MotoGP - Tests - Spanien/Valencia November 2018

hier könnt Ihr Alles rund um MotoGP; SSP; SBK; IDM u.s.w. diskutieren...

Moderatoren: as, Chris

Claudio90
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 18:10
Motorrad: ZX 10R 2016
Rundenzeiten
Videos

Re: MotoGP - Tests - Spanien/Valencia November 2018

Beitragvon Claudio90 » Freitag 23. November 2018, 08:31

TommyTequila hat geschrieben:
Voya hat geschrieben:
keilino hat geschrieben:
Voya hat geschrieben:Fand's auch komisch dass er sich da anfangs in der Lederkombi und seinem Monster Energy Helm ablichten hat lassen. Gehört sich normal auch nicht :(


?? Warum das denn?
Das ging ja von der Dorna/MotoGP aus ... falls es Dir aufgefallen ist dass verschiedene Fahrer abgelichtet wurden


Was hat das damit zu tun von wem es ausging?

Wenn dein Arbeitgeber RedBull-KTM ist, finde ich es eben unprofessionell sich mit einem Monster Energy Helm hinzustellen


Verstehe deinen Standpunkt, aber denke RedBull wird ihm dafür sicher einen Einlauf geben, da musst du dir keinen Kopf machen. Immerhin besteht der Konzern zu 80% nur aus Marketing :lol:


Auf Speedweek war zu diesem Thema folgendes zu lesen:

"Manche Fahrer-Verträge enden zwar am Abend des WM-Finales in Valencia. Aber die Werke beschäftigen die Fahrer gern bis zum Jahresende, um sie dann noch bei Messen, Shows und PR-Aktionen und Sponsor-Auftritten einsetzen zu können. Aber einfachsten verlief der Wechsel von Johann Zarco zu Red Bull KTM. Der WM-Sechste aus Frankreich war nicht bei Yamaha unter Vertrag, sondern bei Tech3-Teambesitzer Hervé Poncharal, der am Sonntagabend mit seiner Truppe mit Sack und Pack zu KTM überlief. Er warb mit Rücksicht auf Monster noch nicht für Red Bull, aber das Team trug bereits KTM-Klamotten und stellte das Red Bull KTM-Design (vorläufig in Schwarz) zur Schau."

Darum denke ich, dass dies schon ziemlich gut abgesprochen war und wahrscheinlich auch von beiden Seiten so akzeptiert wird..

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 2853
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: MotoGP - Tests - Spanien/Valencia November 2018

Beitragvon steirair » Freitag 23. November 2018, 09:49

Schaut aus als wenn der Sprit noch länger nicht ausgeht *-).

https://science.orf.at/stories/2918520/
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

TommyTequila
Beiträge: 258
Registriert: Freitag 8. August 2014, 19:40
Motorrad: R6 RJ15
Lieblingsstrecke: Most, Misano
Wohnort: Nähe Stuttgart
Rundenzeiten
Videos

Re: MotoGP - Tests - Spanien/Valencia November 2018

Beitragvon TommyTequila » Freitag 23. November 2018, 10:20

steirair hat geschrieben:Schaut aus als wenn der Sprit noch länger nicht ausgeht *-).

https://science.orf.at/stories/2918520/


Wow. Wusste nicht das sowas möglich ist. Hätte ich Geld würde ich sofort investieren.
Das ist die Zukunft. Wir können damit unsere komplette Verbrennertechnologie weiterverwenden ohne jetzt nochmal aufwendig und teuer die Batterientechnologie auf einen ähnlichen Stand bringen zu müssen. Wieso landet diese Technologie nicht in der öffentlichen Diskussion? Ich versteh es nicht ...
Saison 2019

19.-21. April Misano (Actionbike)
23.-25. August Most (Hafeneger)

frrranky
Beiträge: 283
Registriert: Mittwoch 7. September 2016, 01:19
Motorrad: RGV, Laverda Cup
Lieblingsstrecke: Dijon
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: MotoGP - Tests - Spanien/Valencia November 2018

Beitragvon frrranky » Freitag 23. November 2018, 13:23

Da kann die SW noch so viele Kuebel Scheisse drueberschuetten ...
Rahmen, Tankform, Farbe, sogar der Lufteinlass in MV-Scheinwerferform: welcome back MV AGUSTA :band:

http://www.gpone.com/it/2018/11/22/moto ... jerez.html

So und heut Nachmittag gehts in die Garage u. die wackere olle F4 bekommt ne extra Streicheleinheit :mrgreen:

*freu*freu*freu*

Benutzeravatar
Walnussbaer
Beiträge: 3750
Registriert: Dienstag 9. November 2004, 20:26
Motorrad: ZX7RR
Rundenzeiten
Videos

Re: MotoGP - Tests - Spanien/Valencia November 2018

Beitragvon Walnussbaer » Freitag 23. November 2018, 14:20

Gute Sache - selbst, wenn sie nichts reißen, kann eine Herstellervielfalt nichts schaden.

Benutzeravatar
robs97
Beiträge: 2668
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 14:05
Wohnort: Schliersee
Rundenzeiten
Videos

Re: MotoGP - Tests - Spanien/Valencia November 2018

Beitragvon robs97 » Freitag 23. November 2018, 15:24

TommyTequila hat geschrieben:
steirair hat geschrieben:Schaut aus als wenn der Sprit noch länger nicht ausgeht *-).

https://science.orf.at/stories/2918520/


Wow. Wusste nicht das sowas möglich ist. Hätte ich Geld würde ich sofort investieren.
Das ist die Zukunft.


Vor kurzem waren es noch Algen, die die Mad Max Triologie ad absurdum führten :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Henning #17
Beiträge: 5263
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:20
Motorrad: V4 & V2
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos

Re: MotoGP - Tests - Spanien/Valencia November 2018

Beitragvon Henning #17 » Freitag 23. November 2018, 15:40

frrranky hat geschrieben:Da kann die SW noch so viele Kuebel Scheisse drueberschuetten ...
Rahmen, Tankform, Farbe, sogar der Lufteinlass in MV-Scheinwerferform: welcome back MV AGUSTA :band:

http://www.gpone.com/it/2018/11/22/moto ... jerez.html

So und heut Nachmittag gehts in die Garage u. die wackere olle F4 bekommt ne extra Streicheleinheit :mrgreen:

*freu*freu*freu*


sehr schick!
Termine 2018Bild
Bild

Benutzeravatar
der-bramfelder
Beiträge: 4072
Registriert: Dienstag 14. August 2007, 10:32
Motorrad: 675 R + RN32
Wohnort: Hamburg
Rundenzeiten
Videos
4 Anzeige(n) ansehen

Re: MotoGP - Tests - Spanien/Valencia November 2018

Beitragvon der-bramfelder » Freitag 23. November 2018, 18:01

robs97 hat geschrieben:
TommyTequila hat geschrieben:
steirair hat geschrieben:Schaut aus als wenn der Sprit noch länger nicht ausgeht *-).

https://science.orf.at/stories/2918520/


Wow. Wusste nicht das sowas möglich ist. Hätte ich Geld würde ich sofort investieren.
Das ist die Zukunft.


Vor kurzem waren es noch Algen, die die Mad Max Triologie ad absurdum führten :lol: :lol: :lol:


Benzin erzeugt, und dann auch noch CO2 aus der Luft gezogen - Respekt.
Und es ist noch nicht mal der 1. April...
Klug ist es nicht, aber leider geil...

Benutzeravatar
der-bramfelder
Beiträge: 4072
Registriert: Dienstag 14. August 2007, 10:32
Motorrad: 675 R + RN32
Wohnort: Hamburg
Rundenzeiten
Videos
4 Anzeige(n) ansehen

Re: MotoGP - Tests - Spanien/Valencia November 2018

Beitragvon der-bramfelder » Freitag 23. November 2018, 18:05

frrranky hat geschrieben:Da kann die SW noch so viele Kuebel Scheisse drueberschuetten ...
Rahmen, Tankform, Farbe, sogar der Lufteinlass in MV-Scheinwerferform: welcome back MV AGUSTA :band:

http://www.gpone.com/it/2018/11/22/moto ... jerez.html

So und heut Nachmittag gehts in die Garage u. die wackere olle F4 bekommt ne extra Streicheleinheit :mrgreen:

*freu*freu*freu*


Lufteinlass hat was von Scream
Dateianhänge
Unbenannt.png
Unbenannt.png (39.01 KiB) 479 mal betrachtet
Klug ist es nicht, aber leider geil...

XHaga
Beiträge: 681
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 07:05
Motorrad: GSXR 1000
Lieblingsstrecke: ALLE
Wohnort: Preußen, Provinz Brandenburg
Rundenzeiten
Videos
3 Anzeige(n) ansehen

Re: MotoGP - Tests - Spanien/Valencia November 2018

Beitragvon XHaga » Freitag 23. November 2018, 19:01

Vielleicht gibt es keinen Einlauf von Red Bull, sondern von Monster...
Vielleicht hat er einen eigenen Vertrag mit Monster bis Jahresende.
Seine Kombi war ohne Red Bull Logo...
Genießt einfach diese "Lücken" in dem ach so professionellem Geschäft. Wäre ja schlimm wenn alles so glatt wäre.

Morbidelli hat mich überrascht, das er auf Anhieb so gut mit der Yamse klar kommt. Er war ja auch bei den letzten Rennen auf der Kunden-Honda nicht so schlecht, aber da sieht man *mal wieder* wie mies die Kunden Honda gegen andere Kunden Motorräder ist.
Bagnaia und Mir haben auch eine Super Duftmarke hinterlassen, Mir nur 0,5s hinter Rins.
Ich drücke Suzuki voll die Daumen.

Aber auch ein #6 durfte scheinbar endlich mal halbwegs frei fahren und frei testen. Schwups, steht weiter vorn. Wird interessant, was MM "Grobian" mit dem mopped machen kann was der SB "Sensibelchen" mit entwickelt. Vielleicht kommt MM dann an die Quote von Rea ran...- ok, warten wir mal ab.

Die Tech3 Leute müssen sich erstmal an die KTM gewöhnen, beide Fahrer ganz hinten, zu großer Abstand zum Werksteam. Das wird interessant wie sie mit der Zeit damit klar kommen.[/quote

Sehr passendes resume gezogen.
Was mir nur nicht klar ist, weshalb die so gut zu fahrende yamaha nicht ständig siegt. Liegt es an den Fahrern.
Und sitzt tech3 bei den tests auf den ausgereiften werkskisten und das Werk ist am testen ???

Alex


Zurück zu „Championships“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 33x, achat, bla, Demenz, Harm, Jasch, Mare82, mordo, techam, The Wall, wolfram und 43 Gäste