Erfahrung Team 711

Hier könnt Ihr posten was nicht mit dem Thema Racing zusammenhängt
Jokes, jeglicher Dummfug oder einfach nur um zu quatschen :-)

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
zrxmicha
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 31. März 2016, 13:39
Motorrad: KTM 1290 Super Duke
Lieblingsstrecke: Oschersleben
Rundenzeiten
Videos

Erfahrung Team 711

Beitragvon zrxmicha » Mittwoch 20. Februar 2019, 08:15

Hat jemand hier im Forum Erfahrung mit der Fahrwerksfirma Team 711 ???

Ich habe dort mein Fahrwerk meiner GSX-R. Vereinbart waren ca. 2 Wochen bis ich die Teile zurück habe, daraus sind nun über 3 Monate geworden.

:roll: :banging:

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
thatisken
Beiträge: 317
Registriert: Mittwoch 9. Juli 2014, 16:29
Wohnort: Berlin
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung Team 711

Beitragvon thatisken » Mittwoch 20. Februar 2019, 10:02

Hallo,

ich habe solche Erfahrungen auch machen müssen, leider bekam ich mein Fahrwert nach 7 Wochen zurück OHNE das was gemacht wurde.

Ich kenne Olaf (Team711) von MotoMonster (er macht da den Fahrwerkservice am Track), ein netter Typ ist er ja.
Da dachte ich mir, einen kleinen Service kann ich bei ihm sicher machen lassen, kann man nicht viel falsch machen.

Ich hab ihm mein Fahrwerk an eine Rennstrecke gebracht, hatte sich angeboten.
Nach 2 Wochen sollte ich es zurück haben.
Nachdem ich ihm Wochenlang hinterher telefoniert hatte, er schafft es nicht sich zu melden und mal den Status mit zu teilen, stellte sich heraus das nichts gemacht wurde.
Dann hatte er es auf einmal nicht mehr im Laden (Hamburg) sondern im LKW am Track.

Ich teilte ihm dann höflich aber aufdringlich mit das ich mein Fahrwerk ohne Service wieder haben will. Er hat es dann einer wild fremden mit gegeben die in meiner nähe wohnte, sie hat es mir dann gebracht. Dafür hat nicht mal er mich angerufen, sondern die Dame, und fragte ob das okay wäre...

So was hab ich auch noch nie erlebt. Richtig traurig.
Angeblich sei zu viel zu tun in der Saison mit Events und so weiter... Aber dann nimmt man keine Aufträge an und vereinbart Zeiten.

Nie wieder!
Seit dem besuche ich gern Lars von Motorradtke in Gera.

Tischmaster
Beiträge: 99
Registriert: Donnerstag 25. Februar 2016, 22:56
Motorrad: Street Triple R
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Erfahrung Team 711

Beitragvon Tischmaster » Mittwoch 20. Februar 2019, 11:41

Hi,

ich hatte auch so ein Problem letztes Jahr.
Sehr netter Kontakt mit Olaf, er zeigte sich auch am Telefon stets bemüht, sag ich mal.

Hatte Gabel und FB bei ihm in den Service gegeben. Im Februar, zurück bekommen habe ich es 1woche vor dem ersten Event das war Ende April.
Am zrack angekommen war das frisch revidierte ttx undicht!
Nur gut das Gera vom Sari nicht weit entfernt ist und Lars ein super Typ ist. Der hat mir morgens eben mal schnell das ttx wieder repariert und ich hab dann doch noch fahren können.

Ob es jetzt ein fehlerhafter Einbau war kann ich nicht sagen, Lars auch nicht.

Naja zumindest hat mir Olaf eine Entschädigung für die nochmalige Revision angeboten.

Ich würde zukünftig aber auch lieber wieder alles von Lars machen lassen.

LG Tisch
Saison 2019 (#128):

6.5.-7.5. Sari / TripleM
18.5.-19.5. Stc / teambiker
1.6.-2.6. Silesia/ CR Moto
12.6.-13.6. Brno / Fiala
15.6.-16.6. Groß Dölln / TripleM
5.8.-6.8. Sari / TripleM
23.9.-25.9. Brno / TripleM
5.10.-6.10. Groß Dölln / MM

Benutzeravatar
zrxmicha
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 31. März 2016, 13:39
Motorrad: KTM 1290 Super Duke
Lieblingsstrecke: Oschersleben
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung Team 711

Beitragvon zrxmicha » Mittwoch 20. Februar 2019, 12:31

Das entspricht genau meiner bisherigen Erfahrungen. Ich habe ihn heute morgen aufgefordert das Fahrwerk zurück zu schicken und ich den Auftrag storniere.

Wenn ich eins hasse ist es diese heutige Unzuverlässigkeit. Habe Verständnis wenn mal was nicht so funktioniert aber irgendwann ist mein Verständnis am Ende. Am Ende hast du 3 Monate gewartet und dein Fahrwerk so wieder wie es war. Ausbau und wieder Einbau nur mal so zum Spaß. Es ist halt nicht jeder dazu bestimmt sich auf den Pfad der Selbstständigkeit zu begeben.

:axed:

Anscheinden ist bei ihm immer Saison und er kann sich vor Aufträgen nicht retten. Selbst von November bis Februar ist es nicht möglich ein Fahrwerk fertig zu bekommen.
Auch wenn man vorher telefonisch abspricht wann es geschickt werden soll damit es maximal ca. 2 Wochen dauert. Da muss der "Kunde" schon Verständnis haben wenn es dann mal nach 3 Monaten noch nicht da ist.

:morons:
Zuletzt geändert von zrxmicha am Mittwoch 20. Februar 2019, 12:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Chris
Site Admin
Beiträge: 15365
Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:05
Motorrad: BMW S1000RR 2015
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung Team 711

Beitragvon Chris » Mittwoch 20. Februar 2019, 12:36

Ohne Erfahrungen zum Anbieter zu haben oder Ähnliches...

Ich bin immer der Meinung, es steht und fällt mir der Kommunikation.

Wenn ich einen Auftrag annehme, 2 Wochen Lieferzeit nenne, innerhalb der 2 Wochen aber erkenne ich schaffe es nicht, dann sag ich dem Kunden Bescheid. Natürlich mit einer neuen, jetzt wirklich verlässlichen Lieferzeit, oder suche mit dem Kunden zusammen eine Alternativlösung.
Am schlimmsten finde ich immer das Schweigen.

Benutzeravatar
Sleech
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch 29. November 2017, 04:32
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung Team 711

Beitragvon Sleech » Mittwoch 20. Februar 2019, 12:45

Moin,
gleiches Problem aktuell bei nem Kumpel und mir.
Haben Ende November zwei Gabel und ein Federbein hingebracht.
Seitdem von seiner Seite keine Meldung mehr. Auf Anfragen wird nur sporadisch oder garnicht geantwortet.
Direkt an der Strecke war ich immer sehr zufrieden mit seiner Arbeit aber das jetzt geht einfach nicht.

Gruß

Damafa21
Beiträge: 73
Registriert: Sonntag 20. Januar 2019, 17:22
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: A1 Ring
Wohnort: 82216
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung Team 711

Beitragvon Damafa21 » Mittwoch 20. Februar 2019, 13:37

zrxmicha hat geschrieben:
Anscheinden ist bei ihm immer Saison und er kann sich vor Aufträgen nicht retten. Selbst von November bis Februar ist es nicht möglich ein Fahrwerk fertig zu bekommen


Wenn der Thread noch eine Weile so weiter läuft, hat sich das mit der Auftragslage ja bald erledigt und ihr bekommt euer Zeugs zeitnah. :D

Benutzeravatar
Taurus
Beiträge: 1181
Registriert: Dienstag 25. September 2007, 11:50
Motorrad: SC 59 | RSV4 RF
Lieblingsstrecke: Ledenon
Wohnort: Oberhausen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung Team 711

Beitragvon Taurus » Mittwoch 20. Februar 2019, 14:09

Das ist ja gruselig. :roll:
Da lobe ich mir solche ehrlichen Anbieter wie den Franzracing. Anfang Dezember konnte man mir einen Termin für April anbieten. Vier Monate - leck die Ziege. :shock:
Da weiß man wenigstens man wo man dran ist und kann sicher sein, seine Teile tip top zum vereinbarten Termin und absolut fairen Preis wieder in den Händen zu halten.
Das Leben ist kein Pornohof...

28.02.20 - 01.03.20 Almeria // 07.03.20 - 09.02.20 Portimao // Nothing to ride in sight....

Benutzeravatar
thatisken
Beiträge: 317
Registriert: Mittwoch 9. Juli 2014, 16:29
Wohnort: Berlin
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung Team 711

Beitragvon thatisken » Mittwoch 20. Februar 2019, 14:54

Chris hat geschrieben:...., es steht und fällt mir der Kommunikation.

Am schlimmsten finde ich immer das Schweigen.

mich hat eigentlich auch am meisten gestört das er es nicht schafft an zu rufen und zu sagen, das er es nicht schafft.
was ist denn dabei? passiert, alles halb so wild. aber ewig nicht ans telefon gehen und dann nur schwache ausreden zu haben, ganz schwach für ein selbstständigen erwachsenen mann.

scheint das geschäft am track ja ausreichend gut zu laufen.

s0nic
Beiträge: 479
Registriert: Sonntag 14. Juni 2009, 22:35
Rundenzeiten
Videos

Re: Erfahrung Team 711

Beitragvon s0nic » Donnerstag 21. Februar 2019, 08:37

Ich habe im Dezember meine R6 zu meinem Mechaniker gebracht. Hinteres Federbein sollte zu Klaus Thiele (www.kt-suspension.de) gehen. Termin gab es für den 8ten Februar. Federbein am 6ten hingeschickt und am 8ten Abends war es wieder in der Post.
Ich denke das Problem ist das strukturierte Arbeiten,Planen und Kommunikation, wenn es mal nicht so läuft wie geplant.

Mfg
S0NiC


Zurück zu „Quasselecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste