Spontan nach Mettet

Infos zu und mit Veranstaltern, aber auch zu anderen Themen,
über die es sich lohnt zu sprechen!

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
whiskeytaster
Beiträge: 402
Registriert: Samstag 7. Februar 2009, 16:42
Motorrad: XJR1300R
Lieblingsstrecke: Lédenon
Wohnort: Ruhrpott, da wo das Herz noch zählt
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Spontan nach Mettet

Beitragvon whiskeytaster » Mittwoch 11. April 2018, 13:12

Die Saison 2018 wurde von einigen Kollegen der „will race for beer“ crew schon früh im Jahr in Spanien bei bestem Wetter eröffnet und auch für das erste Aprilwochenende hatten sich ein paar Jungs bei Bikersdays für ein Training in Mettet eingeschrieben. Leider konnte ich nicht mit nach Spanien und auch in Mettet war ich nicht eingeschrieben. Die Wettervorhersage für das Wochenende wurde immer besser, der Neid zerfraß mich! Also hab ich zwei Wochen vor dem Termin eine Mail an den Veranstalter geschrieben, dass ich einen Platz nehmen würde, egal in welcher Gruppe. Somit stand ich auf der Warteliste.
Drei Tage (Mittwoch) vor der Veranstaltung hatte ich noch keine Zusage, habe aber schon mal mein Zeug auf Verdacht sortiert. Und tatsächlich, Donnerstag habe ich die entscheidende Mail bekommen. Ich hatte einen Platz! Also Freitag schnell meine XJR vom StvO-Geraffel befreit und den Bus geladen. Just in Time fertig, stand auch schon mein „Teamkollege“ mit seinem Sohn samt Hänger vor der Tür. Wir hängten diesen an meinem Bus und zu dritt ging´s Richtung Süd-West.
Im Sonnenschein angekommen, fingen wir an auf zu bauen und nach und nach trafen auch „unsere“ Gang ein. Bisher kannte ich zwar „unsere Gang“ noch nicht, aber mein Kumpel war schon mit ihnen unterwegs. Das die Jungs alle weiße Moppeds hatten, schreckte mich erstmal ab! Weiß!? Tzz... Schwarz ist das neue schwarz! Nachdem alles stand und 2-3 Bier getrunken waren, saßen wir alle gemütlich am Grill, machten unsere Ansagen für die kommenden zwei Tage und ich genoss die Fahrerlagerromantik.
Nach einer kühlen Nacht, ging die Hektik der Anmeldung,Vorbereitungen und Fahrerbesprechung los. Da ich wegen der Warteliste in der dritten Gruppe gelandet bin, konnte ich noch in Ruhe aufs Örtchen, als mein Buddy Madsin raus gefahren ist. Doch was ich sah, als ich zurück kam hat mich mächtig erschrocken! Da stand ne gut mitgenommen R6 und daneben mein Kumpel mit zerschraddelter Kombi. In der Fahrerbesprechung hatte der Veranstalter vor Kurve 3, der ersten Rechtskurve gewarnt. Genau da hat es ihn in der dritten Rund übers Vorderrat zerlegt. Scheiße!Aber ihm ist nichts passiert.
Während für ihn die Organisation nach Reperaturteilen begann, mustte ich mich für den ertsen Turn fertig machen. So recht Bock hatte ich gar nicht mehr. Erste Turn der Saison, sieben Monate Kringelpause und auch sonst fast nicht auf dem Mopped gesessen. Aber ich war ja zum fahren da, also raus auf die Strecke. 2016 war ich mal mit einer 990 Superduke in Mettet, also hatte ich eine Ahnung, wo es lang geht und fuhr vorsichtig, um rein zu kommen und vorallem nicht zu stürzen. Aber es so derart anstrengend, dass hatte ich nicht erwartet. Lag es an der XJR? An der Fitness? Bin ich zu verkrampft? Der zweite Turn wurde etwas flotter, aber nicht weniger anstrengend und irgendwie überhaupt nicht locker. Mein linkes Knie fing an weh zu tun... was war da los!? In der Pause wechselte ich den Kombi. Weil mein altes Leder wirklich in die Jahre gekommen ist, hatte ich mir im Winter einen Nachfolger besorgt, aber dieser saß recht eng. Ich dachte der müsste nur eingefahren werden. Somit bin ich den dritten Turn im alten Leder gefahren und was soll ich sagen? Ab der ersten Kurve fuhr ich lockerer und entspannter um den Kurs. Das einzige was störte, waren einige „Liniensucher“, aber es machte richtig Bock und war nicht mehr so anstrengend. Auf deer Uhr stand dann zur Mittagspause ein 1:18er Zeit. Zum Vergleich: Mit der Superduke bin ich damals 1:18,00 gefahren.
In der Mittagspause habe ich mit ein Paar unserer Jungs den Vorderreifen der Sturz-R6 gewechselt. Nachdem der Motordeckel geflickt, die Verkleidung getaped und der Stummel gerichtet war, konnte Madsin immerhin noch die letzten Turns des Tages fahren.
Nachdem ich eine Gruppe aufgestiegen bin und Madsin sturzbedingt, abgestiegen ist, waren nun 4 von 6 Leuten aus unserer Gang in Gruppe B. Also alle schön zusammen raus, ein bißchen durch den Verkehr gearbeitet, wie auf der A40 und dann ans Heck von Madsin gehängt. Am Ende stand eine 1:16,9 auf der Uhr. Zufrieden widmete ich mich der belgischen Köstlichkeit Namens Jupiler.
Der Sonntag sollte seinem Namen alle Ehre machen. Der Planet brannte. Dank neuer Übersetzung konnte ich auch aus den Kurven heraus und auf den Geraden mit den 600ern mit fahren. Mein Topspeed auf der Geraden lag bei knapp über 200 Km/h (GPS) und war somit höher, als das letzte mal in Oschersleben mit alter Übersetzung. Ich hatte jede Menge Spaß ein paar Plastikmotorräder mit meinem Eisenhaufen auf der Bremse zu richten und verbesserte meine Zeit letztendlich auf 1:16,3. Das konnte ich so stehen lassen. Zudem wollte ich alles ganz lassen, denn in 2 Wochen geht es zum „The Freeze“ auf den Nürburgring, da war ich zuletzt 2009. Jetzt muss ich mir nur noch einen passenden Ersatzkombi besorgen....
Zuletzt geändert von whiskeytaster am Mittwoch 11. April 2018, 13:24, insgesamt 1-mal geändert.
Will Race For Beer Tour 2018:

07.01. Jedermannsupermoto
25.02. Jedermannsupermoto
21.04. The Freeze NBR
05.05. CSBK NBR
28.-29.08. Mettet
28.-29.09. CSBK Oschersleben + B100 @Bikeoktoberfest
:rockout2:

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
whiskeytaster
Beiträge: 402
Registriert: Samstag 7. Februar 2009, 16:42
Motorrad: XJR1300R
Lieblingsstrecke: Lédenon
Wohnort: Ruhrpott, da wo das Herz noch zählt
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Spontan nach Mettet

Beitragvon whiskeytaster » Mittwoch 11. April 2018, 13:22

Bild
Will Race For Beer Tour 2018:

07.01. Jedermannsupermoto
25.02. Jedermannsupermoto
21.04. The Freeze NBR
05.05. CSBK NBR
28.-29.08. Mettet
28.-29.09. CSBK Oschersleben + B100 @Bikeoktoberfest
:rockout2:

Benutzeravatar
Zottel
Beiträge: 478
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 08:24
Motorrad: 990 R
Lieblingsstrecke: Zandvoort
Wohnort: Südhessen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Spontan nach Mettet

Beitragvon Zottel » Mittwoch 11. April 2018, 13:27

stark, schöner Bericht.

1,16 mit dem Alteisen ist doch schon ein guter Wert.

1.14 bin ich mit der 990 Duke letztes Jahr bei der ersten Fahrt mit ihr gefahren.

Benutzeravatar
Ucky13
Beiträge: 142
Registriert: Montag 23. Mai 2016, 16:12
Motorrad: SV650 S
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Kleve
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Spontan nach Mettet

Beitragvon Ucky13 » Mittwoch 11. April 2018, 13:30

Cool geschrieben, danke für den Bericht!

Beim "the Freeze" sehen wir uns :D

Benutzeravatar
Fox1103
Beiträge: 445
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 20:54
Motorrad: YZF R(N0)1
Wohnort: Duisburg
Rundenzeiten
Videos

Re: Spontan nach Mettet

Beitragvon Fox1103 » Mittwoch 11. April 2018, 13:50

So Spontane Geschichten entwickeln sich meist zu super Sachen ;)

Ja die rechts ist immer etwas tricky aber immerhin Fahrer ok ! Und 1:16 mit dem alten Eisen ist sicher auch nicht verkehrt :)
Termine 2018:

9-10.6 Mettet - viewtopic.php?f=3&t=45954
6.+7.8. | OSL - viewtopic.php?f=3&t=46409
8.-11.10. | Rijeka

Benutzeravatar
techam
Beiträge: 1368
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 00:57
Motorrad: RJ15
Lieblingsstrecke: Assen
Wohnort: Dörpen
Rundenzeiten
Videos

Re: Spontan nach Mettet

Beitragvon techam » Mittwoch 11. April 2018, 15:11

Mettet rockt!

Der Bericht macht mir Lust, auch einfach Spontan hinzugurken =D
Hafeneger Cup 600 2018 #791
Termine:
15.5. Assen *Trackdays4all*
11.6. Assen *Trackdays4all*
26.-27.6. Hockenheim *Cup*
4.-5.8. Oschersleben *Cup*
24.-26.8. Most *Cup*
14.-15.9. Oschersleben *Cup*

Benutzeravatar
Fox1103
Beiträge: 445
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 20:54
Motorrad: YZF R(N0)1
Wohnort: Duisburg
Rundenzeiten
Videos

Re: Spontan nach Mettet

Beitragvon Fox1103 » Mittwoch 11. April 2018, 15:59

techam hat geschrieben:Mettet rockt!

Der Bericht macht mir Lust, auch einfach Spontan hinzugurken =D


Ähnliches ging mir grad auch durch n Kopf :lol:
Termine 2018:

9-10.6 Mettet - viewtopic.php?f=3&t=45954
6.+7.8. | OSL - viewtopic.php?f=3&t=46409
8.-11.10. | Rijeka

Benutzeravatar
madsin
Beiträge: 759
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 17:35
Motorrad: Yamaha R6 RJ095
Lieblingsstrecke: Lédenon, Assen
Wohnort: Dülmen
Rundenzeiten
Videos

Re: Spontan nach Mettet

Beitragvon madsin » Donnerstag 12. April 2018, 00:25

Mettet ist blöd!
Man man man, ich war schon so oft da und baue so einen mist.
Jetzt heisst es, die Angst weg fahren. Bin mit der zerschraddelt Kiste weit weg von meiner Bestzeit geblieben.
Der SC3 vorne wird wieder gegen einen SC1 getauscht, der liegt mit mehr. Drückt uns mal die Daumen, dass am NBR alles heile bleibt. Der arme Geldbeutel :( :( :(

P.S.: Geiler Bericht Jay.
WILL RACE FOR BEER Tour 2018:
12.03.-15.03.Calafat
07.04.-08.04.Mettet
20.04.-21.04.NBR The Freeze
11.05.-13.05.Assen
16.06.-17.06.OSL
03.07.-04.07.Mettet
20.07.-22.07.OSL + IBPM
28.08.-29.08.Mettet
14.09.-15.09.OSL + Cup
27.09.-29.09.OSL + B100

Benutzeravatar
Fox1103
Beiträge: 445
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 20:54
Motorrad: YZF R(N0)1
Wohnort: Duisburg
Rundenzeiten
Videos

Re: Spontan nach Mettet

Beitragvon Fox1103 » Donnerstag 12. April 2018, 08:34

madsin hat geschrieben:Der SC3 vorne wird wieder gegen einen SC1 getauscht, der liegt mit mehr.


Warst du bei deinem Spanien Bericht noch recht angetan vom SC3?
Termine 2018:

9-10.6 Mettet - viewtopic.php?f=3&t=45954
6.+7.8. | OSL - viewtopic.php?f=3&t=46409
8.-11.10. | Rijeka

Benutzeravatar
madsin
Beiträge: 759
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 17:35
Motorrad: Yamaha R6 RJ095
Lieblingsstrecke: Lédenon, Assen
Wohnort: Dülmen
Rundenzeiten
Videos

Re: Spontan nach Mettet

Beitragvon madsin » Donnerstag 12. April 2018, 21:18

War ich? Da hat er zu mind. einigermaßen funktioniert. Aber auch da hatte ich oft ein komisches Gefühl zur Front gehabt.
Dachte, dass liegt daran, dass ich die Strecke halt nicht so gut kenne blablabla :(
In Mettet war es dann schlimmer... Ausserdem war der Asphalt morgens im 1. Turn evtl noch etwas zu kalt für den SC3 (und mein rum gepimmel in Runde eins)... Zu mind. bilde ich mir das ein und deshalb wieder Rolle rückwärts :D :D :D
WILL RACE FOR BEER Tour 2018:
12.03.-15.03.Calafat
07.04.-08.04.Mettet
20.04.-21.04.NBR The Freeze
11.05.-13.05.Assen
16.06.-17.06.OSL
03.07.-04.07.Mettet
20.07.-22.07.OSL + IBPM
28.08.-29.08.Mettet
14.09.-15.09.OSL + Cup
27.09.-29.09.OSL + B100


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste