Wie schnell kann man den eigenen Turn beenden ?

Hier könnt Ihr posten was nicht mit dem Thema Racing zusammenhängt
Jokes, jeglicher Dummfug oder einfach nur um zu quatschen :-)

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
Pitter1946
Beiträge: 3074
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 14:35
Wohnort: Wuppertal
Rundenzeiten
Videos

Wie schnell kann man den eigenen Turn beenden ?

Beitragvon Pitter1946 » Sonntag 7. Juni 2015, 19:51

Bekanntlich stehe ich häufig an der Boxenausfahrt um beobachte beim Losfahren von der Ausfahrt- linie einige "Spezis".
Meine Eindrücke der "Ausfälle" mal aufgelistet:
HHR: Ausfahrt mit dem Bogen = 106 m --> Schepper
Oschersleben: Wedeln zum Reifen anwärmen oder reinigen = 43 m --> Schepper
In diesem Jahr in Brünn, ein erfahrener schneller Cupfahrer: 23m ( in Worten dreiundzwanzig) bis zur ersten Kratzerspur auf dem Bodenbelag :alright:

Habt ihr noch bessere Resultate zur Hand :?: :wink:
Man ist dabei gewesen, jetzt mit meinem Junior nur noch dabei

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
as
Site Admin
Beiträge: 3045
Registriert: Freitag 5. März 2004, 17:34
Motorrad: Yamaha R6 (RJ11)
Lieblingsstrecke: Brünn/Brno
Wohnort: Köln
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Wie schnell kann man den eigenen Turn beenden ?

Beitragvon as » Sonntag 7. Juni 2015, 20:21

Wenn Du mir sagen kannst, wie weit es am NBR von der Boxengasse bis zum Haug Haken is... :oops:

Und die Ausrede: Nicht mein Motorrad, Kollege hatte was geschraubt, meinte "fahr' und teste das mal schnell", ich lehne ab wegen kalter Reifen, er belabert mich von wegen so schlimm sei das nicht....aber es waren Dunlops und es war wohl schlimm mit den kalten Reifen...bin dann bei ca. 20 km/h weggeruscht...

Benutzeravatar
Blade54
Beiträge: 445
Registriert: Sonntag 31. März 2013, 23:46
Motorrad: CBR 900 RR SC 50
Lieblingsstrecke: Sachsenring
Wohnort: Bergisches Land
Rundenzeiten
Videos

Re: Wie schnell kann man den eigenen Turn beenden ?

Beitragvon Blade54 » Sonntag 7. Juni 2015, 20:25

Das läßt sich wohl kaum steigern :(

Ein Kumpel hatte in Assen am Vorabend nen bisschen viel "mit Rotwein geschmiert" und vergessen, den Reifendruck abzusenken.
Was jetzt ausschlaggebend für den Abflug im ersten Turn vor Start-und Ziel war, bleibt im Verborgenen :alright:

Pitter, wann ist eigentlich wieder Stammtisch?
Bin ab 19.6. in den dolos :band:
Gruß
Blade54
Gruß
Blade54

Benutzeravatar
Pitter1946
Beiträge: 3074
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 14:35
Wohnort: Wuppertal
Rundenzeiten
Videos

Re: Wie schnell kann man den eigenen Turn beenden ?

Beitragvon Pitter1946 » Sonntag 7. Juni 2015, 20:29

@ as
gemeint war die Linie, an der bei Veranstaltungen die Ausfahrkontrolle steht.
Am NBR sind das bis zum Hauckhaken "Meilen".
Man ist dabei gewesen, jetzt mit meinem Junior nur noch dabei

Benutzeravatar
Chris
Site Admin
Beiträge: 15441
Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:05
Motorrad: BMW S1000RR 2015
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Wie schnell kann man den eigenen Turn beenden ?

Beitragvon Chris » Sonntag 7. Juni 2015, 21:02

Actionbike Misano 2013. Ein motivierter Kollege, 2 Meter

Benutzeravatar
Pitter1946
Beiträge: 3074
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 14:35
Wohnort: Wuppertal
Rundenzeiten
Videos

Re: Wie schnell kann man den eigenen Turn beenden ?

Beitragvon Pitter1946 » Sonntag 7. Juni 2015, 21:41

Chris hat geschrieben:Actionbike Misano 2013. Ein motivierter Kollege, 2 Meter


2 :?: :shock: Dazu musst du was erklären
Man ist dabei gewesen, jetzt mit meinem Junior nur noch dabei

Benutzeravatar
rotzi83
Beiträge: 121
Registriert: Montag 24. März 2008, 11:17
Wohnort: Würzburg
Rundenzeiten
Videos

Re: Wie schnell kann man den eigenen Turn beenden ?

Beitragvon rotzi83 » Sonntag 7. Juni 2015, 21:58

Brünn: 6-7 Meter

Am letzten Veranstaltungstag kamen morgens ein paar Schweizer an un parkten im Fahrerlager direkt neben uns.

Moped ausgeladen, Lederkombi an und los ging's (keine Reifenwärmer)... kurz beim losfahren am gas gezupft und das wars. HR weggerutscht und den Bock auf die Seite gelegt. Zum Glück hat er damals niemanden erwischt.

Für den Kollegen war es dass dann auch gewesen... Motordeckel durchgeschliffen und das Öl suppte raus. Bock wieder verladen und betröppelt heimgefahren.

Benutzeravatar
Chris
Site Admin
Beiträge: 15441
Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:05
Motorrad: BMW S1000RR 2015
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Wie schnell kann man den eigenen Turn beenden ?

Beitragvon Chris » Sonntag 7. Juni 2015, 22:03

Pitter1946 hat geschrieben:
Chris hat geschrieben:Actionbike Misano 2013. Ein motivierter Kollege, 2 Meter


2 :?: :shock: Dazu musst du was erklären


Bei feuchter Strecke am boxenausgang Gas und plumps

Benutzeravatar
Pitter1946
Beiträge: 3074
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 14:35
Wohnort: Wuppertal
Rundenzeiten
Videos

Re: Wie schnell kann man den eigenen Turn beenden ?

Beitragvon Pitter1946 » Sonntag 7. Juni 2015, 23:10

Dann hat sich mein Favorit mit 23 m auf trockener Strecke doch noch ganz gut gehalten :wink: 8)
Man ist dabei gewesen, jetzt mit meinem Junior nur noch dabei

Benutzeravatar
Fiore
Beiträge: 538
Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:28
Motorrad: RJ11
Lieblingsstrecke: Most / Zandvoort
Wohnort: Bremen
Rundenzeiten
Videos

Re: Wie schnell kann man den eigenen Turn beenden ?

Beitragvon Fiore » Montag 8. Juni 2015, 08:46

Muss man dafür gefallen sein oder zählen hier auch andere Dämlichkeiten? :oops:


Zurück zu „Quasselecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 3._#34, ELgreen, FrontPlayer, Harm, Heijopai, heizer1982, m4lte, T.J., ToTTi und 77 Gäste