Sendezeiten Gran Premio Animoca Brands de Aragón 16 Sep - 18 Sep 2022

hier könnt Ihr Alles rund um MotoGP; SSP; SBK; IDM u.s.w. diskutieren...

Moderatoren: as, Chris

J-C
Beiträge: 448
Registriert: Dienstag 23. Mai 2006, 17:07
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Gran Premio Animoca Brands de Aragón 16 Sep - 18 Sep 2022

Beitragvon J-C » Montag 19. September 2022, 10:10

Marquez hat nen Rutscher und bekommt nen Schlag aufs Hinterrad-mehr bekommt er doch garnicht mit. Klar fährt er weiter.


Dann les mal das Interview mit MM und vor allem das mit Zarco. Von wegen nichts mitbekommen.

Aber ich hab schon Samstag zu meinen Jungs gesagt: MM kommt wieder und macht MM-Sachen (Mega-Rutscher, Save, Abflug...). Das hat er halt bis Sonntag konsequent durchgezogen 8)
Gruß, J-C

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Pukiro
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 22. April 2015, 09:37
Motorrad: GSX-R 750 L1
Lieblingsstrecke: Anneau de rhin
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Gran Premio Animoca Brands de Aragón 16 Sep - 18 Sep 2022

Beitragvon Pukiro » Montag 19. September 2022, 10:41

Mal ne Frage an die, wo meinen MM hätte direkt langsamer machen sollen als er gemerkt hat das was nicht stimmt.
Wäre dies nicht noch gefährlicher für alle die hinter Ihm waren? Mann muss auch bedenken, dass alles innerhalb weniger Sekunden passiert ist... Und wenn er doch so ein Idiot ist, wie konnte er dann 8 Mal Weltmeister werden? Indem man vorsichtig und langsam fährt wird man leider nicht Weltmeister... sonst wäre ich auch einer :P

Gruß

Benutzeravatar
doctorvoll
Beiträge: 5996
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 22:15
Motorrad: RN 32/ SC 59
Lieblingsstrecke: Barcelona/ Portimao
Wohnort: Laguna Seca
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Gran Premio Animoca Brands de Aragón 16 Sep - 18 Sep 2022

Beitragvon doctorvoll » Montag 19. September 2022, 11:16

J-C hat geschrieben:
Marquez hat nen Rutscher und bekommt nen Schlag aufs Hinterrad-mehr bekommt er doch garnicht mit. Klar fährt er weiter.


Dann les mal das Interview mit MM und vor allem das mit Zarco. Von wegen nichts mitbekommen.




....wo hab ich "nichts mitbekommen" geschrieben?? Klar hat er mitbekommen dass er nen Schlag bekommen hat.
Was soll er tun? Sofort anhalten? Er war mitten im Pulk, auf der übernächsten Geraden war dann das mit Nakagami.
......die einen betreiben Rennsport- die anderen reden nur darüber.....
www.tyroo.de

Benutzeravatar
techam
Beiträge: 2014
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 00:57
Motorrad: RJ15
Lieblingsstrecke: Assen
Wohnort: Dörpen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten Gran Premio Animoca Brands de Aragón 16 Sep - 18 Sep 2022

Beitragvon techam » Montag 19. September 2022, 11:44

Klar unsereiner würde sich einscheißen wenn uns jemand so ins Heck scheppert, aber schaut euch doch mal an wie oft es in der GP Berührungen gibt, wenn die jedes mal danach anhalten um zu gucken ob noch alles heile ist, dann werden das zukünftig sehr merkwürdige Rennen. Die betreiben da halt Leistungssport, solange der Kübel irgendwie vorwärts fährt, wird da weitergefahren, wäre auch viel zu gefährlich wenn jemand mitten im Pulk auf einmal zudreht, weil er irgendwo ein rucken oder rumpeln gespührt hat.

Er macht also weiter und in dem Moment wo er das ridehightdevice reinmacht blockiert es ihm das Hinterrad. Und wenn ich das auf ein im Video richtig gesehen habe, scheint sich da ordentlich was in den Fender/Schwinge gerammt zu haben, auf der Fahrt in die Box ist da ein ordentlicher Brocken rausgeflogen und der Reifen hat ja auch ernsthaft gequalmt mit tiefen furchen darin. Und das ist kein Plastik, sondern Carbon, wenn sich das verkantet, dann steht das Hinterrad.

Benutzeravatar
Roberto
Beiträge: 582
Registriert: Dienstag 16. Januar 2007, 21:02
Motorrad: GSXR750, Duc 848
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Wien
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Gran Premio Animoca Brands de Aragón 16 Sep - 18 Sep 2022

Beitragvon Roberto » Montag 19. September 2022, 12:00

Egal, ob MM oder ein anderer.
Einen Rutscher beim Rausbeschleunigen kann jeder haben, und hat auch jeder mehrmals im Rennen. Das war einfach Pech für Fabio. Da kann doch MM nichts dafür, gehts noch.
Und wenn auf der Geraden die Honda kurz vorm auseinanderfallen ist und Nakagami kracht ihm seitlich rein... was hätte er, oder irgendein anderer machen sollen???
Zu dem Zeitpunkt im Rennen, in der ersten Runde, sind die Auswirkungen halt leider enorm, im Vergleich dazu, wenn das zB in Runde 15 passiert wäre. Aber in der Hitze des Gefechts und im Pulk dem MM hier etwas zu unterstellen, das ist kindisch und naiv, sonst gar nichts.

Benutzeravatar
Tom-ek
Beiträge: 5146
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 21:00
Motorrad: Baustelle !
Lieblingsstrecke: Most, Brno ...
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Gran Premio Animoca Brands de Aragón 16 Sep - 18 Sep 2022

Beitragvon Tom-ek » Montag 19. September 2022, 13:29

Naja im meinen alten Augen hat MM Taka richtig und heftig weggedrückt .also nix mit nakagami irgendwo reinfährt

Und komischerweise sah Roland am wsbk WE Motocross skills bei Rea Unfall gegen Bautista.
Hier bei MM will er irgendwie nix dergleichen bemerkt haben. Bzw. Sagt nix .
Badeenten das ist es .... !!!!!!
****************************
SILENCE IS BETTER THAN BULLSHIT.

Benutzeravatar
froetz
Beiträge: 1880
Registriert: Dienstag 7. November 2006, 17:28
Motorrad: SMCR 690
Lieblingsstrecke: AdR, Hhm
Wohnort: 68723 Oftersheim
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten Gran Premio Animoca Brands de Aragón 16 Sep - 18 Sep 2022

Beitragvon froetz » Montag 19. September 2022, 14:14

https://www.reddit.com/r/motogp/comment ... ame=iossmf

So wild gedrückt hat der mMn nicht.

Er meinte ja sein Moped ging nach links, aber wenn Taka von da kommt und MM nur versucht hat das Moped gerade zu halten… Sieht eher so aus als ob er gar nciht weiss was da im ersten Moment los ist.

low_budget
Beiträge: 179
Registriert: Montag 13. August 2018, 13:50
Motorrad: MT-09, RSV 1000 ME
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Gran Premio Animoca Brands de Aragón 16 Sep - 18 Sep 2022

Beitragvon low_budget » Montag 19. September 2022, 14:17

Tom-ek hat geschrieben:Naja im meinen alten Augen hat MM Taka richtig und heftig weggedrückt .also nix mit nakagami irgendwo reinfährt

Und komischerweise sah Roland am wsbk WE Motocross skills bei Rea Unfall gegen Bautista.
Hier bei MM will er irgendwie nix dergleichen bemerkt haben. Bzw. Sagt nix .


Da handelt man mehr aus Reflex innerhalb dieser einen Sekunde. Das würde hier jeder machen. Irgendwie versuchen den Zusammenstoß zu verhindern.

Vom Sofa aus in Superzeitlupe hat man genug Zeit zum Nachdenken.

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 13858
Registriert: Freitag 14. November 2003, 12:46
Motorrad: Ducati
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: daheim
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten Gran Premio Animoca Brands de Aragón 16 Sep - 18 Sep 2022

Beitragvon Roland » Montag 19. September 2022, 14:36

Tom-ek hat geschrieben:Naja im meinen alten Augen hat MM Taka richtig und heftig weggedrückt .also nix mit nakagami irgendwo reinfährt

Und komischerweise sah Roland am wsbk WE Motocross skills bei Rea Unfall gegen Bautista.
Hier bei MM will er irgendwie nix dergleichen bemerkt haben. Bzw. Sagt nix .



Nix komischweise, denn was Rea gemacht hat war volle Absicht im Gegensatz zu MM, der nur versuchte seine Honda auf Linie zu halten. Davon abgesehen ist Miller der Meinung, die Schuld am zweiten Crash liegt bei Nakagami.

Jack Miller sieht die Schuld bei Takaaki Nakagami

Ducati-Werkspilot Jack Miller bekam im Rennen nicht mit, was hinter ihm passierte. Der Australier schaute sich unmittelbar nach dem Rennen die TV-Bilder an und nimmt Marquez in Schutz. "Der Zwischenfall mit Fabio war ein Rennunfall. Marc musste vom Gas gehen, befand sich etwas neben der Linie. Die Reifen waren in der ersten Runde noch frisch", kommentiert Miller.

"Beim Zwischenfall mit 'Taka' war es meiner Meinung nach komplett die Schuld von 'Taka', denn Marc lag vorne", erklärt Miller. Die Ansicht von Marquez, dass die neuen technischen Einrichtungen eine Mitschuld haben, teilt Miller aber nicht: "Ich denke nicht, dass wir die ganzen Gadgets für solche Vorfälle verantwortlich machen können."

https://de.motorsport.com/motogp/news/c ... zG8w5bAdqQ
>>>Dunlop Moto2 Slicks zum besten Preis<<<

Benutzeravatar
Roberto
Beiträge: 582
Registriert: Dienstag 16. Januar 2007, 21:02
Motorrad: GSXR750, Duc 848
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Wien
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten Gran Premio Animoca Brands de Aragón 16 Sep - 18 Sep 2022

Beitragvon Roberto » Montag 19. September 2022, 14:44

Tom-ek hat geschrieben:Naja im meinen alten Augen hat MM Taka richtig und heftig weggedrückt .also nix mit nakagami irgendwo reinfährt

MM versucht einfach selbst im Sattel zu bleiben, da war er ja zu 50% nur mehr Passagier auf seiner Honda, mit FQs Wing zwischen Heck und Reifen.
Warum sollte er in der Situation mit Absicht gegen Nakagami drücken???
Nakagami hatte Pech und war zur falschen Zeit am falschen Ort, wie auch FQ kurz davor. MM wusste bei beiden Aktionen ja nicht mal komplett was abgegangen war. FQ hinter ihm sieht er nicht, dass der Wing zwischen Heck und Reifen steckt merkt er erst beim Heck absenken auf der Geraden und selbst da wusste er nicht was genau los war, sondern nur dass die Honda nicht gerade aus fährt. Dass Taka dann ausgerechnet dort vorbei will, wo ihn die Honda hinzieht... einfach ein scheiß Pech in dem Moment, Taka konnte das natürlich auch nicht wissen!
Ich bin nicht MMs Anwalt :lol: , aber da was reininterpretieren... sorry

Tom-ek hat geschrieben:Und komischerweise sah Roland am wsbk WE Motocross skills bei Rea Unfall gegen Bautista.
Hier bei MM will er irgendwie nix dergleichen bemerkt haben. Bzw. Sagt nix .

Was hat das eine mit dem anderen zu tun??? :roll:


Zurück zu „Championships“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: -Meyer Kurt-, briese159, OT71, Robschi, Roland, TTs Target und 50 Gäste