R6 rj05 Rennstrecken Umbau?!

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Mike_92
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2018, 19:26
Motorrad: Yamaha r6 rj05
Lieblingsstrecke: Hockenheimring
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

R6 rj05 Rennstrecken Umbau?!

Beitragvon Mike_92 » Dienstag 9. Oktober 2018, 19:39

Hallo,
Ich hoffe mal das das in die Rubrik rein gehört.
Ich fahr eine r6 rj05
65000 Kilometer
Stahlflex Leitungen
Mivv gp Auspuff

Sonst ist alles original, nun zu meiner Frage lohnt es sich noch die R6 komplett für die Rennstrecke umzubauen oder lohnt es sicher eher direkt ein umgebautes Bike zu kaufen?

Und wenn ja, was sollte auf jeden Fall gemacht werden an der R6 um einigermaßen sicher und Spaß zu haben?

Würde mich über Antworten sehr freuen! :)

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Fly-catcher
Beiträge: 86
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 23:03
Wohnort: Wuppertal
Rundenzeiten
Videos

Re: R6 rj05 Rennstrecken Umbau?!

Beitragvon Fly-catcher » Dienstag 9. Oktober 2018, 20:58

Wenn deine R6 keinen Wartungsstau hat oder sonst was für eine Leiche ist, würde ich sie selbst umbauen. Dann weisste was daran gepfuscht ist und was nicht. Den Umbau würde ich allerdings eher flach halten. Sprich Rennpappe und Motorschutzdeckel. Dazu noch das übliche Verschleißmaterial. Fahrwerk braucht bestimmt mal wieder nen Service oder?
Fußrasten etc. würde ich dann gegen was schickeres ersetzen wenn das Originalteil zerstürzt ist 8)
lacht nicht über sie nur weil sie hässlichh ist!

Mike_92
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2018, 19:26
Motorrad: Yamaha r6 rj05
Lieblingsstrecke: Hockenheimring
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: R6 rj05 Rennstrecken Umbau?!

Beitragvon Mike_92 » Dienstag 9. Oktober 2018, 21:09

Also sie läuft ohne Probleme und schön rund, was wär denn zu empfehlen in Sachen Fahrwerk und bremsen??

greenninja
Beiträge: 246
Registriert: Dienstag 9. Februar 2010, 18:56
Rundenzeiten
Videos

Re: R6 rj05 Rennstrecken Umbau?!

Beitragvon greenninja » Dienstag 9. Oktober 2018, 22:09

Rennverkleidung mit Deckelschonern
Gabel und Federbein servicieren und einstellen lassen (Öl, Simmerringe, Staubkappen)
radiale 19er Pumpe mit Stahlflex und orig. Zangen
Rennreifen
Reifenwärmer

Reicht für den Anfang.

Mike_92
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2018, 19:26
Motorrad: Yamaha r6 rj05
Lieblingsstrecke: Hockenheimring
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: R6 rj05 Rennstrecken Umbau?!

Beitragvon Mike_92 » Dienstag 9. Oktober 2018, 22:13

Kannst mir eine bremspumpe empfehlen?:)

greenninja
Beiträge: 246
Registriert: Dienstag 9. Februar 2010, 18:56
Rundenzeiten
Videos

Re: R6 rj05 Rennstrecken Umbau?!

Beitragvon greenninja » Dienstag 9. Oktober 2018, 22:25

Suche mal im Forum nach "Bremspumpe" - da gibt es genug Beiträge über einige Modelle.

Mike_92
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2018, 19:26
Motorrad: Yamaha r6 rj05
Lieblingsstrecke: Hockenheimring
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: R6 rj05 Rennstrecken Umbau?!

Beitragvon Mike_92 » Dienstag 9. Oktober 2018, 23:32

Okay vielen Dank für die Antworten :)

Benutzeravatar
ken862
Beiträge: 192
Registriert: Mittwoch 9. Juli 2014, 16:29
Motorrad: Yamaha R6
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Berlin
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: R6 rj05 Rennstrecken Umbau?!

Beitragvon ken862 » Mittwoch 10. Oktober 2018, 07:59

also für den renneinstieg reicht auch die normale bremspumpe an der rj05.
ansonsten würde ich es auch so machen: verkleidung und fahrwerk (service und linerare federn reichen für den anfang).
ein profilierter gp racer reifen kann auch 2 runden warmgefahren werden, dann gehts auch erstmal ohne reifenwärmer.
2017:
01.- 03.05. Brno (FMFS)
05.- 07.05. Most (PS)
R.I.P R6

BeneVTR
Beiträge: 95
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 11:22
Motorrad: Yamaha R6
Lieblingsstrecke: Oschersleben
Wohnort: Minden
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: R6 rj05 Rennstrecken Umbau?!

Beitragvon BeneVTR » Mittwoch 10. Oktober 2018, 08:17

Fahre selbst ne RJ09.
Also mir reicht die normale Bremspumpe mit Stahlflex und CRQ Belägen lange hin. Auf der Bremse sehe ich für mich persönlich keinen Nachteil.

Rennpappe, Deckelschützer und gescheite Reifen (ich würde Reifenwärmer empfehlen).

Je nach Speed dann das Fahrwerk überarbeiten lassen.
Bei mir reicht´s mit gemachtem Fahrwerk, PC + QS und o. g. Bremse in OSL für 1:38er Zeiten. Und da ist definitiv der dicke Ranzen aufm Bike der limitierende Faktor.....

Benutzeravatar
ken862
Beiträge: 192
Registriert: Mittwoch 9. Juli 2014, 16:29
Motorrad: Yamaha R6
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Berlin
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: R6 rj05 Rennstrecken Umbau?!

Beitragvon ken862 » Mittwoch 10. Oktober 2018, 12:09

motordeckelschützer sind definitiv empfehlenswert.
das fahrwerk würde ich allerdings sofort machen, erst auf beschissenem strassenschwabbelfahrwerk anfangen und dann nochmal umsteigen ist auch quatsch.
federn und service kosten wirklich nicht die welt, machen aber schon viel aus.
2017:
01.- 03.05. Brno (FMFS)
05.- 07.05. Most (PS)
R.I.P R6


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bami535, EwaldS, Hobby-Racer, Julian_HH und 31 Gäste