DIY Yamaha R6/R1 Interface Kabel

Der Bereich für Eure Projekte, Um- und Aufbauten. Auch Tips und Tricks zu Feinheiten, aber keine Standardthemen wie: so wechselte ich die Bremsbeläge.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Henning #17
Beiträge: 6034
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:20
Motorrad: V4 & V2
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos

Re: DIY Yamaha R6/R1 Interface Kabel

Beitragvon Henning #17 » Donnerstag 21. Januar 2021, 14:12

Hat jemand Langeweile, und würde eine Kleinserie auflegen? Ich gehöre zu den Lötkolben Verweigerern, hätte aber Bedarf an einem Interface Kabel :lol:

Grüße,
Henning
Termine 2018Bild
Bild

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Lutze
Beiträge: 15909
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
Motorrad: GSXR-750
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Tangerhütte
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: DIY Yamaha R6/R1 Interface Kabel

Beitragvon Lutze » Donnerstag 21. Januar 2021, 15:52

Kleinserie nicht aber wenn benob bestätigen würde mit den Standardadaptern (bin mir da fast sicher) dann könnte ich mal einen basteln. Aber nicht von heute auf morgen und noch schauen ob ich den passenden 4 poligen Yamaha Stecker habe.
Ist ja dann nur einen Stecker ab und den anderen wieder dran.
Bei den Standardteilen hatte ich zuletzt schon einen wo kein Treiber für W10 wollte aber die stammten auch noch aus meinem paar Jahre alten Bestand.
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!

Benutzeravatar
Stebsila
Beiträge: 48
Registriert: Montag 4. November 2019, 08:46
Motorrad: Yamaha R6 Rj15
Lieblingsstrecke: Sachsenring/Pannonia
Rundenzeiten
Videos

Re: DIY Yamaha R6/R1 Interface Kabel

Beitragvon Stebsila » Donnerstag 21. Januar 2021, 17:47

Wow,

starker Tobak hier, verstehe auch nur Bahnhof. :alright:
Geile Aktion das hier so sauber von sich aus zu posten. :band:

Ich bastel selber ganz gerne,
deswegen würde mich interessieren was man denn damit z.b. an ner 08er RJ15 machen kann :?:
Scheinbar irgendwas auslesen und ändern im Steuergerät oder.
Glaube nicht dass es was ist mit dem ich was anfangen kann, würde es aber trotzdem gerne wissen.

P.S. Dürft mich gerne steinigen weil ich es nicht weiß, das halt ich aus :D :lol:
04.-05.07.2022 - Sachsenring mit HPS

Benutzeravatar
Lutze
Beiträge: 15909
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
Motorrad: GSXR-750
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Tangerhütte
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: DIY Yamaha R6/R1 Interface Kabel

Beitragvon Lutze » Donnerstag 21. Januar 2021, 18:11

Stebsila hat geschrieben:Ich bastel selber ganz gerne,
deswegen würde mich interessieren was man denn damit z.b. an ner 08er RJ15 machen kann :?:

gar nichts wenn ich mich nicht täusche. Es sei denn du hast Kit-Steuergerät oder das Seriensteuergerät neu geflasht auf Kit.
Dann kannst du Einstellungen an der ECU vornehmen.
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!

Benutzeravatar
Stebsila
Beiträge: 48
Registriert: Montag 4. November 2019, 08:46
Motorrad: Yamaha R6 Rj15
Lieblingsstrecke: Sachsenring/Pannonia
Rundenzeiten
Videos

Re: DIY Yamaha R6/R1 Interface Kabel

Beitragvon Stebsila » Donnerstag 21. Januar 2021, 20:01

Lutze hat geschrieben:
Stebsila hat geschrieben:Ich bastel selber ganz gerne,
deswegen würde mich interessieren was man denn damit z.b. an ner 08er RJ15 machen kann :?:

gar nichts wenn ich mich nicht täusche. Es sei denn du hast Kit-Steuergerät oder das Seriensteuergerät neu geflasht auf Kit.
Dann kannst du Einstellungen an der ECU vornehmen.


Servus,

danke, :| Dacht ich mir schon :lol:
Trotzdem coole Sache .
04.-05.07.2022 - Sachsenring mit HPS

Benutzeravatar
SLIDER
Beiträge: 1980
Registriert: Samstag 7. Juli 2007, 22:14
Wohnort: 67346
Rundenzeiten
Videos

Re: DIY Yamaha R6/R1 Interface Kabel

Beitragvon SLIDER » Donnerstag 21. Januar 2021, 21:24

Lutze hat geschrieben:Kleinserie nicht aber wenn benob bestätigen würde mit den Standardadaptern (bin mir da fast sicher) dann könnte ich mal einen basteln. Aber nicht von heute auf morgen und noch schauen ob ich den passenden 4 poligen Yamaha Stecker habe.
Ist ja dann nur einen Stecker ab und den anderen wieder dran.
Bei den Standardteilen hatte ich zuletzt schon einen wo kein Treiber für W10 wollte aber die stammten auch noch aus meinem paar Jahre alten Bestand.

Versuchs mal mit Konverter von ATEN UC232a, den hat Bosch verbaut und den verwende ich auch mit Win10 :wink:
Und immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!

Benutzeravatar
kadett 1
Beiträge: 1667
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 21:09
Motorrad: ZX10r 11
Lieblingsstrecke: Hockenheim GP
Wohnort: Welgesheim
Rundenzeiten
Videos
3 Anzeige(n) ansehen

Re: DIY Yamaha R6/R1 Interface Kabel

Beitragvon kadett 1 » Donnerstag 21. Januar 2021, 22:38

Lutze hat geschrieben:Bei den Standardteilen hatte ich zuletzt schon einen wo kein Treiber für W10 wollte aber die stammten auch noch aus meinem paar Jahre alten Bestand.


Für solche "Wehwechen" habe ich ein virtuelle Xp Maschine. Einmal aufgesetzt hat die mir schon einige male solche Probleme gelöst.
#134

Benutzeravatar
rufer
Beiträge: 2060
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2008, 22:47
Motorrad: R1 RN49
Lieblingsstrecke: Mugello
Wohnort: CH-3110 Münsingen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: DIY Yamaha R6/R1 Interface Kabel

Beitragvon rufer » Freitag 22. Januar 2021, 00:19

Danke fürs dokumentieren.
Es geht mit den FTDI Originalkabeln problemlos, die PINs für den Stecker sind ohnehin für etwas grössere Kabelquerschnitte gemacht, da kann man gut CTS und GND zusammen führen.
Hatte auch schon lange so ein Kabel für die R1 RN32 gemacht und nutze es immer noch für die RN49. (das Original hab ich auch, man braucht ja schliesslich eine Lizenz für die Software ;))

Gruss
Rufer
2014: 4. Platz Speer Powercup auf GSX-R 1000 K5
2016: 4. Platz Speer Powercup auf R1 RN32
2018/2019: 5. Platz Speer Powercup auf R1 RN49

Benutzeravatar
Benob
Beiträge: 52
Registriert: Montag 22. August 2016, 11:45
Motorrad: Yamaha YZF-R6
Lieblingsstrecke: Rijeka
Rundenzeiten
Videos

Re: DIY Yamaha R6/R1 Interface Kabel

Beitragvon Benob » Freitag 22. Januar 2021, 10:53

Bin mir nicht ganz sicher, was du mit Standard Adapter meinst Lutze?

Aber in der Anleitung habe ich auch ein Kabel verlinkt, das man ohne Löten nutzen kann.
Einfach ans Kabelende den 4-Pol Sumitomo draufcrimpen und fertig. Dabei eben darauf achten, dass CTS und GND zusammengecrimpt werden. Ist sicher auch die "Robustere" Lösung für die Box.

Das Kabel habe ich selber noch nicht getestet aber es sollte hinhauen. Wenn es jemand gerne testen würde freue ich mich natürlich über Rückmeldung ob das auch klappt. Ist für viele Bastler sicher die schnellere/einfachere Lösung.

Die Lötkolben-Lösung mit dem Adapter ist nur von Interesse, wenn man eben die RXD/TXD LEDs möchte.

Gruß
Benob

Benutzeravatar
Lutze
Beiträge: 15909
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
Motorrad: GSXR-750
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Tangerhütte
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: DIY Yamaha R6/R1 Interface Kabel

Beitragvon Lutze » Samstag 23. Januar 2021, 01:05

Oh entschuldige, ich hab das zu flüchtig überflogen, du hast dazu ja schon mehr geschrieben. Hatte nur mehr auf die Bilder geschaut.
Habe auch zum Teil zu kurz gedacht, man muss natürlich bei den Teilen beachten ob da Elektronik auf der USB Seite oder im 9 poligen Stecker verbaut ist. Bei letzterem geht 9 poligen Stecker abschneiden natürlich nicht.
Ich glaube Probleme gab es bei Win 10 oft wenn der:
https://www.amazon.de/LogiLink-AU0002E- ... 04&sr=8-10
eine billige Chinakopie war wo dann Win 10 durch die Treiberupdates die nicht mehr mochte. Gab auch entsprechende Fehlermeldungen, wobei man sicher auch Treiber gefunden hätte mit denen das Ding dann laufen würde.
Ob der im link jetzt sauber ist habe ich nicht geprüft. Gekauft habe ich die Teile zuletzt dann immer bei deutschen Händlern die explizit auf W10 geeignet hinweisen. Etwas teurer aber sichere Reklamation bei Fehlfunktion.
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!


Zurück zu „Projekte und Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mare82, Switch-it, techam und 12 Gäste