GP-News

hier könnt Ihr Alles rund um MotoGP; SSP; SBK; IDM u.s.w. diskutieren...

Moderatoren: as, Chris

frrranky
Beiträge: 489
Registriert: Mittwoch 7. September 2016, 01:19
Motorrad: RGV, Laverda Cup
Lieblingsstrecke: Dijon
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: GP-News

Beitragvon frrranky » Montag 6. April 2020, 14:55

hab mal a bisserl in das Thema reingeschmoekert, Allgemeinbildung schadet ja nicht, aaaalso:

- es gibt seit Ende 90er kein offizielles Produkt mehr, das d. chem. Wirkstoff Drostanolon enthaelt. Was entsteht, entsteht in illegalen 'Giftkuechen', die Doper und Bodybuilder als auch Tiermast und Sporttierhalter (Pferde !) versorgen.
- Steroide werden sehr wohl (z.T. legal, z.T. illegal) in der Viehzucht, speziell Rinder, zum schnellen 'Generieren' von Muskelfleisch eingesetzt. In USA z.T. legal, in CN (Asien) sehr verbreitet illegal, in EU gab's bis vor ein paar Jahrzehnten auch immer wieder fette Skandale (incl. Massennotschlachtung).
- 'Kontaminiation d. Essen ist NICHT 'unwahrscheinlich', Bsp.:
www.welt.de/print/welt_kompakt/article1 ... chten.html
irgendwo hab ich gelesen, dass ganze Abendgesellschaften nach einem Restaurantbesuch im KKH gelandet sind.
- Urinprobe: Nachweisbarkeit max einige Tage nach Einnahme d. Substanz
- Haarprobe: ist wohl (lt einer Dissertation u. div. off. Doping-Dokumenten) ein sehr gutes Verfahren um Steroid-Einnahme ueber einen Zeitraum v. bis zu 1/2 Jahr nachzuweisen, insbesondere systematisches Doping. Steroide sind laut Diss auch nicht unter die Nachweisgrenze 'wegwaschbar'. Eine neg. Haarprobe ist also, vorausgesetzt, sie ist nicht 'sonstwie getuerkt', sehr praezise u. verlaesslich.

Essensverhalten d. Motorsportler: Cortese u. Folger sind bekennende 'Pasta'-Fans (die Jugend halt... :)), Marquez mapft gerne in seinem Dorf-Gasthaus, Lorenzo ist nach einer Sommerpause mal mit sichbarem Baeuchen und Baeckchen zurueckgekommen...
Es duerfte jetzt nicht anzunehmen sein, dass Cortese o. Marquez die Succo jedesmal vorher chemisch analysieren bevor sie die Gabel reinhauen, oder?
Die einen Leistungssportler futtern nach semi-religoesen Diaeten, andere essen relativ normal.

Bei Ianone einfach mal abwarten, wie's weiterlaeuft.

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Chris
Site Admin
Beiträge: 15358
Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:05
Motorrad: BMW S1000RR 2015
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: GP-News

Beitragvon Chris » Montag 6. April 2020, 15:52

frrranky hat geschrieben:Bei Ianone einfach mal abwarten, wie's weiterlaeuft.


Glaub nicht, dass da noch viel laufen wird.

Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 4562
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: GP-News

Beitragvon steirair » Montag 6. April 2020, 15:53

Chris hat geschrieben:
frrranky hat geschrieben:Bei Ianone einfach mal abwarten, wie's weiterlaeuft.


Glaub nicht, dass da noch viel laufen wird.


GP eher nicht mehr, wäre aber ein Genuß den in der SBK zu sehen.
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

Benutzeravatar
T300D
Beiträge: 373
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:47
Motorrad: GSX-R1000 K6
Rundenzeiten
Videos

Re: GP-News

Beitragvon T300D » Montag 6. April 2020, 15:56

Vielen Dank für die Info´s.

Wie ich vor vielen Seiten schon mal geschrieben habe, daß ist für mich ein moderner Schauprozeß.
Nur etwas absurder:
Wir wissen, daß du keine Hexe bist, aber wir verbrennen dich trotzdem, weil du eine schwarze Katze zuhause hast.
Damit alle Leute sehen, was wir mit Leute machen, die eine schwarze Katze zuhause haben.

Es wird ihm sicherlich eine Lehre sein, auf das Essen zu achten.
Und die Mengen waren sicherlich nicht Leistungsfördernd.

Also - aus meiner Sicht - laßt den Mann sofort auf die Rakete!


\\ Carsten
---------------------------------------------------
Plan für 2020

14. - 15.4. Misano Corona Virus :banging:
15. - 16.6. OSL :banging: Corona-Reh
06. - 07.7. OSL :banging: Corona-Reh
21. - 22.9. Brünn mit TripleM

Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 4562
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: GP-News

Beitragvon steirair » Montag 6. April 2020, 16:10

Lustig wie manchen Fahrern alles verziehen wird, und andere für nichts ans Kreuz genagelt werden.
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

Benutzeravatar
T300D
Beiträge: 373
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:47
Motorrad: GSX-R1000 K6
Rundenzeiten
Videos

Re: GP-News

Beitragvon T300D » Montag 6. April 2020, 16:59

Naja, ich habe sicher von den Jungs noch keinen ans Kreuz genagelt.
Aber sich so lange um so winzige Mengen zu streiten .... den Argumenten auf der eine Seite zu folgen aber dennoch abstrafen ... ich kann damit nix anfangen. Kommt mir einfach nur seltsam vor.

Und ich kann ja auch nur bewerten, was in den Medien zu lesen ist.
Wer weis schon, was wirklich gelaufen ist.

\\ Carsten
---------------------------------------------------
Plan für 2020

14. - 15.4. Misano Corona Virus :banging:
15. - 16.6. OSL :banging: Corona-Reh
06. - 07.7. OSL :banging: Corona-Reh
21. - 22.9. Brünn mit TripleM

Benutzeravatar
Ray S.
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2005, 10:38
Wohnort: Rösrath
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: GP-News

Beitragvon Ray S. » Montag 6. April 2020, 17:37

Soweit ich mich erinnere lief da: zwei urinproben wurden positiv getestet. Das Anti-Doping-Gericht-Gesetz sagt: Das ist verboten, du wirst gesperrt. Ob das Ant West oder Ianonne gefällt spielt keine Rolle. Die Regels sind die Regels. Einfache Sache.
Ich finde Crutchlow hat Recht, es sollte viel mehr getestet werden, dann wird auch mehr gefunden und es gibt evtl. mehr freie Fahrerplätze für Blödmänner und -frauen die sich an die Regeln halten.
Gruss Ray

Benutzeravatar
Voya
Beiträge: 807
Registriert: Montag 23. Juli 2012, 15:03
Motorrad: RJ15
Lieblingsstrecke: Pan
Rundenzeiten
Videos

Re: GP-News

Beitragvon Voya » Montag 6. April 2020, 18:01

Ray S. hat geschrieben:Soweit ich mich erinnere lief da: zwei urinproben wurden positiv getestet. Das Anti-Doping-Gericht-Gesetz sagt: Das ist verboten, du wirst gesperrt. Ob das Ant West oder Ianonne gefällt spielt keine Rolle. Die Regels sind die Regels. Einfache Sache.
Ich finde Crutchlow hat Recht, es sollte viel mehr getestet werden, dann wird auch mehr gefunden und es gibt evtl. mehr freie Fahrerplätze für Blödmänner und -frauen die sich an die Regeln halten.


Du wirst wegen Mordes verhaftet. Auf der Mordwaffe findet man deine Fingerabdrücke. Dein Anwalt liefert dem Gericht ein Video, wo du zum Tatzeitpunkt aber ganz wo anders zu sehen bist und verschafft dir somit ein Alibi.

Das Gericht erkennt an, dass du nicht am Tatort gewesen sein kannst, aber verknackt dich trotzdem, weil.....hey wieso nicht?!


So ähnlich siehts für mich bei Iannone aus:

- es werden minimalste Spuren von Steroiden im Urin gefunden
- es werden KEINE Spuren in der Haaranalyse gefunden
- das Gericht selbst bestätigt die Geschichte mit den verunreinigten Lebensmitteln
- du wirst 18 Monate gesperrt

Jetzt wirst du noch zu guter letzt wie der größte Trottel durchs Dorf getrieben.

Tut mir leid, aber das ganze ist doch eine Farce.....

Benutzeravatar
steirair
Beiträge: 4562
Registriert: Freitag 29. April 2005, 05:55
Motorrad: "Yart" R1
Lieblingsstrecke: Pannonia
Wohnort: Gössendorf bei Graz
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: GP-News

Beitragvon steirair » Montag 6. April 2020, 18:06

Voya hat geschrieben:Du wirst wegen Mordes verhaftet. Auf der Mordwaffe findet man deine Fingerabdrücke. Dein Anwalt liefert dem Gericht ein Video, wo du zum Tatzeitpunkt aber ganz wo anders zu sehen bist und verschafft dir somit ein Alibi.

Das Gericht erkennt an, dass du nicht am Tatort gewesen sein kannst, aber verknackt dich trotzdem, weil.....hey wieso nicht?!


Aha, da schaut einer Outsider auf Netflix....

Aber ansonsten hinkt der Vergleich ärger als mein Großvater.

Das Gesetz sagt, keine Doping Substanzen im Urin. Egal wie wenig. Es gelingt 99% der Sportler, die
entweder gescheiter sind, oder einfach nicht Dopen, oder die besseren Ärzte haben.

Irgendwas hat er halt nicht bedacht oder falsch gemacht.

Mich würde interessieren was da an Meldungen kommen würden hätte man Lorenzo oder
Fenati dabei erwischt :wink:
Lackieren, Design, Folierungen, Textildruck: http://www.kogler.at.
https://www.facebook.com/werbetechnik.kogler/

Benutzeravatar
Lutze
Beiträge: 14382
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
Motorrad: GSXR-750
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Tangerhütte
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: GP-News

Beitragvon Lutze » Montag 6. April 2020, 18:25

Voya hat geschrieben:- es werden KEINE Spuren in der Haaranalyse gefunden

Mindestens den Punkt würde ich vernachlässigen so lange bei abschneiden der Haare Abgabe und Analyse kein Notar dabei war. Da könnte ja jeder sich mit solchen Dingen entlasten. Oder ist irgendwo beschrieben wie und wo diese Probe analysiert wurde?
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!


Zurück zu „Championships“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: benger, Google Adsense [Bot], Jasch, Rolf42, Roman173 und 21 Gäste