Zum Inhalt

Klopfsensor Fehler CBR600 PC40

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

  • Dafrange Offline
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2020, 10:30
  • Motorrad: CBR600
  • Lieblingsstrecke: Brünn

Klopfsensor Fehler CBR600 PC40

Kontaktdaten:

Beitrag von Dafrange »

Hallo Werte Community,

ich habe aktuell Probleme mit meiner CBR. Sie ist am Wochenende im letzten Turn beim Fahren zurück zur Box einfach ausgegangen. Danach HESD-Fehler und Fehler 25 (FI Leuchte 2 mal lang, 5mal kurz). Ich hatte im letzten Turn auf dem Curb auch Lenkerschlagen, das würde evtl. den HESD Fehler erklären. Es ist noch der original Elektronische verbaut.
Für Fehler 25 heißt es im Werkstatthandbuch, dass es ein Problem mit dem Klopfsensor geben soll. Hab ihn gemessen, kommt kein Strom an.
Da ich noch einen alten Kabelbaum (von dem ich weiß, dass alles funktioniert) habe, hab ich den alten rausgeschmissen und diesen eingebaut. Im gleichen Zuge noch einen neuen Klopfsensor verbaut (hatte ich ebenfalls noch rumliegen).
Danach Fehlerspeicher gelöscht (Diagnose Stecker dran machen, Not-Aus an (Zündschloss isst ausgebaut und überbrückt), Stecker abziehen und innerhalb 5 Sekunden wieder dran gemacht, FI blinkt danach fröhlich -> somit sollten alle Fehler weg sein).
Mopped angemacht und FI ist immer noch da, HESD ist weg?! Der Fehler lässt sich nicht löschen oder er tritt sofort wieder auf. Am Sensor oder Kabel kann es ja jetzt nicht mehr liegen, wurde alles getauscht. Ich habe dann mal versucht ein anderes Motorsteuergerät anzuklemmen (das vom gebrauchten Kabelbaum, der jetzt eingebaut ist). Wenn ich das anstecke läuft aber die Benzinpumpe nicht?! Wie kann das sein? Sobald ich das originale Steuergerät anschliesse geht sie wieder. Die Zündung ist über Notaus überbrückt bzw. ausgebaut. Mit was kann denn das Steuergerät noch kommunizieren, dass die Benzinpumpe nicht geht? Zündung funktioniert und Anlasser dreht sich auch, aber bekommt halt keinen Sprit.
Die Maschine ist mit dem originalen Steuergerät sicher einmal abgestimmt worden. Desweiteren ist ein Quickshifter von Translogic inkl. Modul verbaut.
Ich verstehe nicht warum:
- Die Benzinpumpe mit dem anderen Steuergerät nicht funktioniert
- Sich der Fehler 25 mit dem originalen Steuergerät nicht löschen lässt

Der Motor läuft ansonsten super rund im Leerlauf und hatte im letzten gefahrenen Turn auch mganz normal Leistung. Wann genau der Fehler mit der FI Leuchte aufgetreten ist weiß ich leider nicht. Ich habe es erst gesehen als sie mir beim zurückrollen in die Box ausgegangen ist.

Bin jetzt etwas ratlos und mit meinem Schrauberlatein am Ende. Vllt. hat einer von euch eine Idee.
Danke schon mal! :band:
  • Benutzeravatar
  • Knubbler Offline
  • Beiträge: 646
  • Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 19:55
  • Motorrad: SV 650
  • Lieblingsstrecke: Rijeka
  • Wohnort: München

Re: Klopfsensor Fehler CBR600 PC40

Kontaktdaten:

Beitrag von Knubbler »

Hallo,
Ein Klopfsensor bekommt keine Spannungsversorgung. Es handelt sich um einen Piezokristall mit einer seismischen Masse. Bedeutet bei Anregung über Körperschall vom Zylinder/kopf erzeugt er eine Spannung im mV Bereich, welche an die ECU geht. Dort wird dann mittels FFT Analyse in Echtzeit geschaut, ob in dem kritischen Bereich der Frequenz oberhalb 2kHz ein Klopfen zu sehen ist. Sprich, der Sensor ist wohl nicht das Problem. Eher Signalübertragung oder ECU.
  • Benutzeravatar
  • Lutze Offline
  • Beiträge: 16777
  • Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
  • Motorrad: GSXR-750
  • Lieblingsstrecke: Most
  • Wohnort: Tangerhütte
  • Kontaktdaten:

Re: Klopfsensor Fehler CBR600 PC40

Kontaktdaten:

Beitrag von Lutze »

Dafrange hat geschrieben: Donnerstag 11. Juli 2024, 09:48 - Die Benzinpumpe mit dem anderen Steuergerät nicht funktioniert
Weil dort die Wegfahrsperre nicht rausprogrammiert ist?
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!
  • Dafrange Offline
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2020, 10:30
  • Motorrad: CBR600
  • Lieblingsstrecke: Brünn

Re: Klopfsensor Fehler CBR600 PC40

Kontaktdaten:

Beitrag von Dafrange »

Knubbler hat geschrieben: Donnerstag 11. Juli 2024, 10:35 Hallo,
Ein Klopfsensor bekommt keine Spannungsversorgung. Es handelt sich um einen Piezokristall mit einer seismischen Masse. Bedeutet bei Anregung über Körperschall vom Zylinder/kopf erzeugt er eine Spannung im mV Bereich, welche an die ECU geht. Dort wird dann mittels FFT Analyse in Echtzeit geschaut, ob in dem kritischen Bereich der Frequenz oberhalb 2kHz ein Klopfen zu sehen ist. Sprich, der Sensor ist wohl nicht das Problem. Eher Signalübertragung oder ECU.
Macht Sinn was du erzählst, aber im WH steht auf Seite 6-37, dass die Eingangsspannung des Klopfsensors 4,75- 5,25V betragen soll?
Lutze hat geschrieben: Donnerstag 11. Juli 2024, 17:42
Dafrange hat geschrieben: Donnerstag 11. Juli 2024, 09:48 - Die Benzinpumpe mit dem anderen Steuergerät nicht funktioniert
Weil dort die Wegfahrsperre nicht rausprogrammiert ist?
I see... heißt ich müsste Schloss und originalen Notaus anschließen, dann könnte es gehen.

Die Fragen bleiben aber trotzdem unbeantwortet:
- Warum lässt sich der Fehler nicht löschen? Da Kabelbaum und Klopfsensor getauscht wurden kann es ja nur am Motorsteuergerät selber liegen?

Morgen werde ich es auf der Strecke mit Fehler testen können. Habe ich was zu befürchten wenn ich den Fehler ignoriere und trotzdem weiter fahre?
  • Benutzeravatar
  • Lutze Offline
  • Beiträge: 16777
  • Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
  • Motorrad: GSXR-750
  • Lieblingsstrecke: Most
  • Wohnort: Tangerhütte
  • Kontaktdaten:

Re: Klopfsensor Fehler CBR600 PC40

Kontaktdaten:

Beitrag von Lutze »

Dafrange hat geschrieben: Donnerstag 11. Juli 2024, 21:38 Macht Sinn was du erzählst, aber im WH steht auf Seite 6-37, dass die Eingangsspannung des Klopfsensors 4,75- 5,25V betragen soll?
Ich wusste bisher gar nicht das die PC40 einen Klopfsensor hat. Der kann aber durchaus auch mit 5 Volt versorgt werden, soll heißen der Sensor selbst kann schon eine eigene Auswerteelektronik haben die das eigentlich Sensorsignal der ECU bereits aufgearbeitet bereitstellt.
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!
  • Benutzeravatar
  • Knubbler Offline
  • Beiträge: 646
  • Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 19:55
  • Motorrad: SV 650
  • Lieblingsstrecke: Rijeka
  • Wohnort: München

Re: Klopfsensor Fehler CBR600 PC40

Kontaktdaten:

Beitrag von Knubbler »

Ein konventioneller Klopfsensor von Bosch hat nur zwei Pins, daher keine 5V Versorgung. Vielleicht ist das aber bei manchen japanischen Modellen anders. Hast Du einen Schaltplan Ausschnitt für uns? Dann kann man vielleicht besser helfen.
Wenn der Klopfsensor bei Dir eine 5V Versorgung haben sollte, dann kann das Problem auch woanders liegen, denn am 5V Kreis sind einige Teilnehmer angeschlossen. Evtl zieht ein anderer die Spannung weg oder ein Kabelbruch.
  • Dafrange Offline
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2020, 10:30
  • Motorrad: CBR600
  • Lieblingsstrecke: Brünn

Re: Klopfsensor Fehler CBR600 PC40

Kontaktdaten:

Beitrag von Dafrange »

Hier mal der Ausschnitt aus dem Werkstatthandbuch und der Schaltplan. Wie gesagt ich habe bereits einen Klopfsensor und komplett neuen Kabelbaum verlegt. Fehler lässt sich nicht löschen oder tritt trotzdem immer wieder auf.
Dateianhänge
20240712_140423.jpg
20240712_140412.jpg
20240712_140451.jpg
  • Benutzeravatar
  • Knubbler Offline
  • Beiträge: 646
  • Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 19:55
  • Motorrad: SV 650
  • Lieblingsstrecke: Rijeka
  • Wohnort: München

Re: Klopfsensor Fehler CBR600 PC40

Kontaktdaten:

Beitrag von Knubbler »

Lutze hat vollkommen recht. Der Sensor ist nicht wie die üblichen Bosch Klopfsensoren, Deiner hat drei Pins, also eine 5V Versorgung und wahrscheinlich einen Verstärker integriert.
Wenn dort keine 5V vorhanden sind, dann kannst Du die anderen Teile in dem Kreis überprüfen und dafür kurz abstecken. Dann messen ob 5V bzw ein Durchgang zu den anderen vorhanden ist.

Auspuffklappe Motor
Drosselklappen Sensor
Saugrohrdruck Sensor
Wegfahrsperre
Antworten