Alpinestars Motegi V2 Aufrüsten

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Marza92
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2014, 15:03
Motorrad: Suzuki GSX-R 1000
Wohnort: Korschenbroich
Rundenzeiten
Videos

Alpinestars Motegi V2 Aufrüsten

Beitragvon Marza92 » Samstag 30. November 2019, 12:23

Hallo zusammen,
Ich verzweifel langsam etwas an diesem Thema und hoffe um Hilfe hier. Kurz zum Problem:

Ich habe mir einen neuen Einteiler Alpinestars Motegi V2 gekauft. Das Sicherheitslevel liegt bei 1 und ich würde gerne die Zubehör Protektoren auf Level 2 aufstocken.

Jetzt sehe ich, dass es keinerlei Informationen sowohl bei Händlern als auch bei Alpinestars selber gibt, mit welchen Protektoren ich die Lederkombi verbessern kann und welche explizit bei diese Kombi vorgesehen sind.

Explizit suche ich den geeigneten Rückenprotektor (Knopf in der Lederkombi ist bereits vorbereitet), die Brustprotektoren (Klettverschluss schon da) und die Hüftprotektoren (auch Klettverschluss vorhanden).

Hat jemand das selbe Problem und könnte dafür bereits eine Lösung finden?

Das ich auch markenunabhangige Protektoren nehmen kann ist mir bewusst, aber es muss doch bei dieser Kombi spezielle Protektoren zum nachrüsten vorgesehen sein.

Teilt mit mir bitte gerne eure Erfahrungen und was Ihr bei eurer Motegi V2 an Sicherheit gemacht habt. Besten Dank :) Gruß Marco

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
TTs Target
Beiträge: 1428
Registriert: Mittwoch 8. Juli 2009, 20:46
Motorrad: GSX-R 600, SMR570
Wohnort: Westerwald
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Alpinestars Motegi V2 Aufrüsten

Beitragvon TTs Target » Samstag 30. November 2019, 12:35

Also die Protektoren die "rein gehören", bzw. dafür gedacht sind, sind:


Rücken : KR-R oder KR-R Cell

Brust: KR-C zum Befestigen am KR-R (Cell ist bereits ohne Schultergurte) oder der zum befestigen mit dem Klett sind die KR-H oder KR-HR, Einschub in die Tasche wäre KR-Ci oder CiW

Die Hüftprotektoren nennen sich Bioflex Hip Protector. Austausch für Ellenbogen, Schultern oder Knie sind Bio Armor Kits.


Das konnte dir aber der Händler bei dem du die Kombi gekauft hast, sicher genau so sagen oder war das gar nicht die Frage? :D
https://www.tts-bikeshop.de
Motorradbekleidung und Zubehör - Alpinestars, Sidi, Gaerne, Power Face, Büse,...
Daytona Evo Security G3 als GP Variante, Reparatur von Alpinestars Bekleidung, Daytona & Sidi Stiefeln uvm.

Marza92
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2014, 15:03
Motorrad: Suzuki GSX-R 1000
Wohnort: Korschenbroich
Rundenzeiten
Videos

Re: Alpinestars Motegi V2 Aufrüsten

Beitragvon Marza92 » Samstag 30. November 2019, 12:53

Danke für die schnelle Rückmeldung. Hat mir auf jeden Fall schonmal sehr weitergeholfen, weil das konnte mir schon keiner (FC Moto, Moto in, Louis und Co.) genau sagen.

Mir geht es halt in erster Linie darum, dass ich auf Level 2 komme. Und viele der vorgesehenen Protektoren sind halt nicht Level 2 sondern 1.

Aber ich denke deine Info reicht mir schonmal aus danke dir :)

Benutzeravatar
TTs Target
Beiträge: 1428
Registriert: Mittwoch 8. Juli 2009, 20:46
Motorrad: GSX-R 600, SMR570
Wohnort: Westerwald
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Alpinestars Motegi V2 Aufrüsten

Beitragvon TTs Target » Samstag 30. November 2019, 16:59

Konnte keiner :roll:
https://www.tts-bikeshop.de
Motorradbekleidung und Zubehör - Alpinestars, Sidi, Gaerne, Power Face, Büse,...
Daytona Evo Security G3 als GP Variante, Reparatur von Alpinestars Bekleidung, Daytona & Sidi Stiefeln uvm.

Benutzeravatar
des mozges
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 24. September 2013, 11:49
Wohnort: Ffm
Rundenzeiten
Videos

Re: Alpinestars Motegi V2 Aufrüsten

Beitragvon des mozges » Sonntag 1. Dezember 2019, 22:32

Würde dir vorschlagen, schau mal bei SkillSkin vorbei oder informiere dich telefonisch, dort kannst du dir dein Lederkombi mit den Paramount Protektoren aufrüsten. Online hat er zwar nur ein Paket für den Alpinestar techair, jedoch gibt es sicherlich auch eine Lösung für deinen Kombi.

https://www.skill-skin.com/product-page ... hair-serie

In diesem Zusammenhang würde ich dir empfehlen gleich ein RacePaket zu bestellen, dort sind die großeren Hüftpolster und ein größerer Rückenprotektor dabei (der deckt die Fläche bis zur fünften Lendenwirbelsäule).

Die Tage wurde in einem anderen Thread schon über SkillSkin diskutiert.

Alle sprechen von SacTec usw., jedoch kann man die Paramount Protektoren nicht mit allen anderen SasTec Protektoren vergleichen. SasTec ist ein Hersteller von Protektoren (unzwar die auf deren Homepage sichtbar sind), für alle anderen Auftraggeber stellen die auch Protektoren her (z.B. Held, SkillSkin usw.). Zwar hat SasTec ein ähnlichen "Paramount" Protektor hergestellt, gemeint ist z.B. dür Ellbogen der "SC-1/06evo neu", jedoch steckt der Teufel im Detail und würde den nicht auf das Niveau eines Paramount stellen! Auch wenn er ähnlich aussieht.

Benutzeravatar
Axel Foley
Beiträge: 154
Registriert: Sonntag 16. Februar 2014, 20:29
Motorrad: GSX-R 1000,S1000 RR
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Dahoam
Rundenzeiten
Videos

Re: Alpinestars Motegi V2 Aufrüsten

Beitragvon Axel Foley » Montag 2. Dezember 2019, 12:51

Oder frag mal beim Walter Aust ( Waco) nach.
Der ist immer sehr hilfsbereit und ändert auch fast alles.

Axel #122


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste