Alteisenfred GSXR 750 Y-K3

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
techam
Beiträge: 1897
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 00:57
Motorrad: RJ15
Lieblingsstrecke: Assen
Wohnort: Dörpen
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Alteisenfred GSXR 750 Y-K3

Beitragvon techam » Mittwoch 6. November 2013, 17:48

Bringt der Kram wirklich was? Ich besitze eine GIpro Ganganzeige und die soll soetwas ja integriert haben. :?:

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Gsx-r86
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 15:56
Motorrad: Suzuki gsx-r 750 k3
Lieblingsstrecke: Nürburgring
Wohnort: 53859
Rundenzeiten
Videos

Re: Alteisenfred GSXR 750 Y-K3

Beitragvon Gsx-r86 » Mittwoch 6. November 2013, 17:52

ja ein kumpel arbeitet bei suzuki und sein arbeitskollege schraubt nebenbei noch bei der IDM... der baut mir das ding mit stecker für nen fuffi ;-)

Benutzeravatar
Zed
Beiträge: 1280
Registriert: Donnerstag 8. April 2010, 15:23
Motorrad: GSXR 750 Y
Lieblingsstrecke: Die mit viel Grip
Wohnort: München
Rundenzeiten
Videos

Re: Alteisenfred GSXR 750 Y-K3

Beitragvon Zed » Mittwoch 6. November 2013, 17:54

Dessis aber a netter Kumpel.
Grüße, Zed
---------------------------------------------------------
Ich hasse es, wenn die Stimmen in meinem Kopf verstummen und ich nicht weiß, was die Penner planen…

Gsx-r86
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 15:56
Motorrad: Suzuki gsx-r 750 k3
Lieblingsstrecke: Nürburgring
Wohnort: 53859
Rundenzeiten
Videos

Re: Alteisenfred GSXR 750 Y-K3

Beitragvon Gsx-r86 » Mittwoch 6. November 2013, 17:57

joa bin zufrieden ;-) aber zu 100 % wurde meine frage nicht beantwortet :-(

hyperduke
Beiträge: 401
Registriert: Donnerstag 7. November 2013, 20:39
Lieblingsstrecke: hungaroring
Wohnort: Österreich
Rundenzeiten
Videos

Re: Alteisenfred GSXR 750 Y-K3

Beitragvon hyperduke » Donnerstag 7. November 2013, 21:17

Gsx-r86 hat geschrieben:ja ein kumpel arbeitet bei suzuki und sein arbeitskollege schraubt nebenbei noch bei der IDM... der baut mir das ding mit stecker für nen fuffi ;-)


Kann man da eine Sammelbestellung machen? Ich hätte da ne Freundin, die bräuchte so ein
geiles IDM-Ding auch. Damit käme ihre K1 vielleicht dann endlich über die 150PS am Rad.
...wird hier kaum jemand beurteilen können. Aber Fakt ist, ... :lol:

Benutzeravatar
schinnerhannes
Beiträge: 4543
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2007, 16:44
Wohnort: Hunsrück / westliche Hemisphere / Europa
Rundenzeiten
Videos

Re: Alteisenfred GSXR 750 Y-K3

Beitragvon schinnerhannes » Freitag 8. November 2013, 15:16

hyperduke hat geschrieben:Damit käme ihre K1 vielleicht dann endlich über die 150PS am Rad.



von was träumsten NACHTS :roll: :?: :?:
immer locker durch die Hose atmen ;-)

Benutzeravatar
Zed
Beiträge: 1280
Registriert: Donnerstag 8. April 2010, 15:23
Motorrad: GSXR 750 Y
Lieblingsstrecke: Die mit viel Grip
Wohnort: München
Rundenzeiten
Videos

Re: Alteisenfred GSXR 750 Y-K3

Beitragvon Zed » Freitag 8. November 2013, 15:34

Also gut, lassen wir die Scherze mal beiseite.
Mein Wissensstand (korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege): Das G-Pack, was nichts weiter ist, als ein Widerstand für 10 Cent, entfernt die homologationsbedingte Drosselung der Gänge 1-3. Diese sind in punkto Maximaldrehzahl begrenzt. Ob man das wirklich auf der Renne merkt, das ist schwer zu sagen. Leistung herschenken will natürlich keiner. Man durchtrennt das rosa Kabel (zwischen Gangsensor und Stecker). Dann wird das Kabelende, das zum Kabelbaum bzw. zum Steuergerät führt mit einem 6,8 Kilo-Ohm-Widerstand oder 4,7 Kilo-Ohm-Widerstand an das schwarze Kabel angelötet. Und abschließend alles schön isolieren und stabilisieren.
Grüße, Zed
---------------------------------------------------------
Ich hasse es, wenn die Stimmen in meinem Kopf verstummen und ich nicht weiß, was die Penner planen…

Benutzeravatar
Zed
Beiträge: 1280
Registriert: Donnerstag 8. April 2010, 15:23
Motorrad: GSXR 750 Y
Lieblingsstrecke: Die mit viel Grip
Wohnort: München
Rundenzeiten
Videos

Re: Alteisenfred GSXR 750 Y-K3

Beitragvon Zed » Freitag 8. November 2013, 15:38

Ach so... Der Motor bläht sich durch diese Maßnahme natürlich gewaltig auf. Der Leistungsüberschuss wird Dich am Kurvenausgang in einem verdammten Kometen verwandeln - also Vorsicht am Gas, wenn Du das erste mal Deine 150 Pferde von der Leine läßt ;)
Grüße, Zed
---------------------------------------------------------
Ich hasse es, wenn die Stimmen in meinem Kopf verstummen und ich nicht weiß, was die Penner planen…

Benutzeravatar
techam
Beiträge: 1897
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 00:57
Motorrad: RJ15
Lieblingsstrecke: Assen
Wohnort: Dörpen
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Alteisenfred GSXR 750 Y-K3

Beitragvon techam » Freitag 14. März 2014, 21:26

So, da hier des Öfteren schon zu lesen war, wie die Bremse der 750er zu optimieren ist, die verbauten Tokico Sättel scheinen in der Qualität ja sehr zu streuen, hier mal mein Umbau auf die Monoblocks der Yamaha RN12/RJ11/RJ15.

Bild
Bild

Dazu nötig waren folgende Teile:
Gabel einer GSXR 600/750 K4-K5
Yamaha RN12/RJ11/RJ15 Radialsättel
M10x1,25x70mm Bremssattelschrauben
2mm Distanzhülsen (siehe Zeichnung)

Bild
Wer die Zeichnung als maßstäbliches PDF oder das Bauteil als STEP haben möchte, einfach eine PN.

Die Distanzhülsen habe ich mit den Sätteln verpresst, sodass diese bei der Demontage der Sättel nicht herrausfallen können, wer die Hülsen welchseln können will, sollte das rechte Maß von 14 auf 13,5mm reduzieren, oder kann auch den Absatz völlig weglassen.
Das Schutzblech der Y-K3 passt zwar, jedoch muss ein Adapter für die hintere Halterung gebaut werden, oder gleich ein K4/K5 Fender.
Gabelbrücken, Achse, Felge. Bremsscheiben etc. passt alles plug&play.

MfG

Benutzeravatar
techam
Beiträge: 1897
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 00:57
Motorrad: RJ15
Lieblingsstrecke: Assen
Wohnort: Dörpen
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Alteisenfred GSXR 750 Y-K3

Beitragvon techam » Montag 24. März 2014, 22:55

So mal eine Frage:
Ich bin auf der Suche nach einer kompletten original Auspuffanlage für meine 750 K1, dabei habe ich viele Anzeigen von 600er K1 Auspuffanlagen gefunden, in denen die Rede davon war, dass diese Baugleich mit der Abgasanlage der 750er wäre, für den ESD scheint das auch zuzutreffen, da die Teilenummern identisch sind.
Die Teilenummern der Krümmer sind jedoch nicht identisch, daher frage ich euch nochmal, wie da eure Erfahrung aussieht.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sheepy86, TLR Tom und 31 Gäste