Zum Inhalt

Reifen Empfehlung für Einsteiger

Die Rubrik für alle Anfänger, Einsteiger und Wiedereinsteiger.
Außerdem diese Rubrik zur eigenen Vorstellung nutzen!
Neulinge, bitte lest auch den Rookies Guide.

Moderatoren: as, Chris

  • Benutzeravatar
  • MikeRider Offline
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 18:27
  • Motorrad: Rj15, GPZ 1100
  • Lieblingsstrecke: Most

Re: Reifen Empfehlung für Einsteiger

Kontaktdaten:

Beitrag von MikeRider »

Hallo,
ich suche einen guten Rennreifen der auf die hintere 4.5 Zoll Felge passt.
Was nimmt man da her?
Vorne 120 x 17
Hinten 150/160/170 x 17?

Danke

Re: Reifen Empfehlung für Einsteiger

Kontaktdaten:

Beitrag von GP-Reifen-Wolle »

Hallo Mike,

bei 4,5 Zoll dann in 1606017

z.B.: Superbike SC2 oder R11 in 1606017 medium
http://www.GP-Reifen.com/
ruf uns an : 06326 989353 oder 0171 583 1463
Racing, Street, Cross, Enduro, Supermoto, Roller, ...
20 Jahre Renndiensterfahrung Renndienst bei Zenergy-Racing+diverse Veranstaltungen
GP-Reifen.com
  • Wildsau Offline

Beitrag von Wildsau »

Der 160er Conti Slick, bzw. RaceAttack /2, funtzt auch prima.
  • SpeedFan33 Offline

Beitrag von SpeedFan33 »

Hallo!

Habe ebenfalls den Sport Attack für eine längere Zeit genutzt und gute Efahrungen gemacht. Vor allem bei Trockenheit kann man mit dem Reifen exzellente Kurven fahren! Er springt sehr schnell an und vermittelt ein klasse Fahrgefühl!

Gruß!
  • Benutzeravatar
  • Loadstar77 Offline
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Montag 8. Februar 2021, 19:25
  • Motorrad: Ducati V4R
  • Lieblingsstrecke: Brünn
  • Wohnort: Schopfheim
  • Kontaktdaten:

Re: Reifen Empfehlung für Einsteiger

Kontaktdaten:

Beitrag von Loadstar77 »

Autsch! Der Sport Attack ist ein sehr guter Reifen...für die Straße!!! Auf dem Kreisel kommt der sehr schnell an seine Grenzen, bei entsprechenden Temperaturen wird der sogar gefährlich! Also nicht für die Rennstrecke geeignet! Aber vielleicht meinst du den Race Attack!
Kommt Zeit kommt Rat, kommen Zeiten kommen Ratten.
S‘läbe isch kei Ponyhof!
  • Benutzeravatar
  • MikeRider Offline
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 18:27
  • Motorrad: Rj15, GPZ 1100
  • Lieblingsstrecke: Most

Re: Reifen Empfehlung für Einsteiger

Kontaktdaten:

Beitrag von MikeRider »

Danke Jungs für die Empfehlungen. Da werde ich was passendes finden :9
  • AlexGSXRK5 Offline
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Sonntag 14. August 2022, 08:21
  • Motorrad: Suzuki GsxR 1000 K5
  • Lieblingsstrecke: Sachsenring

Re: Reifen Empfehlung für Einsteiger

Kontaktdaten:

Beitrag von AlexGSXRK5 »

Hallo Leute, als absoluter Rennstrecken Neuling habe ich mich für August in Most zum Trackday eingeschrieben. Und möchte die aktuelle dunkle Jahreszeit dazu nutzen, mein Moped (GSXR 1000 K5) etwas auf die Saison vorzubereiten. Bis August ist ja noch ein Stück hin und bis dahin sind meine aktuell montieren Michelin Power 5 sicher platt. Wie ich hier gelesen habe, wäre der Battlax S22 eine Empfehlung für Leute wie mich. Hat Straßenzulassung und funktioniert beim angasen in der Krappelgruppe sehr gut. Habt ihr da eine andere Meinung dazu? Oder gilt die Empfehlung eher für leichtere,"schwächere" Bikes wie Daytona oder MT07.
  • Chris_89 Offline
  • Beiträge: 373
  • Registriert: Donnerstag 6. August 2015, 09:57

Re: Reifen Empfehlung für Einsteiger

Kontaktdaten:

Beitrag von Chris_89 »

Je nach Asphalttemperatur kann der S22 schnell (zu) warm werden.
Ich habe letztes Jahr mit 60°C vorgewärmt und kam bei Asphalttemperatur von über 50°C mit einer Reifentemperatur von über 70°C nach dem Turn wieder ins Fahrerlager. Montiert auf KTM 990 SD bei Rundenzeiten um 2:00 Minuten.
Gerutscht oder geschmiert hat nichts, aber im Kopf hat's mich etwas belastet, da der S22 kein reiner Rennreifen ist und ich nicht wusste, wie er sich bei so hohen Temperaturen verhält.

In Mettet bei unter 30°C Asphalt und Rundenzeiten um 1:17:XXX blieb die Reifentemperatur stabil.
  • Ninjarider Offline
  • Beiträge: 412
  • Registriert: Freitag 7. Juni 2019, 14:22
  • Motorrad: ZX10R '16
  • Lieblingsstrecke: Mugello

Re: Reifen Empfehlung für Einsteiger

Kontaktdaten:

Beitrag von Ninjarider »

AlexGSXRK5 hat geschrieben:Hallo Leute, als absoluter Rennstrecken Neuling habe ich mich für August in Most zum Trackday eingeschrieben. Und möchte die aktuelle dunkle Jahreszeit dazu nutzen, mein Moped (GSXR 1000 K5) etwas auf die Saison vorzubereiten. Bis August ist ja noch ein Stück hin und bis dahin sind meine aktuell montieren Michelin Power 5 sicher platt. Wie ich hier gelesen habe, wäre der Battlax S22 eine Empfehlung für Leute wie mich. Hat Straßenzulassung und funktioniert beim angasen in der Krappelgruppe sehr gut. Habt ihr da eine andere Meinung dazu? Oder gilt die Empfehlung eher für leichtere,"schwächere" Bikes wie Daytona oder MT07.
Zufällig mit Panther im august?
2022

Cremona 13.-15.05.2022
Rijeka 06.-09.06.2022
Mugello 08.-10.07.2022
Most 22.-24.08.2022
Mugello 9.-11.09.2022
Cremona 14.-16.10.2022
  • wizzard Offline
  • Beiträge: 582
  • Registriert: Donnerstag 31. Juli 2014, 04:54

Re: Reifen Empfehlung für Einsteiger

Kontaktdaten:

Beitrag von wizzard »

Chris_89 hat geschrieben:Je nach Asphalttemperatur kann der S22 schnell (zu) warm werden.
Ich habe letztes Jahr mit 60°C vorgewärmt und kam bei Asphalttemperatur von über 50°C mit einer Reifentemperatur von über 70°C nach dem Turn wieder ins Fahrerlager. Montiert auf KTM 990 SD bei Rundenzeiten um 2:00 Minuten.
Gerutscht oder geschmiert hat nichts, aber im Kopf hat's mich etwas belastet, da der S22 kein reiner Rennreifen ist und ich nicht wusste, wie er sich bei so hohen Temperaturen verhält.
ich bin bei gleicher Rundenzeit mit nem s21 auf 50grad gekommen... aber ohne vorheizen... Reifen sah top aus ...

@fragesteller - mach dir keinen Kopf... fahr vernünftig und dann passt das mit S22 Pirelli corsa oder auch M9rr ... geht alles gut wenn du nicht wie ein Idiot ist fährst oder eben von Anfang an recht zügig bist... aber das weißt du vor ort nach den ersten 3 turns
Antworten