Int. Road Racing Championship (IRRC) 2022

hier könnt Ihr Alles rund um MotoGP; SSP; SBK; IDM u.s.w. diskutieren...

Moderatoren: as, Chris

sprinterrs
Beiträge: 152
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 21:08
Motorrad: KTM 1290 SDR
Wohnort: HM & ME
Rundenzeiten
Videos

Re: Int. Road Racing Championship (IRRC) 2022

Beitragvon sprinterrs » Mittwoch 25. Mai 2022, 03:58

Servus,

am letzten Wochenende waren wir mit beiden Fahrern im tschechischen Horice und nahmen an dem berühmten „300 Kurven Gustav Havel“ Rennen teil.

Der berühmte Strassenkurs wird auch little TT genannt, geht es doch durch die Stadt & Wald, rd. 5.1 km

Datzi nutze das WE für den einzigen und letzten Test unter Penz13.com mit dem TT bike.
Das heißt, großer und voller 24 Liter Tank, längere Übersetzung (für TT)

Kurz um, es war super
Pole Position
Sieg im Rennen
Schnellste Rennrunde

Unser Hansi nutze das Event um ein Setting raus zu fahren und um Strecke Kenntnisse und Kilometer für die IRRC im August zu sammeln.
Denn er ist erst das 2. mal hier in Horice und da bringt dich jede Runde nach vorne.

Auch für ihn lief es gut.
Nach den Quallis wurde noch ein wenig an der Geometrie seiner BMW geändert, was sich als richtig erwies.

Von Startplatz 13 aus, konnte er in die Top Ten fahren und beendete als 9. das Rennen.
Erzielte dabei mit 2;19.1 die 6. schnellste Rennrunde von über 30. Startern

Für Datzi geht es nun am Donnerstag zur TT wo schon am Sonntag das 1. Training beginnt.

Für Hansi geht es am WE 1. Juli in Imatra/Finnland weiter.

https://www.speedweek.com/tourist-troph ... f-Man.html


VG
Matti

Diese Werbung ist nur sichtbar, solange Du nicht eingeloggt bist!
sprinterrs
Beiträge: 152
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 21:08
Motorrad: KTM 1290 SDR
Wohnort: HM & ME
Rundenzeiten
Videos

Re: Int. Road Racing Championship (IRRC) 2022

Beitragvon sprinterrs » Freitag 17. Juni 2022, 18:57

Servus,

wie im Isle of Man Bericht geschrieben, war diese für uns & Team & Datzi mega erfolgreich.
Alle sind seit Mittwoch gesund und munter zurück.

Nun heißt es, ab in die Vorbereitung für die IRRC im finnischen Imatra.

Diesen ehemaligen Motorrad WM Kurs werden wir am WE 01. Juli unter die Räder nehmen.

Wir dürfen gespannt sein ob Datzi seine gute Performance von der TT mit auf diesen highspeed Kurs nehmen kann.
Derzeit Gesamtplatz 2, geht es um die Führung im Championship.

Für Hansi wird der Track eine Premiere sein.
Aber auch er wird sicher auf seiner derzeitigen Formkurve weiter steigen.

Und eins darf schon verraten werden..
In Imatra wird ein Hochkarätiger Road Racer, als Gaststarter in der SBK Klasse für das Penz13com Team an den Start gehen.

Lasst Euch überraschen

VG
Matti

sprinterrs
Beiträge: 152
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 21:08
Motorrad: KTM 1290 SDR
Wohnort: HM & ME
Rundenzeiten
Videos

Re: Int. Road Racing Championship (IRRC) 2022

Beitragvon sprinterrs » Montag 20. Juni 2022, 05:16

Servus,

Michael Dunlop wird in Imatra in der SBK Klasse auf Honda starten.

Mit jetzt 21 Siegen bei der IOM TT ein Hochkaräter

In der SSP Klasse wird kein geringerer als Gary Johnson starten.
Ebenfalls IOM TT Gewinner

Benutzeravatar
Chris
Site Admin
Beiträge: 15823
Registriert: Mittwoch 12. November 2003, 15:05
Motorrad: BMW S1000RR 2015
Lieblingsstrecke: Schleiz
Wohnort: Chiemgau
Rundenzeiten
Videos
Kontaktdaten:

Re: Int. Road Racing Championship (IRRC) 2022

Beitragvon Chris » Montag 20. Juni 2022, 11:42

sprinterrs hat geschrieben:Michael Dunlop wird in Imatra in der SBK Klasse auf Honda starten.


Den wird Datzi hoffentlich bügeln.

sprinterrs
Beiträge: 152
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 21:08
Motorrad: KTM 1290 SDR
Wohnort: HM & ME
Rundenzeiten
Videos

Re: Int. Road Racing Championship (IRRC) 2022

Beitragvon sprinterrs » Montag 20. Juni 2022, 17:13

Chris hat geschrieben:
sprinterrs hat geschrieben:Michael Dunlop wird in Imatra in der SBK Klasse auf Honda starten.


Den wird Datzi hoffentlich bügeln.

Bestimmt :D
Ist ja da schließlich sein Team mate

sprinterrs
Beiträge: 152
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 21:08
Motorrad: KTM 1290 SDR
Wohnort: HM & ME
Rundenzeiten
Videos

Re: Int. Road Racing Championship (IRRC) 2022

Beitragvon sprinterrs » Mittwoch 6. Juli 2022, 04:30

Servus,

back from Imatra/Finnland.

Es war ein Wochenende mit Leid & Freud.

Für finnische Verhältnisse war es brutal warm das Wochenende, bis zu 31 Grad am Fr u Sa, So geringfügig weniger.

Die Hitze und die zwei langen Geraden (top speed ü300 km/h) führten so zu zahlreichen Motorschäden bei den SBK und SSP.

Am Freitag bei der newcomer Session war Hansi noch der schnellste.

Kurze Zeit später musste er leider seine BMW im 1. freien Training mit technischen Defekt nach Sturz abstellen.
Somit schon das frühe Aus für ihn und keine Punkte für die Meisterschaft.
Aber ihm geht es gut.

Datzi hatte auch gleich im 1. freien Training Pech.
Nach den ersten 2 Rd. hinterm Saftey car hatte er in der ersten fliegenden Runde einen kapitalen Motorschaden an seiner BMW.
Über Nacht wurde der Motor gewechselt und so ging es am Samstag ins 1. Qualli.
Zwischenstand 3. beste Zeit nur um kurz danach auf einer Ölspur, die der Vordermann nach Motorschaden zog, bei über 200 km/h abzufliegen.
Gott sei Dank tat der Airbag sein gutes und der highspeed Sturz ging für Datzi glimpflich ohne große Plessuren ab.

Bis zum 2. Qualli hatten die Mechaniker 2 Std. Zeit die BMW zu reparieren.
Top Job Jungs, zumal es wieder ü31 Grad heiß war.

Im 2. Qualli konnte er sich nicht mehr verbessern, aber erste Startreihe auf 3 war nicht schlecht.

Im ersten IRRC Rennen konnte er aufs Podium fahren.
Platz 2 hinterm Finnen Erno Kostamo.

Das openSBK Rennen nutze er als Funkionstest u probierte was am Setting.
Ohne richtige Quallizeit musste er von ganz hinten (38) starten und landete nach 10 Rd auf Platz 5.

Im zweiten IRRC Rennen fuhr er erneut aufs Podium und sicherte sich einen ungefährdeten 3. Platz.

Lange Zeit kämpfte er um Platz 2., musste aber Lukas Maurer ziehen lassen.
Auf den langen Geraden hatten die beiden ersten mit ihren echten SBK Motoren einfach deutlich mehr Leistung und somit mehr Top Speed, wie Datzi mit seinem Serienmotor.

Aber durch die beiden Top Ergebnisse und weil die Konkurrenz nicht so gut punkten konnte sind wir in der
IRRC Meisterschaft nun mit 11 Pkt. Vorsprung Führender !!!

Nun heißt es für beide die Schäden der Motorräder beheben und top vorbereitet ins nächste Rennwochenende, schon am 22.07., in Chimay/B zu starten.

VG
Matti
Zuletzt geändert von sprinterrs am Mittwoch 6. Juli 2022, 21:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Earnie
Beiträge: 293
Registriert: Dienstag 24. Januar 2012, 18:36
Motorrad: GSXR1000R
Lieblingsstrecke: Oschersleben
Wohnort: Münsterland
Rundenzeiten
Videos

Re: Int. Road Racing Championship (IRRC) 2022

Beitragvon Earnie » Mittwoch 6. Juli 2022, 06:37

Glückwunsch zu P1 in der Meisterschaft. Wohl verdient nach dem Aufwand für Imatra, alleine die Anreise ist ja schon echt nicht einfach. Druecke die Daumen für Chimay und das Eure Truppe da nicht ganz so viel schrauben muß :D

Benutzeravatar
saflo
Beiträge: 62
Registriert: Freitag 30. Oktober 2020, 14:28
Rundenzeiten
Videos

Re: Int. Road Racing Championship (IRRC) 2022

Beitragvon saflo » Mittwoch 6. Juli 2022, 09:53

Ihr Scheint echt Schmerz befreit - Respekt !!!

Glückwunsch, und weiterhin viel Erfolg !

Grüße - Stefan

sprinterrs
Beiträge: 152
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 21:08
Motorrad: KTM 1290 SDR
Wohnort: HM & ME
Rundenzeiten
Videos

Re: Int. Road Racing Championship (IRRC) 2022

Beitragvon sprinterrs » Mittwoch 6. Juli 2022, 21:54

Earnie hat geschrieben:Glückwunsch zu P1 in der Meisterschaft. Wohl verdient nach dem Aufwand für Imatra, alleine die Anreise ist ja schon echt nicht einfach. Druecke die Daumen für Chimay und das Eure Truppe da nicht ganz so viel schrauben muß :D


Danke !

Die Anreise ist „nur“ teuer !
Sonst relativ entspannt.
Fährst bis Travemünde,
dann Mitternacht auf die Fähre,
kleine Fährparty :-)
Ganzen Tag & Nacht auf See
Nächsten Morgen 10:00 Ankunft Helsenki.
Dann noch ca 380 km Autofahrt.

Halt zeitintensiv.

Es gibt auch verrückte die fahren durch Polen, Litauen und ab Tallin die kurze Fährzeit nach Helsenki .

sprinterrs
Beiträge: 152
Registriert: Sonntag 11. Januar 2015, 21:08
Motorrad: KTM 1290 SDR
Wohnort: HM & ME
Rundenzeiten
Videos

Re: Int. Road Racing Championship (IRRC) 2022

Beitragvon sprinterrs » Mittwoch 6. Juli 2022, 21:59

saflo hat geschrieben:Ihr Scheint echt Schmerz befreit - Respekt !!!

Glückwunsch, und weiterhin viel Erfolg !

Grüße - Stefan


Danke !

Was willste machen :D
So lange alle gesund sind und Moped reparierbar ist, geht’s weiter.

Man muss mal klar sagen & riesen! Lob an die Profi Schrauber von Penz13.com
Wie schnell die so ein Motor wechseln und bike reparieren!
Hut ab und das bei über 30 Grad Hitze !

Ich konnte diesmal nicht dabei sein, leider.
Weiß aber nicht was schlimmer ist, zu Hause zittern und mitfiebern und auf Infos warten, oder vor Ort mit helfen ?


Zurück zu „Championships“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: madsin und 46 Gäste