RJ15 oder RJ27 - Erfahrungen zu den R6

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
da_kobold
Beiträge: 43
Registriert: Donnerstag 8. September 2011, 22:37
Rundenzeiten
Videos

Re: RJ15 oder RJ27 - Erfahrungen zu den R6

Beitragvon da_kobold » Donnerstag 22. April 2021, 08:38

Nutzt jemand die RJ27 in Serienspezifikation auf der Strecke?
Wenn ja, muss man zwingend Kit Kabelbaum und ECU + ABS Emulgator nutzen um ordentlich fahren zu können?

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
websy
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 21:36
Rundenzeiten
Videos

Re: RJ15 oder RJ27 - Erfahrungen zu den R6

Beitragvon websy » Mittwoch 12. Mai 2021, 21:44

Hat jemand Erfahrung bei der Rj27 mit light tech Kettenspannern?
Da bräuchte man eine länger Achse denke ich!? Ev. von der R1?
Lg
websy357

Benutzeravatar
bueckomat
Beiträge: 151
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 02:46
Motorrad: Yamaha R6 RJ15
Wohnort: Düsseldorf
Rundenzeiten
Videos

Re: RJ15 oder RJ27 - Erfahrungen zu den R6

Beitragvon bueckomat » Donnerstag 13. Mai 2021, 09:54

-Meyer Kurt- hat geschrieben:Räder, Gabel, Heckrahmen und Elektronik nicht Baugleich.
Ansonsten alles zu verwenden.
Die Gabel könnte man auch tauschen, Gabelbrücken identisch.
Fehlermeldungen können mit einem Tool zurückgesetzt werden, bei der 27



Sicher mit der Gabelbrücke?

Benutzeravatar
-Meyer Kurt-
Beiträge: 5232
Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 18:08
Motorrad: KTM 1290 SD
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Ingelheim
Rundenzeiten
Videos

Re: RJ15 oder RJ27 - Erfahrungen zu den R6

Beitragvon -Meyer Kurt- » Donnerstag 13. Mai 2021, 13:22

bueckomat hat geschrieben:
-Meyer Kurt- hat geschrieben:Räder, Gabel, Heckrahmen und Elektronik nicht Baugleich.
Ansonsten alles zu verwenden.
Die Gabel könnte man auch tauschen, Gabelbrücken identisch.
Fehlermeldungen können mit einem Tool zurückgesetzt werden, bei der 27



Sicher mit der Gabelbrücke?


Ja
Grüße Peter
Ich weiß zwar nicht was ich tue, aber das zu 100%

http://www.HSR-Racing.com

Benutzeravatar
Henning #17
Beiträge: 5811
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:20
Motorrad: V4 & V2
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Re: RJ15 oder RJ27 - Erfahrungen zu den R6

Beitragvon Henning #17 » Donnerstag 13. Mai 2021, 14:37

websy hat geschrieben:Hat jemand Erfahrung bei der Rj27 mit light tech Kettenspannern?
Da bräuchte man eine länger Achse denke ich!? Ev. von der R1?
Lg


Nö, gibt passende Kettenspanner, da bleibt ansonsten alles original.
Termine 2018Bild
Bild

websy
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 21:36
Rundenzeiten
Videos

Re: RJ15 oder RJ27 - Erfahrungen zu den R6

Beitragvon websy » Sonntag 16. Mai 2021, 19:14

Und welche sind das,bzw. wo bekomme ich die?
Lg
websy357

felix2k6
Beiträge: 123
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2016, 20:57
Motorrad: rsv1000rr + zx10r 05
Lieblingsstrecke: rijeka
Rundenzeiten
Videos

Re: RJ15 oder RJ27 - Erfahrungen zu den R6

Beitragvon felix2k6 » Sonntag 16. Mai 2021, 22:49

Der rj27 tank ist eine Katastrophe. Viel zu flach

Benutzeravatar
Henning #17
Beiträge: 5811
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:20
Motorrad: V4 & V2
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Re: RJ15 oder RJ27 - Erfahrungen zu den R6

Beitragvon Henning #17 » Montag 17. Mai 2021, 08:38

websy hat geschrieben:Und welche sind das,bzw. wo bekomme ich die?
Lg


Google hilft :D

https://www.techmoto.de/lightech-ketten ... YA006.html
https://www.eiweiss-raceparts.de/lighte ... ya006.html
Termine 2018Bild
Bild

Benutzeravatar
Henning #17
Beiträge: 5811
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:20
Motorrad: V4 & V2
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Re: RJ15 oder RJ27 - Erfahrungen zu den R6

Beitragvon Henning #17 » Montag 17. Mai 2021, 08:43

felix2k6 hat geschrieben:Der rj27 tank ist eine Katastrophe. Viel zu flach


:-k ich bin damit bislang gut klargekommen, aber das wäre kostengünstig zu ändern, falls nötig:

Bild
Termine 2018Bild
Bild

Benutzeravatar
Kurvenjunkie
Beiträge: 2830
Registriert: Freitag 4. November 2005, 18:53
Wohnort: Chateau Reibach
Rundenzeiten
Videos

Re: RJ15 oder RJ27 - Erfahrungen zu den R6

Beitragvon Kurvenjunkie » Montag 17. Mai 2021, 15:32

Schwierige Kiste...

Meiner Meinung nach ist dei RJ 15 eines der besten Motorräder für die Rennstrecke. Mit wenigen Tricks und Kniffen kann man da sehr viel umbauen und machen. Ich hatte bei mir den Lenkungsdämpfer rechts am Rahmen seitlich (geschützt vor Stürzen), einen gekürzten Akrapovic Auspuff, der selbst nach einem Sturz heile blieb (keine abgeschliffene Endkappe). Am besten fand ich die umgreifenden Kettenspanner, da hier mit etwas Fräsarbeit, einer einfachen Hülse und einer kleinen Modifikation der Bremszange ein Schnellwechselsystem möglich war. Bei meiner Maschine hatte ich es so gemacht, dass man die gesamte Verkleidung mit einem 5er Inbus demontieren konnte. Besonders beeindruckt haben mich die Becker Carbon Teile (besonders die Lifter zum Aufbocken) aber das alles gibt es heute ja auch nicht mehr.

Das alles hatte ich so bei keinem anderen Motorrad und bisher hatte ich R1 (RN01), ZX6RR (2004) und Honda SC 57 (Katastrophe, was das Schrauben anging!).

Das einzige Manko war der Motor bzw. die Kurbelwellenlagerschalen, da die sehr anfällig waren für Lagerschäden (hatte 2 davon in 7 Jahren). Die Lagerschalen der RJ27 sind besser und haben eine Beschichtung wie damals die SSP-WM Lagerschalen in 2009. Angeblich ist das Thema damit erledigt.

Gute Rennstrecken RJ15 wird es nach all den Jahren kaum noch geben und als erstes gibt die Elektronik den Geist auf.

Bei der RJ27 habe ich den Eindruck, dass viele kleine Details (z.B. Kettenspanner) nicht mehr so gut gelöst sind wie bei der RJ15. Auch soll die Fahrwerksabstimmung nicht ganz so einfach sein. Interessant ist sicher die Elektronik (Blipper & Traktionskontrolle). Aber ich kenne die Maschine zu wenig um eine konkrete Aussage zu machen.


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: RacingPat, Tommy#36 und 128 Gäste