Constands Zentralständer für R1 RN65 von Motea

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
mikaluno
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 31. August 2008, 22:50
Wohnort: Stuttgart
Rundenzeiten
Videos

Constands Zentralständer für R1 RN65 von Motea

Beitragvon mikaluno » Mittwoch 6. Januar 2021, 13:07

Hallo,

nachdem ich mir noch eine neue RN65 geholt hatte, wollte ich mir nun auch mal einen Zentralständer gönnen. Motea hatte die Rabattaktion und da stand die Entscheidung fest.
Die haben schnell geliefert und das Teil ist richtig schwer, gut verarbeitet und lässt sich auch einklappen zum Transport.
Nach dem Zusammenbau und dem ersten Test kam dann leider die Enttäuschung. Das Vorderrad wird nicht richtig frei und die Adapterplatte ist bereits an oberster Stelle montiert. Selbstverständlich könnte man nun die Neigung an der Adapterplatte mittels sechskantschraube einstellen, so wie sich von Motea empfohlen, aber dann passen die Dorne nicht mehr bei Entlastung.
Zuerst hatte ich gehofft, dass mir Motea die falsche Adapterplatte geschickt hat, aber die haben mir das Problem bei einige Modellen bestätigt.
Den telefonischen Rat mit dem Fuß den Ständer in die richtige Neigung zu bringen möchte ich jetzt nicht weiter kommentieren.
Also den Zentralständer finde ich stabil und gut gemacht, aber so kann ich ihn nicht verwenden. Bevor ich das schwere Teil jetzt wieder zurückschicke, wollte ich mal in die Runde fragen, ob jemand der vielen Techniker evtl. eine Lösung dafür erarbeitet hat, d.h, eine passende Adapterplatte gebaut bzw. Die bestehende modifiziert hat. Motea hat das anscheinend nicht.
Vielen Dank
Micha

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
electroman
Beiträge: 299
Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 20:27
Motorrad: RSV4 RF
Wohnort: Goldenstedt
Rundenzeiten
Videos

Re: Constands Zentralständer für R1 RN65 von Motea

Beitragvon electroman » Mittwoch 6. Januar 2021, 14:12

Hallo Micha,

Ich würde an deiner Stelle den Mist zurück schicken, solange die Möglichkeit besteht und einen vernünftigen Zentralständer holen, auch wenn man bissl mehr dafür hinblättern muss.
Habe auch den Constands, aber nicht mehr lange.
Termine 2021

22-24.03 Valencia
26-28.03 Aragon
14-16.05 Assen
04-06.06 Most
05-06.07 Most
27-29.08 Slovakia
Oschersleben in Planung

jackherer
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 13:11
Motorrad: R1 RN65
Lieblingsstrecke: Assen
Wohnort: Hamburg
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Constands Zentralständer für R1 RN65 von Motea

Beitragvon jackherer » Mittwoch 6. Januar 2021, 14:49

Also ich finde den constands top! Hatte den für meine Daytona, ohne Probleme 4 Jahre im Einsatz. Vor einigen Wochen dann ebenfalls mit Rabatt für meine rn65 gekauft, ich kann nicht klagen. Alles wie es soll... Habe gerade leider kein Bild von der anderen Seite.
Dateianhänge
IMG_20201228_141227.jpg

jackherer
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 13:11
Motorrad: R1 RN65
Lieblingsstrecke: Assen
Wohnort: Hamburg
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Constands Zentralständer für R1 RN65 von Motea

Beitragvon jackherer » Mittwoch 6. Januar 2021, 14:51

Ich würde an deiner Stelle einfach mal die Adapter Platte reklamieren und mir ne neue schicken lassen. Damit muss irgendwas nicht stimmen. Bei mir hat alles auf Anhieb gepasst.

kangaroo
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 25. Juli 2017, 08:58
Motorrad: Yamaha R1
Rundenzeiten
Videos

Re: Constands Zentralständer für R1 RN65 von Motea

Beitragvon kangaroo » Mittwoch 6. Januar 2021, 14:51

electroman hat geschrieben:Hallo Micha,

Ich würde an deiner Stelle den Mist zurück schicken, solange die Möglichkeit besteht und einen vernünftigen Zentralständer holen, auch wenn man bissl mehr dafür hinblättern muss.
Habe auch den Constands, aber nicht mehr lange.


dem kann ich mich nur anschließen. hab ihn mir auch für meine RC8 geholt und tierisch drüber aufgeregt. und mich sehr schnell an das sprichwort "wer billig kauft kauft 2x" erinnert.
zurück mit dem zeug und nen bursig geholt, seitdem ruhe und frieden :)

Benutzeravatar
mikaluno
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 31. August 2008, 22:50
Wohnort: Stuttgart
Rundenzeiten
Videos

Re: Constands Zentralständer für R1 RN65 von Motea

Beitragvon mikaluno » Mittwoch 6. Januar 2021, 14:59

jackherer hat geschrieben:Also ich finde den constands top! Hatte den für meine Daytona, ohne Probleme 4 Jahre im Einsatz. Vor einigen Wochen dann ebenfalls mit Rabatt für meine rn65 gekauft, ich kann nicht klagen. Alles wie es soll... Habe gerade leider kein Bild von der anderen Seite.


Ja, so sollte es aussehen. Kannst Du im Stand die Bolzen des Ständers problemlos einführen?
Könntest Du bitte mal nach der Nummer der Adapterplatte schauen. Die steht auf der Rückseite der Platte und ist bei mir 579.

Danke

Benutzeravatar
Roman173
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 19:36
Motorrad: RN65, SD990, RM250
Wohnort: Heilsbronn/Franken
Rundenzeiten
Videos

Re: Constands Zentralständer für R1 RN65 von Motea

Beitragvon Roman173 » Mittwoch 6. Januar 2021, 15:00

Mahlzeit Micha!

Ich habe auch schon vieles an Ständern durchgetestet (auch bedingt durch meine Arbeit). Im Endeffekt komme ich immer wieder zum VW Golf: der Bursig. :) Es gäbe aus meiner Sicht z.B. noch den Move oder den RC als Alternativen. Bei allen anderen war ich immer hier und da enttäuscht.
Ich würde auch wie schon oben erwähnt die Rücksendeoption für den Constands nehmen (meine Meinung). Wenn ich bei jeden Anheben genervt bin weil irgendwie/wo etwas hakt nehme ich lieber einen "ehrlichen" ordinären SBK(Heck)-Ständer ......
Lieber einmal was Ordentliches besorgen und Ruhe haben :wink:

Grüße!

Roman

jackherer
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 13:11
Motorrad: R1 RN65
Lieblingsstrecke: Assen
Wohnort: Hamburg
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Constands Zentralständer für R1 RN65 von Motea

Beitragvon jackherer » Mittwoch 6. Januar 2021, 15:04

mikaluno hat geschrieben:
jackherer hat geschrieben:Also ich finde den constands top! Hatte den für meine Daytona, ohne Probleme 4 Jahre im Einsatz. Vor einigen Wochen dann ebenfalls mit Rabatt für meine rn65 gekauft, ich kann nicht klagen. Alles wie es soll... Habe gerade leider kein Bild von der anderen Seite.


Ja, so sollte es aussehen. Kannst Du im Stand die Bolzen des Ständers problemlos einführen?
Könntest Du bitte mal nach der Nummer der Adapterplatte schauen. Die steht auf der Rückseite der Platte und ist bei mir 579.

Danke

Logo, schicke ich dir später nach der Arbeit!

Bei mir funktioniert es einwandfrei. Bolzen gehen ganz easy rein.

Benutzeravatar
Henning #17
Beiträge: 5727
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:20
Motorrad: V4 & V2
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Re: Constands Zentralständer für R1 RN65 von Motea

Beitragvon Henning #17 » Mittwoch 6. Januar 2021, 15:14

kangaroo hat geschrieben:
electroman hat geschrieben:Hallo Micha,

Ich würde an deiner Stelle den Mist zurück schicken, solange die Möglichkeit besteht und einen vernünftigen Zentralständer holen, auch wenn man bissl mehr dafür hinblättern muss.
Habe auch den Constands, aber nicht mehr lange.


dem kann ich mich nur anschließen. hab ihn mir auch für meine RC8 geholt und tierisch drüber aufgeregt. und mich sehr schnell an das sprichwort "wer billig kauft kauft 2x" erinnert.
zurück mit dem zeug und nen bursig geholt, seitdem ruhe und frieden :)


Dito! Verwende meinen mittlerweile >10 Jahre alten Bursig mit dem 3. Mopped, passt immer.
Termine 2018Bild
Bild

Benutzeravatar
tommi
Beiträge: 2717
Registriert: Montag 19. September 2005, 13:06
Motorrad: S1000r
Lieblingsstrecke: Schleizer Dreieck
Wohnort: 76316 Malsch
Rundenzeiten
Videos

Re: Constands Zentralständer für R1 RN65 von Motea

Beitragvon tommi » Mittwoch 6. Januar 2021, 16:13

hab auch den Motea für meine S1000r, der passt ohne Probleme.
Agenda 2021:
Wintertraining Pitbiken mit Learn2slide - ONGOING
Val de Vienne mit Carlos Renntrainings / 5T
Chambley mit Hardtwald Racing / 2T
Cheneviers mit Hardtwald Racing / 3T
Cremona mit G.A.S.S. / 3T
Pitbike outdoor


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gerejoki, motophil, stouley und 93 Gäste