Vom Schisser zur Wanderschikane

Infos zu und mit Veranstaltern, aber auch zu anderen Themen,
über die es sich lohnt zu sprechen!

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
marq
Beiträge: 1394
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:32
Motorrad: Ösi-Trecker (SD '05)
Lieblingsstrecke: Annoledänürburgleben
Wohnort: Exilbelgier im Elsass...
Rundenzeiten
Videos
1 Anzeige(n) ansehen

Re: Vom Schisser zur Wanderschikane

Beitragvon marq » Samstag 13. Januar 2018, 13:39

Bah... Einfach 2-3 Euro für SOWAS zum antesten ausgeben und gut is'... Vor Allem weil die Gummidinger von vielen als sehr störend empfunden werden.


Übrigens für mich Ohrstöpsel wäre eine Qual...


@Paul: Fakt ist dass Du das, falls Du es noch nicht getan hast, mal testen MUSST.
Man ist generell viel fokussierter... Von ca. 15 (interessanterweise meist jungen) Leuten denen ich es am Kringel nahe gelegt habe, waren bis auf ein paar Ausnahmen alle sehr überrascht.
I've learned so much from my mistakes...
I'm thinking of making a few more!

Click it! :arrow: Wheelbagz Rädertaschen!

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Paul1980
Beiträge: 48
Registriert: Montag 10. August 2015, 10:01
Motorrad: ZX6R
Lieblingsstrecke: AdR
Wohnort: Singen
Rundenzeiten
Videos

Re: Vom Schisser zur Wanderschikane

Beitragvon Paul1980 » Samstag 13. Januar 2018, 17:41

Ucky13 hat geschrieben:bzgl. der Ohrstöpsel, ich habe welche von Alpine mit verschiedenen Einsätzen welche die Umgebungsgeräusche (Windgeräusche) rausfiltern. Das Motorgeräusch kann man trotzdem wunderbar hören. Probiers mal aus. Das wären die Dinger:
https://www.polo-motorrad.de/de/motosaf ... 18b4a.html

Filter kannte ich noch nicht, gleich bestellt! Danke.

@marq Ich habe schon normale probiert, aber auf LS war nichts für mich. Etwas hat gefehlt.
Jetzt probiere ich mal die Filter aus.

Benutzeravatar
Toster
Beiträge: 135
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 08:29
Motorrad: 750 K6
Lieblingsstrecke: Zolder,Most
Wohnort: Bünde
Rundenzeiten
Videos

Re: Vom Schisser zur Wanderschikane

Beitragvon Toster » Samstag 13. Januar 2018, 20:49

Ich habe damals die von der Arbeit genommen. Bin das ja gewohnt aber ich kam auf dem Motorrad damit gar nicht klar. Das war so schlimm, dass ich in der Dauerprüfung rausgefahren bin nur zum entfernen der Stöpsel.
Plan für 2018: OW-Cup
13.4.-14.4 Assen
27.4. Assen
19.5. Assen
16.6. Assen
26.6.-27.6. Dijons
17.8.-19.8. Oschersleben
1.9. Assen
4.10. Zolder
13.10. Assen

Kralle
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 11. Dezember 2015, 10:54
Motorrad: GSXR750
Lieblingsstrecke: Sachsenring
Wohnort: nähe Kassel
Rundenzeiten
Videos

Re: Vom Schisser zur Wanderschikane

Beitragvon Kralle » Sonntag 14. Januar 2018, 16:10

Bei den "normalen" Schaumstoffdingern komm ich auch nicht richtig klar.
Bin letztes Jahr die "Race" von Alpine gefahren. Ein Traum!
Windgeräusche sehr gedämpft, Motorgeräsch (meins / hinterherfahrende) sind gut zu hören.

Ich fahr nicht mehr ohne! Macht das ganze irgendwie entspannter...

Benutzeravatar
Tom-ek
Beiträge: 3101
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 21:00
Motorrad: Baustelle !
Lieblingsstrecke: Most, Brno ...
Rundenzeiten
Videos

Re: Vom Schisser zur Wanderschikane

Beitragvon Tom-ek » Sonntag 14. Januar 2018, 23:38

Kann bestätigen. Die Alpine Dings sind echt gut, dagegen bin auch ich mit den einfachen ( billigen) Teilen nicht klargekommen.
Badeenten das ist es .... !!!!!!
****************************

Jaki
Beiträge: 72
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 20:39
Lieblingsstrecke: (fast) alle
Rundenzeiten
Videos

Re: Vom Schisser zur Wanderschikane

Beitragvon Jaki » Montag 15. Januar 2018, 09:31

gleitet zwar gerade ab der Thread aber versucht mal... die Mack's Dream Girl (in Pink) :D :D :D

perfekt.. drücken nicht, kann man wahrscheinlich sogar damit schlafen...wenn nebenan die Party nicht endet...

DerMajo
Beiträge: 63
Registriert: Freitag 14. August 2015, 14:14
Motorrad: Daytona 675
Rundenzeiten
Videos

Re: Vom Schisser zur Wanderschikane

Beitragvon DerMajo » Montag 15. Januar 2018, 10:15

Also ich trage die Teile nur auf der Rennstrecke. Und der Grund dafür ist, dass ich den hinter mir eben nicht mehr mitbekomme (so wurde es mir auch erklärt). Somit fahre ich keine andere unberechenbare Linie, wenn mich jemand bedrängt, sondern bleib schön in meinem Stiefel. Das ist sicherer für den hinter mir und für mich. Erst wenn er neben mir ist, kann man etwas Rücksicht nehmen. Aber so lange er nicht vorbei ist, ist er eben in der Pflicht ;)
Zudem benötige ich auch keine 100dB um zu realisieren, dass ich schalten muss. Es hört sich alles eben etwas ungewohnter an. Aber die andere Klangkulisse ist binnen eines Turns umgewöhnt. Versuch es einfach mal.

Btw. würde ich nie auf die Idee kommen auf der Landstraße Ohrenstöpsel zu verwenden. Da will ich doch alles um mich herum mitbekommen.

Letztes Event hatte ich ein paar Probleme mit dem Schalten und musste kurz während des Turns raus um den Schalthebel zu checken. Hatte dazu Helm ab und Ohrstöpsel raus gemacht. Bin dann noch 5 Min. ohne Gehörschutz auf die Bahn und fand das echt störend. Mir fehlte da die Ruhe und somit die Konzentration um rund zu fahren.

BallerMaus
Beiträge: 3
Registriert: Montag 4. August 2014, 13:36
Motorrad: SV650S
Rundenzeiten
Videos

Re: Vom Schisser zur Wanderschikane

Beitragvon BallerMaus » Montag 15. Januar 2018, 13:23

Paul1980 hat geschrieben:
Jetzt nach über 2 Jahren und 18 Eventtagen bin ich auf einem Niveau von den meisten einigermassen taltentierten Anfängern. :band:
Aber ich bin glücklich und nun auch endlich Bereit die nächsten Schritte mit einem Instruktor zu machen und dabei stolz eine Wanderschickane zu sein.


Kommt mir bekannt vor. Okay es sind "nur" 12 Renntage und ich bin wohl auch eher das niveau von "normalen" Anfängern als talentierten Anfängern, aber wie du sagst: Ich bin glücklich, es macht einfach mega Spaß.

Lese hier im Forum schon länger immer mal mit, und freue mich, das ich auch mal so einen Anfänger-Bericht lesen kann.

Dabei stelle ich fest wie viel es wert ist, wenn man kompetente und schnelle Leute an der Hand hat. Mein Freund hat mir da unfassbar viel geholfen und aufgezeigt. Es hat zwar auch einiges an Eventtagen gedauert, bis ich anfangen konnte die Hinweise tatsächlich gezielt umzusetzen, aber so habe ich wirklich viel gelenrt und konnte mich von Evnet zu Event verbessern, alleine wäre das nix geworden. Bei meinen Zeiten ist es eig. doof zu filmen, oder Racechrono mit laufen zu lassen, aber die auswertung hinterher zusammen mit eben erfahrenen Leuten bringt echt viel. Bzw. eigneltich sogar alles^^

Zu den Gruppengeschichten: Ich finde es klingt nicht überheblich, zu sagen, das man froh ist nicht in der langsamsten gruppe zu fahren. Wenn ich an meine ersten freien Events denke, so wirklich unter Kontrolle hatte ich da auf jedenfall vieles nicht. Das ist inzwischen ganz anders. Da kann man dann einfach besser reagieren und in doofe Situationen, die nunmmal manchmal entstehen könne besser/sicher reagieren. (Stichwort routinierter)

(Doofes Beispiel was mir gerade einfällt, hab mich beim ersten freien Fahren öfters neben fahrer die vor mir waren herangebremst. Dummerweise aber nicht innen, sondern aussen. Das natürlich für beide Fahrer einfach dumm und gefährlich, wusst ich aber irgendwie nicht besser, hab dafür dann natürlich hinterher vom freund ganz schön was zu hören bekommen, aber wenn man als sagen wir mal vll nicht ganz so routiniert und nicht besonders talentierte fahrerin startet kann sowas schonmal passieren.... :banging: )
In sofern find ich das schon okay, wenn sich jemand freut nicht mit solchen Anfängern zusammen fahren zu müssen. :D Auch wenn jeder mal irgendwo anfängt.

Gruppentechnisch war ich jetzt beim letzen Event in Mettet endlich mal nicht mehr in der langsamsten Gruppe, ist zwar bisschen doof dauernd überholt zu werden, aaaber freie Bahn ist echt super. Macht viel mehr Spaß, und man kann dann auch mal tatsächlich Dinge verbessern und bewusst Dinge probieren.

Freue mich auf weitere Berichte von dir.
Wünsche dir viel Erfolg für 2018 und bisschen weniger Kontakte neben der Strecke^^


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chris79, Chrischen, Krulli#10, m4lte und 26 Gäste