Rennumbau BMW S1000RR 2019-2021 K67

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Stahl87
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 14. Oktober 2018, 13:21
Motorrad: BMW
Rundenzeiten
Videos

Rennumbau BMW S1000RR 2019-2021 K67

Beitragvon Stahl87 » Dienstag 28. Dezember 2021, 16:28

Servus zusammen,

baue meine 2020 gerade step by step um und würde in diesem Zusammenhang mich gerne mit euch austauschen bzw. eure Meinungen hören.
- Welches Kettenkit?
Die Originale Übersetzung ist 17/45. Welche Übersetzung fahrt ihr, ohne vor jedem Event umzubauen? Ich schließe jetzt mal Strecken wie Hockenheim GP etc. aus denn hier ist eh alles anders. (Referenz mittelschnell Brünn 2:13)
- Welchrn Luftfilter für die Akra Komplettanlage?
- Tankdeckel
Benutze gerne den Tuff Jug um schnell und einfach zu tanken. Hat jemand diesen Zufällig auf dieser BMW in benutzung und kann mir sagen, wlcher Tankdeckel hier passt ohne am Tank rumzuflexen? Die meisten Tankdeckel von Alpha passen nicht mit der großen Öffnung von der Schnelltankanlage

Tatsächlich bin ich mit der BMW noch langsamer als mit meiner guten alten Susi aber ich hoffe, dass wenn ich mich mal angefreundet habe ich nen guten Sprung machen kann.
Fahre das DDC bin noch nicht wirklich überzeugt...Wie gehts es euch damit und welche Einstellungen fahrt Ihr?

Grüße Christian

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Krulli#10
Beiträge: 325
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 18:09
Motorrad: S1000RR - K67
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Sangerhausen
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennumbau BMW S1000RR 2019-2021 K67

Beitragvon Krulli#10 » Dienstag 28. Dezember 2021, 16:57

Die neueren Tankdeckel-Schraubverschlüsse von Alpha sind Tuff-Jugg-Ready... benutze ich auch.
Übersetzung habe ich bei originaler Kettenlänge (120 Glieder) vorn 15er und hinten je nach Strecke 42-44 Zähne. Ich fahre aber auch die BigSize Pirellis...das macht hinten etwa 1 Zahn (mehr) aus.

Luftfilter ist absolut nix gegen den Originalen auszusetzen... bei den von Alpha angebotenen BMC-Filtern ist wohl kaum noch ne Fiterwirkung vorhanden.

DDC habe ich nach einer Saison rausgeschmissen, weil es mir zu unberechenbar war. Man ist zwar aus dem Stand recht flott (mein erster Turn mit der K67 war auch in Brno und da ging auf Anhieb ne 2:10 - mit DDC), aber irgendwie fühlt sich ein und die selbe Kurve ma so und dann nächste Rude mal so an. Damit konnte und wollte ich nicht leben... Nun umgerüstet auf konventielle Komponenten aus Schweden ;)
Ahoi, Krulli#10
Mithos Racing

Stahl87
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 14. Oktober 2018, 13:21
Motorrad: BMW
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennumbau BMW S1000RR 2019-2021 K67

Beitragvon Stahl87 » Mittwoch 29. Dezember 2021, 10:47

Hey Krulli....Danke für dein Feedback!
Alpha selbst hat mir am Telefon gesagt, dass die Tuff Jugs mit den Tankdeckeln von denen nicht passen aber wenn du das sagst :D
Denn würde ich mal mit 15/43 starten 8)
Eigentlich war mein Plan, dass DDC Fahrwerk zu lassen (auch aus Kostengründen), aber ich vermute, dass ich nach er Saison anders denke und es ähnlich wie du mchen werde. Was ist bei dir reingekommen und welcher Aufwand war zusätzlich vorhanden um das DDC rauszuprogrammieren?

Grüße

Benutzeravatar
Krulli#10
Beiträge: 325
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 18:09
Motorrad: S1000RR - K67
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Sangerhausen
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennumbau BMW S1000RR 2019-2021 K67

Beitragvon Krulli#10 » Mittwoch 29. Dezember 2021, 12:40

Ich habe hinten einen Öhlins TTX GP - Dämpfer drin (BM 568) und vorn hatte ich zunächst auch das TTX 25 - Cartridge eingebaut. (FKR 122)

Nur bin ich mit der Front so nie zufrieden gewesen. Letztendlich habe ich dann leihweise mal günstigeres NIX 30 - Cartridge (FGK 240) probiert und war damit wesentlich glücklicher. So ist es jetzt am Ende auch geblieben.

DDC ausprogrammieren habe ich über RS2e gemacht.
Ahoi, Krulli#10
Mithos Racing

Benutzeravatar
G.A.C.O.
Beiträge: 85
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 21:44
Motorrad: S1RR
Lieblingsstrecke: SaRi
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennumbau BMW S1000RR 2019-2021 K67

Beitragvon G.A.C.O. » Mittwoch 29. Dezember 2021, 15:25

DDC stilllegen geht auch mit Steckern von Touratec. Habe ich so gemacht. Also Öhlins rein und an die Steckverbindung die Stilllegungsstecker. Zumindest funktioniert das bei der 15er.
https://www.touratech.de/touratech-suspension-stilllegungsstecker-fuer-bmw-ddc-elektronisches-fahrwerk-2013-2017.html

Gruß
G.A.C.O.
"Der schnellste Inder westlich des Ganges" ;)

Shop von Kumpel
http://www.bikes2speed.com/

Stahl87
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 14. Oktober 2018, 13:21
Motorrad: BMW
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennumbau BMW S1000RR 2019-2021 K67

Beitragvon Stahl87 » Donnerstag 30. Dezember 2021, 13:47

Der Stecker soll 299€ Kosten?
Das ganzschön teuer....;(
Habe geshen das Touratech auch ganze Racing Fahrwerke mit DDC anbietet. was halten wir davon?
Hier der Link zu den Teilen:
https://www.touratech.de/touratech-susp ... -2015.html

2022 werde ich das DDC noch nutzen und dann mal weiter sehen.

Benutzeravatar
Ecotec
Beiträge: 5017
Registriert: Freitag 9. September 2005, 21:31
Motorrad: S1000RR HP4 Race
Lieblingsstrecke: Aragon
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennumbau BMW S1000RR 2019-2021 K67

Beitragvon Ecotec » Freitag 31. Dezember 2021, 01:33

Was willst du damit? Du hast ne K67, das da ist für den Vorgänger, komplett anders. Das alte DDC war von ZF, das neue ist von einem anderen Hersteller und komplett anders.
German Moto Masters 2022

Stahl87
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 14. Oktober 2018, 13:21
Motorrad: BMW
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennumbau BMW S1000RR 2019-2021 K67

Beitragvon Stahl87 » Montag 3. Januar 2022, 16:49

Servus Ecotec,
hast natürlich recht! Mein Link ist für die alte K46...
Trotzdem finde ich das Produkt interessant und vielleicht gibt es dies auch bald für die K67?

Grüße

Benutzeravatar
Ecotec
Beiträge: 5017
Registriert: Freitag 9. September 2005, 21:31
Motorrad: S1000RR HP4 Race
Lieblingsstrecke: Aragon
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennumbau BMW S1000RR 2019-2021 K67

Beitragvon Ecotec » Montag 3. Januar 2022, 21:04

Glaubst du dran ? Das Mopped ist jetzt 3 Jahre auf dem Markt. Wenn es was geben würde dann wäre es fertig, aber für das DDC der K67 hat keiner was.
German Moto Masters 2022

Stahl87
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 14. Oktober 2018, 13:21
Motorrad: BMW
Rundenzeiten
Videos

Re: Rennumbau BMW S1000RR 2019-2021 K67

Beitragvon Stahl87 » Dienstag 4. Januar 2022, 17:09

Warscheinlich nicht.
Ich halte den Absatzmarkt leider für so klein, dass es sich vermutlich wirtschaftlich garnicht lohnt hier was auf dem Markt zu werfen.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chris9 und 33 Gäste