Alpinestars Supertech: Wo reparieren, woher Ersatzteile?

Alles rund ums Thema Racing bzw. was in anderen Rubriken nicht wirklich passt,
aber zum Thema Racing gehört.

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
TTs Target
Beiträge: 1354
Registriert: Mittwoch 8. Juli 2009, 20:46
Motorrad: GSX-R 600, SMR570
Wohnort: Westerwald
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Alpinestars Supertech: Wo reparieren, woher Ersatzteile?

Beitragvon TTs Target » Dienstag 9. Juli 2019, 09:54

Zed hat geschrieben:Worst Service ever...
Nicht genug dessen, daß derart namhafte Stiefel, die neu 400 Euro gekostet haben, jährlich in die Reparatur müssen weil dieses beschissene Schnürsystem immer kaputt geht und die Sohlen schon teilweise durch sind.... ich hab die am 12.01. zum reparieren abgegeben ... sind heute noch net da. Die Ausreden von diesem Gesindel sind natürlich immer die gleichen. Neues Computersystem, die Post trödelt, alles so schwierig, es war dunkel und kalt, es hat geregnet, die Schaufel war so klein... mimimi.... ARSCHLÖCHER!!!
Nie wieder was von dieser Drecksmarke. Billiger Schrott zu unerhörten Preisen.



Lief das über mich?

Mit den Sohlen ist es für die Hersteller schwierig den Kompromiss zwischen Haltbarkeit und Gefühl hinzubekommen.

Mit den Rasten mit Gummibezug bekommst du die quasi nicht durch, mit denen ohne wird es schon schwieriger und die Zubehörrasten bekommen sie echt oft in einer Saison durch.
Das ist aber eben nicht nur das Problem von AStars, das geht durch die Bank so. Letzte Woche erst Gaerne dagehabt, die neue brauchten.

Positiv kann man da Sidi erwähnen, da kann man das Stück austauschen, dass am meisten beansprucht ist.

Vielleicht sollten sie auch mal über Duo Compound Sohlen nachdenken, die an der Auflagefläche was härter sind :D
http://www.tts-bikeshop.de
Motorradbekleidung und Zubehör - Alpinestars, Daytona, Sidi, Gaerne, Furygan, Ixon, TCX...
Sonderpreise für R4fler

Info´s und Angebote:

http://www.facebook.com/TTsBikeshop

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
gixxn
Beiträge: 2362
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 09:00
Motorrad: GSX-R 750 L1
Lieblingsstrecke: Brünn, Mugello
Wohnort: WorldWideWeb
Rundenzeiten
Videos

Re: Alpinestars Supertech: Wo reparieren, woher Ersatzteile?

Beitragvon gixxn » Dienstag 9. Juli 2019, 11:33

Didi1306 hat geschrieben:
Macht es vielleicht Sinn, den Zehenschleifer für den nächsten Termin in 2 Wochen irgendwie festzukleben und danach reparieren zu lassen (dann Zeit bis Oktober)? Ist nur der Halter vorne, die Madenschraube weiter hinten ist in Ordnung.

2K Kleber oder sowas? Bin eher skeptisch, dass das hält.


Race-Tape drüber und fertig.
Musst eben dann bei Bedarf immer wieder nachkleben.

Kollege klebt sich oft Wuchtgewichte (statt dem Zehenschleifer) drauf und sichert die nochmal mit Race-Tape.



gruß gixxn

Benutzeravatar
Didi1306
Beiträge: 324
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 10:52
Motorrad: ZX6RR 03
Lieblingsstrecke: Lausitzring
Wohnort: Gütersloh
Rundenzeiten
Videos

Re: Alpinestars Supertech: Wo reparieren, woher Ersatzteile?

Beitragvon Didi1306 » Dienstag 9. Juli 2019, 12:16

gixxn hat geschrieben:
Didi1306 hat geschrieben:
Macht es vielleicht Sinn, den Zehenschleifer für den nächsten Termin in 2 Wochen irgendwie festzukleben und danach reparieren zu lassen (dann Zeit bis Oktober)? Ist nur der Halter vorne, die Madenschraube weiter hinten ist in Ordnung.

2K Kleber oder sowas? Bin eher skeptisch, dass das hält.


Race-Tape drüber und fertig.
Musst eben dann bei Bedarf immer wieder nachkleben.

Kollege klebt sich oft Wuchtgewichte (statt dem Zehenschleifer) drauf und sichert die nochmal mit Race-Tape.



gruß gixxn


Ja hab ich auch zuerst überlegt, aber das wär mir zu wenig.
1 x geschliffen, dann ist das Tape weg. Nachher fliegt der Schleifer durch die Gegend und einer hinter mir kriegts ab.

Der Tim hat mir Würth Kleber empfohlen. Ich hab noch Silikonkleber von Würth für Carbondeckel. Damit versuch ichs mal.

Benutzeravatar
gixxn
Beiträge: 2362
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 09:00
Motorrad: GSX-R 750 L1
Lieblingsstrecke: Brünn, Mugello
Wohnort: WorldWideWeb
Rundenzeiten
Videos

Re: Alpinestars Supertech: Wo reparieren, woher Ersatzteile?

Beitragvon gixxn » Dienstag 9. Juli 2019, 16:01

Didi1306 hat geschrieben:
gixxn hat geschrieben:
Didi1306 hat geschrieben:
Macht es vielleicht Sinn, den Zehenschleifer für den nächsten Termin in 2 Wochen irgendwie festzukleben und danach reparieren zu lassen (dann Zeit bis Oktober)? Ist nur der Halter vorne, die Madenschraube weiter hinten ist in Ordnung.

2K Kleber oder sowas? Bin eher skeptisch, dass das hält.


Race-Tape drüber und fertig.
Musst eben dann bei Bedarf immer wieder nachkleben.

Kollege klebt sich oft Wuchtgewichte (statt dem Zehenschleifer) drauf und sichert die nochmal mit Race-Tape.



gruß gixxn


Ja hab ich auch zuerst überlegt, aber das wär mir zu wenig.
1 x geschliffen, dann ist das Tape weg. Nachher fliegt der Schleifer durch die Gegend und einer hinter mir kriegts ab.

Der Tim hat mir Würth Kleber empfohlen. Ich hab noch Silikonkleber von Würth für Carbondeckel. Damit versuch ichs mal.



Dann müsstest du aber das Tape gleichmäßig und rundherum abschleifen, was du nicht schaffen wirst.
Soll ja nur eine Notlösung sein für ein weekend. Logisch dass du da auch nach jedem Turn mal nachschauen
musst. Aber das wird die mit dem Kleber auch nicht erspart bleiben.
Bevor ich da jetzt mit einem Kleber oder Silikon etc. anfange, würde ich es mal so versuchen.
Just my 2 Cent.


gruß gixxn

Benutzeravatar
Tom-ek
Beiträge: 3814
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 21:00
Motorrad: Baustelle !
Lieblingsstrecke: Most, Brno ...
Rundenzeiten
Videos

Re: Alpinestars Supertech: Wo reparieren, woher Ersatzteile?

Beitragvon Tom-ek » Dienstag 9. Juli 2019, 19:06

Zed hat geschrieben:Worst Service ever...
Nicht genug dessen, daß derart namhafte Stiefel, die neu 400 Euro gekostet haben, jährlich in die Reparatur müssen weil dieses beschissene Schnürsystem immer kaputt geht und die Sohlen schon teilweise durch sind.... ich hab die am 12.01. zum reparieren abgegeben ... sind heute noch net da. Die Ausreden von diesem Gesindel sind natürlich immer die gleichen. Neues Computersystem, die Post trödelt, alles so schwierig, es war dunkel und kalt, es hat geregnet, die Schaufel war so klein... mimimi.... ARSCHLÖCHER!!!
Nie wieder was von dieser Drecksmarke. Billiger Schrott zu unerhörten Preisen.





12.01 :shock:

Du machst mir aber Hoffnung ich gab meine im April ab.
ok stell mich ein Sommer mit meinen sidis zu fahren. Hoffentlich kann ich im Oktober noch die A-stars bekommen.
leider sind das die bequemsten die ich hatte, aber der A-Service ist echt fürn A*****
Badeenten das ist es .... !!!!!!
****************************

bla
Beiträge: 675
Registriert: Sonntag 24. Dezember 2006, 15:43
Motorrad: BMW S1000RR
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Hiddenhausen
Rundenzeiten
Videos

Re: Alpinestars Supertech: Wo reparieren, woher Ersatzteile?

Beitragvon bla » Dienstag 9. Juli 2019, 20:26

Hatte meine durchgeschliffenen mal über den netten Herrn von TTs hier eingeschickt, das hat einwandfrei geklappt.

Benutzeravatar
SLIDER
Beiträge: 1900
Registriert: Samstag 7. Juli 2007, 22:14
Wohnort: 67346
Rundenzeiten
Videos

Re: Alpinestars Supertech: Wo reparieren, woher Ersatzteile?

Beitragvon SLIDER » Dienstag 9. Juli 2019, 20:34

In Italien ist Juli & August Urlaubszeit, da geht nicht besonders Viel :banging:
Und immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!

Benutzeravatar
Bunsi
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 7. August 2016, 15:41
Motorrad: Honda Fireblade SC57
Rundenzeiten
Videos

Re: Alpinestars Supertech: Wo reparieren, woher Ersatzteile?

Beitragvon Bunsi » Mittwoch 10. Juli 2019, 07:35

Kann den Target auch nur wärmstens empfehlen!

Hatte meine Stiefel nach einem Sturz bei ihm eingeschickt zur Reparatur zu Alpinestars.
Lief alles super ab und war sehr zufrieden, mit der Ausführung der Reparatur.
Die Dauer hätte etwas kürzer sein dürfen aber da kann der Target nichts für. Das liegt an Alpinestars selber.
Für mich ist und bleibt Target die erste Anlaufstelle, wenn es um Reparaturen geht!

Davon abgesehen, bin ich mega happy, dass es überhaupt jmd anbietet und Target hat damit bestimmt genug Arbeit.

Benutzeravatar
Quattro211
Beiträge: 50
Registriert: Mittwoch 15. April 2015, 19:54
Motorrad: Daytona 675
Lieblingsstrecke: Oschersleben
Rundenzeiten
Videos

Re: Alpinestars Supertech: Wo reparieren, woher Ersatzteile?

Beitragvon Quattro211 » Donnerstag 11. Juli 2019, 07:39

Kann auch nicht verstehen das hier über den Service gemeckert wird.
Hatte meine über den hier bekannten TT´s Bikeshop eingeschickt und alles lief ohne Probleme zu fairen Preisen ab.

Ansonsten ein zweites Paar holen und immer wechseln :-)
Finde die Schuhe recht alternativlos wenn man keine Daytona Füße hat.

Benutzeravatar
TTs Target
Beiträge: 1354
Registriert: Mittwoch 8. Juli 2009, 20:46
Motorrad: GSX-R 600, SMR570
Wohnort: Westerwald
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Alpinestars Supertech: Wo reparieren, woher Ersatzteile?

Beitragvon TTs Target » Montag 15. Juli 2019, 17:35

Tom-ek hat geschrieben:
Zed hat geschrieben:Worst Service ever...
Nicht genug dessen, daß derart namhafte Stiefel, die neu 400 Euro gekostet haben, jährlich in die Reparatur müssen weil dieses beschissene Schnürsystem immer kaputt geht und die Sohlen schon teilweise durch sind.... ich hab die am 12.01. zum reparieren abgegeben ... sind heute noch net da. Die Ausreden von diesem Gesindel sind natürlich immer die gleichen. Neues Computersystem, die Post trödelt, alles so schwierig, es war dunkel und kalt, es hat geregnet, die Schaufel war so klein... mimimi.... ARSCHLÖCHER!!!
Nie wieder was von dieser Drecksmarke. Billiger Schrott zu unerhörten Preisen.





12.01 :shock:

Du machst mir aber Hoffnung ich gab meine im April ab.
ok stell mich ein Sommer mit meinen sidis zu fahren. Hoffentlich kann ich im Oktober noch die A-stars bekommen.
leider sind das die bequemsten die ich hatte, aber der A-Service ist echt fürn A*****



Soeben verschickt ;)
http://www.tts-bikeshop.de
Motorradbekleidung und Zubehör - Alpinestars, Daytona, Sidi, Gaerne, Furygan, Ixon, TCX...
Sonderpreise für R4fler

Info´s und Angebote:

http://www.facebook.com/TTsBikeshop


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], BS7, Google Adsense [Bot], kadett 1, vtr-sp und 28 Gäste