Zum Inhalt

Neu hier, schwerer Sozius auf Rennstrecke ?

Die Rubrik für alle Anfänger, Einsteiger und Wiedereinsteiger.
Außerdem diese Rubrik zur eigenen Vorstellung nutzen!
Neulinge, bitte lest auch den Rookies Guide.

Moderatoren: as, Chris

  • Jens Varadero Offline
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Dienstag 20. September 2022, 15:10
  • Motorrad: Honda Varadero
  • Lieblingsstrecke: Noch keine :)

Neu hier, schwerer Sozius auf Rennstrecke ?

Kontaktdaten:

Beitrag von Jens Varadero »

Hallo an alle Biker hier!
Bin der Jens und fahre aktuell "nur" ne 125er Varadero. Ein Kumpel von mir fährt mit ner R6 2011 Rennstrecke, sau geiles Teil! Nun hat er mir a geboten wenns mal passt mich auf der Renne mit zu nehmen! :O .. bin 1,95m und stabil gebaut. Bin noch nie hintendrauf gesessen.
Naja hab mich zum Spaß mal dazu gesetzt und die R6 ging für mich gefühlt in den Keller runter hinten :D :D ... hab mal kurz gewippt und die Hexkfeder wirkt auf mich nicht vetteauebsvoll! :D aber najja er hat es angeboten, würde gerne das Racetaxi in Anspruch nehmen. Aber hab n bisschen schiss dass er sich bzw seiner kleinen bisschen zuviel zutraut. Was meint ihr? Versuch wert ? 8)
Zuletzt geändert von Jens Varadero am Dienstag 20. September 2022, 16:14, insgesamt 1-mal geändert.
  • Jens Varadero Offline
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Dienstag 20. September 2022, 15:10
  • Motorrad: Honda Varadero
  • Lieblingsstrecke: Noch keine :)

Re: Neu hier, zu schwer für R6?

Kontaktdaten:

Beitrag von Jens Varadero »

Jemand Erfahrung hier mit Sozius auf Rennstrecke ?
  • Benutzeravatar
  • Boo Online
  • Beiträge: 789
  • Registriert: Montag 28. Dezember 2009, 19:59
  • Motorrad: BMW
  • Lieblingsstrecke: Misano
  • Wohnort: Zürich

Re: Neu hier, schwerer Sozius auf Rennstrecke ?

Kontaktdaten:

Beitrag von Boo »

Also ich wüsste jetzt von keiner Veranstaltung, an der Sozuisfahrten bei Teilnehmern erlaubt sind.

Für 150€ kannst du 3-4 Runden bei Troy Corser hinten drauf mitfahren. Termine kannst mal seine RSE googeln
  • Benutzeravatar
  • Lutze Offline
  • Beiträge: 16772
  • Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
  • Motorrad: GSXR-750
  • Lieblingsstrecke: Most
  • Wohnort: Tangerhütte
  • Kontaktdaten:

Re: Neu hier, schwerer Sozius auf Rennstrecke ?

Kontaktdaten:

Beitrag von Lutze »

Also der Spatz hat das früher bei Prospeed hin und wieder gemacht mit dem Sozius. Sollte natürlich mit dem Veranstalter abgesprochen werden. Spatz war dazu auch Instruktor dort.
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!
  • Benutzeravatar
  • gsxr-treiber Offline
  • Beiträge: 508
  • Registriert: Mittwoch 11. Februar 2009, 14:51
  • Motorrad: Gsxr 1000 K8
  • Lieblingsstrecke: Cartagena
  • Wohnort: 500m vor Berlin

Re: Neu hier, schwerer Sozius auf Rennstrecke ?

Kontaktdaten:

Beitrag von gsxr-treiber »

Nennt sich bei einigen Veranstaltern "Mechanikerfahrten" - hatte ich letztens hier auch gelesen bei nem Veranstalter (ich glaube Most mit FR). Ich hab das mal bei Rehm Racing in Most gemacht und meine jetzige Ex mitgenommen - das Ex lag aber nicht an meinem Fahrstil :band: :mrgreen: ... Ist ne coole Sache wenn man nochn 2 Mann Heck rumliegen hat, man Lust auf umbauen hat und der Sozius das nötige Vertrauen hat.
Saison 2022:

09/10.Mai - Sachsenring
?? - Lausitzring
29/30. August - Sachsenring
?? - Oschersleben
?? - Tor Poznan
?? - Most
  • Benutzeravatar
  • Thomas91 Offline
  • Beiträge: 1792
  • Registriert: Montag 4. Juli 2011, 21:35
  • Motorrad: Malcor SMR 190
  • Wohnort: Vorarlberg

Re: Neu hier, schwerer Sozius auf Rennstrecke ?

Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas91 »

Jop, FR hat dieses Wochenende in Most eine „Mechanikerfahrt“, konnte mir da noch nichts dabei vorstellen :D
  • Benutzeravatar
  • Lutze Offline
  • Beiträge: 16772
  • Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
  • Motorrad: GSXR-750
  • Lieblingsstrecke: Most
  • Wohnort: Tangerhütte
  • Kontaktdaten:

Re: Neu hier, schwerer Sozius auf Rennstrecke ?

Kontaktdaten:

Beitrag von Lutze »

Ja Mechanikerfahrten gab es auch früher öfter mal. Teils in der Mittagspause, dann aber auch der Junior auf dem Minibike.
Mitunter gehts aber eben auch in den normalen Turns auch wenn es eher Ausnahmen sind.
Irgendein Veranstalter hatte früher immer Mechanikerfahrten, war es SPS oder HPS? Wurde aber weniger nachdem die Fahrzeit immer teurer wurde.
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!
  • Benutzeravatar
  • gerejoki Offline
  • Beiträge: 90
  • Registriert: Sonntag 15. September 2019, 19:59
  • Motorrad: 3/4 Gixxer K1
  • Lieblingsstrecke: Bilster Berg
  • Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Neu hier, schwerer Sozius auf Rennstrecke ?

Kontaktdaten:

Beitrag von gerejoki »

Moin,

Ich kann nur kurz meine Erfahrungen dazu geben.
Nachdem mein Straßenmopped Mal nicht so wollte, wie ich, bin ich beim Kollegen auf seine R6 hintendrauf.
Er 1,80 mit 75kg, ich 1,93 mit 100kg.
Nach paar km hielt er an und guckte nach dem Reifen vorne, ob der Platz war.
War er nicht.
Ich habe mit meinem Gewicht das Mopped vorne so aus den Federn gehoben. Es würde besser,als wir uns beide extrmst nach vorne lehnten.

Das Bild, welches meine Frau gemacht hat, ist komplett unter Verschluss.

Fazit: bevor ich mich nochmals bei einer R6 hintendrauf setzte, Kauf ich mir ein neues Mopped und komme ohne Schock und Angst Zuhause an.
Ich bin wohl zu groß als Sozia auf dem Polsterchen.
Ich würde es lassen, bei Deiner Größe.

Gruß
Jörg
-------
Suzuki GSX-R 750 K1 '362'
Team: 42 Don't Panic

Bis jetzt in 2024

Chambley im Mai
OSL im Sept
  • Jens Varadero Offline
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Dienstag 20. September 2022, 15:10
  • Motorrad: Honda Varadero
  • Lieblingsstrecke: Noch keine :)

Re: Neu hier, schwerer Sozius auf Rennstrecke ?

Kontaktdaten:

Beitrag von Jens Varadero »

Danke an viele Antworten! Also bzgl der Sache Sozius auf der Rennstrecke ich glaube er will mich wenn dann bei den Touristenfahrten mitnehmen.

Jörg deine Erfahrung ist ja schon fasst genau passend für dich. Dass die R6 bei dir schon Probleme hatte ist nicht gut:D .. weil ich habe knapp über 120kg drauf + Motorradausrüstung dann. Ich bin halt noch nie auf nem Moped mit mit mehr als 15 PS und würde es mega geil finden.
Mein Kollege meint wenn ich mich Rennstrecke nicht traue tourt er mal durch den Schwarzwald mit mir!!
Klar die R6 kann sich für sowas sicher n angenehmeren Beifahrer vorstellen als ne 2-Meter-Tonne :D :D .. Aber mir ging es in erster Linie um die kleine. Ich will nicht dass er sich mit mir im Schlepptau was kaputt fährt. Stoßdämpfer etc.

P.S. Das Bild würde mich jetzt ja schon sehr interessieren, gibt mir einen Vorgeschmack wie ich da drauf hänge !! :D ;)
  • Benutzeravatar
  • Afririder Offline
  • Beiträge: 108
  • Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 13:42
  • Motorrad: RSV1000R - 06
  • Lieblingsstrecke: SaRi
  • Wohnort: Leipzig

Re: Neu hier, schwerer Sozius auf Rennstrecke ?

Kontaktdaten:

Beitrag von Afririder »

Bei Motomonster fahren regelmäßig 1-2 Pärchen mit. In erster linie aber in GroßDölln und Poznan.
Ist schon cool was da so geht zu zweit.

Renntaxi bietet Motomonster auch mindestens in Poznan an.
Das macht dort der Guido mit seiner ZX10R 3-4 Runden für 35€. Guido fährt gar nicht mehr alleine. Zu Zweit brennt er mit dir durch die beiden mittleren Gruppen und holt die meisten auf der Bremse wären du hinten drauf sitzt.

Ein großer und schwerer Kumpel ist schon mitgefahren. Danach hat er angefangen selbst auf der Renne zu fahren ohne Führerschein.
Antworten