Erste Absagen wegen dem Virus

Hier könnt Ihr posten was nicht mit dem Thema Racing zusammenhängt
Jokes, jeglicher Dummfug oder einfach nur um zu quatschen :-)

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
as
Site Admin
Beiträge: 3405
Registriert: Freitag 5. März 2004, 17:34
Motorrad: Geländezeugs
Lieblingsstrecke: Brünn/Brno
Wohnort: Köln
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Erste Absagen wegen dem Virus

Beitragvon as » Dienstag 18. Mai 2021, 14:56

Ich weiß nicht, ob ich mir den Deutschen Mutanten vorstellen will :lol:
Habe noch jede Menge Carbonteile für ältere Baujahre (so bis 2008) - melde Dich bei Interesse bitte per PN.

RaceMoto.com // Motorrad Blog zu Rennsport & Technikmeine eBay Auktionen

Kabro-Racing Köln: Beste Werkstatt vonne Welt

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
campari
Beiträge: 2690
Registriert: Samstag 5. September 2009, 23:29
Wohnort: Lübeck
Rundenzeiten
Videos

Re: Erste Absagen wegen dem Virus

Beitragvon campari » Dienstag 18. Mai 2021, 15:02

Rudi hat geschrieben:Vorgehen ala Schweden für die Bevölkerung außerhalb Heimen.
Risikoaufklärung und anfangs PCR Tests anbieten, dann bei Verfügbarkeit auch Schnelltests.
Ging ja für Urlaubsheimkehrer komischerweise schon im Sommer, aber nicht bei den absolut bekannten Riskiogruppen.
Und ein Bericht von plusminus hat gezeigt, dass PCR Tests ja wesentlich günstiger gemacht werden könnten.... IRRSINN, Einer von Vielen

https://www.daserste.de/information/wir ... r-100.html

Modell Tübingen hat ja gezeigt, wie es mit sehr wenig Risiko gehen kann.

Und bez. Isolation hätte man jedem Insassen bzw. den Angehörigen eine freie Entscheidung überlassen solle, wie sie das handhaben wollen..... ja, dann hätte man mind. eine Isolations- und eine freie Abteilung machen müssen, aber ein größerer Aufwand darf nicht als Vorwand dafür herhalten, dass man Grundrechte verletzt...


Ja, Rudi, da muss man dann aber alle Mittel erst einmal verfügbar haben. Und dass das bis Mai 2020 hätte passieren können, ist schwer zu bezweifeln. Also kannst du nicht beides für den ersten Zeitraum...Isolation doof finden und Einschränkungen für alle doof finden.

Und das teuerste an dem PCR-Test ist wohl die Person, die den Abstrich nimmt und dann die, welche den Zettel mit dem Ergebnis bearbeitet. Aber alles nicht für über 90€/Test.

Breite Verfügbarkeit, auch finanziell, von PCR-Tests hätte durchaus viel helfen können. Ist ja heute noch so, dass man da als Privatperson einfach nicht rankommt oder höllisch Geld lassen muss (für eine Familie), um die Isolation von Angehörigen reduzieren zu können.
:horseshit:

Öfter mal die Hände waschen!!!

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 6384
Registriert: Montag 19. Januar 2004, 12:29
Motorrad: R1 RN22
Lieblingsstrecke: Rijeka, Zandvoort
Wohnort: Guetersloh
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Erste Absagen wegen dem Virus

Beitragvon Rudi » Dienstag 18. Mai 2021, 15:45

Im Mai 2020 und Sommer sind aber auch nicht viele Leute im Altersheim an/mit Covid19 gestorben , das war erst in der Herbstwelle (und da gab es genug Tests !!! )
Und z.B. bei meinem Vater im Altersheim war ab Mai/Juni die Isolation auch aufgehoben......

mit dem Bekenntnis der Politik, dass sowas nie wieder passieren dürfe (Menschenwürde ist das Thema) ... Wir wissen, was dann ab Okt/Nov wieder los war...

oder Spahns "Einzelhandel und Friseure müssten, dem aktuellen Wissen über das Coronavirus sei Dank, heute nicht mehr schließen."

Hab ich gerade gelesen, auch eine für mich zutreffende Betrachtung bez. "KI" und Prognosen .... die ja auch oft anders waren als es dann kam , auch und vor Allem vom RKI

"Mithilfe Künstlicher Intelligenz lässt sich angeblich schon fast alles vorhersagen. Aber in Wirklichkeit steckt dahinter reines Glücksspiel und Produktion von spekulativen Pseudofakten. In der Corona-Krise pokert jetzt auch die Regierung mit. Das hat fatale Konsequenzen.

Das zeigt sich aktuell auch in der Corona-Krise: Die Regierung spekuliert auf sinkende Infektionszahlen und hedgt potenzielle Ansteckungsrisiken (auf den Märkten, in der Bevölkerung) mit einem staatlichen Schuldenprogramm.
Wobei man gar nicht weiß, wie hoch die Zahl der Infizierten tatsächlich ist.

Vielleicht laufen wir in der ganzen Kurvendiskussion um Corona auch Ereignissen hinterher, die wir zwar prognostiziert haben, die aber nie stattfinden – und dennoch unser Handeln bestimmen.
Solange wir eine Epidemie als mathematische Funktion begreifen, wird sie nie ein Ende haben."


Leider wieder Bezahl-Artikel
https://www.welt.de/kultur/plus22248629 ... asino.html
Termine 2021
05.-08.04 Rijeka mit Dreier
05.-06.07. Most mit CRMoto
10.-11.08. Assen mit Eybis
13.-14.09. Slovakia mit CRMoto
04.-07.10. Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
FrontPlayer
Beiträge: 3426
Registriert: Montag 2. März 2009, 23:01
Motorrad: SV650 & GSX-R 600
Lieblingsstrecke: Zolder Schleiz Dijon
Wohnort: GL
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Erste Absagen wegen dem Virus

Beitragvon FrontPlayer » Mittwoch 19. Mai 2021, 08:41

Koerschgi hat geschrieben:Und da ja kürzlich hier mal auf die USA & Texas verwiesen wurde:

Was man von der Corona Politik in den USA halten will muss natürlich jeder selbst wissen. 33 Millionen Fälle bei 600 Tsd. Todesopfern sprechen für sich. Was ein volles Stadion mit 70.000 Zuschauern für die Infektionen bedeutet werden wir in 2 Wochen anhand der Zahlen ablesen können.


https://edition.cnn.com/2021/05/18/politics/texas-abbott-mask-mandate-ban-fine/index.html

„Nach dem 4. Juni darf von keinem Schüler, Lehrer, Elternteil verlangt werden, auf dem Schulgelände eine Maske zu tragen.
Lokale Regierungen oder Beamte, die versuchen, eine Maskenpflicht durchzusetzen, kassieren Geldstrafe von bis zu 1.000$.“


Frei nach Koerschgi: "Was ein Maskenverbot für das Infektionsgeschehen der 29 Mio Einwohner bedeutet, werden wir in 2 Wochen anhand des flächendeckenden Siechtum der leidenden Texaner sehen"
Suzuki GSX-R 750 Cup 2013 (1 Sieg)
Deutscher Langstrecken Cup 2014 (Vize Kl. 2; 1 Sieg)
Reinoldus Langstrecken Cup 2014 (2 Siege)
Van Zon Sprint Cup 2018+2019 (Meister; 8 Siege)
German Twin Trophy Stock 2019 (Vize)
German Twin Trophy Stock 2020 (Meister)

Benutzeravatar
FrontPlayer
Beiträge: 3426
Registriert: Montag 2. März 2009, 23:01
Motorrad: SV650 & GSX-R 600
Lieblingsstrecke: Zolder Schleiz Dijon
Wohnort: GL
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Erste Absagen wegen dem Virus

Beitragvon FrontPlayer » Mittwoch 19. Mai 2021, 08:46

Veilseid hat geschrieben:Es passiert etwas in Texas. Die Covid Zahlen stagnieren ggü. den USA gesamt. Durch das frühzeitige beenden der Maßnahmen geht kaum mehr wer impfen. Bei 25% Geimpften kann das kritisch sein. In den Spitälern schlägt sich das zum Glück aber nicht nieder. Mal abwarten was dort noch passieren wird.


Texas 2 Wochen.jpg
Texas 2 Wochen.jpg (30.34 KiB) 122 mal betrachtet


Aluhut.jpg
Aluhut.jpg (54.33 KiB) 122 mal betrachtet
Suzuki GSX-R 750 Cup 2013 (1 Sieg)
Deutscher Langstrecken Cup 2014 (Vize Kl. 2; 1 Sieg)
Reinoldus Langstrecken Cup 2014 (2 Siege)
Van Zon Sprint Cup 2018+2019 (Meister; 8 Siege)
German Twin Trophy Stock 2019 (Vize)
German Twin Trophy Stock 2020 (Meister)

Koerschgi
Beiträge: 679
Registriert: Mittwoch 8. Oktober 2014, 18:52
Motorrad: Ducati 1098
Lieblingsstrecke: HHR
Rundenzeiten
Videos

Re: Erste Absagen wegen dem Virus

Beitragvon Koerschgi » Mittwoch 19. Mai 2021, 09:37

Texas
Fälle insgesamt
2,93 Mio.

Todesfälle
51.180

Damit nach Kalifornien & New York die meisten Todesopfer.
Und alle so: Yeah! 3. Platz. :band:

Sicher ist festzuhalten, dass eine Aufhebung der Maskenpflicht nicht bedeutet, dass in Texas nun niemand mehr eine Maske trägt. Viele Restaurants und Läden erhalten die Maskenpflicht, die Abstandsregeln und die Begrenzung der Kundenzahl aufrecht, daneben gibt es auch viele, die die Maske freiwillig tragen. Einige Läden haben originelle Regeln eingeführt. So gewährt zum Beispiel Funkytown Donuts in der Innenstadt von Fort Worth Gästen, die eine Maske tragen, 5 Prozent Rabatt.

Möglicherweise spielt auch das Klima eine Rolle. Im südlich gelegenen Texas ist es viel wärmer als in den nördlichen Gliedstaaten Michigan und Minnesota. Die Leute treffen sich zwar im Restaurant, aber sitzen oft draussen, wo das Ansteckungsrisiko geringer ist als in Innenräumen.

Benutzeravatar
as
Site Admin
Beiträge: 3405
Registriert: Freitag 5. März 2004, 17:34
Motorrad: Geländezeugs
Lieblingsstrecke: Brünn/Brno
Wohnort: Köln
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Erste Absagen wegen dem Virus

Beitragvon as » Mittwoch 19. Mai 2021, 09:49

Vielleicht ist Texas auch weniger dicht besiedelt, wer weiß...

Aber zugeben: aus dem Bauch hätte ich eine andere Entwicklung in Texas erwartet.

Vielleicht sehen wir die erst versetzt, weil vergleichsweise wenig asymptomatisch getestet wird, vielleicht haben die auch Glück - es sei Ihnen gegönnt.
Habe noch jede Menge Carbonteile für ältere Baujahre (so bis 2008) - melde Dich bei Interesse bitte per PN.

RaceMoto.com // Motorrad Blog zu Rennsport & Technikmeine eBay Auktionen

Kabro-Racing Köln: Beste Werkstatt vonne Welt

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 6384
Registriert: Montag 19. Januar 2004, 12:29
Motorrad: R1 RN22
Lieblingsstrecke: Rijeka, Zandvoort
Wohnort: Guetersloh
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Erste Absagen wegen dem Virus

Beitragvon Rudi » Mittwoch 19. Mai 2021, 09:55

Ja eben, nach Kalifornien .. nur ist Kalifornien ein Sunny State, in Texas hatten die im Winter u.a. Kältewellen mit flächendeckendem Stromausfall etc.. https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 00136.html

Und Kalifornien mit hartem Lockdown .... ist nicht besser bei den Fallzahlen.

Aber ja, so pickt sich Jeder das raus, was ihm am Besten passt , ist ja auch verständlich, mach ich auch.

Ich hab gerade beim österr. Parlament eine Stellungnahme eingebracht gegen die geplante Änderung des Infektionsschutzgesetzes, weil da sollen nun die 3G (Geimpft, genesen, getestet) wie auch in D dann nun für den "grünen Pass" als Grundlage herhalten ...... alleine das Ganze soll auch bei "geringer epidemiologischen Gefahr“ gelten .... man sieht wo der Weg hinführen soll !!!

https://www.afa-zone.at/allgemein/der-g ... gangene-g/

Wie der Artikel schon schreibt, laut Grundgesetz müsste ein G wie GESUND reichen, und dazu sollten wir dringend endlich wieder zurückkommen, JEDER ist ein gesunder Mitbürger, solange nichts Anderes bewiesen ist und kein verdächtiger Gefährder, der erst beweisen muss, dass er keine Gefahr darstellt. !!! :roll:

Axo, dass der Datenschutz damit auch massivst ausgehebelt werden soll, darüber muss man wohl nicht reden....

"Das Gesetz sieht nämlich eine Verknüpfung von aktuellen und historischen Daten über das Erwerbsleben, das Einkommensniveau, etwaige Arbeitslosigkeiten, den Bildungsweg und Krankenstände aller geimpften oder genesenen Personen vor."

Was das nun mit Epidemiegeschehen o.ä zu tun hat, wird mir wohl selbst Dave, Koerschgi und as nicht erklären können

https://www.krone.at/2417461

Und wer nun denkt, ja in Ö, das passiert in D nicht .... aufwachen :alright:

"Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber lehnt den vorgesehenen Ansatz auch aus verfassungsrechtlichen Gründen ab.
Es bestehe die Gefahr einer "vollständigen Registrierung und Katalogisierung der Persönlichkeit". "


https://www.heise.de/news/Vernetze-Regi ... 78923.html
Termine 2021
05.-08.04 Rijeka mit Dreier
05.-06.07. Most mit CRMoto
10.-11.08. Assen mit Eybis
13.-14.09. Slovakia mit CRMoto
04.-07.10. Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
Sascha546
Beiträge: 1228
Registriert: Donnerstag 9. September 2010, 12:58
Motorrad: S1000RR '2018
Lieblingsstrecke: Mettet
Wohnort: Wesel
Rundenzeiten
Videos

Re: Erste Absagen wegen dem Virus

Beitragvon Sascha546 » Mittwoch 19. Mai 2021, 10:08

Rudi so eine Diskussion mitm Koerschgi macht eh keinen Sinn, nach seiner Auffassung sind wir ja auch am besten von allen.....
Die Tatsache, dass wir nur Glück in der ersten Welle hatten und danach schlechter sind als sehr viele andere Länder wird halt komplett ignoriert.

Da kannste noch 300mal die Zahlen aufzeigen - es wird einfach ignoriert.

Es wird eine gesunde Mischung sein - das Wetter in Texas alleine wirds nicht sein - ist schweinekalt dort gewesen.

Weiterhin deuten die Verläufe eben darauf hin, dass die Einflüsse von sehr vielen Dingen abhängig sind und selten von den Maßnahmen selbst.

Solang die Wirtschaft läuft sind die Kontakte eben gegeben und die Verbreitung läuft auf einem Grundrauschen.

Dafür muss man eben die Bevölkerung ganz zu Beginn schon ein- und wegsperren und alle Einflüsse von außen eliminieren.
Ähnlich wie in Australien, Taiwan, etc.
Termine 2021
fix
22.03. - 24.03. Valencia Art-Motor
26.03. - 28.03. Aragon Art-Motor
08.05. - 10.05. Mettet Inter-Track
10.08. - 11.08. Assen Eybis
16.08. - 18.08. Misano CR-MOTO
27.09. - 28.09. Oschersleben CR-MOTO
in Planung

Benutzeravatar
Veilseid
Beiträge: 1176
Registriert: Sonntag 18. September 2011, 11:31
Motorrad: S1000rr
Lieblingsstrecke: Red Bull Ring
Wohnort: Vienna
Rundenzeiten
Videos

Re: Erste Absagen wegen dem Virus

Beitragvon Veilseid » Mittwoch 19. Mai 2021, 10:09

FrontPlayer hat geschrieben:
Veilseid hat geschrieben:Es passiert etwas in Texas. Die Covid Zahlen stagnieren ggü. den USA gesamt. Durch das frühzeitige beenden der Maßnahmen geht kaum mehr wer impfen. Bei 25% Geimpften kann das kritisch sein. In den Spitälern schlägt sich das zum Glück aber nicht nieder. Mal abwarten was dort noch passieren wird.


Texas 2 Wochen.jpg


Aluhut.jpg


Warum zeigst du mir wieder eine stagnierende Kurve? Was bedeutet das 2 Bild von dir und deinem Lebensgefährten?
Zuletzt geändert von Veilseid am Mittwoch 19. Mai 2021, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Quasselecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bollerjan, cars.10, Curb0815, erpel, Rudi, Veilseid und 107 Gäste