Stempel am Motorblock

Hier könnt Ihr posten was nicht mit dem Thema Racing zusammenhängt
Jokes, jeglicher Dummfug oder einfach nur um zu quatschen :-)

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
ExhaustBrother
Beiträge: 59
Registriert: Montag 7. Juli 2014, 00:26
Motorrad: R6 RJ11
Lieblingsstrecke: Rijeka
Rundenzeiten
Videos

Stempel am Motorblock

Beitragvon ExhaustBrother » Mittwoch 19. Mai 2021, 09:25

Servus,

nach ein paar Jahren der Abstinenz hats mich wieder gepackt und ich bhab mir günstig ne 750er Srad zugelegt :D Bei den Wartungsarbeiten fiel auf, dass am Motorblock per Hand ein Stempel aufgetragen wurde.

Die genaue Bezeichnung lautet Sport | 08.11442

WhatsApp Image 2021-05-18 at 14.52.34.jpeg


Weiß hier zufällig jemand was darüber was das bedeutet?

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Kurvenjunkie
Beiträge: 2846
Registriert: Freitag 4. November 2005, 18:53
Wohnort: Chateau Reibach
Rundenzeiten
Videos

Re: Stempel am Motorblock

Beitragvon Kurvenjunkie » Mittwoch 19. Mai 2021, 12:01

"Sport" bedeutet spezielle Bearbeitung des Gehäuses / Zylinderkopfes mit mindestens 15PS Mehrleistung ggü. Serie. Nur "Race" war mit + 25 PS noch besser.

Mal im Ernst. Das wird im Detail ja nur die Person beantworten können, die das Ende der 90er mal eingestanzt hat und ob diese hier mitliest ist fraglich. Aber die Vermutung liegt nahe, dass der Motor mal im Rennbetrieb in irgendeiner Meisterschaft war, denn sonst würde ja nichts draufstehen und solche Kennzeichen sind bei Tunern gängige Praxis.

Benutzeravatar
Sascha546
Beiträge: 1283
Registriert: Donnerstag 9. September 2010, 12:58
Motorrad: S1000RR '2018
Lieblingsstrecke: Mettet
Wohnort: Wesel
Rundenzeiten
Videos

Re: Stempel am Motorblock

Beitragvon Sascha546 » Mittwoch 19. Mai 2021, 12:03

ExhaustBrother hat geschrieben:
Weiß hier zufällig jemand was darüber was das bedeutet?


Frag den Chef Koch mal hier:
viewtopic.php?f=22&t=32522&start=700

Wenn es was dazu gibt dann hat er es vermutlich schon gesehen/gehört
Termine 2021
fix
22.03. - 24.03. Valencia Art-Motor
26.03. - 28.03. Aragon Art-Motor
08.05. - 10.05. Mettet Inter-Track
15.07. - 16.07. Oschersleben HPS
10.08. - 11.08. Assen Eybis
16.08. - 18.08. Misano CR-MOTO
27.09. - 28.09. Oschersleben CR-MOTO

Benutzeravatar
Henning #17
Beiträge: 5838
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2007, 17:20
Motorrad: V4 & V2
Lieblingsstrecke: Aragon
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen

Re: Stempel am Motorblock

Beitragvon Henning #17 » Mittwoch 19. Mai 2021, 12:36

Kurvenjunkie hat geschrieben:"Sport" bedeutet spezielle Bearbeitung des Gehäuses / Zylinderkopfes mit mindestens 15PS Mehrleistung ggü. Serie. Nur "Race" war mit + 25 PS noch besser.



:lol: :lol: :lol:
Termine 2018Bild
Bild

Benutzeravatar
ExhaustBrother
Beiträge: 59
Registriert: Montag 7. Juli 2014, 00:26
Motorrad: R6 RJ11
Lieblingsstrecke: Rijeka
Rundenzeiten
Videos

Re: Stempel am Motorblock

Beitragvon ExhaustBrother » Mittwoch 19. Mai 2021, 13:23

Kurvenjunkie hat geschrieben:"Sport" bedeutet spezielle Bearbeitung des Gehäuses / Zylinderkopfes mit mindestens 15PS Mehrleistung ggü. Serie. Nur "Race" war mit + 25 PS noch besser.


Haha :D Geil wärs.

Kurvenjunkie hat geschrieben:"Mal im Ernst. Das wird im Detail ja nur die Person beantworten können, die das Ende der 90er mal eingestanzt hat und ob diese hier mitliest ist fraglich. Aber die Vermutung liegt nahe, dass der Motor mal im Rennbetrieb in irgendeiner Meisterschaft war, denn sonst würde ja nichts draufstehen und solche Kennzeichen sind bei Tunern gängige Praxis.


Die Vermutung hatten wir auch, da noch ein paar Kleinigkeiten/Auffälligkeiten vorhanden waren, um welche man sich normalerweise nicht viel Gedanken macht. Vielleicht findet sich ja der Tuner :wink:

Benutzeravatar
Chef_Koch
Beiträge: 663
Registriert: Montag 14. November 2011, 23:35
Motorrad: SRAD 750, was sonst?
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Stuttgart
Rundenzeiten
Videos

Re: Stempel am Motorblock

Beitragvon Chef_Koch » Mittwoch 19. Mai 2021, 15:00

Also wer genau die Bezeichnung angebracht hat kann ich auch nicht sagen :mrgreen:

Kann nur sagen, dass es wohl kein Kit- oder Werkskurbelgehäuse ist sondern ein Serienmäßiges. Sonst hätte man die orig. Motornummer nicht wegschleifen müssen.

Wenn man unbedingt wissen möchte was gemacht wurde, bleibts nur übrig den Motor mal genauer anzuschauen ... mal einen Blick in die Kanäle zu werfen und mal Ventildeckel runter etc.
Wenn man die Ölwanne abmacht sieht man auch ob Getriebe, Kurbelwelle, Pleuel und Kolben original sind oder nicht.


Zurück zu „Quasselecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ..christian.., Rudi und 46 Gäste