Mille läuft wie ein Sack Kartoffeln

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Friese
Beiträge: 83
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 09:18
Motorrad: Suzuki Srad 750
Lieblingsstrecke: Noch keine
Rundenzeiten
Videos

Mille läuft wie ein Sack Kartoffeln

Beitragvon Friese » Freitag 22. Mai 2020, 11:57

Moin moin,
Hab gestern meine mille gestartet und festgestellt das die ganz schlecht läuft.
Die Batterie war zuvor leer und wurde von mir neu geladen.
Also sie springt mit Choke gut an, nimmt auch Gas an. Wenn ich dann einen Gang einlege geht sie ohne Choke aus. Wenn ich etwas Gas gebe fährt sie zwar aber mit wenig Leistung und sehr widerwillig.
Die Masse am Rahmen ist fest! Allerdings werden die drei gelben Massekabel am heckrahmen sehr heiss. Sogar der Stecker ist verschmort.
Für Tipps bin ich sehr dankbar!!
Dateianhänge
IMG_20200522_113259.jpg

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Veilseid
Beiträge: 800
Registriert: Sonntag 18. September 2011, 11:31
Motorrad: S1000rr
Lieblingsstrecke: Red Bull Ring
Wohnort: Vienna
Rundenzeiten
Videos

Re: Mille läuft wie ein Sack Kartoffeln

Beitragvon Veilseid » Freitag 22. Mai 2020, 12:15

Gehen die zum Gleichrichter, wenn ja, dann könnte der Gleichrichter fraze sein.

chris9
Beiträge: 228
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 09:34
Rundenzeiten
Videos

Re: Mille läuft wie ein Sack Kartoffeln

Beitragvon chris9 » Freitag 22. Mai 2020, 12:19

das sind doch wohl eher die lima kabel.(zum Gleichrichter)
der stecker muss schnellstens neu. und nicht mit so atu gelumpe 6.3 mm, da muss was hin das strom kann.
oder erstmal verlöten oder wago 221, und gucken bzw. messen ob der regler noch ok ist.

Friese
Beiträge: 83
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 09:18
Motorrad: Suzuki Srad 750
Lieblingsstrecke: Noch keine
Rundenzeiten
Videos

Re: Mille läuft wie ein Sack Kartoffeln

Beitragvon Friese » Freitag 22. Mai 2020, 12:35

Ja die gehen zum Gleichrichter. Sind das nicht die original Kabel und Stecker? Leider bin ich mit Strom nicht so versiert, wie kann ich den Gleichrichter Durchmessen?

Sind das denn Anzeichen für einen defekten Gleichrichter?

chris9
Beiträge: 228
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 09:34
Rundenzeiten
Videos

Re: Mille läuft wie ein Sack Kartoffeln

Beitragvon chris9 » Freitag 22. Mai 2020, 12:44

erstmal sind das anzeichen für nen kaputten stecker.
der dir im weiteren verlauf den regler killt. oder gekillt hat.
wago 221 gibts im baumarkt.
da kannste auch gleich ein multiMeter kaufen.
Damit misst du die wechselspannung (AC) zwischen den gelben kabeln.
mit und ohne Regler, bei Standgas und 4000, je 3 mal, also 12 messwerte.
wenn keine Unterschiede zwischen den Phasen zu beobachten sind ist alles gut, vermutlich.
Dazu muss aber erst mal die Steckverbindung, wenigstens provisorisch, geflickt sein.

Friese
Beiträge: 83
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 09:18
Motorrad: Suzuki Srad 750
Lieblingsstrecke: Noch keine
Rundenzeiten
Videos

Re: Mille läuft wie ein Sack Kartoffeln

Beitragvon Friese » Freitag 22. Mai 2020, 14:23

chris9 hat geschrieben:erstmal sind das anzeichen für nen kaputten stecker.
der dir im weiteren verlauf den regler killt. oder gekillt hat.
wago 221 gibts im baumarkt.
da kannste auch gleich ein multiMeter kaufen.
Damit misst du die wechselspannung (AC) zwischen den gelben kabeln.
mit und ohne Regler, bei Standgas und 4000, je 3 mal, also 12 messwerte.
wenn keine Unterschiede zwischen den Phasen zu beobachten sind ist alles gut, vermutlich.
Dazu muss aber erst mal die Steckverbindung, wenigstens provisorisch, geflickt sein.



Vielen Dank für die Info!!! Bin gerade dabei die Stecker zu besorgen. Multimeter ist auch parat.
Werde mich dran machen und berichten.

Benutzeravatar
LowRaider
Beiträge: 75
Registriert: Dienstag 22. März 2011, 09:58
Motorrad: Rennmille
Wohnort: Oldenburg
Rundenzeiten
Videos

Re: Mille läuft wie ein Sack Kartoffeln

Beitragvon LowRaider » Freitag 22. Mai 2020, 14:35

Wo genau kommst du her ?

Friese
Beiträge: 83
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 09:18
Motorrad: Suzuki Srad 750
Lieblingsstrecke: Noch keine
Rundenzeiten
Videos

Re: Mille läuft wie ein Sack Kartoffeln

Beitragvon Friese » Freitag 22. Mai 2020, 14:38

Ich komme aus nordfriesland, nähe danische Grenze

chris9
Beiträge: 228
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 09:34
Rundenzeiten
Videos

Re: Mille läuft wie ein Sack Kartoffeln

Beitragvon chris9 » Freitag 22. Mai 2020, 15:41

Steckverbinder, die richtigen hoff ich, crimpen ist keine Raketentechnik, muß aber sorgfältig mit dem richtigen Werkzeug gemacht werden.
grade bei so sachen wo viel strom durchgeht.
du siehst ja das es sogar ab werk scheiße ist oder zumindest nix für die Ewigkeit.

Friese
Beiträge: 83
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 09:18
Motorrad: Suzuki Srad 750
Lieblingsstrecke: Noch keine
Rundenzeiten
Videos

Re: Mille läuft wie ein Sack Kartoffeln

Beitragvon Friese » Freitag 22. Mai 2020, 18:59

Hab jetzt leider nur wago 222 bekommen. Kann ich die benutzen oder 221 besorgen. Wie heißen denn richtige steckverbinder? Was ist crimpen?


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bueckomat, MadMike323, MoJo420, tommi, Zündfunke und 193 Gäste