Sendezeiten SHARK Grand Prix de France 13 May - 15 May 2022

hier könnt Ihr Alles rund um MotoGP; SSP; SBK; IDM u.s.w. diskutieren...

Moderatoren: as, Chris

Benutzeravatar
StefanH
Beiträge: 982
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2005, 12:04
Motorrad: RSV4
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Amberg
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten SHARK Grand Prix de France 13 May - 15 May 2022

Beitragvon StefanH » Sonntag 15. Mai 2022, 15:23

Wieder starke Vorstellung von AE41, mit seiner Konstanz wird er tatsächlich ein Titelkandidat...

Und Pierer hatte Recht... Aprilia ist nicht der Maßstab für KTM;)
Grüße aus der Oberpfalz
moosi




2022
11.-14.04. Rijeka mit Dreier
27.-29.05. Pann mit StarDesign
23.-24.06. OSL mit CR Moto
18.-19.07. Brünn mit CR Moto
12.-14.08. Most mit Hafeneger
15.-16.09. OSL mit CR Moto
03.-07.10. Rijeka mit Dreier

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 13864
Registriert: Freitag 14. November 2003, 12:46
Motorrad: Ducati
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: daheim
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten SHARK Grand Prix de France 13 May - 15 May 2022

Beitragvon Roland » Sonntag 15. Mai 2022, 15:31

jens-cbr-184 hat geschrieben:mm93 hat meiner Meinung nach zu viel körperlich eingesteckt, als daß er noch mal da hin kommen könnte, wo er mal war. Großen Respekt an diesen Kerl, aber die jungen Wilden sitzen ihm im Nacken. Ich freue mich wieder auf den Zauber morgen. Mir ist keine größere Unterhaltung aus dem bekloppten Flimmerkasten bekannt, als diese Rennen, von 3 bis GP spannender geht es kaum. OK, Ski.....aber das ist ja zum Glück im Winter :mrgreen:


An MM liegts nicht. Die Honda gibt nicht mehr her.
>>>Dunlop Moto2 Slicks zum besten Preis<<<

Benutzeravatar
doctorvoll
Beiträge: 6002
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 22:15
Motorrad: RN 32/ SC 59
Lieblingsstrecke: Barcelona/ Portimao
Wohnort: Laguna Seca
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten SHARK Grand Prix de France 13 May - 15 May 2022

Beitragvon doctorvoll » Sonntag 15. Mai 2022, 17:26

Roland hat geschrieben:
jens-cbr-184 hat geschrieben:mm93 hat meiner Meinung nach zu viel körperlich eingesteckt, als daß er noch mal da hin kommen könnte, wo er mal war. Großen Respekt an diesen Kerl, aber die jungen Wilden sitzen ihm im Nacken. Ich freue mich wieder auf den Zauber morgen. Mir ist keine größere Unterhaltung aus dem bekloppten Flimmerkasten bekannt, als diese Rennen, von 3 bis GP spannender geht es kaum. OK, Ski.....aber das ist ja zum Glück im Winter :mrgreen:


An MM liegts nicht. Die Honda gibt nicht mehr her.


…schon seltsam: Die bauen ein neues Moped das nach Katar aussah wie ein großer Wurf und sind doch irgendwo im Nirgendwo. Es gab ja Zeiten in denen man dachte MM kann auf nem Puky Laufrad gewinnen.
Ich denke dass er immernoch saustark ist, aber eben die 1-2% auf seine frühere Gnadenlosigkeit fehlen.
Mich würde auch wundern wenn die brutalen Verletzungen als auch das älter werden an ihm vorübergeht……
La Bestia mal wieder grandios.
......die einen betreiben Rennsport- die anderen reden nur darüber.....
www.tyroo.de

Benutzeravatar
Lutze
Beiträge: 16166
Registriert: Montag 7. Juni 2004, 22:12
Motorrad: GSXR-750
Lieblingsstrecke: Most
Wohnort: Tangerhütte
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten SHARK Grand Prix de France 13 May - 15 May 2022

Beitragvon Lutze » Sonntag 15. Mai 2022, 17:42

doctorvoll hat geschrieben:Es gab ja Zeiten in denen man dachte MM kann auf nem Puky Laufrad gewinnen.
Das habe ich mir heute auch immer wieder gedacht, war es doch nicht so oder liegt es tatsächlich an seiner körperlichen Verfassung?
Erfahrung ist eine gute Sache.Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte!

Benutzeravatar
Walnussbaer
Beiträge: 3859
Registriert: Dienstag 9. November 2004, 20:26
Motorrad: ZX7RR
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten SHARK Grand Prix de France 13 May - 15 May 2022

Beitragvon Walnussbaer » Sonntag 15. Mai 2022, 17:57

Wenn der eigene Held schlecht fährt, dann war es das Moped. Wenn er gut fährt, dann war es der Fahrer... so einfach ist das.
Früher war es der Schaltautomat, wenn er gut fuhr!

Benutzeravatar
Tom-ek
Beiträge: 5146
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 21:00
Motorrad: Baustelle !
Lieblingsstrecke: Most, Brno ...
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten SHARK Grand Prix de France 13 May - 15 May 2022

Beitragvon Tom-ek » Sonntag 15. Mai 2022, 18:58

Le Mans als Strecke auch schon grenzwertig. Und was wurde da alles über Bullenring geschrieben letztes Jahr ?!
MM zwar bester Honda Pilot, mehr aber auch nicht.
Beide Suzukis im Schotter. Evtl. doch Frust über das unsägliche Abtreten ? ich würde es verstehen denn selbst ich als Suzuki Jünger bin sauer und die Marke mittlerweile nur zweite Geige bei mir persönlich ist.
A. Spargel wieder gut..... nicht das Aprilie sich aber denkt : haaaaa jetzt sind Mir und Rins verfügbar, da kann man Aleix biss "hängen lassen "
Badeenten das ist es .... !!!!!!
****************************
SILENCE IS BETTER THAN BULLSHIT.

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 13864
Registriert: Freitag 14. November 2003, 12:46
Motorrad: Ducati
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: daheim
Rundenzeiten
Videos
2 Anzeige(n) ansehen
Kontaktdaten:

Re: Sendezeiten SHARK Grand Prix de France 13 May - 15 May 2022

Beitragvon Roland » Sonntag 15. Mai 2022, 19:24

Man erinnere sich an die Vergangenheit, früher gab es Pisten, da funktionierte beispielsweise die Ducati unter Dovi überhaupt nicht. Anderswo war sie unschlagbar. Heute ist sie überall gut bis sehr gut.
Jetzt hat Honda ihr Konzept geändert, die stecken momentan in der gleichen Misere wie damals Ducati. In LeMans mit der Stop an Go Charakteristik passt der Honda anscheinend überhaupt nicht.
Das zeigen die Resultate aller Honda-Kutscher. MM heute einmal mehr beste Honda, der Rest hinter ihm. Die brauchen noch Zeit um die Karre so hinzubiegen dass es läuft.
Auf diesem Level wäre es ein Wunder mit einem völlig neuen Konzept alles in Grund und Boden zu fahren. Dort erfindet niemand mehr das Rad neu.
Irgendwie könnte man eh den Eindruck gewinnen, dass die japanischen Hersteller ein wenig ins Hintertreffen geraten sind. Ducati eine Macht, Aprilia auch voll am Drücker. Quartararo am kotzen weil er auf der Geraden so viel verliert dass er an den Bremszonen 5 Meter zu weit hinten ist. Trotzdem führt er die WM an.

MM wird meiner Meinung schon wieder kommen, aber es muß halt auch die RCV besser werden. MM reißt sich so wie ich es sehe eh zusammen. Er könnte schneller, aber das Material gibts nicht her. Also betreibt er Schadensbegrenzung.

Die Saison geht noch sehr lange, da wirds sicher noch die eine oder andere Überraschung geben.
>>>Dunlop Moto2 Slicks zum besten Preis<<<

Benutzeravatar
gixxn
Beiträge: 2970
Registriert: Dienstag 5. September 2006, 09:00
Motorrad: GSX-R 750 L1
Lieblingsstrecke: Brünn, Mugello
Wohnort: WorldWideWeb
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten SHARK Grand Prix de France 13 May - 15 May 2022

Beitragvon gixxn » Montag 16. Mai 2022, 10:01

Die Honda hat 2-3 kleinere Baustellen, wie MM selbst im Interview gesagt hat.
Aber auch beim letzten großen Test konnten sie die Probleme noch nicht aussortieren.

MM selbst ist meiner Meinung nach noch nicht wieder 100% fit, da bin ich mir ziemlich sicher.
Wer seinen Handschuh nach dem Rennen als Rechtshänder relativ unkoordiniert mit links in die Menge schießen muss, der hat wohl noch Probleme oder Schmerzen, was auch immer. Ist auf jeden Fall nicht normal.

Selbst mit einem schlechten Paket, konnte MM früher seine Honda-Teamkollegen deutlich in den Schatten stellen.
Das ist jetzt nicht mehr so. Jetzt kann er froh sein, dass Nakagami und Pol E. zumindest im Rennen noch nicht vor ihm herumfahren. In den Trainings schaut die Sache schon sehr oft anders aus.
Sagen wir es mal so, die Honda ist momentan nicht besser, aber selbst ein MM kann aktuell diese Schwächen nicht mehr kompensieren, weil er einfach noch nicht dort ist, wo er mal war.

Man hat das Gefühl, er hat wohl auch "ein klein wenig" begriffen, dass jeder weitere Sturz seine Karriere beenden könnte
(Oberarm, Sehnerv). In den Trainings hat er seit einiger Zeit nicht mehr diese bedingungslose Angriffslust von früheren Zeiten. Das merkt man auch an der Körpersprache/Sitzposition. Da fehlt das letzte Quäntchen Vertrauen.
Und was 0,2-0,3 Sek. pro Runde in dieser Liga bedeuten, das sollte jedem klar sein.

Ich bin gespannt, ob wir jemals wieder den alten MM sehen werden.
Das kann wohl nicht mal er selbst beantworten. :wink:



gruß gixxn

Benutzeravatar
Roberto
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 16. Januar 2007, 21:02
Motorrad: GSXR750, Duc 848
Lieblingsstrecke: Brünn
Wohnort: Wien
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten SHARK Grand Prix de France 13 May - 15 May 2022

Beitragvon Roberto » Montag 16. Mai 2022, 10:14

StefanH hat geschrieben:Wieder starke Vorstellung von AE41, mit seiner Konstanz wird er tatsächlich ein Titelkandidat...

Und Pierer hatte Recht... Aprilia ist nicht der Maßstab für KTM;)

Aber Pierer hatte wirklich Recht, er hat sich nämlich Suzuki nach deren Wiedereinstieg als Vorbild gewählt. Und die wurden gestern deutlich geschlagen :mrgreen:
Aber mit einem Moto3 und Moto2 Sieg kann er sich trösten.

Benutzeravatar
kaneun
Beiträge: 1535
Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 22:20
Motorrad: r6 rj15
Lieblingsstrecke: Grobnik
Wohnort: BiH
Rundenzeiten
Videos

Re: Sendezeiten SHARK Grand Prix de France 13 May - 15 May 2022

Beitragvon kaneun » Montag 16. Mai 2022, 11:57

Ducati und Aprilia haben zZ wohl das Staerkste Paket. Yamaha und Honda sich laecherlich. Wenn sie nicht die 2 besten Fahrer haetten wuerde sich das wirkliche Aussmas erst zeigen. KTM hat doch auch keine Richtung. Da bewegt sich zu lange nix mehr nach vorne aber die wahren Verlierer sind wohl yamaha und honda...
Suzuki ist nur traurig. Gibt es denn von der ofizielen Seite endlich einen Grund fuer den Ausstieg?


Zurück zu „Championships“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste