Carbon polieren

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Nikko
Beiträge: 539
Registriert: Freitag 13. November 2009, 15:51
Motorrad: GSXR 1000 R
Lieblingsstrecke: Aragon, Most, Assen
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Carbon polieren

Beitragvon Nikko » Freitag 12. Februar 2021, 15:59

Hallo,

sagt mal kann man eigentlich Carbon polieren?

Es kann ja tatsächlich mal passieren, dass Carboteile mit Kies in Verbindung kommen.

Wenn mann Glück hat, ist das Carbon dann zwar nicht gebrochen. Meist hat es aber Abschürfungen.

Nun meine Frage: Kann man Carbon dann polieren, so dass die Oberfläche wieder glänzt?

Wenn das jemand schon mal gemacht hat würde mich sehr interessieren wie und mit was.

Danke.

G Nikko

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
felix2k6
Beiträge: 117
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2016, 20:57
Motorrad: rsv1000rr + zx10r 05
Lieblingsstrecke: rijeka
Rundenzeiten
Videos

Re: Carbon polieren

Beitragvon felix2k6 » Freitag 12. Februar 2021, 16:21

:alright: Harz druff, schleifen, polieren

Nikko
Beiträge: 539
Registriert: Freitag 13. November 2009, 15:51
Motorrad: GSXR 1000 R
Lieblingsstrecke: Aragon, Most, Assen
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Carbon polieren

Beitragvon Nikko » Freitag 12. Februar 2021, 16:52

:axed:

Hab doch gesagt: Wenn nur die Oberfläche beschädigt ist. Also nur leicht
angeschliffen. Nix gebrochen oder tiefe RIsse!

Tsstss

Nikko

Benutzeravatar
doctorvoll
Beiträge: 5515
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 22:15
Motorrad: RN 32/ SC 59
Lieblingsstrecke: Barcelona/ Portimao
Wohnort: Laguna Seca
Rundenzeiten
Videos

Re: Carbon polieren

Beitragvon doctorvoll » Freitag 12. Februar 2021, 17:01

...hatte ich gerade erst mit Mugello Kies :D

Ich hab ne Poliermaschine genommen, erst mit Autosol, dann mit ner Autopolitur - wie neu.
......die einen betreiben Rennsport- die anderen reden nur darüber.....

DLC 2017 #41
SW Reifenhandel Racing Powered by Metzeler

MX27
Beiträge: 113
Registriert: Montag 25. Februar 2013, 21:22
Motorrad: Kawasaki ZX10R
Lieblingsstrecke: Brands Hatch
Rundenzeiten
Videos

Re: Carbon polieren

Beitragvon MX27 » Freitag 12. Februar 2021, 19:55

doctorvoll hat geschrieben:...hatte ich gerade erst mit Mugello Kies :D

Ich hab ne Poliermaschine genommen, erst mit Autosol, dann mit ner Autopolitur - wie neu.



Das geht aber nur wenn deine Kratzer nicht durch sind,oder nur minimal. Eigentlich anschleifen und danach mit Klarlack wieder in mehreren Schritten lackieren.

Benutzeravatar
doctorvoll
Beiträge: 5515
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 22:15
Motorrad: RN 32/ SC 59
Lieblingsstrecke: Barcelona/ Portimao
Wohnort: Laguna Seca
Rundenzeiten
Videos

Re: Carbon polieren

Beitragvon doctorvoll » Samstag 13. Februar 2021, 10:08

MX27 hat geschrieben:
doctorvoll hat geschrieben:...hatte ich gerade erst mit Mugello Kies :D

Ich hab ne Poliermaschine genommen, erst mit Autosol, dann mit ner Autopolitur - wie neu.



Das geht aber nur wenn deine Kratzer nicht durch sind,oder nur minimal. Eigentlich anschleifen und danach mit Klarlack wieder in mehreren Schritten lackieren.


.....ach ernsthaft?
Genau das hatte der Treadersteller geschrieben- es geht NICHT um tiefe Kratzer oder Risse.
......die einen betreiben Rennsport- die anderen reden nur darüber.....

DLC 2017 #41
SW Reifenhandel Racing Powered by Metzeler

Nikko
Beiträge: 539
Registriert: Freitag 13. November 2009, 15:51
Motorrad: GSXR 1000 R
Lieblingsstrecke: Aragon, Most, Assen
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Carbon polieren

Beitragvon Nikko » Dienstag 16. Februar 2021, 17:28

Hy,

na das wär ja klasse, wenn das so funktioniert.

Ja, genau wie bei Dir. Lediglich die Oberfläche ist stumpf.

Das werde ich doch mal testen.

Ich werde berichten.

Danke.

Gruss Nikko

Benutzeravatar
doctorvoll
Beiträge: 5515
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 22:15
Motorrad: RN 32/ SC 59
Lieblingsstrecke: Barcelona/ Portimao
Wohnort: Laguna Seca
Rundenzeiten
Videos

Re: Carbon polieren

Beitragvon doctorvoll » Dienstag 16. Februar 2021, 18:22

Nikko hat geschrieben:Hy,

na das wär ja klasse, wenn das so funktioniert.

Ja, genau wie bei Dir. Lediglich die Oberfläche ist stumpf.

Das werde ich doch mal testen.

Ich werde berichten.

Danke.

Gruss Nikko



....funktioniert. Ich hab nen Schaumstoffaufsatz für den Akkuschrauber benutzt. Damit hab ich Tankhaube, Kotflügel vorne, die Auspuffkappe vom Akra und den Verkleidungskiel wieder schön bekommen.
Erst mit Schleifvlies angeschliffen: Bild

Dann Poliert: Bild

Ergebnis: nix mehr zu sehn:

Bild

Bild
......die einen betreiben Rennsport- die anderen reden nur darüber.....

DLC 2017 #41
SW Reifenhandel Racing Powered by Metzeler

Nikko
Beiträge: 539
Registriert: Freitag 13. November 2009, 15:51
Motorrad: GSXR 1000 R
Lieblingsstrecke: Aragon, Most, Assen
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Carbon polieren

Beitragvon Nikko » Mittwoch 17. Februar 2021, 11:26

Richtig gut!!!

Welche Körnung hast Du beim Flies verwendet?

Da ich noch kein Schaunstoffaufsatz habe... wenn Du da auch nen Tipp hättest.

Toller Tipp.

Wenn das genauso wie bei Dir klappt bin ich begeistert!

G Nikko

Benutzeravatar
doctorvoll
Beiträge: 5515
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 22:15
Motorrad: RN 32/ SC 59
Lieblingsstrecke: Barcelona/ Portimao
Wohnort: Laguna Seca
Rundenzeiten
Videos

Re: Carbon polieren

Beitragvon doctorvoll » Mittwoch 17. Februar 2021, 13:05

Schleifvließ war 1000er, ich habs nass geschliffen.(per Hand)
Dann nen Polieraufsatz und Autosol (Chrompolitur) genommen.
Danach ne körnige Autopolitur- wieder mit Maschine und Polieraufsatz.
Hab das Zeug von meinem Kumpel der hat ne Lackiererei, den Polieraufsatz gabs bei Amazon.
Kosten gesamt: keine 50€
......die einen betreiben Rennsport- die anderen reden nur darüber.....

DLC 2017 #41
SW Reifenhandel Racing Powered by Metzeler


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: #65 und 101 Gäste