Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

hier könnt Ihr Alles rund um MotoGP; SSP; SBK; IDM u.s.w. diskutieren...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
JulianS80
Beiträge: 361
Registriert: Montag 31. August 2015, 16:02
Motorrad: R6 RJ15
Wohnort: Netphen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon JulianS80 » Montag 12. Februar 2018, 17:03

XC-hris hat geschrieben:DRC benötigt man aber noch eine Lizenz um dort starten zu dürfen, oder?


Tageslizenz / C-Lizenz reichen für einen Gaststart. Punkte gibt's erst mit B-Lizenz.
Instagram | www.jschmidt.racing
2018: Pau Arnos / 1000km Hockenheim / DRC STK600 / Mettet

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
XC-hris
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 20:24
Motorrad: Yamaha R6 RJ15
Lieblingsstrecke: Most, Hockenheim
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon XC-hris » Montag 12. Februar 2018, 17:26

Gibt es sowas ähnliches denn auch ohne Lizenz, für den "richtigen" Hobbyfahrer, was zu empfehlen ist?

Benutzeravatar
JulianS80
Beiträge: 361
Registriert: Montag 31. August 2015, 16:02
Motorrad: R6 RJ15
Wohnort: Netphen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon JulianS80 » Montag 12. Februar 2018, 17:29

Der Hafeneger-Cup wäre da z.B. eine Anlaufstelle:
https://www.hafeneger-renntrainings.de/ ... eln-infos/

Gibt aber auch viele weitere Anbieter, die solche Cups ausrichten.
Instagram | www.jschmidt.racing
2018: Pau Arnos / 1000km Hockenheim / DRC STK600 / Mettet

Benutzeravatar
Rock`n Roll
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 11:01
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Niederbayern
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon Rock`n Roll » Montag 12. Februar 2018, 18:52

XC-hris hat geschrieben:Gibt es sowas ähnliches denn auch ohne Lizenz, für den "richtigen" Hobbyfahrer, was zu empfehlen ist?

markenoffen mit einer 600/1000er kann man fast bei jedem Ringtrainings-Veranstalter ein lizenzfreies "Rennen" fahren.
Ist aber nicht vergleichbar mit dem Anspruch der bisher genannten Veranstaltungen!

Mit "speziell 2-Zylinder Italiener" ist die Auswahl aber eher überschaubar!

Aber ALLES unterhalb der IDM ist für "richtige Hobbyfahrer" :wink:

Benutzeravatar
sonixx
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2016, 08:46
Motorrad: Triumph Daytona 675
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon sonixx » Montag 12. Februar 2018, 19:15

Rock`n Roll hat geschrieben:markenoffen mit einer 600/1000er kann man fast bei jedem Ringtrainings-Veranstalter ein lizenzfreies "Rennen" fahren.
Ist aber nicht vergleichbar mit dem Anspruch der bisher genannten Veranstaltungen!


Aber ist es denn wirklich nicht zu vergleichen vom Anspruch? Auch im Hafeneger Cup geht es ziemlich flott zu an der Spitze.
Hier mal ein Vergleich der Rundenzeiten aus der 600er Klasse in Most. Einmal DRC und einmal Hafeneger Cup:

DRC: http://results.bike-promotion.com/Results//Official%20results/02%20DRC%20-%20DMV%20Rundstrecken%20Championship/2017/DRC-02%20Most%20(01.06.-04.06.2017)/DRC%20Moto%20600/Qualifying/Q1+Q2/2017-06-03_Moto_600_MergeQualify_Q1+Q2.pdf
Hafeneger: http://www.hafeneger-renntrainings.de/w ... -ccm-1.pdf

Hier ist der Hafeneger Cup sogar leicht schneller. Es hängt natürlich auch von den Streckenbedingungen und anderen Voraussetzungen ab aber ich glaube kaum, dass dem TE der Anspruch dort zu gering ist :wink:

tt59
Beiträge: 81
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 13:47
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon tt59 » Montag 12. Februar 2018, 20:19

Der TE möchte mit seiner 1198 Rennen fahren, was soll da der Vergleich zweier Supersport Rennserien?

Benutzeravatar
Maxl46
Beiträge: 2144
Registriert: Montag 5. April 2010, 22:02
Motorrad: Yamaha R1 RN32
Lieblingsstrecke: Schleiz, Brno, Pau
Wohnort: Leipzig
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon Maxl46 » Montag 12. Februar 2018, 22:28

XC-hris hat geschrieben:Gibt es sowas ähnliches denn auch ohne Lizenz, für den "richtigen" Hobbyfahrer, was zu empfehlen ist?

Dann schiel doch mal zur IBPM. Die DRC wird auch von BiPro gemacht, da hängt man dann einmal gleich drin ;)
Solange du noch studierst, dann einfach so wie du kannst ibpm fahren. viel fahrtzeit und ein top VA.
DLC mit Team Racefoxx.com #101!
2019 - Klasse Endurance
Facebook: Maxl #5 Racing
Instagram: Mexville
Youtube: Mexville

Benutzeravatar
XC-hris
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 20:24
Motorrad: Yamaha R6 RJ15
Lieblingsstrecke: Most, Hockenheim
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon XC-hris » Mittwoch 14. Februar 2018, 18:03

Maxl46 hat geschrieben:
XC-hris hat geschrieben:Gibt es sowas ähnliches denn auch ohne Lizenz, für den "richtigen" Hobbyfahrer, was zu empfehlen ist?

Dann schiel doch mal zur IBPM. Die DRC wird auch von BiPro gemacht, da hängt man dann einmal gleich drin ;)
Solange du noch studierst, dann einfach so wie du kannst ibpm fahren. viel fahrtzeit und ein top VA.


Hi Max,
danke für die Info.

Ich bin kurz drauf auch schon auf die IBPM gestoßen, und es klingt auch wirklich gut. :D
Vor allem weil es auch ein Nord/Süd gibt, was interessant ist wegen den Strecken.

Benutzeravatar
luxgixxer
Beiträge: 3462
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2006, 21:31
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon luxgixxer » Donnerstag 15. Februar 2018, 08:14

Die Trofeo Italiano scheidet aus weil zuviel Tuning erlaubt ist und dann möchtest du im IBPM starten wo es quasi ausser Hibraum kein Reglement gibt???
Kann es sein dass du einfach nur Angst hast nicht unter die ersten 10 zu kommen?

Benutzeravatar
techam
Beiträge: 1568
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 00:57
Motorrad: RJ15
Lieblingsstrecke: Assen
Wohnort: Dörpen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Rennserie für Hobbyfahrer (ähnlich Seriensport) gesucht

Beitragvon techam » Donnerstag 15. Februar 2018, 08:27

luxgixxer hat geschrieben:Die Trofeo Italiano scheidet aus weil zuviel Tuning erlaubt ist und dann möchtest du im IBPM starten wo es quasi ausser Hibraum kein Reglement gibt???
Kann es sein dass du einfach nur Angst hast nicht unter die ersten 10 zu kommen?


Grillmeister (TE) und XC-hris sind doch zwei unterschiedliche User, oder?
11.9. Assen mit Racecracks
29-30.9. Oschersleben mit Hafeneger (#791)
...abwarten... te


Zurück zu „Championships“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baker, bepone, DOM99, erpel, Flameraver, Gelre, Google [Bot], Straßenköter, Thomsen, Tom-ek, tommi, Toster und 34 Gäste