ixon ix-airbag u03, Alpinestar TechAir oder Helite

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

shawn
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 13. Januar 2019, 15:20
Motorrad: S1000RR
Rundenzeiten
Videos

ixon ix-airbag u03, Alpinestar TechAir oder Helite

Beitragvon shawn » Sonntag 13. Januar 2019, 15:32

Hallo zusammen,
ich bin aktuell auf der Suche nach einer neuen Kombi.
Nun stellt sich die Frage, ob Airbag und wenn ja, welches System.

Aktuell stehen zur Auswahl
PSI Racing Grid Airbag mit Alpinestar TechAir -> zum Airbag ist ja schon viel bekannt

Leitwolf MyAirbag
1) mit Helite und elektromechanischer Auslösung
2) mit IXON ix-airbag u03

Zur Helite und Auslösung am Arm gibt es auch viele Infos, wobei ich hier nicht sicher bin wie sich dies in der Praxis bewährt.

Zu IXON ix-airbag u03 konnte ich noch nichts finden. Hat die jemand und Erfahrungen dazu gesammelt?

Einsatzzweck: Rennstrecke und Straße

Grüße,
Shawn

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Sordo
Beiträge: 852
Registriert: Samstag 19. September 2015, 00:00
Motorrad: Daytona 675 R
Lieblingsstrecke: Oschersleben
Rundenzeiten
Videos

Re: ixon ix-airbag u03, Alpinestar TechAir oder Helite

Beitragvon Sordo » Sonntag 13. Januar 2019, 16:29

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit .
Assen 03 - 05.05.19
Assen 22 + 23.05.19
OSL 15 + 16.06.19
OSL 22 + 23.07.19
Assen 09 - 11.08.19
OSL 16 - 18.08.19
Assen 30.08 - 01.09.19
Brünn 27 - 29.09.19

shawn
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 13. Januar 2019, 15:20
Motorrad: S1000RR
Rundenzeiten
Videos

Re: ixon ix-airbag u03, Alpinestar TechAir oder Helite

Beitragvon shawn » Sonntag 13. Januar 2019, 16:50

Hallo Sordo,
den Thread habe ich gelesen, es gibt jedoch keine Erfahrungen mit dem ixon ix-airbag u03.

Benutzeravatar
Mare82
Beiträge: 317
Registriert: Freitag 26. August 2011, 23:41
Motorrad: Suzuki GSX R 1000 L7
Lieblingsstrecke: Mugello
Wohnort: Luzern, Schweiz
Rundenzeiten
Videos

Re: ixon ix-airbag u03, Alpinestar TechAir oder Helite

Beitragvon Mare82 » Dienstag 15. Januar 2019, 13:11

Ich habe mir auch schon die gleiche Frage gestellt. Ich habe mal vor ca. einem Jahr ixon angeschrieben und man hat mir damals mitgeteilt, dass eine Weste Ende 2018 auf den Markt kommen würde (nachdem die Test mit den MotoGP-Fahrern abgeschlossen sind). Man kann somit davon ausgehen, dass die Technologie in der MotoGP auch benutzt wird, die nun in der Weste verbaut wurde.

Die Weste wird durch In&motion produziert. https://www.inemotion.com/#inemotion

Auf der Seite ist kurz zusammengefasst, Folgendes festgehalten:

1. Das In&Motion ist in eine Ixon-Weste integriert. Die Weste sei leicht und atmungsaktiv.

2. Keine mechanische Auslösung. Der Airbag löst in weniger als 60 Milisekunden aus, wenn die Sensoren und der Algorithmus der In&Box eine kritische Situation erkennt. Die In&Box ist der "Computer", welcher im Rückenpanzer integriert ist, den man jedoch auch herausnehmen kann.

3. Die von der In&Box erzeugten Daten werden vom Hersteller analysiert, der das System kontinuierlich so optimieren kann. In der In&Box ist ein GPS integriert. Man kann es auch mit dem Mobiltelefon verbinden und - falls ich das in einem "Werbevideo" richtig verstanden habe - auch sonstige Daten (Linienwahl?) herauslesen.

4. Preis: Die Weste inkl. Rückenpanzer koste 399 Euro (empfohlener Verkaufspreis). Die In&Box ebenfalls 399 Euro oder 12 Euro pro Monat für die Aktivierung des Schutzsystems.

Mehr habe ich nicht gefunden. Auch ist nicht ersichtlich, welcher Kombihersteller diese Weste schon einsetzt. Da offensichtlich Leitwolf diese einsetzt, am besten dort kurz nachfragen.

Gruss

P.S. hier noch ein Link zu den technischen Infos:

https://my.inemotion.com/en/support/mot ... techniques

Anscheinend gibt es einen Street und einen Race Mode. Wenn man die Weste kauft, ist sie für 48h betriebsbereit. Innert dieser Zeit muss man die App herunterladen und sich bei In&Motion verbinden/anmelden (anscheinend kann man dort auch den Mode ändern).

Benutzeravatar
Chris79
Beiträge: 294
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2017, 01:47
Motorrad: ZX10R 2016 KRT
Lieblingsstrecke: Brünn
Rundenzeiten
Videos

Re: ixon ix-airbag u03, Alpinestar TechAir oder Helite

Beitragvon Chris79 » Dienstag 15. Januar 2019, 13:27

Klingt sehr interessant. Bradley Smith scheint das Ding zu fahren wenn ich die Bilder richtig interpretiere. Das wär dann schon mal ne gute Referenz. Das ist jetzt nicht böse gemeint aber der lag ja oft genug auf der Nase mit der KTM und da blieb alles heil 8)

Benutzeravatar
schnubbi
Beiträge: 563
Registriert: Montag 23. Mai 2011, 01:26
Motorrad: Suzuki Gladius
Lieblingsstrecke: Schleiz, Assen
Wohnort: Köln
Rundenzeiten
Videos

Re: ixon ix-airbag u03, Alpinestar TechAir oder Helite

Beitragvon schnubbi » Dienstag 15. Januar 2019, 13:51

Ich werde mir die Ixon Weste am 26. Januar bei einem befreundeten Händler live anschauen. Vielleicht kann ich danach etwas mehr berichten.
DRC Moto Lightweight Stock 2015: 3.
DRC Moto Lightweight Stock 2016: 6.
DRC Moto Lightweight Stock 2017: 3.
DRC Moto Lightweight Stock 2018: 2.

Benutzeravatar
TTs Target
Beiträge: 1368
Registriert: Mittwoch 8. Juli 2009, 20:46
Motorrad: GSX-R 600, SMR570
Wohnort: Westerwald
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: ixon ix-airbag u03, Alpinestar TechAir oder Helite

Beitragvon TTs Target » Dienstag 15. Januar 2019, 17:48

Alles richtig was Mare sagt, noch zu ergänzen dass noch eine Gebühr von 12 Euro als Leasing zu verstehen ist, über 3 Jahre.

So richtig rücken sie leider noch nicht raus, soll aber diesen Monat noch geklärt werden wie das alles laufen wird.

Ist auf jeden Fall eine tolle Alternative.
http://www.tts-bikeshop.de
Motorradbekleidung und Zubehör - Alpinestars, Daytona, Sidi, Gaerne, Furygan, Ixon, TCX...
Sonderpreise für R4fler

Info´s und Angebote:

http://www.facebook.com/TTsBikeshop

Benutzeravatar
Mare82
Beiträge: 317
Registriert: Freitag 26. August 2011, 23:41
Motorrad: Suzuki GSX R 1000 L7
Lieblingsstrecke: Mugello
Wohnort: Luzern, Schweiz
Rundenzeiten
Videos

Re: ixon ix-airbag u03, Alpinestar TechAir oder Helite

Beitragvon Mare82 » Dienstag 15. Januar 2019, 18:33

Ja, das mit den 12 Euro ist unklar beschrieben. In der Betriebsanleitung steht 12 Euro pro Monat sofern man dieses Abonnement wähle. Auf der Seite steht für die In&Box 399 euro ou à partir de 12 euro/mois.

Wenn ich mich nicht irre fährt aleix diesen airbag auch und er hat mal ausgesagt, dass er diesen besser findet als den alpinestar.

Preislich sicher auch eine gute Alternative. Kann auch sein, weil die Sache durch das Horizon Programm 2020 von der EU unterstützt wird (Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU)

Benutzeravatar
TTs Target
Beiträge: 1368
Registriert: Mittwoch 8. Juli 2009, 20:46
Motorrad: GSX-R 600, SMR570
Wohnort: Westerwald
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: ixon ix-airbag u03, Alpinestar TechAir oder Helite

Beitragvon TTs Target » Dienstag 15. Januar 2019, 18:47

Genau.

Wobei bislang (Stand Dezember ´18) die Empfehlung war dieses Leasingmodell zu nehmen weil nach den 3 Jahren dann neue Box inkl. Software (was bei der Kaufversion dann ausläuft) etc...
http://www.tts-bikeshop.de
Motorradbekleidung und Zubehör - Alpinestars, Daytona, Sidi, Gaerne, Furygan, Ixon, TCX...
Sonderpreise für R4fler

Info´s und Angebote:

http://www.facebook.com/TTsBikeshop

shawn
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 13. Januar 2019, 15:20
Motorrad: S1000RR
Rundenzeiten
Videos

Re: ixon ix-airbag u03, Alpinestar TechAir oder Helite

Beitragvon shawn » Montag 28. Januar 2019, 17:44

schnubbi hat geschrieben:Ich werde mir die Ixon Weste am 26. Januar bei einem befreundeten Händler live anschauen. Vielleicht kann ich danach etwas mehr berichten.


Hallo schnubbi,
warst du beim Händler und konntest etwas herausfinden? Ich hatte Online-Händler angeschrieben, jedoch führen diese die IXON Weste nicht. Die Händlersuche auf der IXON-Seite funktioniert nicht und eine Rückmeldung auf meine Anfrage gab es auch nicht.

Grüße,
Shawn


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kadett 1, m4lte, Rudi und 35 Gäste