Transporter gesucht

Infos zu und mit Veranstaltern, aber auch zu anderen Themen,
über die es sich lohnt zu sprechen!

Moderatoren: as, Chris

jaykos
Beiträge: 36
Registriert: Mittwoch 25. Oktober 2017, 17:54
Motorrad: Yamaha R6
Lieblingsstrecke: Zolder
Rundenzeiten
Videos

Transporter gesucht

Beitragvon jaykos » Freitag 13. Mai 2022, 17:38

Moin moin zusammen,

da ich bisher immer nur Transporter für Trackdays gemietet habe, mittlerweile aber so viel fahre, dass es sich kostentechnisch definitiv lohnen würde, wollte ich mal eure Erfahrungen mit diversen Modellen hören - sofern vorhanden natürlich.

Hatte grundsätzlich einen Vito ins Auge gefasst, bin aber absolut offen für weitere Vorschläge.
Preislich würde ich ungerne mehr als 5k ausgeben und ich würde ihn lediglich für die Piste benutzen. Also so ca 10 We im Jahr.

Womit habt ihr bisher gute Erfahrungen mit sammeln können?

PS: Ein Auto mit AHK und Hänger kommt nicht in Frage ;)

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Tom-ek
Beiträge: 5041
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 21:00
Motorrad: Baustelle !
Lieblingsstrecke: Most, Brno ...
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Transporter gesucht

Beitragvon Tom-ek » Freitag 13. Mai 2022, 17:46

da gibts jedemenge Threads dazu hier suche einfach mal.
aber ein trapo für 5 kilo ist meistens fix und fertig.
Badeenten das ist es .... !!!!!!
****************************
SILENCE IS BETTER THAN BULLSHIT.

Benutzeravatar
marq
Beiträge: 2076
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:32
Motorrad: Duke 890R
Lieblingsstrecke: Annolädenürburgleben
Wohnort: Exilbelgier im Elsass...
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Transporter gesucht

Beitragvon marq » Freitag 13. Mai 2022, 18:24

Tom-ek hat geschrieben:da gibts jedemenge Threads dazu hier suche einfach mal.
aber ein trapo für 5 kilo ist meistens fix und fertig.


Und damit meint der gute Tomek nicht "ready to go" sondern mehrfach ausgelutscht, ausgespuckt und wieder ausgelutscht.

Ich habe das hinter mir und habe mich dann für einen Tango Wohnwagen entschieden den ich auch für den Urlaub nutzen kann (ja, ich habe verstanden dass das für dich keine Option ist). Nutzung 10 - 20 Tage pro Jahr am Track, plus Urlaub.
Einfach mal machen... Könnte ja schön werden! (geklaut)
Hier geht's zum Original :arrow: Wheelbagz Rädertaschen!

Maik77
Beiträge: 314
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 22:38
Motorrad: RN09
Lieblingsstrecke: Rijeka, Assen
Rundenzeiten
Videos

Re: Transporter gesucht

Beitragvon Maik77 » Freitag 13. Mai 2022, 22:02

Haben nen alten Transit für 3500 plus Schweißarbeiten 1500 gekauft. Läuft seit 4 Jahren, bisher nur Verschleißteile. Platz für bis zu drei bikes, mit Matratzen und Lattenrost megabequeme 1,60 schlafbreite.

Klar: Luxus wie Klima (leider kaputt) oder sitze die mehr als 90 grad nach hinten gehen wäre schön, aber geht auch ohne. Innen noch bissl Strom gelegt für den Track (Heizlüfter nachts oder handys laden) und fertig.

Dieses Jahr mit den vollen 85ps bisher knapp 6000km Rennstrecke (Spanien, most etc.) und läuft weiter.

Wenn du die Ansprüche runter schraubst gehts, grad wenn du auf die umweltplakette verzichten kannst (bisher 0 Kontrollen)

Aber 5k sollten es sein, vito ist da meistens komplett verfault.

jaykos
Beiträge: 36
Registriert: Mittwoch 25. Oktober 2017, 17:54
Motorrad: Yamaha R6
Lieblingsstrecke: Zolder
Rundenzeiten
Videos

Re: Transporter gesucht

Beitragvon jaykos » Freitag 13. Mai 2022, 22:39

Ja genau, sowas meinte ich. Ich habe null Ansprüche, was Komfort etc angeht. Suche lediglich nach einem fahrbaren Trapo, der ein paar Jahre die paar 1000 Km mitmacht:)

Benutzeravatar
3._#34
Beiträge: 3149
Registriert: Sonntag 21. März 2004, 17:02
Rundenzeiten
Videos

Re: Transporter gesucht

Beitragvon 3._#34 » Samstag 14. Mai 2022, 06:52

5k ist schon echt knapp. Hab meinen T5 vor knapp 2 Jahren für über 6k verkauft und der war an allen Ecken vermackt und die Verschleißteile standen nach und nach an.
Hatte mir, als ich den da alas gekaut hatte, auch ein paar Sachen für ~5000€ angeschaut und auch einen Vito gekauft. Nach 3x Liegenbleiben in 3 Monaten direkt wieder weg damit.
Ganz schön wird's zum Glück nie.

Benutzeravatar
Veilseid
Beiträge: 1610
Registriert: Sonntag 18. September 2011, 11:31
Motorrad: S1000rr
Lieblingsstrecke: Red Bull Ring
Wohnort: Vienna
Rundenzeiten
Videos

Re: Transporter gesucht

Beitragvon Veilseid » Samstag 14. Mai 2022, 07:22

Das finde ich auch schwer bei der Entscheidung für so einen Transporter. Alles voll, Zündwochenende kann kommen. Dann fährst du 2000km in die Pampas und die Defekte beginnen. So mit einem vollen Bus liegenbleiben muss ja nicht sein.

Eher immer ein Glücksspiel, als eine Autofahrt.

Benutzeravatar
TTs Target
Beiträge: 1891
Registriert: Mittwoch 8. Juli 2009, 20:46
Wohnort: Westerwald
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Transporter gesucht

Beitragvon TTs Target » Samstag 14. Mai 2022, 08:19

Gebraucht momentan, wie wohl das meiste, astronomisch im Angesicht des angeboteten.

Für die Renne, Mm, auf jeden Fall L2 und H2, wenn du ihn sonst gar nicht nutzt, tut auch L3 nicht weh, im Fahrerlager ist Platz zum parken. Bis vor kurzem waren die locker für 200 Euro im Leasing zu bekommen, auch Orivat, aktuell natürlich auch weit davon weg und das lohnt sich dann natürlich so gar nicht für alleinige Rennstreckennutzung. Aber verlässlicher Neuwagen ist schon was wert, bei den von Veilseid angesprochenenen Touren :)
https://www.tts-bikeshop.de
Motorradbekleidung und Zubehör - Alpinestars, Sidi, X-Lite, Power Face, Büse,...
Daytona Evo Security G3 (auch) als GP Variante, Reparatur von Alpinestars Bekleidung, Daytona & Sidi Stiefeln uvm.

Benutzeravatar
3._#34
Beiträge: 3149
Registriert: Sonntag 21. März 2004, 17:02
Rundenzeiten
Videos

Re: Transporter gesucht

Beitragvon 3._#34 » Samstag 14. Mai 2022, 19:36

Ist mir genau so passiert.
800 zum Pannonia-Ring gefahren. Mit Motorrad vom Kumpel drin. Auf dem Rückweg gegen 22:30 80km vor der Haustür liegen geblieben. Zwar mit ADAC abgeholt und mit deren Mietwagen nach Hause, der Vito wurde dann zum Händler gebracht. Aber der Kollege brauchte sein Motorrad zügig wieder. Also außerhalb der Öffnungszeiten nochmal zu dem ADAC-Standort geeiert und gehen Extra-Gebühr die Sachen rausgeholt. Allein der Aufwand für dieses eine Mal hat den günstigen Preis kaputt gemacht. Die anderen beiden Male waren auch nicht besser.
Ganz schön wird's zum Glück nie.

Benutzeravatar
jens-cbr-184
Beiträge: 472
Registriert: Donnerstag 31. August 2017, 22:41
Motorrad: SC59
Lieblingsstrecke: ALLE
Rundenzeiten
Videos

Re: Transporter gesucht

Beitragvon jens-cbr-184 » Sonntag 15. Mai 2022, 00:21

Billig wird immer teuer. Hab einen Crafter mit 140TKM vor 3 Jahren aus einem Leasing gekauft. 15K. Wir sind zu zweit, also lang und hoch, k.P. wie die Bezeichnung ist. Hatte ich mehrere in meiner damaligen Firma, 2 Mopeten hintereinander, cool. Jetzt habe ich gestern gerade 1k(hatte "Angebote" bis 2,2K) bezahlt für die große Inspektion mit Zahnriehmen und Wasserpumpe und Gedöns. Ich bereue keinen Cent, wenn ich mir vorstelle, nach Almeria oder zum Slovaken zu fahren mit allem Krempel, und die Karre bleibt in der Pampa stehen. Klar, kann immer passieren, aber die Wahrscheinlichkeit ist so beruhigend geringer mit einigermaßener Basis.


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste