GH; 11.-14.07. Pann, 1000ps + GH; 16.-18.08. Slovakia, GH; 09.-10.09. Bruenn, Fiala; 16.-17.09. Bruenn, GH

ToDo: Most, Rijeka

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 12475
Registriert: Freitag 14. November 2003, 12:46
Motorrad: Ducati
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: daheim
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Isle of Man TT 2019

Beitragvon Roland » Montag 1. Juli 2019, 08:59

Harm hat geschrieben:Punkt 4: Dein Bezug auf das Recht der freien Meinungsaeusserung hat ein paar Haken.
1. regelt das Grundgesetz das Verhaeltnis des Staates zu seinen Buergern. Das heisst, dass der Staat/die Behoerden Dich nicht dafuer belangen koennen, was Du so von Dir gibst.
Sich darauf in einem privaten Forum zu berufen ist einfach Quatsch und entbehrt jeder Grundlage.


Im ernst jetzt?

Dann ist ja alles klar. :alright:
>>>Dunlop Moto2 Slicks zum besten Preis<<<

Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 1537
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: Isle of Man TT 2019

Beitragvon Harm » Montag 1. Juli 2019, 09:13

Ja im Ernst.
Klingt komisch, is aber so.
S.
Aufzynden 2019:
19.-22.04.. Pann 1000ps + GH; 27.-28.05. Bruenn, GH; 13.-16.06. Slovakia, 1000ps + GH; 11.-14.07. Pann, 1000ps + GH; 16.-18.08. Slovakia, GH; 09.-10.09. Bruenn, Fiala; 16.-17.09. Bruenn, GH

ToDo: Most, Rijeka


Zurück zu „Championships“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: #65, navisus, TommyTequila und 24 Gäste