Yamaha RN 49 Bremspumpe (Hilfe)

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Rocket 80
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 23:44
Motorrad: RN49
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Yamaha RN 49 Bremspumpe (Hilfe)

Beitragvon Rocket 80 » Samstag 6. Oktober 2018, 09:48

Hallo zusammen ,

Ich würde gerne die Orginal Bremspumpe gegen eine Brembo tauschen um ein noch besseres Gefühl auf der Bremse zu bekommen auf der Rennstrecke.
Leider wandert der Bremspunkt etwas bei der originalen (mein Gefühl )..
Leider sind zu viele Meinungen im Umlauf und ich möchte gerne mal erfahren welche ihr verwendet bzw zu welcher ihr raten würdet und warum dann genau diese.

Brembo Rcs 19x18x20
Brembo 19 Rcs Corsa Corta

Die habe ich bis jetzt in Betracht gezogen allerdings lasse ich mich auch gerne eines besseren belehren welche die richtige sein könnte.

Würde mich über zahlreiche Tipps und Infos von euch freuen vielen Dank :)

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Harm
Beiträge: 1133
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 15:00
Motorrad: ZXR 750 + ZX10R
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dillingen / Donau
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha RN 49 Bremspumpe (Hilfe)

Beitragvon Harm » Samstag 6. Oktober 2018, 12:56

Magura HCx
Je nach Geldbeutel.
M.E. unschlagbar.
S.
Aufzynden 2019:
19.-22.04.. Pann 1000ps + GH; 27.-28.05. Bruenn, GH; 13.-16.06. Slovakia, 1000ps + GH; 11.-14.07. Pann, 1000ps + GH; 16.-18.08. Slovakia, GH; 16.-17.09. Bruenn, GH

ToDo: Most, Rijeka

junkerl1
Beiträge: 25
Registriert: Montag 1. August 2016, 12:16
Motorrad: Rn32
Wohnort: Wien
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Yamaha RN 49 Bremspumpe (Hilfe)

Beitragvon junkerl1 » Montag 8. Oktober 2018, 08:19

Ich hab die RCS 19 drauf und bin absolut zufrieden, würde auch auf Grund der Berichte nicht umsteigen! Die RCS 19 gibt's auch sehr günstig gebraucht!

Aber mein Vorredner hat auch eine gute Alternative aufgezeigt =)

Rocket 80
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 23:44
Motorrad: RN49
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha RN 49 Bremspumpe (Hilfe)

Beitragvon Rocket 80 » Montag 8. Oktober 2018, 20:34

Ich würde schon gerne zu Brembo tendieren ,nur gibt es da einige Unterschiede bei der Rcs 19 die Corsa Corta zB oder die verstellbare Version welche nimmt man da und wovon macht man das abhängig? @junkerl1 ?

Benutzeravatar
Joschi600
Beiträge: 55
Registriert: Mittwoch 23. Oktober 2013, 15:22
Motorrad: RSV4
Wohnort: Stmk
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha RN 49 Bremspumpe (Hilfe)

Beitragvon Joschi600 » Montag 8. Oktober 2018, 22:08

Weils zum Thema passt....

Was genau ist der Unterschied zwischen Magura HC1 zu HC3.

Reicht die HC1 für Hobbyfahrer?

Kann man diese reparieren?.. die RCS BREMBO kann man ja angeblich nicht oder???

Benutzeravatar
gixxn
Beiträge: 2144
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 09:00
Lieblingsstrecke: Brünn, Mugello
Wohnort: WorldWideWeb
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha RN 49 Bremspumpe (Hilfe)

Beitragvon gixxn » Dienstag 9. Oktober 2018, 11:55

Joschi600 hat geschrieben:Weils zum Thema passt....

Was genau ist der Unterschied zwischen Magura HC1 zu HC3.

Reicht die HC1 für Hobbyfahrer?

Kann man diese reparieren?.. die RCS BREMBO kann man ja angeblich nicht oder???



jetzt komm schon Joschi, ist dein Internet kaputt? :mrgreen: :wink:

Wenn du den Anlenkhebel nicht verstellen willst (HC3 = 3fach verstellbar), dann reicht die HC1 locker für den Hobbyfahrer.

https://www.magura.com/de/components/po ... ge/?p=1851

https://www.magura.com/de/components/po ... ge/?p=1850

Zumindest bei der HC3 gibts jede Menge Ersatzteile.
HC1 weiß ich nicht, wird wohl aber auch so ein.

RCS = Wegwerfpumpe.
Bei den billigsten Pumpen muss es imho nicht unbedingt Brembo sein.


gruß gixxn

Rocket 80
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 23:44
Motorrad: RN49
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha RN 49 Bremspumpe (Hilfe)

Beitragvon Rocket 80 » Dienstag 9. Oktober 2018, 13:44

Das bedeutet ich habe mit der Hc1 oder 3 das gleiche System wie brembo ?
Ich ging immer davon aus das brembo eines der besten Pumpen bietet.
Bei der brembo hat man die Möglichkeit zwischen 18/19/20 zu wählen ist das nicht entscheidend?
Also mir geht es nicht um Geld im Bezug auf wegwerf pumpe ,für mich ist nur wichtig das das brems Gefühl als solches verbessert wird.
Und Hobby Racer sind wir doch alle oder gibt es hier auch Experten :lol: .
Wir sind doch Experten unter uns im Hobby Bereich .

LeChiken
Beiträge: 94
Registriert: Dienstag 17. April 2018, 14:16
Motorrad: Yamaha R1 rn49
Lieblingsstrecke: Pannoniaring
Wohnort: Amstetten
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha RN 49 Bremspumpe (Hilfe)

Beitragvon LeChiken » Dienstag 9. Oktober 2018, 14:28

Jetzt muss ich auch nochmal nachfragen (sorry ich hab nicht viel ahnung, noch!)

Was ist mit anlenkhebel verstellbar gemeint? Die entfernung von hebel zu lenker? Die muss doch unbedingt einstellbar sein um sichs richtig anzupassen ?

Weiters hab ich hebel von abm drauf (https://ab-m.de/de/motorradzubehoer-sho ... l-syntoevo), kann ich die dann an die hc3 beispielsweise drann machen oder nicht?

Sorry wenn ich hier richtige grundlagenfragen stelle aber da happerts bei mir noch :(

Lg
LG
Tom

Renntermine: 19-22.4 Pannoniaring, 10-12.5 Mugello, 27+28.5 Brünn, 15+16.6 Slovakiaring, 13+14.7 Pannoniaring, 17+18.8 Slovakiaring, 16+17.9 Brünn, + was noch geht :D

Benutzeravatar
Chris79
Beiträge: 177
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2017, 01:47
Motorrad: ZX10R 2016 KRT
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha RN 49 Bremspumpe (Hilfe)

Beitragvon Chris79 » Dienstag 9. Oktober 2018, 15:54

Bei einigen Veranstaltungen von Speer Racing sind die Jungs von Magura vor Ort. Da kannst du dir deine Wunschbremspumpe montieren lassen und gleich vor Ort angebaut mitnehmen. War letztes Jahr beim Event am HHR die Woche vor dem ersten DLC Lauf.

Bin erstmal vom Stuhl gefallen als ich dann den Preis der HC3 gesehen habe. Bis nächstes Jahr hab ich mich dann aber wohl auch mental dazu durchgerungen die auf einem der Events mal zu testen und dann auch gleich dranzulassen ;).

#habenwill
Entweder Gas oder Bremse. Alles andere ist nur Zeitverschwendung. :icon_pirat

12.07.19 - Brünn mit Speer Racing
scheduling ... :arrow:

mugge
Beiträge: 48
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:27
Motorrad: GSXR K5
Rundenzeiten
Videos

Re: Yamaha RN 49 Bremspumpe (Hilfe)

Beitragvon mugge » Dienstag 9. Oktober 2018, 17:19

LeChiken hat geschrieben:Jetzt muss ich auch nochmal nachfragen (sorry ich hab nicht viel ahnung, noch!)

Was ist mit anlenkhebel verstellbar gemeint? Die entfernung von hebel zu lenker? Die muss doch unbedingt einstellbar sein um sichs richtig anzupassen ?

Weiters hab ich hebel von abm drauf (https://ab-m.de/de/motorradzubehoer-sho ... l-syntoevo), kann ich die dann an die hc3 beispielsweise drann machen oder nicht?

Sorry wenn ich hier richtige grundlagenfragen stelle aber da happerts bei mir noch :(

Lg


Die weite vom Griff ist sowohl bei der hc1 als auch hc3 einstellbar. Die HC3 hat nur eine verstellbare Ablenkung. Dadurch simuliert du bremspumpen mit 17/18/19 mm Kolben. Kannst also das "Ansprechverhalten" anpassen (viel hebelweg - >sanftes ansprechen, wenig hebelweg ->giftiges ansprechen) alles eine Sache der persönlichen Vorlieben


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Nephalem, TLR Tom und 41 Gäste