Zum Inhalt

Ganganzeige bei Übersetzungswechsel

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

  • Dark Coke Offline
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Dienstag 3. Januar 2023, 22:07

Ganganzeige bei Übersetzungswechsel

Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Coke »

Ich überlege mir eine GPX Ganganzeige zu kaufen. Die errechnet den Gang ja abhängig von Drehzahl der Ausgangswelle und Geschwindigkeit.
Wenn ich dann aber die Übersetzung ändere, muss ich die dann jedes mal neu anlernen oder kommt die mit Abweichungen von einem oder zwei Zähnen zurecht?
  • Benutzeravatar
  • Lutze Online
  • Beiträge: 16692
  • Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
  • Motorrad: GSXR-750
  • Lieblingsstrecke: Most
  • Wohnort: Tangerhütte
  • Kontaktdaten:

Re: Ganganzeige bei Übersetzungswechsel

Kontaktdaten:

Beitrag von Lutze »

Das ist der Ganganzeige in den allermeisten Fällen komplett egal.
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!
  • Benutzeravatar
  • TriB Offline
  • Beiträge: 263
  • Registriert: Montag 13. Mai 2019, 14:23
  • Motorrad: Gsx-R 600 (K6)
  • Lieblingsstrecke: Mettet
  • Wohnort: Krefeld
  • Kontaktdaten:

Re: Ganganzeige bei Übersetzungswechsel

Kontaktdaten:

Beitrag von TriB »

Ne, das kommt drauf an!
Bei meiner Suzuki kann man freudig umritzeln wie man möchte. Die Ganganzeige klappt hervorragend.
Bei der Kawasaki kommt die Anzeige vollkommen durcheinander. Springt zwischen 3-4 und zeigt den 6. gar nicht mehr an.

Wenn Du eine Nachrüstanzeige verbaust, wird diese eine Toleranz einberechnen. Bzw. kommt es im Lernmodus darauf an wie sauber die Werte gesetzt werden.
Sobald die Umritzelung die Grenzwerte berührt, wird sie rumspacken und muss neu angelernt werden!
Wobei das i.d.R. eine Ausfahrt bedeutet, bei der man alle Gänge einmal sauber durchschaltet.
Bild
13.05.-16.05. Rijeka | Fast Bike
  • Benutzeravatar
  • Lutze Online
  • Beiträge: 16692
  • Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
  • Motorrad: GSXR-750
  • Lieblingsstrecke: Most
  • Wohnort: Tangerhütte
  • Kontaktdaten:

Re: Ganganzeige bei Übersetzungswechsel

Kontaktdaten:

Beitrag von Lutze »

TriB hat geschrieben:Ne, das kommt drauf an!
Bei meiner Suzuki kann man freudig umritzeln wie man möchte. Die Ganganzeige klappt hervorragend.
Bei der Kawasaki kommt die Anzeige vollkommen durcheinander. Springt zwischen 3-4 und zeigt den 6. gar nicht mehr an.
Ne das kommt nicht drauf an oder eben doch, schrieb ja in den allermeisten Fällen. Bei der Suzuki hast du ja hoffentlich eine Ganganzeige benutzt die den Gangsensor benutzt. Da spielt die Übersetzung keine Rolle.
Bei der Kawa, hat die ABS? Oder hast du einen Speedohealer verbaut dann hast du sie falsch angeschlossen.

In 90 % der Fälle kommt die GPX Ganganzeige an den Geschwindigkeitssensor und Motordrehzahl. Geschwindigkeitssensor sitzt meist im Getriebe oder an der Getriebeausgangswelle. In diesen Fällen kannst du die Übersetzung ändern wie du willst weil sich im System genau nichts ändert alle Messdaten werden ja vor dem Ritzel abgegriffen. Hast du einen Speedohealer den du wegen der Übersetzungsänderung korrigierst und hast die Ganganzeige nach dem Healer angeschlossen musst du neu anlernen. Korrekt wäre die Ganganzeige direkt an den Sensor und erst dann den Healer. Dann muss mit der Ganganzeige auch nichts gemacht werden, Änderungen werden ja erst nach der Ganganzeige wirksam.
Bei ABS Fahrzeugen sieht es etwas anders aus da gibt es noch verschidene Varianten je nach Hersteller. Nur haben die ABS-Modelle ja oft schon die Ganganzeige in Serie.
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!
  • Dark Coke Offline
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Dienstag 3. Januar 2023, 22:07

Re: Ganganzeige bei Übersetzungswechsel

Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Coke »

Oh Gott, jetzt schäme ich mich.
Natürlich ist es bei der RJ15 egal wie man die Sekundärübersetzung ändert, weil die Ganganzeige mit den Daten der Primärübersetzung rechnet.

Danke :D
  • Benutzeravatar
  • TriB Offline
  • Beiträge: 263
  • Registriert: Montag 13. Mai 2019, 14:23
  • Motorrad: Gsx-R 600 (K6)
  • Lieblingsstrecke: Mettet
  • Wohnort: Krefeld
  • Kontaktdaten:

Re: Ganganzeige bei Übersetzungswechsel

Kontaktdaten:

Beitrag von TriB »

Lutze hat geschrieben: Bei der Kawa, hat die ABS? Oder hast du einen Speedohealer verbaut dann hast du sie falsch angeschlossen.
Jupp, die Kawa misst die Geschwindigkeit am ABS-Ring und die Drehzahl am Getriebeausgang.
Da nutzt auch der Speedohealer nix. Der korrigiert die angezeigte Geschwindigkeit, der Gang ist aber nach wie vor in der ECU falsch berechnet.
Bild
13.05.-16.05. Rijeka | Fast Bike
  • Benutzeravatar
  • Lutze Online
  • Beiträge: 16692
  • Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
  • Motorrad: GSXR-750
  • Lieblingsstrecke: Most
  • Wohnort: Tangerhütte
  • Kontaktdaten:

Re: Ganganzeige bei Übersetzungswechsel

Kontaktdaten:

Beitrag von Lutze »

TriB hat geschrieben:
Lutze hat geschrieben: Jupp, die Kawa misst die Geschwindigkeit am ABS-Ring und die Drehzahl am Getriebeausgang.
Das ist doch auch wieder falsch? Welche Drehzahl misst die denn am Getriebeausgang? Welche Kawa ist das denn? Bei ABS Systemen gibt es ja verschiedene Zwischenlösungen je nach Hersteller. Mit Getriebesensor für die Hinterradgeschwindigkeit, mit Getriebesensor und ABS-Triggerrad oder die wo nur noch die Triggerscheiben an den Rädern genutzt werden.
TriB hat geschrieben:Da nutzt auch der Speedohealer nix. Der korrigiert die angezeigte Geschwindigkeit, der Gang ist aber nach wie vor in der ECU falsch berechnet.
Wenn der Gang in der ECU falsch berechnet wird dann nutzt du aber keine GPX-Ganganzeige wie hier angefragt wurde.
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!
  • Dark Coke Offline
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Dienstag 3. Januar 2023, 22:07

Re: Ganganzeige bei Übersetzungswechsel

Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Coke »

Mal kurz noch halb zum Thema:
Gibt es Farben bei den Ganganzeige die man meiden oder welche die man bevorzugen sollte?
Das Blau gefällt mir ganz gut, ich weiss aber nicht ob vielleicht was anderes besser wahrnehmbar ist.
  • Benutzeravatar
  • Lutze Online
  • Beiträge: 16692
  • Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
  • Motorrad: GSXR-750
  • Lieblingsstrecke: Most
  • Wohnort: Tangerhütte
  • Kontaktdaten:

Re: Ganganzeige bei Übersetzungswechsel

Kontaktdaten:

Beitrag von Lutze »

Rot war früher immer die Farbe, inzwischen ist die Auswahl ja groß. Man kann das auch nicht verallgemeinern, gibt da auch persönliche Preferenzen(Farbenblindheit). Viele kaufen aber abhängig von der Beleuchtung des Cockpitinstrument. Habe selbst nur rot und blau montiert gehabt. Finde aber auch weiß und gelb gut. Grün gefällt mir nicht so gut.
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!
  • Dark Coke Offline
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Dienstag 3. Januar 2023, 22:07

Re: Ganganzeige bei Übersetzungswechsel

Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Coke »

Danke. Ich habe jetzt günstig eine angeboten bekommen. Damit ist die Farbwahl auch entschieden.
Antworten