Fußrasten - Starr oder Klappbar ?

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Chris
Site Admin
Beiträge: 15221
Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:05
Motorrad: BMW S1000RR 2015
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Fußrasten - Starr oder Klappbar ?

Beitragvon Chris » Dienstag 22. Januar 2019, 20:41

nilz hat geschrieben:Beim Sturz klappt meine Orginale ein, oder die Trägerplatte bricht... letztere hab ich immer dabei. Kost bei eBay fast nix...


Jo, kappt ein und zerschraddelt Dir Alles andere. Gang- oder Bremshebel können weg sein, Rahmen angeschliffen, Auspuff durch etc.
Starre Rasten können wie eine Art Sturzpad wirken.

In Rennserien sind glaube ich starre Rasten vorgeschrieben.

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
nilz
Beiträge: 955
Registriert: Montag 21. Dezember 2009, 01:09
Motorrad: GSXR750K6 + ZX7R
Lieblingsstrecke: Brno
Wohnort: Haldensleben
Rundenzeiten
Videos

Re: Fußrasten - Starr oder Klappbar ?

Beitragvon nilz » Dienstag 22. Januar 2019, 20:46

Klingt sinnvoll...
erklärt, warum ich immer ErsatzSchalthebel dabei hab...

Ich bin überzeugt...
~ TRT ~ TrottelRacingTeam...

Benutzeravatar
Blutschlumpf
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 14. Juni 2016, 06:59
Motorrad: SC59 2013
Wohnort: Bremen
Rundenzeiten
Videos

Re: Fußrasten - Starr oder Klappbar ?

Beitragvon Blutschlumpf » Mittwoch 23. Januar 2019, 09:37

Nachteil: Starre Rasten können sich in Curbs oder Belagschäden einhaken - dann hat man Geburtstag.

Ich fahre sie dennoch, da mir die Wahrscheinlichkeit als gering genug erscheint. Bei meinem ersten Lowsider mit klappbaren Rasten war die Verkleidung hin, das Heck durch, der linke Stummel samt Kupplungshebel, sogar die zu dem Zeitpunkt noch vorhandenen ABS-Leitungen.

Bei meinem 2. Lowsider mit starrer Anlage hat zwar die Raste 2cm an Länge verloren, dafür war die Verkleidung fast unangetastet, der linke Stummel nur ordentlich angekratzt, die Rahmenschoner sehen noch aus wie neu und das Heck hatte null komma null Kratzer.

Benutzeravatar
robs97
Beiträge: 2691
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 14:05
Wohnort: Schliersee
Rundenzeiten
Videos

Re: Fußrasten - Starr oder Klappbar ?

Beitragvon robs97 » Mittwoch 23. Januar 2019, 10:00

Blutschlumpf hat geschrieben:Nachteil: Starre Rasten können sich in Curbs oder Belagschäden einhaken - dann hat man Geburtstag.


Das Argument kommt immer wieder, finde ich aber nicht akzeptabel. Denn wenn die starre Raste an einer Kante einhakt, wird es das Moped nicht überschlagen, eher bricht dann die Halteplatte mit den gefühlten 100 Löchern, im Prinzip fast schon eine Sollbruchstelle.

An die Lenkerstummel selbst bzw. eingeklappten Vorderreifen verschwendet man keinen Gedanken, die Gefahr dort ist wesentlich höher, da ein eingeklappter Reifen nicht gleich die Gabelabbricht im Gegensatz zu der kleinen Halteplatte.

Benutzeravatar
Normen
Beiträge: 8620
Registriert: Mittwoch 19. November 2003, 18:17
Motorrad: CBR1000 SC59/ RSV4
Wohnort: Melsungen
Rundenzeiten
Videos
3 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Fußrasten - Starr oder Klappbar ?

Beitragvon Normen » Mittwoch 23. Januar 2019, 10:19

nilz hat geschrieben:Klingt sinnvoll...
erklärt, warum ich immer ErsatzSchalthebel dabei hab...

Ich bin überzeugt...


Mach sie doch einfach starr! Oder noch besser, alles ab und Starre Rastenkörper an die Platte, dann ist das ok.
Ich brauche jetzt für meine 2. RSV4 auch wieder Rasten, habe aber keine Lust wieder eine neue Anlage zu kaufen. Da die originale Postion mir paßt, werde ich jetzt die Platten umbauen. Alles gerade machen und dann kommen 2 pp Rastenkörper dran. Ist dann 100% so wie die komplette pp Rastenanlage.

Grüße Normen

Koenigstiger089
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 14:51
Motorrad: S1000R
Rundenzeiten
Videos

Re: Fußrasten - Starr oder Klappbar ?

Beitragvon Koenigstiger089 » Mittwoch 23. Januar 2019, 13:34

Danke für eure Antworten!!

Werde dann wohl bei den starren Rasten bleiben.

Wahrscheinlich hat der Sprung in die Botanik die Raste aus der Grundplatte gerissen..
Zuletzt geändert von Koenigstiger089 am Donnerstag 24. Januar 2019, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 4000
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2004, 15:57
Motorrad: S1000RR
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: Fußrasten - Starr oder Klappbar ?

Beitragvon Michael » Mittwoch 23. Januar 2019, 14:50

Koenigstiger089 hat geschrieben:Danke für eure Antworten!!

Werde dann wohl bei den starren Rasten bleiben.

Wahrscheinlich hat der Sprung in die Botanik die Raste aus der Grundlage Latte gerissen..

Immer starr!
Du weißt ja nicht was kaputtgegangen wäre, wenn du klappbare Rasten dran gehabt hättest.
Unser Schorf soll Döner werden!

Benutzeravatar
Ziggi_85
Beiträge: 55
Registriert: Dienstag 3. Oktober 2017, 17:09
Motorrad: YZF R1 RN19
Lieblingsstrecke: Rijeka
Wohnort: Dachau
Rundenzeiten
Videos

Re: Fußrasten - Starr oder Klappbar ?

Beitragvon Ziggi_85 » Samstag 26. Januar 2019, 17:14

Harm hat geschrieben:Ich fahre chinarasten seit Jahren.
Mehrfach sturzerprobt.
Tun was sie sollen und kosten n Fünftel von dem Bling Bling gilles Kram
S.


Also taugen die was? Weil in deinem Erfahrungsbericht haben ja zumindest die Kettenspanner aus China nicht so gut abgeschnitten...
Wenn die Chinarasten was taugen würd ich mir die als Ersatz mit nehmen auf die Strecke...und als Ersatz ist der Chinapreis schon attraktiv.
Grüße Alex
Termine 2019: done
Termine 2020: to be done

Benutzeravatar
äändi
Beiträge: 70
Registriert: Sonntag 23. Dezember 2018, 18:25
Motorrad: Kawasaki ZXR 750K
Lieblingsstrecke: Slovakiaring
Wohnort: Mehlmeisel
Rundenzeiten
Videos

Re: Fußrasten - Starr oder Klappbar ?

Beitragvon äändi » Samstag 26. Januar 2019, 22:20

Wobei ich zu den Kettenspannern sagen muß - sind die gleichen wie von Harm - das die schon gut heben.

Gut, ich fahr ne olle 750er Zxr und keine 1000er, aber alles gut und ich würde mir die auch auf ne 1000er schnallen.
Schöne Grüße

Andi

Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 1574
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: Fußrasten - Starr oder Klappbar ?

Beitragvon Harm » Sonntag 27. Januar 2019, 22:50

Die rasten taugen.
Sind sturzgetestet.
S.
Aufzynden 2019:
19.-22.04.. Pann 1000ps + GH; 27.-28.05. Bruenn, GH; 13.-16.06. Slovakia, 1000ps + GH; 11.-14.07. Pann, 1000ps + GH; 16.-18.08. Slovakia, GH; 09.-10.09. Bruenn, Fiala; 16.-17.09. Bruenn, GH

ToDo: Most, Rijeka


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste