RJ15: Schaltung schwergängig

Fahrwerk, Tuning, Reifen, Tips&Tricks,...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Beau Riese
Beiträge: 757
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 19:26
Motorrad: YZF-R6 (RJ155)
Lieblingsstrecke: Spreewaldring
Wohnort: Berlin
Rundenzeiten
Videos

RJ15: Schaltung schwergängig

Beitragvon Beau Riese » Mittwoch 12. Mai 2021, 09:17

Hallo,
als ich meine R6 zum Winter abgestellt hatte, war noch alles in Ordnung. Doch seit ich sie dieses Jahr wieder aus dem Schuppen geholt habe, zeigt sich die Schaltung extrem schwergängig, vor allem beim Runterschalten. Oft geht es überhaupt nur noch mit Zwischengas wie bei einem historischen LKW, und ich muss mich regelrecht auf den Schalthebel stellen, so dass ich schon fürchten muss, dabei etwas kaputt zu machen. Das Hochschalten geht übrigens auch etwas schwerer als gewohnt, aber längst nicht ganz so schwer wie das Runterschalten. Manchmal flutscht es hochwärts auch, was möglicherweise auch am Schaltautomaten liegt. Aber beim Runterschalten trample ich mitunter mehrere Sekunden lang auf dem Hebel herum, bis sich was tut.

Anfangs hatte ich ja die Hoffnung, dass sich das gibt, wenn nur eine Zeitlang genug Öl an alle Stelle verteilt worden sei -könnte ja sein, dass über die Standzeit im Winter da die eine oder andere Stelle trockengetropft sein könnte oder wasweißich- aber dem ist leider nicht so.


Hat jemand eine Idee, was das sein könnte und wie man dem zuleibe rücken muss?
Man gönnt sich ja sonst auch alles...

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
amade
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:30
Motorrad: Aprilia RSV4
Lieblingsstrecke: Slovakiaring
Rundenzeiten
Videos

Re: RJ15: Schaltung schwergängig

Beitragvon amade » Mittwoch 12. Mai 2021, 09:34

Ev. sind die Kupplungslamellen vom Öl verklebt? Das gibt sich normal wieder, wenn durchs Fahren richtig Temperatur in die Kupplung kommt.

Benutzeravatar
Beau Riese
Beiträge: 757
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 19:26
Motorrad: YZF-R6 (RJ155)
Lieblingsstrecke: Spreewaldring
Wohnort: Berlin
Rundenzeiten
Videos

Re: RJ15: Schaltung schwergängig

Beitragvon Beau Riese » Mittwoch 12. Mai 2021, 10:20

Was meinst Du mit "richtig Temperatur"? Warm geworden ist der Motor ja durchaus. Oder meinst Du, ich solle die Kupplung mal ordentlich malträtieren, so mehrere Startproben nacheinander oder schleifen lassen oder so?
Man gönnt sich ja sonst auch alles...

Benutzeravatar
amade
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:30
Motorrad: Aprilia RSV4
Lieblingsstrecke: Slovakiaring
Rundenzeiten
Videos

Re: RJ15: Schaltung schwergängig

Beitragvon amade » Mittwoch 12. Mai 2021, 10:41

Ich meinte beim Fahren. Rauf- bzw. Runtschalten. Antihopping Reibung etc.
Im Stand warmlaufen lassen hat bei meiner 848 damals nichts genutzt.
Erst nach dem ersten Turn lief wieder alles butterweich.

Benutzeravatar
MadMike323
Beiträge: 433
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2012, 18:29
Motorrad: RN32/65 Hybrid
Lieblingsstrecke: Pannonia, Hungaro
Wohnort:
Rundenzeiten
Videos

Re: RJ15: Schaltung schwergängig

Beitragvon MadMike323 » Mittwoch 12. Mai 2021, 12:33

Als erstes, demontier mal das Schaltgestänge und schau ob jedes Gelenk sich leicht drehen/bewegen lässt. Wenn ja, dann Kupplung ausbauen und Schaltwelle ziehen und schauen ob hier eine Beschädigung zu sehen ist.
Wenn nicht, dann muss der Motor eh raus und auseinander, um Getriebe, Schaltwalze und Gabeln zu kontrollieren.

Kupplung kann man fast auschließen, da dann das hochschalten mittels Quickshifter ganz normal funktionieren sollte.

chris9
Beiträge: 483
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 09:34
Rundenzeiten
Videos

Re: RJ15: Schaltung schwergängig

Beitragvon chris9 » Mittwoch 12. Mai 2021, 14:29

beschreib doch mal genauer.
schaltest du mit oder ohne Kupplung hoch/runter?
hast du Quickshifter, Blipper oder beides?
Schaltgestänge leichtgängig?

Benutzeravatar
Beau Riese
Beiträge: 757
Registriert: Montag 21. Oktober 2013, 19:26
Motorrad: YZF-R6 (RJ155)
Lieblingsstrecke: Spreewaldring
Wohnort: Berlin
Rundenzeiten
Videos

Re: RJ15: Schaltung schwergängig

Beitragvon Beau Riese » Mittwoch 12. Mai 2021, 14:44

Hochschalten geht meist per Quickshifter; wenn ich mal bummele (niedrige Drehzahl, kaum Last) und die Kupplung ziehe, geht es oft etwas schwerer als gewohnt.

Runterschalten geht mangels Blipper nur mit Kupplung. Mal geht es einigermaßen, mehrheitlich aber schwer bis sehr schwer.

Das Gestänge habe ich noch nicht untersucht, steht auf meiner Liste.
Man gönnt sich ja sonst auch alles...

chris9
Beiträge: 483
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 09:34
Rundenzeiten
Videos

Re: RJ15: Schaltung schwergängig

Beitragvon chris9 » Mittwoch 12. Mai 2021, 14:56

runterschalten kannst ja auch ohne kupplung, manuell blibben halt.
wenn aber das Gestänge (oder andere teile der schaltmimik) der Übeltäter ist, machts das eher schlimmer als besser.


Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Heijopai, Heiko618, Raffa32 und 70 Gäste