Racefoxx Fußrastenanlage

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Henning #17
Beiträge: 5430
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:20
Motorrad: V4 & V2
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos

Re: Racefoxx Fußrastenanlage

Beitragvon Henning #17 » Freitag 28. Juni 2019, 09:21

Die Stellschraube hat einen Übergang von M8 auf M6, quasi eine Sollbruchstelle. Da sich der Kettenspanner ansonsten nicht gegen die Schwinge abstützt, bricht die Schraube, und die Achse verschiebt sich Antriebsseitig.
Gilles hat vor Jahren wohl mal einen Prozess in den USA verloren, wo ein Kettenspanner nach diesem Prinzip kaputt gegangen ist, und das Design vom Markt genommen. Deren Spanner stützen sich jetzt alle gegen die Schwinge ab.

Gilles alt:
Bild

Gilles neu:

Bild
Termine 2018Bild
Bild

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
briese159
Beiträge: 91
Registriert: Freitag 2. März 2012, 18:07
Motorrad: YZF R1 RN32
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Bavaria
Rundenzeiten
Videos

Re: Racefoxx Fußrastenanlage

Beitragvon briese159 » Donnerstag 8. August 2019, 13:43

Michael hat geschrieben:
Chris79 hat geschrieben:
Ich frag mich auch worin der Unterschied zu ner lightech besteht die ja doch wesentlich teurer ist.

Racefoxx 230 Euro
Lightech 600 Euro


Sieh dich mal bei Aliexpress um.
Die Rastenanlagen sehen genauso wie die von Racefoxx.
Ich denke die kaufen die günstig in China und bieten die hier als Racefoxx an.
Ist mit den Alu-Motorschonern und Tankdeckeln imho genauso.


Racefoxx importiert fast seine ganze Produktpalette aus China, egal ob Fußrasten oder Schutzdeckel. Die fertigen nichts selbst. Die angesprochenen Fußrasten sind 1:1 die gleichen wie von FiMa, MTP Racing usw....oder direkt bei Aliexpress. Die heißen halt dann Kemimoto oder chang chung tuning.
Habe die auch schön öfters verbaut, die Schrauben gleichen allerdings eher Aluminium, sollte man daher nicht verwenden. Also tauschen und evtl noch mit Schraubensicherung sichern, dann erfüllen die Dinger ihren Zweck.

chris9
Beiträge: 30
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 09:34
Rundenzeiten
Videos

Re: Racefoxx Fußrastenanlage

Beitragvon chris9 » Donnerstag 8. August 2019, 14:07

Hatte eine da waren schrauben und lager schlecht. Außerdem ergonomisch sinnlos.

Dann gabs mal eine für s1000rr, die war derartig scheise wegen ungüstiger Hebel Verhältnisse...unfahrbar.

Hängt vom moped ab, ob das was ist mMn. Deshalb wärs gut moped und Geometrie änderungen zu benennen.
Sonst ist jeder sein eigener betatester.

Benutzeravatar
nomis157
Beiträge: 791
Registriert: Sonntag 1. Februar 2009, 17:09
Motorrad: RN32
Lieblingsstrecke: HHGP 1:49
Wohnort: PLZ 64
Rundenzeiten
Videos

Re: Racefoxx Fußrastenanlage

Beitragvon nomis157 » Donnerstag 8. August 2019, 23:10

Hat eventuell einen Grund, warum der Hesi sich seine eigenen herstellt statt welche von RF zu nehmen :lol:
Consistency does not win Titles, you need to win Races!#27

300 Meilen HH GP1 #P3 2015
1000KM HH KL1 #P8 2015
PT-Endurance Cup #P3 2014

Benutzeravatar
HES
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2015, 22:35
Motorrad: GSX-R 750
Rundenzeiten
Videos

Re: Racefoxx Fußrastenanlage

Beitragvon HES » Donnerstag 8. August 2019, 23:27

..weil Hesi es kann :D :D

Benutzeravatar
äändi
Beiträge: 60
Registriert: Sonntag 23. Dezember 2018, 18:25
Motorrad: Kawasaki ZXR 750K
Lieblingsstrecke: Slovakiaring
Wohnort: Mehlmeisel
Rundenzeiten
Videos

Re: Racefoxx Fußrastenanlage

Beitragvon äändi » Freitag 9. August 2019, 08:06

Wegen der Kettenspanner - ich hab jetzt seit glaube zwei Jahren ein Chinateil drin, das optisch dem Gilles ähnelt.
Der stützt sich aber dort, wo die Achse durchkommt, genauso an der Schwinge ab, wie die original Aluplatten meiner ZXR (oder bei vielen anderen Motorrädern auch).

Wenn ich also im eingebauten Zustand den hinteren Teil mit Verstellung und Montageständeraufnahme einfach abflexen würde, fahr ich trotzdem genauso weiter, weil die Achse ansich fest verklemmt ist.

Und wegen Fußrasten - da kommen in 1,5 Wochen zum ersten Mal Chinaböller zum Einsatz.
Natürlich konnte ich die nicht röntgen oder so, aber insgesamt muten mir die (auch kugelgelagerten) Teile wirklich hochwertig an, was die Verarbeitung angeht.

Soll kein "könnt ihr bedenkenlos kaufen" Tipp sein, aber ich mach mir da derzeit keine Sorgen wegen Haltbarkeit.
Schöne Grüße

Andi

Benutzeravatar
Ahoessler
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 8. Mai 2018, 14:17
Motorrad: BMW S1000RR
Lieblingsstrecke: Spa Francorchamps
Rundenzeiten
Videos

Re: Racefoxx Fußrastenanlage

Beitragvon Ahoessler » Freitag 9. August 2019, 08:21

chris9 hat geschrieben:.

Dann gabs mal eine für s1000rr, die war derartig scheise wegen ungüstiger Hebel Verhältnisse...unfahrbar.



Die kannte ich auch live und in Farbe, für originales Schaltschema beu 10-14! Mit mehreren Augenschrauben, Gewindestangen etc. in der Anlenkung. Beim hochschalten ließ sich nach dem Gang einlegen der Hebel noch 2cm (!) hochdrücken!

Hatte dann ein ähnliches Erlebnis mit dem RF Schnelltankdeckel extra für den RF Kanister, als ich auf einmal nach zwei Runden nen nassen Bauch hatte... war der Verschluss weggeflogen. Aussage von RF, das würde passieren wenn man den Verschluss während der Fahrt berührt. Finde ich jetzt im Fahrbetrieb und bei viel Hangoff nicht unwahrscheinlich, da mal mit dem Arm über den Tank zu gleiten. Gab auch auf Kulanz kein Ersatz.

Das war mein persönliches Ende von Racefoxx
RA-Moto Racing

Rechtslenker
Beiträge: 133
Registriert: Donnerstag 6. November 2014, 13:38
Motorrad: RSV4
Lieblingsstrecke: Brno
Rundenzeiten
Videos

Re: Racefoxx Fußrastenanlage

Beitragvon Rechtslenker » Freitag 9. August 2019, 12:26

Schaut euch doch mal die Motorräder des Racefoxx Teams an. Dort sehe ich für den Renneinsatz kein einziges sicherheitsrelevantes Bauteil, das aus dem eigenen Versandhandel stammt. Warum wohl?
:roll:

Benutzeravatar
Hesi #22
Beiträge: 1517
Registriert: Dienstag 19. Januar 2010, 19:32
Motorrad: RN49
Lieblingsstrecke: Spa
Wohnort: MK
Rundenzeiten
Videos
4 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Racefoxx Fußrastenanlage

Beitragvon Hesi #22 » Freitag 9. August 2019, 13:34

Rechtslenker hat geschrieben:Schaut euch doch mal die Motorräder des Racefoxx Teams an. Dort sehe ich für den Renneinsatz kein einziges sicherheitsrelevantes Bauteil, das aus dem eigenen Versandhandel stammt. Warum wohl?
:roll:



Und die Weißheit nimmst du genau wo her?

Benutzeravatar
Hesi #22
Beiträge: 1517
Registriert: Dienstag 19. Januar 2010, 19:32
Motorrad: RN49
Lieblingsstrecke: Spa
Wohnort: MK
Rundenzeiten
Videos
4 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Racefoxx Fußrastenanlage

Beitragvon Hesi #22 » Freitag 9. August 2019, 13:41

- Fussrastenanlge
- Stummel Lenker
- Titan Komplettanlge
- Kupplunghebel
- Motorschützer
- Bremshebelschützer
- und sicher noch ein paar Kleinteile die ich vergessen habe.

Findest du alle im Shop.
Das Team ist aktuell führend in der DLM Endurance ;-)
Dateianhänge
2019-04-08 17-36-29 - DSC_3824.jpg


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alex Müller, BeneVTR, Chris Ja, gixxersixxa, Vusi und 35 Gäste