Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Chris-R
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 1. Mai 2013, 13:14
Motorrad: GSX-R
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon Chris-R » Freitag 3. März 2017, 17:43

Evtl. mal ordentlich imprägnieren?
Werde das bei meinem auf jeden Fall mal machen.

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
andruha
Beiträge: 37
Registriert: Samstag 22. August 2015, 13:08
Motorrad: CBR 600RR PC37
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Deggendorf
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon andruha » Samstag 4. März 2017, 19:52

Chris-R hat geschrieben:Evtl. mal ordentlich imprägnieren?
Werde das bei meinem auf jeden Fall mal machen.



Regen kommt selten allein :roll: Da mussten wir die Pavillons an jeder Ecke mit je 2. Spanngurten an allen möglichen Sachen festzurren, damit das ding uns nicht weg fliegt.
    Termine 2017:
    26.05 - 27.05 - Hungaroring M.Fiala
    31.07 - 02.08 - Pannonia-Ring KÜS
    25.09 - 26.09 - Pannonia-Ring M.Fiala

Benutzeravatar
w00lfy
Beiträge: 50
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 01:52
Motorrad: Yamaha YZF-R6 RJ15
Lieblingsstrecke: Pannoniaring
Wohnort: München/Graz
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon w00lfy » Samstag 4. März 2017, 19:56

Also mein 24MX Zelt hat schon zweimal einen Orkanartigen Sturm + Gewitter und Hagel überlebt... an 4 Ecken niedergezurrt, und mit Seitenwänden bestückt.

Die Seitenwände sind dabei gerne aufgegangen und dann herumgeweht. Gelöst hab ich das Problem mit Kebelbindern um die Klettschlaufen. Dann hats gehalten, nichts ist gerissen, und drinnen wars auch noch verhältnissmäßig trocken...

Ist aber ein BJ 2015er Zelt, also keine Ahnung ob die seitdem weiter eingespart haben.

Benutzeravatar
marq
Beiträge: 1427
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:32
Motorrad: Ösi-Trecker (SD '05)
Lieblingsstrecke: Annolädenürburgleben
Wohnort: Exilbelgier im Elsass...
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon marq » Samstag 4. März 2017, 20:50

Haben die meines Erachtens...

Besitze selbst ein fruehes 14er Modell (also wohl Bj 13) und konnte es letztes Jahr mit neueren vergleichen: Der Stoff fuehlt sich bei de Neueren duenner an, da die gummierte Innenseite nicht so viel Material drauf zu haben scheint im Vergleich zu meinem.

Meins macht jetzt hoffentlich die vierte problemlose Saison mit.
Zuletzt geändert von marq am Sonntag 5. März 2017, 07:23, insgesamt 1-mal geändert.
I've learned so much from my mistakes...
I'm thinking of making a few more!

Click it! :arrow: Wheelbagz Rädertaschen!

andruha
Beiträge: 37
Registriert: Samstag 22. August 2015, 13:08
Motorrad: CBR 600RR PC37
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Deggendorf
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon andruha » Samstag 4. März 2017, 21:58

Die alte Variante des 24MX-Zeltes durfte ich auch schon ausprobieren. Da war ich von der Qualität und Verarbeitung sehr überrascht. Dazu hat mich das besagte Zelt auch vom Regen geschützt.

Deswegen habe ich dann auch nicht lang überlegt, mir zwei 24mx - Zelte zu holen. Doch dann leider die Enttäuschung -> es wurde am Material gespart -> Nass kommt durch. Dann gingen die beiden Pavillons zurück. Und nun stehe ich vor der Entscheidung: entweder gleich vom Jon'ek (4,5x3) oder weiter suchen und hoffen etwas günstigeres (und zugleich) gutes zu kaufen.
    Termine 2017:
    26.05 - 27.05 - Hungaroring M.Fiala
    31.07 - 02.08 - Pannonia-Ring KÜS
    25.09 - 26.09 - Pannonia-Ring M.Fiala

Benutzeravatar
Moppedmichl
Beiträge: 429
Registriert: Sonntag 18. April 2010, 16:41
Motorrad: GSX-R 750
Lieblingsstrecke: Pann
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon Moppedmichl » Sonntag 5. März 2017, 08:33

Ich habe seit gut 5 Jahren das John-Ek Zelt, was schon alles druchgemacht hat, Party im Garten, Campingvorzelt in Schweden, Orkan und Regengüsse in Pannonien und Slovakien.
Da ist weder was verzogen noch gebrochen.
Einmal im Jahr gibts ne Ladung WD40 zur oberen Feder das die nicht so quietscht und das wars.
Die Wände und das Dach nehme ich jedesmal ab vor dem zusammenklappen, damit dauert das zwar ne minute Länger, aber der Stoff sieht noch aus wie neu und Wasser kommt da auch keins rein.

Letztes Jahr in Brünn hab ich dann mal so ein 24MX Zelt inspiziert. So richtig schlecht sind die Dinger nicht, im Vergleich zu diesen zusammensteck Baumarkt Pavilions wirklich super und für 80€ hab ich mir sogar schon überlegt eins zu kaufen, nutzen bis es kaputt ist, und dann ein neues kaufen kommt am ende vermutlich günstiger, als ein ordentliches vom John.

Mein Fazit: ein JohnEk is ne komplett andere Liga, als "semi-Wegwerf" Zelt ist das 24mx aber super
Auf der suche nach der richtigen Rennserie :-D

Benutzeravatar
Tom-ek
Beiträge: 3199
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 21:00
Motorrad: Baustelle !
Lieblingsstrecke: Most, Brno ...
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon Tom-ek » Sonntag 5. März 2017, 11:36

Meiner mx24 ist ca. 2 Jahre alt. Ich habe damals das Teil mit Stahlgestell gekauft da ich ein schweres Zelt haben wollte und mit Aluteilel keine gute Erfahrungen gemacht habe.
Das Gestell ist auch gut. Der Stoff ist, wie Marc, schon sagte allerdings nicht so sehr, bzw. fast garnicht gummiert wie scheinbar die früheren Zelte es hatten. Trotzdem ist es für damals 150 € ok.
Badeenten das ist es .... !!!!!!
****************************

andruha
Beiträge: 37
Registriert: Samstag 22. August 2015, 13:08
Motorrad: CBR 600RR PC37
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Deggendorf
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon andruha » Sonntag 5. März 2017, 17:53

Tom-ek hat geschrieben:mit Stahlgestell gekauft da ich ein schweres Zelt haben wollte


Diese Variante gab zu dem Zeitpunkt, als ich meine gekauft habe (letztes Jahr), nicht zur Auswahl.

Nun gut, genug mit geizen. Einmal etwas mehr ausgeben, dafür aber dann einen sehr guten Allrounder bekommen :band:
    Termine 2017:
    26.05 - 27.05 - Hungaroring M.Fiala
    31.07 - 02.08 - Pannonia-Ring KÜS
    25.09 - 26.09 - Pannonia-Ring M.Fiala

Choose
Beiträge: 141
Registriert: Freitag 3. Juli 2015, 22:06
Motorrad: Gsxr 750 L1
Lieblingsstrecke: Mettet
Wohnort: Bonn
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon Choose » Montag 6. März 2017, 14:22

https://www.24mx.de/24mx-rennzelt-3x3m-easy-up-inkl-3-seitenwande-2

Wer noch auf der Suche ist...., so günstig war es noch nie....

Die Preisgestaltung muss man nicht verstehen :axed:

Shinya
Beiträge: 172
Registriert: Montag 6. April 2009, 22:46
Motorrad: zx-10r 2006
Lieblingsstrecke: adr, lausitz, most
Wohnort: allgäu
Rundenzeiten
Videos

Re: Fahrerlagerzelt - was schlagt ihr vor?

Beitragvon Shinya » Mittwoch 8. März 2017, 14:54

So.... Hab das Zelt nun bekommen und probehalber mal aufgebaut.
Das Gestell scheint mir recht vernünftig zu sein. Die Plane, sei es Dach oder Seitenwände, ist sehr dünn, bei den Nähten schimmert das Licht deutlich durch. Auch bin ich gespannt, wie lange der Klettverschluss für die Seitenwände an der Dachplane durchhält...

Werd das Zelt daheim mal bei Schlecht-Wetter aufbauen und testen, ob und wenn ja wie viel Wasser tatsächlich durchkommt :wink: Ggf. versuche ich auch mal den Imprägnier-Vorschlag...

Und nebenbei mal gefragt: Weiß einer von Euch, ob es denn eine .... nennen wir es "Zubehör"-Plane zu kaufen gibt, falls die originale die Biege macht?
nach der saison ist vor der saison! :idea:


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: -Meyer Kurt-, fredo, H4wK, holgiverfolgi, Michel78, Rotty, SLIDER, treefighter und 21 Gäste