Blitzer Abstand mit Fehlern im Bescheid

Hier könnt Ihr posten was nicht mit dem Thema Racing zusammenhängt
Jokes, jeglicher Dummfug oder einfach nur um zu quatschen :-)

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
filth
Beiträge: 2705
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2007, 19:28
Wohnort: Essen
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Blitzer Abstand mit Fehlern im Bescheid

Beitragvon filth » Donnerstag 24. Mai 2018, 08:46

Moin moin,

Post bekommen:
"...Ihnen wird zur Last gelegt ... als Führer des LKW mit Anhänger XX-XX 666 am 21.4.2018 folgende Owi begangen zu haben. Sie hielten als Führer des Lastkraftwagens > 3.5t bei einer Geschwindigkeit > 50kmh auf einer Autobahn den Mindestabstand von 50m nicht ein".

Ich habe aber keinen LKW und keinen Anhänger. Man konnte online ein Foto vom dem Ganzen abrufen. Da sieht man meinen normalen PKW. Einspruch habe ich abgeschickt, ich kann nur den Vorwurf jetzt nicht ganz interpretieren, denn:

Laut dem Foto wurde ich wohl mit 27.7m Abstand (Vorderachse zu Vorderachse) bei 111kmh gemessen. Es werden noch 2.5m abgezogen, um auf die Hinterachse des Vordermanns zu kommen. Das wird dann für mich günstig nach oben gerundet, und wenn ich das Ganze richtig verstehe, mir ein Abstand von 26m vorgeworfen.

Das wäre dann laut den Busgeldrechnern 80 € + x + 1 Punkt.

Was mich irritiert: rechts oben im Foto steht 1/10 = 5m. Damit wären 5/10 = 25m und ich mit meinen 26m doch noch drüber und außerhalb der Punkte.

Was ist nun richtig?

aaa.jpg
aaa.jpg (100.8 KiB) 1603 mal betrachtet

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Alvin
Beiträge: 39
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 09:25
Lieblingsstrecke: Most
Rundenzeiten
Videos

Re: Blitzer Abstand mit Fehlern im Bescheid

Beitragvon Alvin » Donnerstag 24. Mai 2018, 12:17

Schick den Bescheid und das Bild an: geblitzt.de

Benutzeravatar
Jonas ZX-6R
Beiträge: 189
Registriert: Sonntag 3. Juli 2011, 21:25
Motorrad: RSV4 RR, ZX6R, ZX6R
Lieblingsstrecke: Most, Rijeka und AdR
Wohnort: BaWü
Rundenzeiten
Videos

Re: Blitzer Abstand mit Fehlern im Bescheid

Beitragvon Jonas ZX-6R » Donnerstag 24. Mai 2018, 12:26

Es gibt verschiedene Bußgeldkategorien, die sich danach richten, ob der Abstand weniger als 5/10, 4/10, 3/10, 2/10 oder 1/10 vom halben Tachowert beträgt. Dann spielt noch der Geschwindigkeitsbereich (81-100 km/h, 101-130 km/h oder mehr als 130 km/h) eine Rolle.

Allerdings werde ich aus deinen Angaben grad auch nicht ganz schlau - sorry. Ich würde das ganze zu "geblitzt.de" schicken und dort mal nachfragen.




Off Topic: Mich würde ja mal interessieren, welchen Abstand dem weißen BMW im Hintergrund vorgeworfen wurde :D
Kawasaki Ninja ZX6R (Straße) & ZX6R (Renne) / Aprilia Racing

2018 wird zäh :(

Benutzeravatar
nobman
Beiträge: 778
Registriert: Montag 14. Januar 2008, 20:30
Motorrad: Daytona 675
Wohnort: Ruhrpott
Rundenzeiten
Videos

Re: Blitzer Abstand mit Fehlern im Bescheid

Beitragvon nobman » Donnerstag 24. Mai 2018, 17:12

Das Schild mit der 120 sieht gephotoshopt aus
gruss nobman

Benutzeravatar
Schizo
Beiträge: 240
Registriert: Sonntag 11. August 2013, 19:41
Motorrad: ZX10-R 06
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Deutschland
Rundenzeiten
Videos

Re: Blitzer Abstand mit Fehlern im Bescheid

Beitragvon Schizo » Donnerstag 24. Mai 2018, 20:19

nobman hat geschrieben:Das Schild mit der 120 sieht gephotoshopt aus


...und es zeigt in die falsche Richtung, WER SOLL DAS LESEN KÖNNEN :clubbed:
03.05.-04.05.2018 SaRi - Triple M
31.05.-01.06.2018 SaRi - Triple M
10.09.-11.09.2018 Most - Triple M

Benutzeravatar
Lutze
Beiträge: 13701
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
Motorrad: GSXR-750
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Tangerhütte
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Blitzer Abstand mit Fehlern im Bescheid

Beitragvon Lutze » Donnerstag 24. Mai 2018, 20:23

vermutlich der Gegenverkehr
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!

Benutzeravatar
-Meyer Kurt-
Beiträge: 5011
Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 18:08
Motorrad: KTM 1290 SD
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Ingelheim
Rundenzeiten
Videos

Re: Blitzer Abstand mit Fehlern im Bescheid

Beitragvon -Meyer Kurt- » Donnerstag 24. Mai 2018, 22:04

Lutze hat geschrieben:vermutlich der Gegenverkehr



:dancing: :dancing: :dancing:
Grüße Peter
Ich weiß zwar nicht was ich tue, aber das zu 100%

http://www.HSR-Racing.com

Benutzeravatar
Tom-ek
Beiträge: 3579
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 21:00
Motorrad: Baustelle !
Lieblingsstrecke: Most, Brno ...
Rundenzeiten
Videos

Re: Blitzer Abstand mit Fehlern im Bescheid

Beitragvon Tom-ek » Donnerstag 24. Mai 2018, 23:18

Jonas ZX-6R hat geschrieben:Off Topic: Mich würde ja mal interessieren, welchen Abstand dem weißen BMW im Hintergrund vorgeworfen wurde :D




der gilt als "Anhänger" 8)
Badeenten das ist es .... !!!!!!
****************************

Benutzeravatar
utzibbg
Beiträge: 94
Registriert: Montag 14. Februar 2011, 20:45
Motorrad: SV1000S / GSXR1000
Lieblingsstrecke: bisher OSL und Most
Wohnort: Hallstadt
Rundenzeiten
Videos

Re: Blitzer Abstand mit Fehlern im Bescheid

Beitragvon utzibbg » Freitag 25. Mai 2018, 13:14

Die 50m für Lkw >3,5to kannst Du schonmal vergessen.

Lt. meiner Rechnung hättest Du zum Vordermann einen Abstand von 28,75 m einhalten müssen = 5/10 vom halben Tacho.
Ab dann kostet es auch was. Ob es dann gleich in den Punktebereich geht, kann ich nicht sagen.

Wenn man die 111 km/h hernimmt, die evtl. als Toleranz berechnet wurden, sind es immernoch 27,75 m.
Du hattest nur 25,2m also einfach zu kurz.
Um eine "Strafe" wirst Du nicht umhin kommen.
Daß ich meine Meinung geändert habe, ändert nichts an der Tatsache, dass ich recht habe.
Oschersleben Frontaufnahme
Grüßle utzi SV1000S K3 / GSXR1000 K8

Benutzeravatar
jens-cbr-184
Beiträge: 162
Registriert: Donnerstag 31. August 2017, 22:41
Motorrad: SC59
Lieblingsstrecke: ALLE
Rundenzeiten
Videos

Re: Blitzer Abstand mit Fehlern im Bescheid

Beitragvon jens-cbr-184 » Freitag 25. Mai 2018, 23:16

egal, auch wenn ich als klugscheisser da stehe, einfach ignorieren solche kackpost. hab 9 firmenautos umhergurken, incl. meiner mähre, in 20 jahren vlcht. 10 mal bezahlt. Die müssen DIR beweisen, dass du das warst. War halt Oma Else.. ..
OK, wird immer schwerer, wegen der digitalen abgleichmöglichkeiten der passbilder z.b, aber geht momentan zu 90% gut aus.


Zurück zu „Quasselecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste