Rudergerät zum trainieren?

Hier könnt Ihr posten was nicht mit dem Thema Racing zusammenhängt
Jokes, jeglicher Dummfug oder einfach nur um zu quatschen :-)

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
neos1993
Beiträge: 128
Registriert: Montag 23. Februar 2015, 19:21
Motorrad: ZX6R
Wohnort: Lev.
Rundenzeiten
Videos

Re: Rudergerät zum trainieren?

Beitragvon neos1993 » Montag 28. Mai 2018, 08:26

mr_spinalzo hat geschrieben:Schon mal über ein Mini Trampolin nachgedacht
Vor allem wegen der Koordination sind da alle Muskeln beteiligt und das Zusammenspiel wird optimiert
Würde eines mit Gummibändern statt Federn empfehlen



Bild

Manchmal finde ich GIFs schon witzig..
Wie eine Schnecke auf einer Schildkröte - Huuuiiiii, ist das schnell!
:assshaking:

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Rock`n Roll
Beiträge: 1995
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 11:01
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Niederbayern
Rundenzeiten
Videos

Re: Rudergerät zum trainieren?

Beitragvon Rock`n Roll » Sonntag 6. Januar 2019, 11:23

Spricht eigentlich etwas gegen die ganz einfachen Rudergeräte
mit zwei "Auslegern" und Hydraulikzylindern
beispielhaft:
https://www.sport-tiedje.de/kettler-rud ... XIEALw_wcB

Der Bewegungsablauf und Belastung dürfte doch bei allen Rudergeräten ähnlich sein.

Oder spricht ein deutlich erhöhter Trainingserfolg für die Anschaffung
eines deutlich teuereren Seilzug-Gerätes?

Benutzeravatar
3._#34
Beiträge: 2750
Registriert: Sonntag 21. März 2004, 17:02
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Re: Rudergerät zum trainieren?

Beitragvon 3._#34 » Sonntag 6. Januar 2019, 11:36

Bei dem Ding ziehst du halt immer "übern Berg" und dabei ändert sich das Hebelverhältnis.
Der Bewegungsablauf ist dadurch nicht optimal, im Zweifelsfall ist auch nicht die ganze Auslenkung möglich. Und die Kräfte ändern sich über den Verlauf deiner Bewegung.
Ganz schön wird's zum Glück nie.

Benutzeravatar
Rock`n Roll
Beiträge: 1995
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 11:01
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Niederbayern
Rundenzeiten
Videos

Re: Rudergerät zum trainieren?

Beitragvon Rock`n Roll » Sonntag 6. Januar 2019, 12:16

dass es nicht ganz so optimal ist, das ist mir schon klar!
Aber ich möchte ja nicht für eine Regatta trainieren sondern nur "allgemein" .
Hab seit ein paar Jahren so ein einfaches Gerät zuhause
und leider keine Möglichkeit in der Nähe so beschriebene Seilzuggeräte zu testen.

Also konkret: bringt das Training mit so Concept-Geräten o.ä. deutlich mehr Fitness/Ausdauer ?

Benutzeravatar
elsen00j
Beiträge: 1139
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 19:29
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: Rudergerät zum trainieren?

Beitragvon elsen00j » Sonntag 6. Januar 2019, 20:09

Hab mir am Black Friday ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk in Form eines "waterrowers" gegönnt.

Seit Mitte Dez die ersten 10000 Züge hinter mir.

Für mich persönlich gutes Training, speziell für unteren Rücken.

Das Trainingsgerät alleine ist etwas einseitig ,aber die Frau hat ja ein Laufband bekommen :mrgreen:

Dann ist da noch das Rennrad im Rollentrainer und die Mucki-Maschine.

Läuft also, auch mit den guten Vorsätzen :alright:
Once a decision has been done, never explain, never apologize.

Benutzeravatar
Rock`n Roll
Beiträge: 1995
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 11:01
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Niederbayern
Rundenzeiten
Videos

Re: Rudergerät zum trainieren?

Beitragvon Rock`n Roll » Mittwoch 20. Februar 2019, 19:40

wen es interessiert:
gibt grade bei LIDL-online einen CONCEPT2 "clone" zum dumping-Preis:

https://www.lidl.de/de/crivit-rudergera ... ageSize=36

Ist zwar jetzt sicher nicht das high-end Teil wie das CONCEPT
aber für den Preis kann man kaum was falsch machen
sofern man nicht unbedingt die neusten technischen Gimmicks via App usw. benötigt...

Hab mir das Teil kommen lassen:
stabil ist es und es macht was es soll !

hier gibts noch ein Vorstellungs- und "Vergleichs"-Video (leider auf polnisch):
https://www.youtube.com/watch?v=BXJSJtP ... e=youtu.be


Zurück zu „Quasselecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Michael, socialkills, Space, stevexx, stocki und 21 Gäste