Erfahrungen mit Tor Poznan?

Infos zu und mit Veranstaltern, aber auch zu anderen Themen,
über die es sich lohnt zu sprechen!

Moderatoren: as, Chris

Ennio#20
Beiträge: 368
Registriert: Dienstag 2. Mai 2006, 10:31
Wohnort: 38640
Kontaktdaten:

Erfahrungen mit Tor Poznan?

Beitragvon Ennio#20 » Sonntag 30. Juli 2006, 19:04

Hallo Gemeinde,

möchte mich im Sep. auf den Weg nach Poznan machen, hätte deshalb gern ein paar Info´s zur Strecke bekommen ( Boxen, Sicherheit und allgemein die Infastruktur vor Ort).

Gruß Ennio

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Marco
Beiträge: 496
Registriert: Freitag 28. November 2003, 20:41
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Marco » Sonntag 30. Juli 2006, 19:46

Moin Ennio

Du hast eine PN !

Ciao Marco
www.Ducati-Doctor.de

-----------------------------
28. Mai BS Oschersleben (nur als Schrauber)
27 + 28. Juni 2007 Oschersleben.
19. September Oschersleben.

Benutzeravatar
Der Jens
Beiträge: 569
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2004, 10:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Rundenzeiten
Videos

Beitragvon Der Jens » Sonntag 30. Juli 2006, 19:48

Boxen gibt es 3 Stück (wenn ich richtig gezählt habe). Allerdings schlägt nicht jeder Veranstalter seine Zelte in der "Boxengasse" auf, insofern kann es auch sein, daß gar keine Boxen zur Verfügung stehen.

Die sanitären Einrichtungen waren 2003 als ich da war unter aller Sau. Sollen mittlerweile geringfügig besser geworden sein.

Der Streckenbelag ist auch seit dem neuen Asphalt immer noch sehr reifenmordend, also die harte Mischung einpacken und lieber einen Satz mehr ...

Es sollte unbedingt ein deutscher Sicherheitsdienst mitgenommen werden, der aus mindestens 3 Leuten besteht.
Es gibt vor Ort zwar auch einen polnischen Sicherheitsdienst, aber der wird gegen Bezahlung schlagartig blind und taub.

Die sonstige Infrastruktur ist ok. Es gibt in der Nähe der Rennstrecke eine Tankstelle und auch sonst gehört Polen durchaus zu den zivilisierten Völkern.

Beachten solltest Du noch die Bodenfreiheit Deines Vehikels.
Auf den Lanstraßen gibt es teilweise Spurrillen, die man hierzulande als Bordsteinkanten verkaufen würde.
Diese sind jedes Jahr woanders: wenn eine Strecke besonders arg ist, dann wird sie erneuert.
Nach dem jetzigen sehr heißen Sommer kannst Du von vielen und extrem tiefen Spurrillen ausgehen.
mit bollernden Grüßen,
Der Jens

Ennio#20
Beiträge: 368
Registriert: Dienstag 2. Mai 2006, 10:31
Wohnort: 38640
Kontaktdaten:

Beitragvon Ennio#20 » Sonntag 30. Juli 2006, 20:15

das sind ja heitere Aussichten :? :?

Benutzeravatar
roaded
Beiträge: 64
Registriert: Samstag 9. Juli 2005, 12:16
Wohnort: Neubrandenburg

Beitragvon roaded » Sonntag 30. Juli 2006, 20:43

nun lass dich mal nicht verunsichern!!!

1. Mit den Bedingungen von 2003 hat es nicht mehr viel zu tun.

In diesem Jahr wurde neben den sanitären Anlagen auch der Streckenbelag erneuert. Ergebnis ist ein Strecke die zwar reifenmordend ist, jeoch einen unglaublichen Grip bietet. Nicht umsonst purzeln die Zeiten wie verrückt.

2. Ist die Strecke nicht mehr ganz so wellig wie vorher (schade), macht aber einen saumässigen Spass, wenn man seine Linie gefunden hat. Eigentlich hat die Strecke fast alles zu bieten (bis auf Höhenunterschiede).

3. Gibt es natürlich auch negative Aspekte, die man aber unter Berücksichtigung der Tatsache, dass man nunmal in Polen ist und deswegen auch einen Haufen weniger Knete hinlegen muss verschmerzen kann.

zu den nicht so tollen Sachen zählt:

- ziemlich wenige Stromanschlüsse (frühzeitig erscheinen)
- Streckenposten könnten ein bisschen mehr auf "Zack" sein
- Boxen sind für den Aufzünder nicht vorhanden sondern meist für den Veranstalter (3 Stück), aber bei Andy Brandt stellen wir unsere Raketen über Nacht alle dort unter mit Sicherheitsdienst.

Soooooooooooo....mehr fällt mir jetzt nicht ein.

Ich finds einfach nur geil dort........................fahr hin und mach deine eigenen Erfahrungen. Berichte dann am besten wie es war.
Ansonsten frag:

- Highlander
- A.
- Uwe-Celle
- UXO
- Marco
- SvdB73
- John´ek

Sorry mehr fallen mir jetzt nicht ein.

Wann und mit wem bist du denn da????





:oops: :?
......599ccm........

Benutzeravatar
Marco
Beiträge: 496
Registriert: Freitag 28. November 2003, 20:41
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Marco » Sonntag 30. Juli 2006, 21:44

[quote="Der Jens"]

Die sanitären Einrichtungen waren 2003 als ich da war unter aller Sau. Sollen mittlerweile geringfügig besser geworden sein.

quote]


Ach Jens

Vor 10 Jahren war Oschersleben auch noch ein Acker, trotzdem kann man da HEUTE PRIMA Moped fahren.

Ciao Marco
www.Ducati-Doctor.de



-----------------------------

28. Mai BS Oschersleben (nur als Schrauber)

27 + 28. Juni 2007 Oschersleben.

19. September Oschersleben.

Benutzeravatar
UXO
Beiträge: 1959
Registriert: Donnerstag 1. September 2005, 18:28
Motorrad: Ducati Monster 600
Lieblingsstrecke: BER Willi Brandt
Wohnort: Finowfurt
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Beitragvon UXO » Sonntag 30. Juli 2006, 23:04

man Jens...ehrlich...jedesmal wenn POZNAN auftaucht, machst du es nieder....

hat dich 2003 da eine 125ccm versägt, oder wie :wink: *gg*

GEKLAUT wird überall....ob LSR oder OSL.....oder oder oder....



Der Asphalt mordet bei gutem FW keinen Reifen..

Poznan hat sich für mich zu meiner Lieblingsstrecke entwickelt....
ob es nun mein STAMM-Veranstalter Andy BRANDT ist oder Lars von Motorradrenntraining.de alle machen aus der Veranstaltung eine kleine PARTY.


bei ANDY kannst du sogar für wenig Geld ( 12 EURO) an einem richtigem Rennen ( 6 Klassen) teilnehmen.

Manche Veranstalter, ich glaube DESMO-VOLK und tmoto starten von der Kartbahn aus, warum...mmh???

PLUS:
- Sprit is billiger
- Essen ist billiger
- Moppedschrauber im ORT
- Auto kannst auch gleich reparieren lassen....für wenig EUs
- zwei Tage fahren für 160 - 180 Euro ( dafür kannst ja mal bei Shell Racing in OSL versuchen)
- super Stimmung
- Zeltplatzatmosphäre vom feinsten.
- super sanitäre Anlagen und Duschen en mass
- die meisten dt. Veranstalter sind am WE da.

Minus:
- nur eine BOX.....für die Moppeds zum Unterstellen
( ist aber auch ein PLUS..wegen der Gemeinsamkeit)
- die Straßen...naja..ich wusste nicht, dass die Anfahrt zur Rennstrecke schon wichtig ist.......ich will nicht auf Hochzeit fahren..da interessieren mich die Straße nicht...

Das Gute in POSEN ist, dass man viele nette Leute kennenlernt, die nicht nur schicke geputzte Moppeds fahren....


Wer es natürlich schick haben möchte, damit sein Taschentuchgepflegtes Mopped nicht einstaubt, der solle nach OSL gehen....und sich dort eine BOX mieten.....




M.

PS: OSL ist aber der geilste Kurs schlechthin.... dannach kommt POSEN....


Man noch 19 Tage bis zum nächsten Termin...aus Verzweiflung fahre ich schon Flugplatzkurse....
_____________________________________________________________________________________

Ca. 5000 DUCATI Gebrauchtteile auf Lager !!

www.used-italian-parts.de


Ducati Monster 999R-S rocks..!!!

John`ek
Beiträge: 5480
Registriert: Donnerstag 13. November 2003, 19:01
Rundenzeiten
Videos

Beitragvon John`ek » Sonntag 30. Juli 2006, 23:33

Die einziegen Nachteile von Poznan einer Rennstrecke wie HH oder OL gegenüber sind die fehlenden Boxen. Die saniteren Anlagen wurden neu gemacht und sind wohl recht gut wie ich gehört habe.
Die Fahrbahn ist jetzt neu und mit Sicherheit mit den deutschen Strecken vergleichbar. Fahrerlager ist neugepflastert und es gibt auch grüne Flecken wo man notfalls auch ein Zelt aufschlagen kann.
Die Landstrasse nach Poznan ist auch bei weitem nicht so schlimm wie Jens es beschrieben hat.

Ich kenne auch keinen, der in Poznan mal gewesen wäre und nie wieder hin wollte......na ja, vieleicht der Jens, aber den kenn ich auch nicht :roll:

Also fahr hin und probiere es aus, Du wirst es schon nicht bereuen.
Faltpavillons und Fahrerlager-Zelte: http://www.race-tent.de
Mails bitte zurzeit an Johnek75@gmx.de (Kontakt Funktion auf der HP funktioniert nicht immer). Wenn innerhalb von 2 Tagen keine Antwort, bitte kurz anrufen (0173-2655169)

Benutzeravatar
UXO
Beiträge: 1959
Registriert: Donnerstag 1. September 2005, 18:28
Motorrad: Ducati Monster 600
Lieblingsstrecke: BER Willi Brandt
Wohnort: Finowfurt
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Beitragvon UXO » Sonntag 30. Juli 2006, 23:36

John`ek hat geschrieben:Die einziegen Nachteile von Poznan einer Rennstrecke wie HH oder OL gegenüber sind die fehlenden Boxen. Die saniteren Anlagen wurden neu gemacht und sind wohl recht gut wie ich gehört habe.
Die Fahrbahn ist jetzt neu und mit Sicherheit mit den deutschen Strecken vergleichbar. Fahrerlager ist neugepflastert und es gibt auch grüne Flecken wo man notfalls auch ein Zelt aufschlagen kann.
Die Landstrasse nach Poznan ist auch bei weitem nicht so schlimm wie Jens es beschrieben hat.

Ich kenne auch keinen, der in Poznan mal gewesen wäre und nie wieder hin wollte......na ja, vieleicht der Jens, aber den kenn ich auch nicht :roll:

Also fahr hin und probiere es aus, Du wirst es schon nicht bereuen.


und wann kommst du mal wieder?
_____________________________________________________________________________________

Ca. 5000 DUCATI Gebrauchtteile auf Lager !!

www.used-italian-parts.de


Ducati Monster 999R-S rocks..!!!

John`ek
Beiträge: 5480
Registriert: Donnerstag 13. November 2003, 19:01
Rundenzeiten
Videos

Beitragvon John`ek » Sonntag 30. Juli 2006, 23:51

Na ich bin am 19-20 beim Brandt dabei :band: mit meiner Taschentuchgeputzten R1 :twisted: :twisted: :twisted: :wink:
Faltpavillons und Fahrerlager-Zelte: http://www.race-tent.de
Mails bitte zurzeit an Johnek75@gmx.de (Kontakt Funktion auf der HP funktioniert nicht immer). Wenn innerhalb von 2 Tagen keine Antwort, bitte kurz anrufen (0173-2655169)


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste