RN12 Wasser/Ölpumpenproblem; Wasserpumpe undicht? es sifft überall heraus :-(

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
elbandito85
Beiträge: 20
Registriert: Montag 27. Mai 2019, 07:21
Motorrad: RN12 und SV1000S
Lieblingsstrecke: Slovakia
Wohnort: NÖ Korneuburg
Rundenzeiten
Videos

RN12 Wasser/Ölpumpenproblem; Wasserpumpe undicht? es sifft überall heraus :-(

Beitragvon elbandito85 » Samstag 6. Juli 2019, 17:30

Hallo Leute,

seit einiger Zeit ist irgendwo etwas undicht; ich habe schon viel gelesen von Simmeringe/Wasserpumpe/ölpumpe.

Es handelt sich definitiv um Kühlmittel, da mein Öl mittlerweile schwarz ist.

Ich prügel die Maschine jetzt regelmäßig über den Ring und wollte wissen von euch, um welches Problem es sich handelt.

Kann ich das alleine reparieren, bzw. was würde es ca. kosten? Reichen neue Simmeringe/Dichtringe, oder besser eine neue Pumpe?

Brauche ich Spezialwerkzeug?

Wie tragisch ist das ganze? Kühlmittel und Ölstand ist auf normal.

KM Stand knapp 30K

anbei ein Videolink zu Youtube und 3 Fotos von meinem Problem.

danke für eure Hilfe.

grüße

Stefan

https://www.youtube.com/watch?v=YJbgOZVx8m0&feature=youtu.be
Dateianhänge
IMG_1941.JPG
IMG_1940.JPG
IMG_1939.JPG
19.4. Pannoniaring (1000PS)
1+2.7 Slovakia (Stardesign)
15+16.7 Pannoniaring (Fiala)
24+25.7. Brünn (Fiala)
26+27.8 Brünn (Stardesign)
+ eventuell noch spontane Buchungen :mrgreen:

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Ketchup#13
Beiträge: 5026
Registriert: Montag 19. September 2005, 18:04
Wohnort: Dornstetten
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: RN12 Wasser/Ölpumpenproblem; Wasserpumpe undicht? es sifft überall heraus :-(

Beitragvon Ketchup#13 » Sonntag 7. Juli 2019, 17:20

Moin !!
Für mich sieht das eher nach Öl aus...kein Witz, leck mal dran, wenns süß schmeckt ist es Kühlmittel. So, nun zu deinem Problem...mach eine Motorwäsche und lass sie danach laufen...immer schön mit der Taschenlampe den Motor untersuchen dabei. So verschmiert wie dein Motor ist, findest Du das Leck nie !!
Und wenn Kühlmittel austritt, dann unten an der Ölwanne, da hat es so ein kleines Loch, das ist die Entlastungsbohrung....
Grüßle !!
Heule nicht, kämpfe!!!!!!
Ich höre Rammstein!!

Benutzeravatar
gixxn
Beiträge: 2362
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 09:00
Motorrad: GSX-R 750 L1
Lieblingsstrecke: Brünn, Mugello
Wohnort: WorldWideWeb
Rundenzeiten
Videos

Re: RN12 Wasser/Ölpumpenproblem; Wasserpumpe undicht? es sifft überall heraus :-(

Beitragvon gixxn » Montag 8. Juli 2019, 09:29

Würde auch auf Motoröl tippen, aber von der Ferne schwierig zu sagen. Könnte auch eine optische Täuschung sein.
Du fährst nicht zufällig das grüne Motul Motoröl?

Bitte genau kontrollieren und wenn möglich so nicht mehr auf die Strecke fahren, weil irgendwann
landet der Mist auch am Asphalt.
Deine Mitstreiter werden es dir danken :!:


gruß gixxn

Benutzeravatar
briese159
Beiträge: 53
Registriert: Freitag 2. März 2012, 18:07
Motorrad: YZF R1 RN32
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Bavaria
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: RN12 Wasser/Ölpumpenproblem; Wasserpumpe undicht? es sifft überall heraus :-(

Beitragvon briese159 » Montag 15. Juli 2019, 14:24

Oben am Limadeckel fehlt doch eine Schraube. Kann es sein, dass dort evtl Öl austritt? Manchmal ist die Dichtung vom Schraubenloch nach innen durch und ist dort undicht.
Kühlflüssigkeit kann in dem Bereich nicht austreten, wenn dann an dem außenliegenden Rohr unten, dass direkt von der Wasserpumpe kommt. Aber dann müsste die Flüssigkeit von unten nach oben wandern.
Mach mal alles mit Bremsenreiniger richtig sauber und versuch die Stelle zu finden.

Benutzeravatar
elbandito85
Beiträge: 20
Registriert: Montag 27. Mai 2019, 07:21
Motorrad: RN12 und SV1000S
Lieblingsstrecke: Slovakia
Wohnort: NÖ Korneuburg
Rundenzeiten
Videos

Re: RN12 Wasser/Ölpumpenproblem; Wasserpumpe undicht? es sifft überall heraus :-(

Beitragvon elbandito85 » Sonntag 28. Juli 2019, 14:39

Also es handelt sich um eine defekte Dichtung beim Kurbelgehäusedeckel/Lichtmaschinendeckel.

Da an dieser Stelle ein Protektordeckel montiert war, habe ich probeweise die Originalschraube montiert (deswegen fehlt sie am Foto)


Die Dichtung sollte nur 10€ kosten.

Kann ich ja problemlos selbst wechseln oder?

grüße

Stefan
19.4. Pannoniaring (1000PS)
1+2.7 Slovakia (Stardesign)
15+16.7 Pannoniaring (Fiala)
24+25.7. Brünn (Fiala)
26+27.8 Brünn (Stardesign)
+ eventuell noch spontane Buchungen :mrgreen:


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: der_Svenn0r, RRRider, Spasskostet, techam und 46 Gäste