Fahren - The Secret of Speed

Gut, die ersten Runden sind erfolgreich überstanden, die erste Aufregung ist verflogen. Aber wieso zum Teufel sind alle anderen so verdammt schnell? Hier ein paar grundlegende Dinge, die Euch herausfinden helfen woran es liegen kann:

Richtige Linie

Nutze die gesamte Streckenbreite. Wenn Du einmal darauf achtest wie viel Strecke Du gar nicht benutzt wirst Du merken, dass Du die gleiche Kurve mit weniger Radius und höherem Speed fahren kannst. Und verabschiede Dich von Deinem "runden" Fahrstil! Bremse spät, fahr spitz in die Ecken rein, winkle kurz und heftig ab damit Du früh wieder Gas geben kannst. Wenn Du dabei dann noch die volle Streckenbreite bei maximaler Schräglage ausnutzt bist Du auf dem richtigen Weg :-).

Ideallinien einiger Rennstrecken gibt es hier.

Bremsen

Kevin Schwantz sagte einmal auf die Frage weswegen er so schnell sei: "Bremse erst wenn Du Gott siehst!" Und so ist es auch. Merkt Euch Eure Bremspunkte und versucht sie langsam aber stetig nach vorne zu versetzen. Wenn ihr denkt es geht nicht mehr später, werdet ihr ein paar Runden später von einem Überholenden eines besseren belehrt. Es geht immer noch später.

Frühes Beschleunigen

Du kannst noch so viel Dampf haben - ein Fahrer mit einer viel schwächeren Maschine der früh ans Gas geht wird Dich verblasen dass Dir Hören und Sehen vergeht. Geh in der Kurve so früh wie möglich ans Gas, halte die Maschine in der Kurve auf Zug, dann gewinnt sie auch an Stabilität. Spielen mit dem Gas bringt Unruhe ins Fahrwerk. Wenn das Gas einmal geöffnet ist also nicht mehr zumachen. Zieh das Gas stetig auf und beschleunige so früh wie möglich wieder volles Rohr.