Cbr drückt kühlwasser in ausgleichsbehälter!

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

MauMoo
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 09:10
Motorrad: Honda CBR 1000 SC59
Lieblingsstrecke: Dijon
Rundenzeiten
Videos

Cbr drückt kühlwasser in ausgleichsbehälter!

Beitragvon MauMoo » Montag 10. Mai 2021, 22:11

Hallo zusammen!

Da ich nicht mehr weiter weiss schreibe ich mein problem mal hier ins Forum.

Ich habe eine cbr 1000 Sc59 von HRP Holzhauer. Das problem das ich habe ist das sie im Stand ca 100ml ab ca 80 grad bis 105 grad (habe kein Lüfter) in den Ausgleichsbehälter drückt.
Wenn das motorrad sich dann wieder abkühlt zieht es das Kühlwasser komplett in den Kühler zurück.

Habe diesen Winter einen Kitkühler von Febur verbaut. letztes jahr mit Orginal Kühler und Lüfter hat sie das nie gemacht auch nicht bei 105 grad.

De Kühler ist relativ nahe am Krümmer, ca 5mm spiel. Kann es sein das sich das Motorrad so extrem auf heizt?
Entlüftet habe ich das Motlrrad meiner meinung nacher korrekt. Habe es immer wieder auf die Linke seite gekippt. Bis keine luftblasen mehr kommen. Habe auch noch die wasserpumpe ersetzt (alte war Rostig)

Fahren konnte ich dieses jahr leider noch nicht. Erster Termin ist in ca 2 Wochen.

Wenn ich den Deckel bei ca 60 grad öffne und dann das Motorrad starte steigt das wasser an ist das normal?

Was ich vermute ist dass, das ganze wasser im Kühler nicht gekühlt wird und darum der druck im Kühler so fest steigt das das wasser aus dem kühler in den ausgleichsbehälter drückt.

Weiss wirklich nicht was ich machen soll.. soll ich es risikieren?
Habe den Deckel noch in verdacht der defekt ist.

Danke für eure Hilfe

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
MadMike323
Beiträge: 424
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2012, 18:29
Motorrad: RN32/65 Hybrid
Lieblingsstrecke: Pannonia, Hungaro
Wohnort:
Rundenzeiten
Videos

Re: Cbr drückt kühlwasser in ausgleichsbehälter!

Beitragvon MadMike323 » Montag 10. Mai 2021, 22:23

Der Ausgleichsbehälter ist genau dafür da. Wasser dehnt sich aus wenn es warm wird, das muss wo hin. Und wenn es auskühlt zieht es sich wieder zusammen. Solange sie das Wasser beim auskühlen wieder zurücksaugt ist alles in Ordnung.

Benutzeravatar
R6-Pille
Beiträge: 796
Registriert: Samstag 13. Februar 2010, 18:42
Motorrad: R1 RN65, MT10 RN45
Rundenzeiten
Videos

Re: Cbr drückt kühlwasser in ausgleichsbehälter!

Beitragvon R6-Pille » Dienstag 11. Mai 2021, 11:32

Möglicherweise ist Luft im System.
Luft dehnt sich bei Temperaturerhöhung wesentlich stärker als Wasser aus.
Hierdurch entsteht in Summe Flüssigkeit + Luft eine größere Änderung des Volumens im Kühlsystem.
Es gibt immer einen Schnelleren

Benutzeravatar
Benni2994
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 22. April 2021, 14:33
Motorrad: GSX-R 750 K8
Rundenzeiten
Videos

Re: Cbr drückt kühlwasser in ausgleichsbehälter!

Beitragvon Benni2994 » Dienstag 11. Mai 2021, 11:36

Moin, das klingt für mich jetzt nicht großartig ungewöhnlich...

Ich gehe einfach mal von 20° Umgebungstemperatur aus und dein Motor erwärmt das Kühlwasser (ca. 3l) auf 80°

Die Ausdehnung von Wasser kann man ja relativ leicht im Internet einsehen, ansonsten hier nochmal ein Link zum Verständnis:

http://www.bosy-online.de/Schwerkraftheizung/Ausdehnung_von_Wasser_bei_Erwaermung.htm#:~:text=Beispiel%3A%20100%20Liter%20Wasser%20dehnen,%3D%20103%2C55%20Liter%20aus.

Das heißt in dem Fall:

3 (liter) x (1,0290 - 1,0018) = 0,0816 -> Das Volumen steigt auf 3,0816 l oder anders gesagt um 81,6 ml

wenn wir dann von einer Steigerung von 20° auf 105° ausgehen sieht das wie folgt aus:

3 x (1,0474 - 1,0018) = 0,1368 -> steigt auf 3,1368 l oder um 136,8 ml

Also dann kommt das mit deinen 100ml im Ausgleichsbehälter hin. Ist also ganz normal, dafür ist der Behälter ja da. Ich würde mir da keine Gedanken machen!

Gruß Benni

Benutzeravatar
amade
Beiträge: 203
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:30
Motorrad: Aprilia RSV4
Lieblingsstrecke: Slovakiaring
Rundenzeiten
Videos

Re: Cbr drückt kühlwasser in ausgleichsbehälter!

Beitragvon amade » Dienstag 11. Mai 2021, 12:06

Bei 80° sollte es da aber noch nichts rausdrücken.
Hatte ich bei meiner RSV4 auch. Habe hier einen stärken Kühlerdeckel verbaut. Weiß jetzt nicht genau wo der jetzt aufmacht, wird aber irgendwo zwischen 90° bzw. 100° liegen.
Bei Aprilia ist jedoch bekannt, dass das ein Teil ist, was gerne mal kaputt geht und dann zu früh öffnet.

chris9
Beiträge: 419
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 09:34
Rundenzeiten
Videos

Re: Cbr drückt kühlwasser in ausgleichsbehälter!

Beitragvon chris9 » Dienstag 11. Mai 2021, 12:43

Temperatur gesteuerter kühler deckel wär mir neu.

nimm einfach noch n deckel mit zur Sicherheit. den ganz normalen honda deckel. 1.2 Bar oder was der hat, weis ich nich auswendig.

Benutzeravatar
T300D
Beiträge: 640
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:47
Motorrad: GSX-R1000 K6
Rundenzeiten
Videos

Re: Cbr drückt kühlwasser in ausgleichsbehälter!

Beitragvon T300D » Dienstag 11. Mai 2021, 15:40

MauMoo hat geschrieben:
Ich habe eine cbr 1000 Sc59 von HRP Holzhauer. Das problem das ich habe ist das sie im Stand ca 100ml ab ca 80 grad bis 105 grad (habe kein Lüfter) in den Ausgleichsbehälter drückt.
Wenn das motorrad sich dann wieder abkühlt zieht es das Kühlwasser komplett in den Kühler zurück.


Was heißt "komplett in den Kühler zurück"?
Nur die 100ml, die der Motor in den AGB gedrückt hat oder saugt er den ganzen AGB leer?

Im ersten Fall ist es soweit OK, im letzten Fall hättest Du ein Problem, dann würde der Motor wieder mehr zurückholen als vorher rausgedrückt.

Dann würde ja irgendwo Wasser verschwinden. --> doof!

\\ Carsten
---------------------------------------------------
Plan für 2021

Die üblichen Verdächtigen,
7./8. Jun | 3./4.Jul - OSL
26./27. Jul - Misano 8)
und Jungfernfahrt:
25./26. Sep - Red Bull Ring
....

MauMoo
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 09:10
Motorrad: Honda CBR 1000 SC59
Lieblingsstrecke: Dijon
Rundenzeiten
Videos

Re: Cbr drückt kühlwasser in ausgleichsbehälter!

Beitragvon MauMoo » Dienstag 11. Mai 2021, 21:34

Benni2994 hat geschrieben:Moin, das klingt für mich jetzt nicht großartig ungewöhnlich...

Ich gehe einfach mal von 20° Umgebungstemperatur aus und dein Motor erwärmt das Kühlwasser (ca. 3l) auf 80°

Die Ausdehnung von Wasser kann man ja relativ leicht im Internet einsehen, ansonsten hier nochmal ein Link zum Verständnis:

http://www.bosy-online.de/Schwerkraftheizung/Ausdehnung_von_Wasser_bei_Erwaermung.htm#:~:text=Beispiel%3A%20100%20Liter%20Wasser%20dehnen,%3D%20103%2C55%20Liter%20aus.

Das heißt in dem Fall:

3 (liter) x (1,0290 - 1,0018) = 0,0816 -> Das Volumen steigt auf 3,0816 l oder anders gesagt um 81,6 ml

wenn wir dann von einer Steigerung von 20° auf 105° ausgehen sieht das wie folgt aus:

3 x (1,0474 - 1,0018) = 0,1368 -> steigt auf 3,1368 l oder um 136,8 ml

Also dann kommt das mit deinen 100ml im Ausgleichsbehälter hin. Ist also ganz normal, dafür ist der Behälter ja da. Ich würde mir da keine Gedanken machen!

Gruß Benni



Daaaanke! Jetzt bin ich beruhigt! Werde es mal im auge behalten.

Danke für deine Hilfe. Deine berchnung könnte sicher auch für andere Hilfreich sein!

Gruss

MauMoo
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 09:10
Motorrad: Honda CBR 1000 SC59
Lieblingsstrecke: Dijon
Rundenzeiten
Videos

Re: Cbr drückt kühlwasser in ausgleichsbehälter!

Beitragvon MauMoo » Dienstag 11. Mai 2021, 21:35

chris9 hat geschrieben:Temperatur gesteuerter kühler deckel wär mir neu.

nimm einfach noch n deckel mit zur Sicherheit. den ganz normalen honda deckel. 1.2 Bar oder was der hat, weis ich nich auswendig.



Habe noch einen bestellt der bei 1.8 Bar aufmacht.

MauMoo
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 09:10
Motorrad: Honda CBR 1000 SC59
Lieblingsstrecke: Dijon
Rundenzeiten
Videos

Re: Cbr drückt kühlwasser in ausgleichsbehälter!

Beitragvon MauMoo » Dienstag 11. Mai 2021, 21:37

T300D hat geschrieben:
MauMoo hat geschrieben:
Ich habe eine cbr 1000 Sc59 von HRP Holzhauer. Das problem das ich habe ist das sie im Stand ca 100ml ab ca 80 grad bis 105 grad (habe kein Lüfter) in den Ausgleichsbehälter drückt.
Wenn das motorrad sich dann wieder abkühlt zieht es das Kühlwasser komplett in den Kühler zurück.


Was heißt "komplett in den Kühler zurück"?
Nur die 100ml, die der Motor in den AGB gedrückt hat oder saugt er den ganzen AGB leer?

Im ersten Fall ist es soweit OK, im letzten Fall hättest Du ein Problem, dann würde der Motor wieder mehr zurückholen als vorher rausgedrückt.

Dann würde ja irgendwo Wasser verschwinden. --> doof!

\\ Carsten


Nein nur ca die 100ml habe den behälter mit 250ml gefüllt. Behälter fasst 500ml

Gruss


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chris586, Google [Bot] und 113 Gäste