Verkleidung für R1 2020 (RN65)

Infos zu und mit Veranstaltern, aber auch zu anderen Themen,
über die es sich lohnt zu sprechen!

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Roman173
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 19:36
Motorrad: RN65, SD990, RM250
Wohnort: Heilsbronn/Franken
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Verkleidung für R1 2020 (RN65)

Beitragvon Roman173 » Mittwoch 9. Dezember 2020, 20:45

Hallo guten Abend!

Wie die Headline verrät würde ich gerne Meinungen von euch hören welche der aktuell verfügbaren Verkleidungen für die 2020er RN65 zu empfehlen wäre. Ich will mir einfach einen Fehlkauf ersparen :wink:
Ob lackiert oder nicht ist nicht absolut kriegsentscheidend (lackiert wäre praktisch, keine Frage). CFK braucht es aber nicht sein!
Ich habe schon mehrfach Fischer/FiMa (Nicoletti) Verkleidungen (lackiert) verwendet. Je nach Modell waren sie ganz passabel. Aber eben mal mehr, mal weniger. Zuletzt bei der RSV4 sah die gelieferte Verkleidung so aus, als wäre es ein reparierter Transportschaden, der bei mir ankam.... Hier und da nachlaminiert und beilackiert, teilweise oberflächliche Brüche. Klar, es ist eine Rennverkleidung....ich weiß.
Vorher bei einer 1199 Panigale dachte ich nie, daß die FiMa passen könnte. Mit viel Erwärmen :!: und Feinbearbeitung ließ sie sich dann überzeugen :roll:
Jemand schon die CRC Premium gefahren? Ist da die Oberfläche schon so weit, daß z.B. ein Dekosatz drauf kann? Oder muss man doch lackieren/grundieren?
Oder die MotoXP Ricambi? Jemand damit Erfahrung? Normalerweise sind die ja relativ passgenau.
Oder habt Ihr sonst noch einen Geheimtipp?
Wie schon geschrieben - am besten die Erfahrung immer bezogen auf die 2020er R1 Verkleidungen :!:
Schreibt einfach mal ein paar Zeilen - es ist ja Winter... :)

Grüße und Danke!

Roman

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
RRennschlampe
Beiträge: 23
Registriert: Montag 23. April 2018, 00:08
Motorrad: RN65
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: Verkleidung für R1 2020 (RN65)

Beitragvon RRennschlampe » Mittwoch 9. Dezember 2020, 22:02

Hi, habe aktuell die gleiche Fragestellung.

Willst Du den Originaltopf inkl. EU5-Kat-Brotkasten einsetzen?

Ich denke, das schränkt die Auswahl nochmal ein.
Die Kühler original lassen ebenso.
Höher sitzen wollen ebenso.

Die CRC bzw. IMT sind diesbezüglich wohl variabel laut Homepage.
Wäre hier die Frage, wie das dann z.B. mit Folierung ( rd.800 Euro) oder Lackierung dann aussieht.
Habe mal gehört, dass man immer zumindest klarlackieren sollte, weil die unbehandelten Plaste UV schlecht vertragen. Weiß aber nicht, ob das wirklich zutrifft.

Spannend.... :lol:

Benutzeravatar
doom55
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 28. September 2016, 14:31
Motorrad: Yamaha R1 RN65
Rundenzeiten
Videos

Re: Verkleidung für R1 2020 (RN65)

Beitragvon doom55 » Mittwoch 9. Dezember 2020, 22:51

Hab mir vor einer Woche eine FiMa Verkleidung bestellt.

Sobald die da ist, kann ich mehr dazu sagen. Zur passgenauigkeit zwar erst etwas später.

Grüsse

#65
Beiträge: 176
Registriert: Sonntag 19. Mai 2013, 22:29
Motorrad: 1299 + RN49
Lieblingsstrecke: Dijon
Rundenzeiten
Videos

Re: Verkleidung für R1 2020 (RN65)

Beitragvon #65 » Donnerstag 10. Dezember 2020, 07:53

IMT Fairings !!
Absolute Kaufempfehlung.
Passt sehr gut und die Familie Becker
ist kompetent und sehr angenehm im Umgang.
The only Difference between Men and Boys is the Size of their Toys

RRennschlampe
Beiträge: 23
Registriert: Montag 23. April 2018, 00:08
Motorrad: RN65
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: Verkleidung für R1 2020 (RN65)

Beitragvon RRennschlampe » Donnerstag 10. Dezember 2020, 09:47

Die IMT-Oberfläche ist irgendwie sie schmierig und natürlich dunkel schwarz.
Kann man das einfach überkleben, ohne dass das Schwarze durchscheint?
Halten die Folien?
Ich habe mir irgendwie in den Kopf gesetzt, das ganze bunt zu folieren anstatt zu lackieren. lasse das aber machen.

Grüße, die Schlampe

Benutzeravatar
Roman173
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 19:36
Motorrad: RN65, SD990, RM250
Wohnort: Heilsbronn/Franken
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Re: Verkleidung für R1 2020 (RN65)

Beitragvon Roman173 » Donnerstag 10. Dezember 2020, 12:18

Mahlzeit zusammen!

Wegen der Frage von Rennschlampe (provokanter Name...):
Zunächst wollte ich alles weitgehendst Serie lassen (Abgasanlage, Kühler etc.) - sollte nach vielen (quasi sinnlos für die Hobbyliga) optimierten und stark umgebauten Kringelmotorrädern endlich ein rein aufs Fahren bezogenes Fahrzeug sein.
Aaaber: Nach einigen Gesprächen mit Kunden (Werkstätten) ersetze ich doch lieber die EU5 Abgasanlage und den Serienölkühler damit es dem Motor thermisch besser geht. Das erzeugt natürlich wieder einen Rattenschwanz von Modifikationen. Kennt man aber....
Zu der Verkleidung: IMT/CRC ist also eine gute Wahl (wie ich fast vermutet habe). Was macht man da mit der Oberfläche? Geht es da sofort ein Dekoset aufzubringen? Auf eine Mail hat sich bei IMT leider nichts gerührt...
Die FiMa Erfahrung würde mich natürlich auch interessieren!

Grüße!

Roman

Benutzeravatar
Henning #17
Beiträge: 5783
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:20
Motorrad: V4 & V2
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos

Re: Verkleidung für R1 2020 (RN65)

Beitragvon Henning #17 » Donnerstag 10. Dezember 2020, 13:01

Was möchtest du investieren? Welches Material / welche Gelcoatfarbe soll es sein?

Die MacMoto sollte so ziemlich das beste sein, was du für die RN65 bekommen kannst:

macmoto.jpg
Termine 2018Bild
Bild

Benutzeravatar
Roman173
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 19:36
Motorrad: RN65, SD990, RM250
Wohnort: Heilsbronn/Franken
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Re: Verkleidung für R1 2020 (RN65)

Beitragvon Roman173 » Donnerstag 10. Dezember 2020, 13:16

Hallo Henning!

MacMoto habe ich auch schon mal gehört. Wer vertreibt die denn?
Gelcoat/Grundfarbe am besten schwarz. Preis ist so ne Sache. Die Verkleidung muss es wert sein :wink: Aber wenn sie unter 1500€ bleibt wäre schon schön. Funktion ist wichtig, Blingbling (also Sichtcarbon vom Feinsten oder perfektes GP Design in hundert Farben) ist da meiner Ansicht nach Luxus, der nicht unbedingt sein muss.

Grüße!

Roman

Benutzeravatar
Henning #17
Beiträge: 5783
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:20
Motorrad: V4 & V2
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos

Re: Verkleidung für R1 2020 (RN65)

Beitragvon Henning #17 » Donnerstag 10. Dezember 2020, 14:01

Roman173 hat geschrieben:Hallo Henning!

MacMoto habe ich auch schon mal gehört. Wer vertreibt die denn?


Ruf den Mandy Kainz an, und bestell bitte einen schönen Gruß von mir :wink:

YART GmbH
Sulmtalstraße 61
A-8451 Heimschuh/Austria
Phone: +43 664 5101938
Termine 2018Bild
Bild

Benutzeravatar
Roman173
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 19:36
Motorrad: RN65, SD990, RM250
Wohnort: Heilsbronn/Franken
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Re: Verkleidung für R1 2020 (RN65)

Beitragvon Roman173 » Donnerstag 10. Dezember 2020, 19:53

Danke Henning,

ich hab YART mal angeschrieben! Mal sehen ob da mehr kommt als bei IMT :wink:

Grüße!

Roman


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mitch_man und 59 Gäste