GPS Laptimer vs Handy mit GPS

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

stiffy
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2010, 17:57
Motorrad: R6 RJ11
Lieblingsstrecke: BRNO
Rundenzeiten
Videos

GPS Laptimer vs Handy mit GPS

Beitragvon stiffy » Donnerstag 23. Februar 2012, 13:26

Es gitb ja mitlerweile immer mer Handys mit GPS, bzw welches Handy hat kein GPS mehr?
Durch die entsprechende APP kann ganz schnell aus dem Handy ein Laptimer werden.

Lohnt es sich deshalb überhaupt noch einen GPS Laptimer zu kaufen, oder reicht das Handy mit der entsprechenden App aus?
Termine 2012:
11.-13.05. Hockenheim mit Speer
R6 4ever :D

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
marvin
Beiträge: 1227
Registriert: Donnerstag 23. September 2004, 10:58
Motorrad: RJ15
Wohnort: Dortmund
Rundenzeiten
Videos

Re: GPS Laptimer vs Handy mit GPS

Beitragvon marvin » Donnerstag 23. Februar 2012, 13:37

Das eingebaute GPS ist in der Regel zu langsam, man braucht also noch eine GPS-Maus.
Von der Handhabung her sind die GPS-Laptimer schon besser, aber so ein Handy ist inzwischen schon eine Alternative.

Zu dem Thema gibt es auch hier schon einige Threads.
27.-29.03.2018: Lédenon

stiffy
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2010, 17:57
Motorrad: R6 RJ11
Lieblingsstrecke: BRNO
Rundenzeiten
Videos

Re: GPS Laptimer vs Handy mit GPS

Beitragvon stiffy » Donnerstag 23. Februar 2012, 13:52

hab hier schon nach anderen Freds gesucht aber nichts zu dem Thema gefunden.!?!

Die meisten GPS Laptimer haben ja auch nur eine 10Hz Modul verbaut? Reicht das aus?
Termine 2012:
11.-13.05. Hockenheim mit Speer
R6 4ever :D

Benutzeravatar
brendito
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 8. Juli 2011, 07:51
Rundenzeiten
Videos

Re: GPS Laptimer vs Handy mit GPS

Beitragvon brendito » Donnerstag 23. Februar 2012, 13:55

ich hab die GPS Handyvariante samt GPS Maus und entsprechender App letztes Jahr mal getestet. Die App war kostenpflichtig und wohl speziell für diesen Zweck gedacht. Das Handy (iPhone 3GS) hab ich unter dem Sozius versteckt, die Maus auf dem Heck drangepappt. Von 20 gefahrenen Runden wurde eben eine vernünftig aufgezeichnet. Angeblich sollte das Handy möglichst "aussen" montiert werden. Bei mir hat jedenfalls nicht funktioniert und nur für Frust gesorgt. Zu viele Sachen die man beachten muss und dennoch keine Garantie auf vernünftige Aufzeichnung.

Es gibt mittlerweile günstige und zuverlässige Alternativen zum Laptimer. Wenn Du keinen großen Wert auf Anzeige der Zeiten während des Fahrens legst schau nach qstarz bt-q1000ex. Das Teil funzte beim Kumpel einwandfrei. Ich werds mir für die Saison zulegen.

stiffy
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2010, 17:57
Motorrad: R6 RJ11
Lieblingsstrecke: BRNO
Rundenzeiten
Videos

Re: GPS Laptimer vs Handy mit GPS

Beitragvon stiffy » Donnerstag 23. Februar 2012, 13:59

Danke für den Tipp mit dem Laptimer.
Gibts dazu einen ordentliche Auswertsoftware?
Termine 2012:
11.-13.05. Hockenheim mit Speer
R6 4ever :D

Benutzeravatar
brendito
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 8. Juli 2011, 07:51
Rundenzeiten
Videos

Re: GPS Laptimer vs Handy mit GPS

Beitragvon brendito » Donnerstag 23. Februar 2012, 15:08

die qstars maus kommt wohl direkt mit einer software cd. der kollege könnte alle möglichen auswertungen danach damit anstellen: kurvenspeeds, sektoreneinteilung der strecke und replay der einzelnen runden. sah schon ganz vernünftig aus, wobei ich nicht weiss was die normalen laptimer alles so leisten. praktisch an dem teil ist, dass du es schnell an andere mopeds dranpappen kannst

Benutzeravatar
meier72
Beiträge: 236
Registriert: Montag 26. April 2010, 11:34
Wohnort: Achern
Rundenzeiten
Videos

Re: GPS Laptimer vs Handy mit GPS

Beitragvon meier72 » Donnerstag 23. Februar 2012, 15:10

Frag mal den Vmax hier im Forum....
Er hatte in Hockenheim das I-Phone als Laptimer und funktionierte....
Pokal oder Spital ! :-)
I don't like Sushi or Pasta S1000RR

Benutzeravatar
Maikel
Beiträge: 1288
Registriert: Donnerstag 6. September 2007, 10:14
Motorrad: Monster R6 YZ250F
Lieblingsstrecke: Saxenring
Wohnort: Gera
Rundenzeiten
Videos

Re: GPS Laptimer vs Handy mit GPS

Beitragvon Maikel » Donnerstag 23. Februar 2012, 15:28

lese mal hier nach:Handy als Laptimer

@stiffy ich habe eine 1hz Maus und ein Steinaltes Nokia Abweichung zur Transponderzeit 0,05s :shock:

Auswerten will ich nix, will am Abend lieber grillen, ein Bier verhaften und blöde rumlabern mit anderen Zynderen
aber damit wird auch die gefahrene Linie usw aufgezeichnet als wer dann lieber am Rechner sitzt bitte sehr
Join the Damian Cudlin Convict Club der besondere Fanclub.

Benutzeravatar
the.pabst
Beiträge: 83
Registriert: Samstag 18. September 2010, 23:09
Rundenzeiten
Videos

Re: GPS Laptimer vs Handy mit GPS

Beitragvon the.pabst » Donnerstag 23. Februar 2012, 15:57

Hi!
Wenn da was nicht richtig funktioniert --> Anwenderfehler.
Ich verwende die Qstarz BT-Q818XT in Verbindung mit Samsung Omnia 2 und Race Chrono. Funktionert perfekt. Handy mit einer speziellen Halterung auf die Gabelbrücke montiert, GPS-Maus auf den Ram-Air Kanal und gut ist.
Nachteil --> Wenns Regnet, freut sich das Handy nicht so. Akku wird beim Handy durch die starke Beleuchtung relativ rasch leer --> in der Mittagspause kurz anstecken.
I-Phones sind bekannt, dass die nicht sooo gerne mit anderen Geräten vernünftig kommunizieren :band:
EDIT: 10Hz das sind alle 100ms eine Messung, das Ganze dann noch interpolliert...
Grüße

Marko

Benutzeravatar
V-max
Beiträge: 1210
Registriert: Sonntag 30. Januar 2011, 20:31
Motorrad: Propeller-Racer:)
Lieblingsstrecke: Hockenheim
Wohnort: Raum Bodensee...
Rundenzeiten
Videos

Re: GPS Laptimer vs Handy mit GPS

Beitragvon V-max » Donnerstag 23. Februar 2012, 17:46

meier72 hat geschrieben:Frag mal den Vmax hier im Forum....
Er hatte in Hockenheim das I-Phone als Laptimer und funktionierte....



Hi :wink:
Wenn man das iPhone nicht auch noch geschäftlich nutzt und nicht ständig Mails, sms und Anrufe bekommt, geht's wirklich gut. Sonst bricht die Aufzeichnung ab und alles war umsonst :(
Ich habe die App vom Harry's Laptimer genutzt und dann die Daten auf's iPad übertragen und mit meinen Refferenzrunden verglichen. Das iPhone war das iPhone 3GS und die GPS Maus war die GN...
Das iPhone 4 soll einen ausreichenden GPS-Sensor haben (laut Harry) und eine GPS-Maus wird nicht mehr benötigt. Weil die Runden immer geschlossen werden, ist die Abtastrate von 1Hz im Hobbybereich für viele ausreichend. Die KM/h-Messungen sind aber für Runden-Vergleiche zu ungenau!

Weil mich aber die Unterbrechungen wegen den Mails und anrufen gestört haben. Habe Ich mir jetzt einen GPS-3 von Starlane geholt. Und diese Starlane-Software zum auswerten ist echt der Hammer (man kann sich selber 3Mal paralell fahren lassen und vergleichen:)

Das Handy ist sicher eine Alternative... :mrgreen:
Zuletzt geändert von V-max am Donnerstag 23. Februar 2012, 22:20, insgesamt 1-mal geändert.
Der, dems Spaß macht :)


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: der Blinde, Jonas ZX-6R, kadett 1, Krmn, Me1984, ReacH, Va-Le, yamahashark und 9 Gäste