Schlüsselbein mit Prevot-Nagel

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Wildsau
Beiträge: 4082
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Motorrad: GSX-R 750 & SV 650 S
Rundenzeiten
Videos

Schlüsselbein mit Prevot-Nagel

Beitragvon Wildsau » Samstag 18. Mai 2019, 19:29

Moin.
Hat hier schon jemand einen Schlüsselbeinbruch mit nem Prevot-Nagel behandelt bekommen?

Wie lange konntet ihr danach nicht fahren?

Und isset normal das der Nagel ein Stück weit unterm Kinn aus dem Knochen ragt,
so das es ständig piekt/scheuert wenn man sich bewegt?
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!"
*Simon Crafar

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Psyco
Beiträge: 1125
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:43
Rundenzeiten
Videos

Re: Schlüsselbein mit Prevot-Nagel

Beitragvon Psyco » Samstag 18. Mai 2019, 20:07

Generell finde ich das Verfahren unüblich. Je nach Frakturlokalisation gibt es schönere Methoden.

Hast du denn nicht mit deinem Arzt über das Op-Verfahren und das weitere Procedere gesprochen?

Benutzeravatar
greenninja
Beiträge: 288
Registriert: Dienstag 9. Februar 2010, 18:56
Motorrad: ZX6R B2H
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Rundenzeiten
Videos

Re: Schlüsselbein mit Prevot-Nagel

Beitragvon greenninja » Samstag 18. Mai 2019, 20:38

Marc #7 hier aus dem Forum hat/hatte so einen Nagel drin - sieht schlimm aus und fühlt sich heftig an. Er hat mich mal dranfassen lassen in Hockenheim damals.

Eine Titaniumplatte mit Schrauben hatte ich drin. Nach 6 Wochen hatte ich wieder Sport gemacht ohne Physio und ohne Probleme. Stück für Stück hatte ich durch die Alltagsarbeit mit Armen und Händen belastet, aber immer aufgepaßt, wieviel Gewicht ich trage bzw. hebe. Nach 1 Jahr kam die Platte mit den Schrauben raus, alte Narbe aufgeschnitten und wieder zugenäht. Wurde ambulant unter Vollnarkose gemacht und der Arzt meinte, noch 3 Monate aufpassen wegen der 10 Sollbruchstellen (Schraubenlöcher) und dann voll belastbar.

Schlüsselbein soll nun fester sein, als nicht gebrochen, weil an den beiden Bruchstellen sehr viel Calcium herausgebildet wurde, was den Knochen insgesamt stabiler macht als "original", sagte der Arzt.

Bis heute keine Schmerzen oder Bewegungseinschränkung.
Bin froh, daß ich keinen Nagel drin habe - der kann doch nie wieder rausgeholt werden, wie auch, verwächst im Innern mit dem Knochen.
"Pistenerfahrung": :D
Hockenheimring GP (8 x)
Misano (1 x)
Slovakiaring (1 x)

Benutzeravatar
Wildsau
Beiträge: 4082
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Motorrad: GSX-R 750 & SV 650 S
Rundenzeiten
Videos

Re: Schlüsselbein mit Prevot-Nagel

Beitragvon Wildsau » Samstag 18. Mai 2019, 21:42

Psyco hat geschrieben:Generell finde ich das Verfahren unüblich. Je nach Frakturlokalisation gibt es schönere Methoden.

Hast du denn nicht mit deinem Arzt über das Op-Verfahren und das weitere Procedere gesprochen?



Die sagten es wäre besser als mit Platte.
Platte würden sie nur noch machen wenns nicht anders geht.
Vorteil vom Nagel ist wohl das man ihn mehr oder weniger von Anfang an wieder belasten kann/darf.


Bin froh, daß ich keinen Nagel drin habe - der kann doch nie wieder rausgeholt werden, wie auch, verwächst im Innern mit dem Knochen.


Mir haben gesagt der kommt nach 9 Monaten wieder raus.
Zuletzt geändert von Wildsau am Samstag 18. Mai 2019, 23:40, insgesamt 1-mal geändert.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!"
*Simon Crafar

Benutzeravatar
moik
Beiträge: 3397
Registriert: Donnerstag 15. September 2005, 12:17
Motorrad: Kawasaki ZX10R
Lieblingsstrecke: Pau Arnos
Wohnort: Kölle
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Schlüsselbein mit Prevot-Nagel

Beitragvon moik » Samstag 18. Mai 2019, 22:55

Bei mir war der Prevot Nagel Tip Top.
Kurze Zeit nach der OP war ich wieder arbeiten.
Nach 6 Monaten um 8:00 ins Krankenhaus, um 12:00 wieder raus - ohne Nagel.
Nur ganz kleiner Schnitt.
An dem Überstand ziehen die den wieder raus.
Und ja, die paar Monate lang hat der bisschen gezwickt, je nach Bewegung. War aber nicht wirklich schlimm.

Da verwächst nix :mrgreen: .
Schlüsselbein ist ein Hohlknochen. Das wird für diese Methode genutzt.
Zuletzt geändert von moik am Samstag 18. Mai 2019, 22:58, insgesamt 3-mal geändert.
Lieber stehend sterben, als kniend leben

#6 - Bäng Bäng Racing Team - Deutscher Langstrecken Cup
http://www.dlc-endurance.de/

#44 - Super Duke Battle

Benutzeravatar
Wildsau
Beiträge: 4082
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Motorrad: GSX-R 750 & SV 650 S
Rundenzeiten
Videos

Re: Schlüsselbein mit Prevot-Nagel

Beitragvon Wildsau » Samstag 18. Mai 2019, 22:56

Wie lange mußtest du pausieren?
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!"
*Simon Crafar

Benutzeravatar
moik
Beiträge: 3397
Registriert: Donnerstag 15. September 2005, 12:17
Motorrad: Kawasaki ZX10R
Lieblingsstrecke: Pau Arnos
Wohnort: Kölle
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Schlüsselbein mit Prevot-Nagel

Beitragvon moik » Samstag 18. Mai 2019, 23:03

Wildsau hat geschrieben:Wie lange mußtest du pausieren?

Erste OP war Ende Januar.
Damals erstes Training Mitte April.
Wie lange ich hätte warten müssen, keine Ahnung.
Konnte aber wie gesagt nach ner Woche wieder arbeiten gehen.
Nur die ersten zwei Wochen nicht über Kopf arbeiten, wegen der Vertwistubg des Knochens bei Armanhebung über 90 Grad.

Ansonsten muss der Bruch dafür geeignet sein. Kann nicht immer angewendet werden.
Bei nem Splitterbruch z.B. muss mit ner Platte gearbeitet werden
Lieber stehend sterben, als kniend leben

#6 - Bäng Bäng Racing Team - Deutscher Langstrecken Cup
http://www.dlc-endurance.de/

#44 - Super Duke Battle

Benutzeravatar
Wildsau
Beiträge: 4082
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Motorrad: GSX-R 750 & SV 650 S
Rundenzeiten
Videos

Re: Schlüsselbein mit Prevot-Nagel

Beitragvon Wildsau » Samstag 18. Mai 2019, 23:08

Meinst es ist machbar nach 7 Wochen wieder Mopped zu fahren?
War heute, 10 Tage nach der OP, das erste mal wieder laufen.
Ging gut, bis auf den Umstand das der Draht am Überstand sehr schmerzt.
Hoffe das wird besser wenn die Fäden rauskommen.
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!"
*Simon Crafar

osaga
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 18. September 2013, 13:13
Motorrad: KTM RC8R / DUC 1198S
Lieblingsstrecke: Brno
Rundenzeiten
Videos

Re: Schlüsselbein mit Prevot-Nagel

Beitragvon osaga » Sonntag 19. Mai 2019, 22:04

Ich kann die Aussagen von moik nur bestätigen. Die Nagel-Methode ist tip-top, falls die Art des Bruchs diese zuläßt. Das aus dem Knochen herausstehende Ende kann man durch die Haut deutlich fühlen, und ja, es zwickt ab und zu mal; die ersten Wochen mehr, dann immer weniger. In den ersten Wochen muß man beim Heben schwerer Gewichte aufpassen und darf den Arm nicht über Schulterhöhe anheben. Das ist aber auch schon alles. Nach vier Wochen habe ich kaum noch etwas von dem Eingriff gemerkt.
Ich hatte keinerlei Einschränkungen der Beweglichkeit. Der Schnitt (die Narbe) ist mal gerade 1,5 cm lang und kaum zu sehen.
Vom Zeitablauf her wars bei mir nach dem "Knacks" so:
- Mitte August die OP: Montags früh in KKH, mittags dann die OP, am Dienstag gegen Mittag entlassen, Dienstag Nachmittag war ich schon wieder im Büro (selbständig, halt).
- Kontrolle (Röntgen) nach vier, zehn und 16 Wochen.
- Mitte März Entfernung des Drahts mit ambulanter OP unter Vollnarkose (morgens ins KKH, mittags wieder raus).
- Direkt nach dieser OP war der Knochen voll belastbar, keinerlei "Wartezeit".
Ich habe mich nur erschrocken, als ich den entfernten "Draht" dann vor mir liegen sah: 3,3 mm im Durchmesser und 16 cm lang! Das war dann doch etwas mehr Material als ich erwartet hatte.

Ich wäre nach acht Wochen durchaus wieder aufs Mopped gestiegen und hätte mir auch Renntrainings zugetraut. Nur war es da bereits Mitte Oktober und die Saison somit vorbei. Das ungleich größere Problem wäre allerdings gewesen, die beste Ehefrau von allen von meinen (Zitat) "bekloppten" Plänen zu überzeugen.

Benutzeravatar
Wildsau
Beiträge: 4082
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:47
Motorrad: GSX-R 750 & SV 650 S
Rundenzeiten
Videos

Re: Schlüsselbein mit Prevot-Nagel

Beitragvon Wildsau » Sonntag 19. Mai 2019, 22:37

Das macht mir ein wenig Hoffnung. :) :)
"Riding shouldn’t be about electronics.
The limit is yours – and yours only!"
*Simon Crafar


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste