Kawasaki ZX6R 636C - Wegfahrsperre erkennt Schlüssel nicht

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Jägermeisterman
Beiträge: 59
Registriert: Sonntag 14. August 2016, 15:37
Motorrad: RSV4 + ZX6R 636C
Rundenzeiten
Videos

Kawasaki ZX6R 636C - Wegfahrsperre erkennt Schlüssel nicht

Beitragvon Jägermeisterman » Sonntag 16. Februar 2020, 17:15

Hallo zusammen,

bei einem Unfall auf der Rennstrecke wurden mein Zündschloss sowie die daran befindliche Ringantenne komplett zerstört.
Also habe ich das Zündschloss durch einen Schalter ersetzt (= für Zündung An/Aus) und eine neue Ringsantenne besorgt und den Schlüssel daran befestigt. Die Ringantenne mit dem Schlüssel ist auf der Airbox verbaut. Dort hat das Motorrad auch gestartet. Nun habe ich leider, obwohl ich nichts verändert habe (außer Batterie an- und abgeklemmt), ständig das Problem, dass ich die Zündung ohne Probleme anmachen kann, das Motorrad aber nicht startet, weil die WFS den Schlüssel nicht zu erkennen scheint. Ich habe bereits versucht den anderen Zündschlüssel an der Ringantenne zu befestigen, falls der eine beim Sturz etwas weg bekommen hat. Leider ohne Erfolg, daran scheint es nicht zu liegen.

Ein Kumpel, der das Zündschloss am gleichen Modell aus anderen Gründen entfernt hat, hat die Ringantenne mit Zündschlüssel an gleicher Position verbaut. Er hat diese Probleme nicht, sein Motorrad erkennt den Schlüssel über die WFS ohne Probleme und startet wie es soll.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Wenn es bald wieder auf die Rennstrecke geht, muss das Motorrad zu jedem Turn zuverlässig starten.

Nur der Vollständigkeit halber möchte ich erwähnen (ich glaube nicht, dass beides zusammen hängt), dass in der Zeit wo es keine Probleme mit der WFS gab das Motorrad direkt gestartet hat, ohne dass ich den Anlasser betätigen musste. Also der Anlasser direkt nach dem Einschalten der Zündung los georgelt ist.
Auch dieses Problem hat der Kumpel nicht. Dazu hatte ich mir bereits Rat im ZX6R-Forum geholt. Dort war die Meinung, dass es an der rechten Schaltereinheit am Lenker (wo der Anlasserknopf verbaut ist) liegt. Das konnte ich aber noch nicht wieder testen, weil wie oben beschrieben das Motorrad ja aktuell nicht startet...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Danke und Gruß
Steffen
Die Seele des Sports liegt im Motorsport

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!

Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: elsen00j, scm und 54 Gäste