Bridgestone V02--- Fragen zu Verschleiß und Beschädigung

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

R!D3R
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 25. August 2013, 19:55
Motorrad: R1
Rundenzeiten
Videos

Bridgestone V02--- Fragen zu Verschleiß und Beschädigung

Beitragvon R!D3R » Mittwoch 10. Mai 2017, 21:44

Hallo zusammen,

da ich beim Fahren auf der Rennstrecke noch relativ neu bin, habe ich ein paar fragen zum Umgang mit oben genannten Slicks.

Mich würde Interessieren, wie weit Ihr die Indikatoren runter fahrt, ich habe den Reifen (Vorne Soft/ Hinten Medium) nun 2 Tage auf dem Lausitzring Gefahren. Ingesamt 12 Turns bei ca. 1:58-2:00 min verteilt auf zwei Tage.

Die Indikatoren am Reifen sind rundrum noch bei ca. 3 mm, etwas weniger auf der Mitte der Lauffläche hinten. Gehe ich richtig davon aus das neue Slicks 6mm haben?? Ich habe leider vorher nicht nachgemessen.
Für Pfingsten habe ich 3 Tage in Groß Dölln gebucht, ich hoffe mit dem Reifen noch einen Tag hinzukommen davon zumindest.
Wie machen die Slicks sich bemerkbar, wenn Sie sich dem Ende nähern ?
Kündigt sich das an über leichtes Schmieren oder muss ich mit rechnen, dass die Performance relativ plötzlich einbricht? Fahrt Ihr die Indikatoren bis zum Ende weg?

Eine letzte Frage habe ich noch zum Thema Beschädigungen, als ich letztens mein Bike aus der werksatt abgeholt habe, hat sich der Slick vorne ziemlich heftig mit der Motorradwippe verbunden, erst mit starker Gewalt Einwirkung konnte ich die beiden voneinander trennen, am Reifen vorne ist nun ein deutlicher Abdruck der Motorradwippe zu sehen. Könnte das irgendwie bedenklich sein das der Reifen sich verformt hat?

Falls noch relevant: Motorrad ist eine Yamaha R1 Rn19

IMG_3768-min-min.JPG
Hier ein Bild von dem Abdruck


Danke schonmal für das Feedback :oops: und sorry für die vielen Fragen

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
kaneun
Beiträge: 1431
Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 22:20
Motorrad: r6 rj15
Lieblingsstrecke: Grobnik
Wohnort: BiH
Rundenzeiten
Videos

Re: Bridgestone V02--- Fragen zu Verschleiß und Beschädigung

Beitragvon kaneun » Mittwoch 10. Mai 2017, 22:29

Was meinst du was fuer Abdrucke man kriegt wenn man 800 km zur Strecke faehrt ;)
Der ist harmlos, kannst weiter fahren.

Die Indikatoren sollten dir auch keine Probleme bereiten sofern der Reifen einiger massen rund bleibt ;)
Verstehe aber nicht wie du die Mitte eher verbraucht hast auf einer Rennstrecke :o

Uwe-Celle
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 18. Juni 2004, 07:29
Motorrad: GSXR 1000
Lieblingsstrecke: Poznan / Brno
Wohnort: Celle/Adelheidsdorf
Rundenzeiten
Videos

Re: Bridgestone V02--- Fragen zu Verschleiß und Beschädigung

Beitragvon Uwe-Celle » Mittwoch 10. Mai 2017, 22:31

Der Abdruck ist unproblematisch. Die Verschleissanzeige kannst du beim Medium eigentlich auf null fahren...
Bei reifenfragen wolle fragen.
Bester Mann
the black ball lightning #68
Seit 2009 Rennrente, jetzt wird nur noch zum Spaß gefahren. :roll:
Schauen was da noch kommen mag....
Vorbereitung auf neue/ alte Ziele.....

Benutzeravatar
limpy
Beiträge: 493
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 11:07
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Rijeka
Wohnort: Wien Umgebung
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Bridgestone V02--- Fragen zu Verschleiß und Beschädigung

Beitragvon limpy » Mittwoch 10. Mai 2017, 23:21

R!D3R hat geschrieben:Eine letzte Frage habe ich noch zum Thema Beschädigungen, als ich letztens mein Bike aus der werksatt abgeholt habe, hat sich der Slick vorne ziemlich heftig mit der Motorradwippe verbunden, erst mit starker Gewalt Einwirkung konnte ich die beiden voneinander trennen, am Reifen vorne ist nun ein deutlicher Abdruck der Motorradwippe zu sehen. Könnte das irgendwie bedenklich sein das der Reifen sich verformt hat?


Mach dir keine Gedanken.
Meine Maschine steht manchmal auch ein paar Tage im Bus und das Vorderrad in der Wippe.
Was meinst du wie der dann aussieht?
Noch nie was gewesen.
In Zukunft ein altes Handtuch zwischen Reifen und Wippe geben, dann klebt der Reifen nicht so und die Abdrücke werden auch nicht mehr so stören :wink:

R!D3R
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 25. August 2013, 19:55
Motorrad: R1
Rundenzeiten
Videos

Re: Bridgestone V02--- Fragen zu Verschleiß und Beschädigung

Beitragvon R!D3R » Donnerstag 11. Mai 2017, 14:56

Super danke schon mal für die Infos. :D

Kann mir noch einer ggf. Sagen wie viel Millimeter die Indikatoren haben bei neuen Reifen ?

Ich habe bei Pirelli mal was von 6mm gelesen aber angeblich soll Bridgestone ja etwas weniger haben , nur halt damit ich einschätzen kann wie viel % schon runter sind

Benutzeravatar
Fox1103
Beiträge: 772
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 20:54
Motorrad: YZF R1 '99 | MRF 140
Lieblingsstrecke: Assen / Rijeka
Wohnort: Duisburg
Rundenzeiten
Videos

Re: Bridgestone V02--- Fragen zu Verschleiß und Beschädigung

Beitragvon Fox1103 » Donnerstag 11. Mai 2017, 15:00

Ich meine die haben "neu" nur 4 oder 4,5mm Indikatoren. Aber auf JEDENFALL unter 5mm.
Professioneller Tankverweigerer :alright: und Auspuffvernichter :huh: (mittlerweile Nr. 6 verbaut)


Termine 2021:

Assen | Art-Motor | 26. + 27.05.
Mettet | Eybis | 12.+13.06
OSL | MotoMonster | 17. + 18.07.
Assen | Eybis | 10.+11.08

Herr der Ringe
Beiträge: 164
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 13:54
Rundenzeiten
Videos

Re: Bridgestone V02--- Fragen zu Verschleiß und Beschädigung

Beitragvon Herr der Ringe » Donnerstag 11. Mai 2017, 15:29

@ Rider, entweder Du hast zu viel Gummi auf der Strecke aufgesammelt oder etwas zu beherzt deinen Tiefenmesser
ins Gummi gerammt.... :shock:

Die Löcher sind 2,5 mm tief.... :D

Grüße,

Michael Flügel
BRIDGESTONE Motorsport

Redox
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 4. Februar 2007, 19:27
Motorrad: SC 59
Lieblingsstrecke: Tor Poznan
Wohnort: Berlin
Rundenzeiten
Videos

Re: Bridgestone V02--- Fragen zu Verschleiß und Beschädigung

Beitragvon Redox » Donnerstag 11. Mai 2017, 16:48

Wahrscheinlich kannst Du die 3 Tage Dölln auch noch mit diesem Reifen fahren.

scad
Beiträge: 377
Registriert: Donnerstag 5. Juni 2008, 15:44
Motorrad: GSXR
Lieblingsstrecke: brünn
Wohnort: wittlich
Rundenzeiten
Videos

Re: Bridgestone V02--- Fragen zu Verschleiß und Beschädigung

Beitragvon scad » Donnerstag 11. Mai 2017, 16:58

limpy hat geschrieben:
R!D3R hat geschrieben:Eine letzte Frage habe ich noch zum Thema Beschädigungen, als ich letztens mein Bike aus der werksatt abgeholt habe, hat sich der Slick vorne ziemlich heftig mit der Motorradwippe verbunden, erst mit starker Gewalt Einwirkung konnte ich die beiden voneinander trennen, am Reifen vorne ist nun ein deutlicher Abdruck der Motorradwippe zu sehen. Könnte das irgendwie bedenklich sein das der Reifen sich verformt hat?


Mach dir keine Gedanken.
Meine Maschine steht manchmal auch ein paar Tage im Bus und das Vorderrad in der Wippe.
Was meinst du wie der dann aussieht?
Noch nie was gewesen.
In Zukunft ein altes Handtuch zwischen Reifen und Wippe geben, dann klebt der Reifen nicht so und die Abdrücke werden auch nicht mehr so stören :wink:


hab bei meinen wippen die innenseite mit teflon beklebt. da pappt nix mehr 8)
falls da jemand was brauch, pn
was genetisch versaut ist, bekommt man mit prügel auch nicht mehr hin!
mTex Motorsport

Benutzeravatar
ph1l
Beiträge: 1137
Registriert: Donnerstag 15. März 2012, 10:50
Motorrad: Aprilia RSV4 RF
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Nürnberg
Rundenzeiten
Videos

Re: Bridgestone V02--- Fragen zu Verschleiß und Beschädigung

Beitragvon ph1l » Donnerstag 11. Mai 2017, 19:26

griptape geht auch vom skateboardshop um die ecke :)


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: RacingPat, Tommy#36, zitrone und 113 Gäste