Spanien - Virus - Stand der Dinge

Hier könnt Ihr posten was nicht mit dem Thema Racing zusammenhängt
Jokes, jeglicher Dummfug oder einfach nur um zu quatschen :-)

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
campari
Beiträge: 2244
Registriert: Samstag 5. September 2009, 23:29
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos

Re: Spanien - Virus - Stand der Dinge

Beitragvon campari » Mittwoch 7. Oktober 2020, 21:23

Werte Gemeinde,
aus aktuellem Anlass - ja, es steht noch ein nicht abgesagter Termin im November auf dem Zettel - hier eine Info, was für die geplante Einreise nach Spanien nötig ist. Also neben: unbedingt Klopapier für zwei Wochen einkaufen, Kinderbetreuung organisieren, was zum Essen einlagern - Quarantänevorbereitungen...das wird kompliziert.

Zwecks Einreise, die immer noch gestattet ist, muss ein Formular ausgefüllt werden, das dann auch als "Ausweis" dient. Zu finden unter https://www.spth.gob.es/
Eine schöne Übersicht: https://www.spain.info/en/discover-spain/practical-information-tourists-covid-19-travel-spain/

Noch vier Wochen... :shit:

Ach ja, und in Andalusien sind im Moment etwa 11% der Intensivbetten belegt. In Aragón sind es 30 und in Madrid 40%.
Aktuelle Infos immer hier https://www.mscbs.gob.es/profesionales/saludPublica/ccayes/alertasActual/nCov/situacionActual.htm
:horseshit:

Öfter mal die Hände waschen!!!

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
deleted user 2
Beiträge: 3728
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2006, 21:31

Re: Spanien - Virus - Stand der Dinge

Beitragvon deleted user 2 » Donnerstag 15. Oktober 2020, 13:07

Weiss eigentlich jemand ob die aktuellen Veranstaltungen in Spanien und Portugal durchgeführt werden/wurden?

Ich liebäugele gerade mit Portimao/Jerez im November, laut Veranstalter wird sie durchgeführt aber die wollen ja auch dass man bucht :) .
Also war jemand diese Woche unten?
Ich brauch keine Panikmeldungen aus deutschen Zeitungen sondern wie die wirkliche Situation vor Ort ist.

Benutzeravatar
campari
Beiträge: 2244
Registriert: Samstag 5. September 2009, 23:29
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos

Re: Spanien - Virus - Stand der Dinge

Beitragvon campari » Donnerstag 15. Oktober 2020, 14:32

luxgixxer hat geschrieben:Weiss eigentlich jemand ob die aktuellen Veranstaltungen in Spanien und Portugal durchgeführt werden/wurden?


Also die Veranstaltung von Herrn Trissler für nächste Woche wurde wie erwartet ABGESAGT. Ich vermute, das zählt nicht.

Der britische Veranstalter hat diese Woche noch einmal offiziell seine Schäfchenzählung (teilnahmewillige Teilnehmer) angesetzt (selbstverstänlich mit dem Hinweis, dass man noch seine finalen Zahlungen leisten soll) und vorab darauf hingewiesen, dass es vermutlich Erleichterungen bei den UK-Quarantäneregelungen geben wird.

Interessiert mich auch sehr. Wer war wo?
:horseshit:



Öfter mal die Hände waschen!!!

Benutzeravatar
Raucherlucky
Beiträge: 256
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 13:44
Motorrad: GSXR 1000 K5
Lieblingsstrecke: Sachsenring
Wohnort: Straelen/ Niederrhein
Rundenzeiten
Videos

Re: Spanien - Virus - Stand der Dinge

Beitragvon Raucherlucky » Freitag 16. Oktober 2020, 06:07

Ich habe gestern vorsorglich mal für Calafat Ende Dezember gebucht ..
laut email entscheidet es sich am 15.11. ob der Event statt findet .. solange braucht man auch nicht überweisen ..
wenn die Veranstaltung statt findet fahre ich..
sind nochmal 2 Monate .. denke positiv :D

Grüsle
Jürgen
12.05.20-13.05.20 Sari mit PZ Racing
29.06.20-30.06.20 Oschersleben mit schleifendes Knie
03.08.20 Zolder mit Panther Racing
14.07.20-15.07.20 Mettet mit Panther Racing
24.08.20-25.05.20 Sari mit KM Racing

Benutzeravatar
madsin
Beiträge: 1243
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 17:35
Motorrad: Yamaha R6 RJ15
Lieblingsstrecke: Assen, Oschersleben
Wohnort: Dülmen
Rundenzeiten
Videos

Re: Spanien - Virus - Stand der Dinge

Beitragvon madsin » Freitag 16. Oktober 2020, 08:22

Raucherlucky hat geschrieben:Ich habe gestern vorsorglich mal für Calafat Ende Dezember gebucht ..
laut email entscheidet es sich am 15.11. ob der Event statt findet .. solange braucht man auch nicht überweisen ..
wenn die Veranstaltung statt findet fahre ich..
sind nochmal 2 Monate .. denke positiv :D

Grüsle
Jürgen


Dann sehen wir uns dort ;)
WILL RACE FOR BEER

FSK 12: Der gute kriegt das Mädchen.
FSK 16: Der böse kriegt das Mädchen.
FSK 18: Alle kriegen das Mädchen.

Benutzeravatar
Normen
Beiträge: 8772
Registriert: Mittwoch 19. November 2003, 18:17
Motorrad: SC59, RN65, L7 1000
Wohnort: Melsungen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Spanien - Virus - Stand der Dinge

Beitragvon Normen » Freitag 16. Oktober 2020, 20:42

madsin hat geschrieben:
Raucherlucky hat geschrieben:Ich habe gestern vorsorglich mal für Calafat Ende Dezember gebucht ..
laut email entscheidet es sich am 15.11. ob der Event statt findet .. solange braucht man auch nicht überweisen ..
wenn die Veranstaltung statt findet fahre ich..
sind nochmal 2 Monate .. denke positiv :D

Grüsle
Jürgen


Dann sehen wir uns dort ;)



Ihr seid da aber sehr optimistisch...in 2 Monaten wird die Lage garantiert schlimmer und nicht besser.

Benutzeravatar
madsin
Beiträge: 1243
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 17:35
Motorrad: Yamaha R6 RJ15
Lieblingsstrecke: Assen, Oschersleben
Wohnort: Dülmen
Rundenzeiten
Videos

Re: Spanien - Virus - Stand der Dinge

Beitragvon madsin » Freitag 16. Oktober 2020, 21:51

Ich bin auf jeden Fall Optimist ;)
Hatte bei Doc Scholl angefragt, was mit dem Geld passiert, wenn es nicht statt findet und man versicherte mir, dass es keine Gutscheine gibt, sondern nur eine volle Rückerstattung des Geldes.
Bin da also recht gelassen. Aber mir wäre schon recht, wenns statt findet :D
WILL RACE FOR BEER

FSK 12: Der gute kriegt das Mädchen.
FSK 16: Der böse kriegt das Mädchen.
FSK 18: Alle kriegen das Mädchen.

Benutzeravatar
campari
Beiträge: 2244
Registriert: Samstag 5. September 2009, 23:29
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos

Re: Spanien - Virus - Stand der Dinge

Beitragvon campari » Sonntag 18. Oktober 2020, 12:02

Für ca. 1500 Familieneuro bin ich gerne optimistisch. Und außerdem muss man sich selbstverständlich vorab gut informieren. Nicht nur über Quarantänemaßnahmen, sondern auch ob noch ein Erstversorgungsbettchen frei ist in der Gegend, in die man möchte. Was ich im März geschrieben habe, gilt auch immer noch, auch wenn es recht selbstsüchtig ist. Im Falle eines Intensivfalles möchte ich nicht auf der Bahre in einer total überforderten Klinik liegen.

Es gibt auch eine neue EU-Seite. Jetzt isse da, die EU-Ampel. Und - hach wie schön - ich darf im Moment immer noch überall hin, ohne dass ich mich testen lassen oder sonstwas muss. Wo das bloß noch hinführt. :roll:

https://ec.europa.eu/info/live-work-travel-eu/health/coronavirus-response/travel-during-coronavirus-pandemic/common-approach-travel-measures-eu_en

Aber aus den dünnen Antworten sehe ich auch, dass derzeit niemand nirgendwo war, oder?
:horseshit:



Öfter mal die Hände waschen!!!

Benutzeravatar
deleted user 2
Beiträge: 3728
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2006, 21:31

Re: Spanien - Virus - Stand der Dinge

Beitragvon deleted user 2 » Sonntag 18. Oktober 2020, 16:36

Normen hat geschrieben:
madsin hat geschrieben:
Raucherlucky hat geschrieben:Ich habe gestern vorsorglich mal für Calafat Ende Dezember gebucht ..
laut email entscheidet es sich am 15.11. ob der Event statt findet .. solange braucht man auch nicht überweisen ..
wenn die Veranstaltung statt findet fahre ich..
sind nochmal 2 Monate .. denke positiv :D

Grüsle
Jürgen


Dann sehen wir uns dort ;)



Ihr seid da aber sehr optimistisch...in 2 Monaten wird die Lage garantiert schlimmer und nicht besser.



Ich kann dieses“es wird schlimm“ nicht mehr hören.. Laut Aussgaen im April müssten wir heute alle tot sein...

Benutzeravatar
Mare82
Beiträge: 501
Registriert: Freitag 26. August 2011, 23:41
Motorrad: Suzuki GSX R 1000 L7
Lieblingsstrecke: Mugello
Wohnort: Luzern, Schweiz
Rundenzeiten
Videos

Re: Spanien - Virus - Stand der Dinge

Beitragvon Mare82 » Montag 19. Oktober 2020, 16:18

Die Aussagen aus dem April, die ich wahrgenommen habe, waren, dass wir einen einigermassen normalen Sommer haben können, sofern wir uns ein bisschen zusammenreissen. War am Schluss auch so. Als Optimist müsste man somit jetzt denken, dass Ende Jahr ein eingermassen normaler Winter sein wird, wenn wir uns wieder ein wenig zusammenreissen und das exponentielle Wachstum stoppen können. Da wir es schon einmal geschafft haben, sehe ich nicht ein, weswegen es auch nicht ein zweites Mal möglich sein soll (v.a. da es jetzt wohl einiges einfacher sein wird als im Frühjahr), weswegen ich persönlich Spanien ab Dezember 2020 als möglich erachte, ohne dass man dann in Quarantäne muss.


Zurück zu „Quasselecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 141 Gäste